1. Bundesliga Saison 2017/2018

Alle Themen zur Saison 2017/2018

Das verflixte zweite Jahr - vizemeisterliche Ansprüche oder die Last der Dreifachbelastung?

Umfrage endete am Mi 27. Sep 2017, 11:50

Die Bayern sind fällig! - 1. - Meister
14
12%
Oben festbeißen! - 2.-4. - Champions League
41
36%
Leipzig bleibt europäisch - 5.-7. - EL Plätze
51
44%
In the middle of nowhere - 8.-9.
6
5%
Ein schlechtes Gefühl ich habe - 10.-13. - ungesichertes Mittelfeld
3
3%
Das zweite Jahr ist das schwerste - 14.-15. - Abstiegskampf
0
Keine Stimmen
Viva la Relegation! - 16. - Relegation
0
Keine Stimmen
Jubel bei 11Freunde und Co. - 17./18. - Abstieg
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 115

Teekessel
Beiträge: 1351
Registriert: So 20. Mär 2016, 17:01
x 147

Re: 1. Bundesliga Saison 2017/2018

Beitrag von Teekessel » Sa 28. Apr 2018, 17:02

Ich sag dir so wie's ist, der HSV steigt wieder nicht ab. Unglaublich wie die es immer irgendwie schaffen

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22716
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 61
x 410

Re: 1. Bundesliga Saison 2017/2018

Beitrag von Rumpelstilzchen » Sa 28. Apr 2018, 17:07

Taj und die Bayern gewinnen mit einer Juniorenaufstellung trotz Wettbewerbsunkenrufen 2:0 gegen Frankfurt. Für die Liga reichts eben auch so. DieBuli anno 2018 und wir leider mitten drin.

Gut jetzt 2:1... :D
Bild

Benutzeravatar
pH_ludo_win
Beiträge: 438
Registriert: So 3. Okt 2010, 14:32
Wohnort: Nürnberg
x 7

Re: 1. Bundesliga Saison 2017/2018

Beitrag von pH_ludo_win » Sa 28. Apr 2018, 17:23

Teekessel hat geschrieben:Ich sag dir so wie's ist, der HSV steigt wieder nicht ab. Unglaublich wie die es immer irgendwie schaffen
Außer Leipzig schenkt Mainz und Wolfsburg die Punkte.
In Anbetracht der Leistungen der letzten Wochen nicht ganz unwahrscheinlich.

Spannende Konferenz jedenfalls...
Alles ist möglich, und nichts ist sicher.

Teekessel
Beiträge: 1351
Registriert: So 20. Mär 2016, 17:01
x 147

Re: 1. Bundesliga Saison 2017/2018

Beitrag von Teekessel » Sa 28. Apr 2018, 19:02

Rumpelstilzchen hat geschrieben:Taj und die Bayern gewinnen mit einer Juniorenaufstellung trotz Wettbewerbsunkenrufen 2:0 gegen Frankfurt. Für die Liga reichts eben auch so. DieBuli anno 2018 und wir leider mitten drin.

Gut jetzt 2:1... :D
Hab mir grad mal die Aufstellung der Bayern angeschaut. Was für ein Armutszeugnis für diese Liga.

Truckle
Beiträge: 2914
Registriert: So 4. Mai 2014, 07:00
Wohnort: Leipzig
x 138

Re: 1. Bundesliga Saison 2017/2018

Beitrag von Truckle » Sa 28. Apr 2018, 20:39

Vizekusen kackt ab ....

hoffefan
Beiträge: 507
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 20:11

Re: 1. Bundesliga Saison 2017/2018

Beitrag von hoffefan » Sa 28. Apr 2018, 20:51

Läuft. :corn:

Benutzeravatar
Das_ist_die Wahrheit
Beiträge: 600
Registriert: Do 26. Feb 2015, 21:12
x 2

Re: 1. Bundesliga Saison 2017/2018

Beitrag von Das_ist_die Wahrheit » So 29. Apr 2018, 11:01

Teekessel hat geschrieben:Ich sag dir so wie's ist, der HSV steigt wieder nicht ab. Unglaublich wie die es immer irgendwie schaffen
Ihr könntet ja helfen dass es endlich passiert, dafür dürftet ihr Heute nicht gegen Mainz Gewinnen :mrgreen:

Ich bleibe dabei, der HSV steigt ab, in Frankfurt werden sie nicht Gewinnen und auch zuhause gegen Gladbach nicht, dazu bin ich überzeugt das Bremen am letzten Spieltag in Mainz abschenkt.

Und wenn sie trotzdem drin bleiben habe ich mich diesmal mit einen höheren Betrag und einer 11Q abgesichert..... also Win Win Situation

nevermore
Beiträge: 1573
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59
x 84
x 223

Re: 1. Bundesliga Saison 2017/2018

Beitrag von nevermore » So 29. Apr 2018, 11:18

Wieso sollte der HSV nicht in Frankfurt gewinnen? Im Moment hat der HSV einen Lauf, und seit der Kovac-Ankündigung hat Frankfurt in der Liga kein Spiel mehr gewonnen, sondern alle drei Spiele mit drei oder mehr Toren Unterschied verloren. Würde mich nicht wundern, wenn die unter Kovac keinen Punkt mehr holen.

Karline
Beiträge: 1898
Registriert: So 22. Jan 2017, 12:30
x 99

Re: 1. Bundesliga Saison 2017/2018

Beitrag von Karline » So 29. Apr 2018, 11:48

Bobic hat den Spielern dich medial den Marsch geblasen. Die werden sich zusammenreißen. Sonst verbauen sie ihr eigenes Saisonergebnis mit Ansage.

Der HSV muss einfach absteigen. Da müssen sich die Gegner endlich mal den Arsch aufreißen.

Der dritte heißeste Abstiegskandidat ist für mich Wolfsburg. Ein Journalist beschrieb es passend mit Dilettantismus auf allen Ebenen.
Wer sich gegen Sammer als internen Berater und Aufräumer entscheidet und mit so hohem Kaderetat so miserabel spielt, bewirbt sich ja freiwillig um den Abstieg.

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11845
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1370
x 758

Re: 1. Bundesliga Saison 2017/2018

Beitrag von EisenerBulle » So 29. Apr 2018, 11:56

nevermore hat geschrieben:Wieso sollte der HSV nicht in Frankfurt gewinnen? Im Moment hat der HSV einen Lauf, und seit der Kovac-Ankündigung hat Frankfurt in der Liga kein Spiel mehr gewonnen, sondern alle drei Spiele mit drei oder mehr Toren Unterschied verloren. Würde mich nicht wundern, wenn die unter Kovac keinen Punkt mehr holen.
Sehe ich absolut auch so. Schon vor der Ankündigung des Trainerwechsels haben wir hier schon darüber gesprochen dass Frankfurt wohl noch sehr weit nach unten durchgereicht wird. Genau dass wird sicher auch passieren und gerade dem HSV traue ich auch einen Sieg in Frankfurt zu egal was da ein Bobic für ne Ansage gemacht hat. Der macht sich doch auch größer als er ist. Frankfurt und Hannover sind für mich in der nächsten Saison Abstiegskandidaten.
Ich glaube dass es übrigens heute ab 15:30 Uhr ne Menge HSVler gibt die temporär zu Bullenfans mutieren. :mrgreen:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Antworten