Wechselt Robin Koch (SC Freiburg) zu RB Leipzig?

Was? Der wurde mal in Leipzig gehandelt...?
Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3610
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 636
x 633

Re: Wechselt Robin Koch (SC Freiburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von The-Last-ReBeL » Fr 31. Jan 2020, 10:03

ein Gejammer, ein Geningel. Da fällt mir nur ------------------------ein.
Muss man sich ja schämen. Ja es sieht dünn aus, und adäquaten Ersatz hat man nicht bekommen. Aber weiß man denn wer sofort ins System passt, und was passiert wenn der Rest wieder fit ist? Der Kader muss es richten. Ich halte von diesen Transfers ( im allgemeinen) zur Winterpause rein gar nichts.
Zum ersten wird vor Saisonbeginn ein Kader zusammengestellt, dazu zählt auch die 2 . Reihe oder die gleichwertige Breite. Damit muss man eben auskommen. ( Bremen München haben es sicherlich auch nicht leicht, Ok die einen stehen hinten, die anderen haben Qualität)
Weiterhin kann es doch nicht sein, dass dann Unzufriedene zur Halbserie wechseln und dann ggf nochmals gegen den abgebenden Verein spielen. Ebenso was noch idiotischer ist, dass die Rückserie schon läuft. Wenn es eben nicht sein soll, dass wir Meister werden, auf Grund der Qualität der Abwehr bedingt durch Ausfälle, dann muss man es eben so hinnehmen. Was würde hier für ein Geschrei sein wenn Klostermann heute noch nach München wechselt und in einer Woche gegen uns spielt.
Also Leute, das Schicksal annehmen. Manchmal geht eine Tür auf, die wir noch nicht kennen. Ilse hat eben zu bleiben und sich reinzuhängen.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

alberg94
Beiträge: 1368
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 20:44
x 255

Re: Wechselt Robin Koch (SC Freiburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von alberg94 » Fr 31. Jan 2020, 10:26

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Fr 31. Jan 2020, 10:03
ein Gejammer, ein Geningel. Da fällt mir nur Jammerossis und Jammersachsen ein.
Muss man sich ja schämen. Ja es sieht dünn aus, und adäquaten Ersatz hat man nicht bekommen. Aber weiß man denn wer sofort ins System passt, und was passiert wenn der Rest wieder fit ist? Der Kader muss es richten. Ich halte von diesen Transfers ( im allgemeinen) zur Winterpause rein gar nichts.
Zum ersten wird vor Saisonbeginn ein Kader zusammengestellt, dazu zählt auch die 2 . Reihe oder die gleichwertige Breite. Damit muss man eben auskommen. ( Bremen München haben es sicherlich auch nicht leicht, Ok die einen stehen hinten, die anderen haben Qualität)
Weiterhin kann es doch nicht sein, dass dann Unzufriedene zur Halbserie wechseln und dann ggf nochmals gegen den abgebenden Verein spielen. Ebenso was noch idiotischer ist, dass die Rückserie schon läuft. Wenn es eben nicht sein soll, dass wir Meister werden, auf Grund der Qualität der Abwehr bedingt durch Ausfälle, dann muss man es eben so hinnehmen. Was würde hier für ein Geschrei sein wenn Klostermann heute noch nach München wechselt und in einer Woche gegen uns spielt.
Also Leute, das Schicksal annehmen. Manchmal geht eine Tür auf, die wir noch nicht kennen. Ilse hat eben zu bleiben und sich reinzuhängen.
Der Text ist nicht verkehrt, lass einfach noch Jammerossis und Jammersachsen weg, dass hat keine regionale Zugehörigkeit, ist eher ein Phänomen unserer Zeit.

Zu den Verpflichtungen halte ich es dann aber auch so wie es Michael Rummenigge aktuell schreibt, er kann nicht verstehen, wenn man Meister werden will, dass man einen Leader wie Demme gehen lässt.

Genauso sehe ich es auch, okay du holst vielleicht keinen und kommst klar, aber einen wie Demme abgeben...?

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16822
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 235
x 663

Re: Wechselt Robin Koch (SC Freiburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von Jupp » Fr 31. Jan 2020, 11:48

Aus meiner Sicht sind die Probleme in der Abwehr offensichtlich. Leute, welche dies ansprechen, dann gleich als Jammerossis abzustempeln, finde ich seltsam. Der Kader war in der Abwehr in der Sommerpause sehr gut. Die Situation ist jetzt aber eine andere, da Konaté und Orban langzeitverletzt sind und Saracchi und Demme weg sind. Hier keine Zugänge zu holen, halte ich für fahrlässig.

Ab morgen gilt es natürlich das beste aus der Situation dann zu machen, bis heute Abend hoffe ich aber noch auf dringend notwendige Verstärkungen.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Nordhäuser
Beiträge: 1167
Registriert: Di 7. Mär 2017, 16:02
x 117

Re: Wechselt Robin Koch (SC Freiburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von Nordhäuser » Fr 31. Jan 2020, 12:21

Ich kann die Entscheidung von Streich,Koch nicht abzugeben, verstehen.Wo soll der jetzt einen Nachfolger herbekommen.Das Konate und Orban länger ausfallen ist nicht erst seit gestern bekannt.Die Hausaufgaben sollte mann da schon etwas früher erledigen und nicht erst auf den letzten drücker.

nevermore
Beiträge: 1573
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59
x 84
x 223

Re: Wechselt Robin Koch (SC Freiburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von nevermore » Fr 31. Jan 2020, 12:32

Wenn da überhaupt noch jemand kommt, dann allenfalls eine C-Lösung. Selbst Koch war ja m.W. schon aussortiert gewesen.

