4. Spieltag: RB Leipzig - Bor. M'Gladbach (16.09.;18:30 Uhr)

Alle Themen zur Saison 2017/2018
Antworten
Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6015
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
Mein Fanclub: Bornaer Bullen
x 13
x 28

Re: 4. Spieltag: RB Leipzig - Bor. M'Gladbach (16.09.;18:30

Beitrag von raceface » Sa 16. Sep 2017, 21:55

Bei Gelb/Rot mein ich 2 Spiele.
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6015
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
Mein Fanclub: Bornaer Bullen
x 13
x 28

Re: 4. Spieltag: RB Leipzig - Bor. M'Gladbach (16.09.;18:30

Beitrag von raceface » Sa 16. Sep 2017, 21:56

Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Eventi.absolut
Beiträge: 3006
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 21:19
x 87
x 31

Re: 4. Spieltag: RB Leipzig - Bor. M'Gladbach (16.09.;18:30

Beitrag von Eventi.absolut » Sa 16. Sep 2017, 22:00

raceface hat geschrieben:Bei Gelb/Rot mein ich 2 Spiele.
War doch aber glatt rot?

Truckle
Beiträge: 2592
Registriert: So 4. Mai 2014, 07:00
Wohnort: Leipzig
x 19

Re: 4. Spieltag: RB Leipzig - Bor. M'Gladbach (16.09.;18:30

Beitrag von Truckle » Sa 16. Sep 2017, 22:02

Die neue Viererkette machte bis auf Upa nicht den stabilsten Eindruck.
Wurde vorallem auf den Außen öfter zu leicht überspielt.
Da hatte die Borussia immer wieder Überzahl.

Den Elfer kann man geben, einfach etwas zu viel geschubst von hinten von Bernado.
Dafür mit gutem Pass auf Werner zum 1:0.

Keita auch mit gutem Zuspiel auf Augustin und dann die Ballmitnahme von Augustin mit der Sohle. Einfach grandios.

Leider Keita wieder mal mit einem seiner ruppigen Fouls.
Ist ja nicht das erste mal.
Auch wenn man hier keine Absicht unterstellen kann aber auf 1,70 m Höhe mit offener Sohle. Nee das geht einfach nicht.

Allerdings war nicht nur die 2. HZ defensiv schlecht, schon in der Ersten hätte es 2x klingeln müssen bei uns.

Zwei, drei gute Aktionen am und im Strafraum wurden von Forsberg, Werner und Bruma in HZ zwei auch schlecht ausgespielt.
Da gab es durchaus Möglichkeiten für Tore.

So gesehen geht das 2:2 i.O..

Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 4319
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig
x 60
x 166

Re: 4. Spieltag: RB Leipzig - Bor. M'Gladbach (16.09.;18:30

Beitrag von Eventzuschauer » Sa 16. Sep 2017, 22:03

Aktuell überwiegt die Enttäuschung...morgen sehe ich den Punkt als völlig i.O. an. ;)

Positiv:
- Natürlich die erste HZ. Klar dominiert.
- Wieder Upa. Dazu Augustin.
- Lukas auf dem Weg zu alter Stärke.
- Stimmung im Block. Um Welten besser als gegen Monaco.
- Unser neuer Platz. Sind von der 29 in die 30 gewandert. Keine dämlichen
Diskussionen mehr weil 2 Schals angeblich 40 Plätze über 4 Reihen abdecken und
endlich wieder mal was vom Spiel sehen und nicht die Zuchtbullen und Sprottaer
Fahne vorm Gesicht, deren Schwenker das nicht drauf haben.
-Endlich mal wieder voller Gästeblock mit Stimmung wo man was gegensetzen kann.
-Rotation, Doppel bzw. Dreifachbelastung scheint man in den Griff zu bekommen. Wir sind kein Kanonenfutter.
- 1 Punkt ist i.O

Negativ:
-Natürlich die zweite HZ. Da ging nicht mehr viel.
-Forsberg
-Hasis Auswechslungen. ??? Wo ist der Fragezeichen Smilie? Das war nix.
-Dämlicher Protest der Gladbacher. Langweilt irgendwie.
-Blinder Linenrichter. Ganz klares Aus, aber der Blindfisch schaut nach vorne anstatt nach hinten zur Spielszene. Sieht es nicht, der Ball kommt zurück und 10 Sekunden später Keita mit dem hohen Bein. "Danke" Du Linienhonk. :evil:
- Nur 1 Punkt ist Doof.

