DFB-Pokal 2017/2018

Alle Themen zur Saison 2017/2018

DFB Pokal - Was ist euer Erstrundenwunschgegner?

Umfrage endete am So 11. Jun 2017, 12:00

Hauptsache nicht so weit weg!
6
13%
Retrofahrt nach Halberstadt, Erfurt oder Chemnitz!
16
34%
Unbedingt ... , weil ...
1
2%
Ich wollte schon immer mal nach Dorfmerkingen oder Rielasingen.
12
26%
Ist doch egal gegen wen wir rausfliegen...
12
26%
 
Abstimmungen insgesamt: 47

Benutzeravatar
Wuppertaler
Beiträge: 5476
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 12:33
x 17
x 53

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von Wuppertaler » Mi 14. Jun 2017, 07:06

hoffefan hat geschrieben: @Wuppertaler: Das dürfte doch für Deinen CFC das Traumlos schlechthin sein.
Fährst Du hin. :?:
Ja, schönes Los für den Verein. Stadion voll, zwar vermutlich 3000 Bayern-Fans darunter, Vermarktung ringsrum dürfte leicht fallen. Vermutlich dürfte es etliche geben, die wegen dem Spiel noch schnell ne Dauerkarte kaufen oder Mitglied werden und somit Extra-Geld bringen. Leider bekommt man fürs Livespiel im TV kein Extra-Geld mehr. Aber nein, ich fahre nicht hin. Bin weder Mitglied beim CFC, noch habe ich ne Dauerkarte beim CFC. In einem Fanklub bin ich auch nicht. Also selbst wenn ich fahren wöllte, wäre die Chance an Karten zu kommen äußerst gering.

Wobei ein machbarer Gegner und eine 2.Runde am Ende vermutlich mehr Geld bringen würde. Aber da man auch gegen einen 2.Ligisten wie Sandhausen oder Fürth einen sehr guten Tag bräuchte, um weiterzukommen, passt das schon: Einmal volle Hütte und raus, statt vor 7500 Leuten gegen Fürth rauszufliegen.
"Dinge, die Pep Guardiola seit heute Abend auf seinem Manchester City-Einkaufszettel hat: Das Bochumer Publikum!"

11Freunde Liveticker Bochum - Bayern DFB Viertelfinale 2016

Adamson
Beiträge: 6127
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 339
x 559

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von Adamson » Mi 14. Jun 2017, 10:27

Ist das eigentlich immer noch so, dass die Zuschauereinnahmen geteilt werden?
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Benutzeravatar
Wuppertaler
Beiträge: 5476
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 12:33
x 17
x 53

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von Wuppertaler » Mi 14. Jun 2017, 11:04

Adamson hat geschrieben:Ist das eigentlich immer noch so, dass die Zuschauereinnahmen geteilt werden?
Jepp, wobei manche Erstligisten bei den kleinen Vereinen darauf verzichten. Aber die Bayern scheinen nicht dazuzugehören: Sie haben 2011 wohl sogar gegen Windeck geklagt, um ihren Anteil an den Einnahmen zu bekommen. Windeck ist extra nach Köln umgezogen und wollte die vollständigen Kosten des Umzugs abziehen und dann teilen. Bayern hat aber scheinbar auf die Teilung der Einnahmen minus der Kostenpauschale bestanden, was dann zur Folge gehabt hätte, dass Windeck auf Kosten sitzengeblieben wäre und mit dem Bayernspiel keinen Gewinn gemacht hätte. Keine Ahnung wie es ausgegangen ist. Bei Neuruppin war es 2005 ähnlich: durch den Umzug ins Berliner Olympiastadion war es am Ende wohl ein Zuschussgeschäft: Tagesspiegel: Das Albtraumlos
"Dinge, die Pep Guardiola seit heute Abend auf seinem Manchester City-Einkaufszettel hat: Das Bochumer Publikum!"

11Freunde Liveticker Bochum - Bayern DFB Viertelfinale 2016

Anderson

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von Anderson » Mi 14. Jun 2017, 11:23

Ich habe da 40/40/20 in Erinnerung. Jeweils 40 % für beide beteiligten Vereine, 20 % als Veranstaltungskosten.