Ich vermute, dass man sich da einfach in Sachen Henrichs verzockt hat, und dachte, wenn man nur lang genug weiterverhandelt, dann wird der Transfer schon klappen. Dumm nur, dass da ein neuer Trainer dazwischen kam.

Dann darf man auch mal das Sparfuchs-Verhalten hinterfragen. Eine Runde weiter in der CL bringt nämlich mehr als 5 Mio, und der Meistertitel im Zweifel auch. Wobei ich da eher Mintzlaff in der Verantwortung sehe als Krösche.

Adamson
Beiträge: 6087
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 311
x 509

Re: Wechselt Robin Koch (SC Freiburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von Adamson » Fr 31. Jan 2020, 12:34

Ich kann diese Schwarzmaler nicht verstehen. :happy:

Ich fand uns jetzt in den beiden Spielen ohne Demme nicht anfälliger in der Abwehr. Ohnehin sind wir nun eigentlich nicht der Verein, der durch ständige Abwehrprobleme auffällt. Natürlich haben die Jungs auch mal einen trüben Tag, wie im Hinspiel gegen Lyon, aber da war zum Beispiel die volle Kapelle an Bord. Letzte Saison haben wir x-mal zu „Null“ gespielt, dabei aber fünfmal auch kein Tor erzielt. Auch in Frankfurt haben wir nicht aufgrund der wackligen Abwehr verloren, sondern weil wir vorn zu dünn waren.
Und wenn der FC Bayern oder Tottenham gegen uns richtig gut drauf sind, zerlegen die uns, egal wer da in der IV steht.
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3610
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 636
x 633

Re: Wechselt Robin Koch (SC Freiburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von The-Last-ReBeL » Fr 31. Jan 2020, 13:14

Aus meiner Sicht sind die Probleme in der Abwehr offensichtlich. Leute, welche dies ansprechen, dann gleich als Jammerossis abzustempeln, finde ich seltsam.
ich weiß nicht Jupp ob du mich richtig verstehst, bzw willst du mich nicht richtig verstehen. :shh: (weil ich für dich ein rotes Tuch bin) Glaub mir, ich muss immer schmunzeln.
Es geht nicht darum dass wir durch Verletzungspech einige Probleme in der Abwehr haben. Aber das Gejammer.... Meisterschaft gefährdet, CL Plazierung gefährdet alles so schlimm, schlimmstenfalls steigen wir noch ab. Das ist die Kritik. Lies dir das Gejammer mal durch. Wenn es so ist dann ist es so. Ich glaube immer noch daran, das wir mit den jetzigen Kader großes bewegen können. Und wie oben geschrieben. Wer garantiert das die Neuzugänge einschlagen? und was machen wir wenn der Kader wieder komplett ist.
OK Saracci hätte ich ggf nicht ziehen gelassen bei der Personaldecke.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Adamson
Beiträge: 6087
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 311
x 509

Re: Wechselt Robin Koch (SC Freiburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von Adamson » Fr 31. Jan 2020, 13:33

Ein Saracci war aber für Nagelsmann immer nur Notnagel. Dass der sich einen anderen Verein sucht, der froh ist, ihn zu haben und ihm auch Spielpraxis gibt, liegt doch auf der Hand. Was jetzt hier über Candido geschrieben wird, verstehe ich auch nicht. Der war noch nicht mal im erweiterten Kader. Selbst Demmes Chance auf Startelfeinsätze schwanden mit der Genesung von Adams und wären noch weiter geschwunden, wenn Kampl wieder fit ist.
Natürlich hätte man gern Henrichs geholt. Der hätte auch gewollt, nur wollte es Monaco eben nicht mehr. Auch der FC Bayern sucht dringend Außenverteidiger. Und haben die einen gefunden?
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3335
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 411
x 389

Re: Wechselt Robin Koch (SC Freiburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von katmik » Fr 31. Jan 2020, 13:37

Adamson hat geschrieben:
Fr 31. Jan 2020, 13:33
Auch der FC Bayern sucht dringend Außenverteidiger. Und haben die einen gefunden?
Ja, den hier. ;)
https://www.transfermarkt.de/alvaro-odr ... ler/280730
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16822
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 235
x 663

Re: Wechselt Robin Koch (SC Freiburg) zu RB Leipzig?

Beitrag von Jupp » Fr 31. Jan 2020, 13:41

Ich sehe die Probleme in der Abwehr absolut nicht für ein Spiel. Am morgigen Samstag gegen Gladbach sind laut PK in der Abwehr alle 5 vorhandenen Abwehrspieler für 4 Positionen dabei, insofern darf die Abwehrbesetzung für diese Partie keine Ausrede sein. Problematisch sehe ich die Besetzung allerdings für die Rückrunde insgesamt, gerade in den englischen Wochen, aber da wiederhole ich mich.

Wenn die Besetzung für dich okay ist Rebell, dann ist das doch in Ordnung und ich hoffe du behälst Recht. Ich finde es nur befremdlich, wenn andere Personen mit anderer Meinung zu dem Thema negativ betitelt werden. Diese sind im übrigen nicht vorher dabei aufgefallen, alles schlecht zu sehen und rumzujammern.

Zum Thema: Heute morgen gab es in Bezug zu Koch wohl nochmal Gespräche, leider ohne Erfolg:
Der geplante Winter-Wechsel von Robin #Koch zu #RBLeipzig hat sich hundertprozentig zerschlagen. Heute Vormittag gab es nochmal Gespräche. Dürfte damit ein umworbener Innenverteidiger für den Sommer werden, Vertrag läuft 2021 aus. @SPORT1
#DeadlineDay
https://twitter.com/Plettigoal/status/1 ... 62144?s=20
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Antworten