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 5599
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 20
x 33

Re: 4. Spieltag: RB Leipzig - Bor. M'Gladbach (16.09.;18:30

Beitrag von bullish! » Sa 16. Sep 2017, 22:08

58. Demme für Augustin :shock:

Erklär mir einer diesen ersten Wechsel in unserem Team?
Sonst ist alles gesagt und wir sollten uns am Ende über den Punkt "freuen"
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 4319
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig
x 60
x 166

Re: 4. Spieltag: RB Leipzig - Bor. M'Gladbach (16.09.;18:30

Beitrag von Eventzuschauer » Sa 16. Sep 2017, 22:17

Karline hat geschrieben:Was mich allerdings vor dem Spiel richtig stört ist die Hymne des Gegners. Wo gibt's denn sowas???
Quer durch Deutschland wird Timo aufs übelste beschimpft, in Dortmund wir Fans verprügelt und wir spielen in unserem Tempel das Gladbachlied? Scheiß auf das Einschleimen. Es ist unser Stadion.
Man kann aber auch mal versuchen etwas anders zu gestalten..und nicht nur mit dem Finger auf die anderen zeigen. Vlt. setzte es sich ja durch.
DFL und DFB legen auf das Thema "Willkommenskultur" viel Wert. Es gibt ein internes, 32 Seiten umfassendes Arbeitspapier der DFL zu diesem Thema. "Freundschaft kann man nicht verordnen. Aber man kann durch freundliches Auftreten die Grundstimmung aller positiv beeinflussen. Mit Willkommenskultur im Fußball ist daher ein präventives Signal an die Gast- sowie Heimfans gemeint, dass sie erwünscht sind und dass es ganz besonders auf sie ankommt bei der Gestaltung einer positiven Fankultur", heißt es dort. In dem Papier, das von den Regionalkonferenzen im Vorjahr herrührt und unserer Zeitung vorliegt, sind konkrete Handlungsvorschläge festgehalten, wie Begrüßung und Empfang der gegnerischen Fans am Spieltag aussehen könnten. Es geht um Banner am Bahnhof, Grill-Möglichkeiten am Gästeparkplatz, zusätzliche Gepäckaufbewahrung oder mehr Toiletten. Es sind viele Denkanstöße und kreative Ideen, alleine keine befasst sich mit einer Willkommenskultur im Stadion selbst.

Dort hat der FSV Mainz 05 seinen ganz eigenen Weg gefunden. Stadionsprecher Klaus Hafner gibt den Gästefans die Möglichkeit, ihre eigene Aufstellung zu inszenieren, indem er sie so vorliest, dass die Gäste jeweils den Nachnamen rufen können. Die Konkurrenz erkennt das Mainzer Image des Karnevalsvereins der offenen Arme an, Aretz gibt aber auch zu bedenken, "dass es etwas anderes ist, wenn man seit den 60ern in der Bundesliga spielt und sich so ganz andere Rivalitäten etabliert haben".
Quelle

oligei
Beiträge: 242
Registriert: So 20. Aug 2017, 10:06

Re: 4. Spieltag: RB Leipzig - Bor. M'Gladbach (16.09.;18:30

Beitrag von oligei » Sa 16. Sep 2017, 22:21

Nicht verloren.. Punkt verloren? …und am Ende Glück gehabt.

Es war sehr nervenberaubend gegen Gladbach.
Der Gegner hat seine Stärken gezeigt, aber wir haben sehr viele Fehler gemacht und ihn damit stark gemacht… was zum Haare raufen war.

Ich hatte indes auch die erste Rotation erwartet, aber das gleich so viele Spieler fehlen zum vorherigen Spiel, hätte ich nicht gedacht.

Vom wichtigen Gerüst fehlte Sabi‘ an allen Ecken und Kanten, aber auch Willi Orban.
Demme blieb draußen, wie auch Halste‘ und somit hatten wir mindestens 3 neue Defensivspieler.
Eine totale Unsicherheit im Defensivgerüst ist momentan Bernardo. Da sind so viele Stellungs- und Abspielfehler dabei und dann wieder einen Schubser im Strafraum, der zum Elfer führte. Zusätzlich die Ballverluste. Halste ist da eine Nummer größer momentan.