Die Verantstaltungskosten können in Ausnahmefällen höher angesetzt werden und den Anteil der Vereine verringern, wenn sie vorher nachgeweisen, vorher angekündigt und vom Verband bestätigt durch äußere Umstände (Sicherheitsauflagen, zusätzliche Kapazitätsbeschränkungen o.ä.) für den Gastgeber unvermeidbar höher sind.

Die Teilung ist auch logisch. Der Gastverein ist schon dadurch benachteiligt, dass er auswärts spielen muss, er sollte darüber hinaus nicht noch zusätzlich wirtschaftliche Nachteile haben.

Richtig ist wie dargestellt auch, dass so ein Pokalspiel für ganz kleine Vereine trotz eines hochattraktiven Gegners zum finanziellen Fiasko werden kann, wenn nämlich die eigene Spielstätte nicht wettbewerbstauglich ist und man (teuer) umziehen muss.

Es ist wie überall im (kapitalistischen) Leben: Nur die Großen verdienen immer.

fussballjunkie84
Beiträge: 18
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 09:27

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von fussballjunkie84 » Mo 26. Jun 2017, 16:03

Moin zusammen! Ich würde meinem Bruder zu seinem 34. Geburtstags zwei Tickets für das Erstrundenspiel gegen Dorfmerkingen schenken. Auf der Suche nach Tickets bin ich u.a. auf folgende Seite gestoßen auf der Mann DFB Pokal Tickets kaufen kann: https://www.bundesliga-tickets.net/dfb-pokal-tickets/

Hat jemand Erfahrungen mit dieser Webseite gemacht? Ist das seriös?

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11982
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1458
x 881

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von EisenerBulle » Mo 26. Jun 2017, 16:14

fussballjunkie84 hat geschrieben:Moin zusammen! Ich würde meinem Bruder zu seinem 34. Geburtstags zwei Tickets für das Erstrundenspiel gegen Dorfmerkingen schenken. Auf der Suche nach Tickets bin ich u.a. auf folgende Seite gestoßen auf der Mann DFB Pokal Tickets kaufen kann: https://www.bundesliga-tickets.net/dfb-pokal-tickets/

Hat jemand Erfahrungen mit dieser Webseite gemacht? Ist das seriös?
Die Preise sind es jedenfalls schon mal nicht. Ich persönlich würde die Finger davon lassen.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 17165
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 350
x 790

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von Jupp » Mo 26. Jun 2017, 16:19

Karten für Spiele von RB Leipzig immer auf der offiziellen Seite von RB Leipzig kaufen. Alternativ gastgebender Verein. Die Seite sieht nicht gut aus.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12533
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 249

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von Fanblock-Gänger » Mo 26. Jun 2017, 16:20

fussballjunkie84 hat geschrieben:Moin zusammen! Ich würde meinem Bruder zu seinem 34. Geburtstags zwei Tickets für das Erstrundenspiel gegen Dorfmerkingen schenken. Auf der Suche nach Tickets bin ich u.a. auf folgende Seite gestoßen auf der Mann DFB Pokal Tickets kaufen kann: https://www.bundesliga-tickets.net/dfb-pokal-tickets/

Hat jemand Erfahrungen mit dieser Webseite gemacht? Ist das seriös?
1. Runde - DFB-Pokal 2017/18
Sportfreunde Dorfmerkingen - RB Leipzig
Freitag
11.08.2017
15:30 Uhr
ab 99.20 €
Die Frage dürfte sich von selbst beantworten. Außerdem ist der Vorverkauf noch nicht gestartet, da noch gar nicht fest steht, wann gespielt wird.
Ich würde dir empfehlen, es vielleicht direkt über RB oder Dorfmerkingen zu probieren. Liegt vielleicht nicht ganz nahe der Gedanke, ich weiß. Aber probieren kann man es ja. Und für 100 Euro dürftest du in Dorfmerkingen bzw. im Aalener Stadion eine VIP-Karte samt Dreigängemenü bekommen.

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 6221
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 130
x 224

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von mahe » Mo 26. Jun 2017, 16:42

die seite vermittelt viagogo angebote, damit erübrigt sich seriösität.
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3388
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 466
x 438

Re: DFB-Pokal 2017/2018

Beitrag von katmik » Mo 26. Jun 2017, 17:11

Vorverkauf soll am 24.07. starten.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Antworten