Mario Fillinger zu RB Leipzig?

Was? Der wurde mal in Leipzig gehandelt...?
Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22876
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 87
x 564

Re: Mario Fillinger zu RB?

Beitrag von Rumpelstilzchen » Do 11. Mär 2010, 13:17

prAx hat geschrieben:ja aber wer einmal was mit dem meniskus hatte.... der ist zwar auf dem papier 25 jahre aber das knie ist schon 40 jahre

macht aber so kein schlechten eindruck und könnte den jura/lerchel verdrängen
Ich denke auch, dass man nicht unbedingt auf verletzungsanfällige Spieler setzen sollte, gerade in den unteren Ligen spielt man ja sehr körperbetont. Seine letzte Saison scheint ja ganz ordentlich zu sein, diese etwas schwächer - passt sich dem Bild der Mannschaft an...

Alterstechnisch wäre es ein Schritt in die richtige Richtung - bleibt die Frage nach seiner derzeitigen Verletzungsanfälligkeit.
Bild

Benutzeravatar
Ronny
Beiträge: 1946
Registriert: Mo 24. Aug 2009, 15:22
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Mario Fillinger zu RB?

Beitrag von Ronny » Do 11. Mär 2010, 13:34

Rumpelstilzchen hat geschrieben:
prAx hat geschrieben:ja aber wer einmal was mit dem meniskus hatte.... der ist zwar auf dem papier 25 jahre aber das knie ist schon 40 jahre

macht aber so kein schlechten eindruck und könnte den jura/lerchel verdrängen
Ich denke auch, dass man nicht unbedingt auf verletzungsanfällige Spieler setzen sollte, gerade in den unteren Ligen spielt man ja sehr körperbetont. Seine letzte Saison scheint ja ganz ordentlich zu sein, diese etwas schwächer - passt sich dem Bild der Mannschaft an...

Alterstechnisch wäre es ein Schritt in die richtige Richtung - bleibt die Frage nach seiner derzeitigen Verletzungsanfälligkeit.
allerdings, seine vita zeugt nicht vom stabilsten körper...
Dietrich Mateschitz: „Coca-Cola hat hundert Jahre Geschichte. Wir haben hundert Jahre Zukunft.“

http://bullenfunk.fm/

Benutzeravatar
Imperator
Beiträge: 10272
Registriert: Do 8. Okt 2009, 11:18

Re: Mario Fillinger zu RB?

Beitrag von Imperator » Do 11. Mär 2010, 17:49

Spilo hat geschrieben:... Für die Oberliga dürfte der wohl etwas zu teuer sein. Nachdem Rost schon einige Diskussionen ausgelöst hat...
Ich bin immernoch der Meinung, dass Sadlo den Rosttransfer nicht zu teuer machte, sondern dass er so einen bedeutenden Transfer völlig im Alleingang durchgezogen hat.
Zumindest klang das immer so raus.
Alexander Zorniger:
"In anderen Vereinen werden die Spieler auch mit Geld bezahlt und nicht mit ehemaligen Meisterwimpeln."


"Wer die Wahrheit sagt, sollte sein Pferd gesattelt lassen."
(Sprichwort)

Benutzeravatar
prAx
Beiträge: 1490
Registriert: Mi 21. Okt 2009, 18:30

Re: Mario Fillinger zu RB?

Beitrag von prAx » Do 11. Mär 2010, 18:31

rost zu teuer ? was ist dann ein ailton in der 6. liga? oder wenn er beckham in die 4. englische liga wechseln sollte...... gabs ja auch schon andeutungen
Rainer Calmund hat geschrieben:Wenn ich den FCB nehme,was da Adidas,die Telekom oder Audi machen,die den Verein als mediale Plattform benutzen,da frage ich mich,wie kommen manche Leute auf die Idee,dass das Red Bull in Leipzig nicht machen kann?

Benutzeravatar
Puma
Beiträge: 3254
Registriert: Di 18. Aug 2009, 22:54

Re: Mario Fillinger zu RB?

Beitrag von Puma » Do 11. Mär 2010, 18:56

du vergleichst jetzt aber nicht ailton mit rost oder? :lol:
Sogenannter Fussballfan

Benutzeravatar
prAx
Beiträge: 1490
Registriert: Mi 21. Okt 2009, 18:30

Re: Mario Fillinger zu RB?

Beitrag von prAx » Do 11. Mär 2010, 19:05

naja ailton war mal ne klasse besser als der rost und wenn er nicht zu schalke gegangen wäre wär er auch länger top geblieben
Rainer Calmund hat geschrieben:Wenn ich den FCB nehme,was da Adidas,die Telekom oder Audi machen,die den Verein als mediale Plattform benutzen,da frage ich mich,wie kommen manche Leute auf die Idee,dass das Red Bull in Leipzig nicht machen kann?

rj1986
Beiträge: 1483
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 18:05
Wohnort: Leipzig-Probstheida
x 3

Re: Mario Fillinger zu RB?

Beitrag von rj1986 » Do 11. Mär 2010, 20:40

fillinger wäre gute wahl weil er sowohl offensiv als auch desensiv auf rechter seite bzw flügel spielen kann
Besuchte Spiele 12/13 6H/5A 4T 1P

Gino
Beiträge: 601
Registriert: So 27. Sep 2009, 14:54

Re: Mario Fillinger zu RB?

Beitrag von Gino » Do 11. Mär 2010, 20:45

prAx hat geschrieben:naja ailton war mal ne klasse besser als der rost und wenn er nicht zu schalke gegangen wäre wär er auch länger top geblieben
6. liga der fette sack ^^
da spielt Rost zur zeit wohl um einiges besser ;)

Benutzeravatar
Stephan23
Beiträge: 1249
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 23:54

Re: Mario Fillinger zu RB?

Beitrag von Stephan23 » Do 11. Mär 2010, 21:15

800.000 € Marktwert würde uns auch nicht schlecht zu Gesicht stehen :idea: 8-)
Auf gehts Ihr Roten !!!

jako

Re: Mario Fillinger zu RB?

Beitrag von jako » Fr 12. Mär 2010, 04:47

Wer ist denn Fillinger, noch nie was gehört von dem.

Gesperrt