Enttäuscht war ich auch von Forsberg. Diese Stars wie Keita‘ sprechen immer wieder vom „fremd gehen“ und liebäugeln mit großen Clubs in den nächsten Jahr oder Jahren, aber es war heute viel zu wenig und zu lasch.
In den entscheidenden Szenen fehlten die Entschlossenheit, der letzte Pass und der letzte Kampf.
Ebenso bei Keita. Er hat zwar außergewöhnliche Fähigkeiten, aber seine Ballverliebtheit macht wieder alles zunichte, indem er bei zweiten oder dritten Gegenspieler hängenbleibt… wie auch seine Extravaganz in seinem Verhalten (Zweikampf und Rot).
Ich finde es halt schade wenn sich die sogenannten Stars aufplustern und nur verlangen wollen, und vielleicht später wechseln wollen… aber dann erwarte ich eine klasse Leistung von denen auf dem Platz.
Emil regt sich auf das er ausgewechselt wird… aber dann erwarte ich auch bis zur letzten Sekunde bedingungslose Entschlossenheit nach vorn und hinten fürs Team. Das war heute nicht zu sehen.
Das fehlt mir bei Keita und Emil aktuell, unabhängig ihrer Dribbel- und Offensivstärken.

Leider hat Hasi‘ dann auch noch für mich falsch gewechselt.
Die besten wie Kampl und Augustin hätte ich nicht rausgenommen, sie taten unserem Spiel so gut.
Anstatt dessen wurde ein Stürmer getilgt und noch weiter hinten gestanden mit der nächsten Defensivspielereinwechslung… was schließlich zum Ausgleich führte, wenn man sich gegenseitig auf die Füße steht.

Mir wurde Angst und Bange wie viele Chancen, Räume und Möglichkeiten wir den Gladbachern gegeben haben… es war nur eine Frage der Zeit bis zum Ausgleich und können im Endeffekt mit dem Punkt zufrieden sein.

Danke an die Fans vom Block B, die trotz aller Unsicherheiten, den starken Gladbachern Angriffen und den lautstarken Fohlenfans weiterhin für Stimmung sorgten.

Man kann halt nicht immer gewinnen, wie auch mit der Tatsache der Rotation leben zu müssen.
Willi als Kapitän hat heute genauso gefehlt, wie auch Halste in der Verteidigung und vor allem Sabitzer mit seiner Kämpfermanier und Offensivpower.
Sabitzer hätte heute vielleicht den kleinen Unterschied gemacht, aber auch die Auswechslung von Kampl und Augustin waren nicht förderlich.

Einerseits bin ich enttäuscht, aber das Lebe‘ geht weiter. In einer Woche ‚sehen‘ wir uns wieder in der Arena.
Es kann halt nicht immer alles klappen und das Gewinnen ist kein Gesetz.

P.S.:

- den Schiedsrichter hätte ich auch an den Kragen gewollt. Mir kamen seine Pfiffe eher einseitig vor.

- Und ich finde es auch total unpassend daheim die gegnerischen Fans stark zu machen, indem deren Hymne gespielt wird. Wird das auch in den anderen Stadien so getätigt und RB hochgejubelt? – geht gar nicht.

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 2695
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 187
x 127

Re: 4. Spieltag: RB Leipzig - Bor. M'Gladbach (16.09.;18:30

Beitrag von The-Last-ReBeL » Sa 16. Sep 2017, 22:26

bullish! hat geschrieben:58. Demme für Augustin :shock:

Erklär mir einer diesen ersten Wechsel in unserem Team?
Sonst ist alles gesagt und wir sollten uns am Ende über den Punkt "freuen"

Ganz einfach , weil RH Defensive das 2:1 halten wollte.
Schuss ins Knie, denn Demme war unterirdisch. Dachte gegen Monaco wegen der Aufregung aber das Fehlpässe waren krass.

PS also Kampl, fand ich nun nicht als Burner, was nicht heisst das er schlecht war.
Ilse und Laimer mit kämpferisch und Laimer auch spielerisch eine gute Figur gemacht.
Die 2 HZ zum vergessen
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
Little Joe
Beiträge: 1277
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 19:21
Wohnort: Sektor B
x 15
x 6

Re: 4. Spieltag: RB Leipzig - Bor. M'Gladbach (16.09.;18:30

Beitrag von Little Joe » Sa 16. Sep 2017, 22:30

In Pauli wird die Hymne der Gäste gespielt und die Aufstellung so angesagt, dass man die Namen mit rufen kann. Allerdings hatten wir damals noch keine Hymne. Letzes Jahr wurde "Rasenball ole" auswärts gespielt, WTF, wo war das denn nur?

Antworten