14. Spieltag: TSG Hoffenheim – RB Leipzig, 02.12. 15:30 Uhr

Alle Themen zur Saison 2017/2018
Eklis
Beiträge: 242
Registriert: Di 24. Jan 2017, 19:15
Wohnort: Leipzig
x 11
Kontaktdaten:

Re: 14. Spieltag: TSG Hoffenheim – RB Leipzig, 02.12. 15:30

Beitrag von Eklis » Sa 2. Dez 2017, 18:15

Die Spiele, die bei uns der Siebert leitet, können wir einfach nicht gewinnen. Trotzdem fand ich seine Leistung heute nicht soooooo schlecht. Klar hat er ein paar Fouls nicht gepfiffen, aber auch auf der anderen Seite nicht. :|
Ich habe heute keinen Spieler von uns gesehen, der an seine bisherigen Leistungen angeknüpft hätte. Pässe kamen gar nicht an, alles durch die Mitte. Die Ecken waren eine Katastophe. Nach vorn ging ja gar nichts.
Auf welcher Position hat denn heute Werner gespielt? Das war ein heilloses Durcheinander. Der Arme muss heute auch noch ins Sportstudio. Hat er sicher keine Lust mehr drauf. Die Fragen werden nicht einfach und lustig sein. :?
So, die Klatsche haben wir für diese Saison weg - Kopf hoch - es wird auch wieder besser bzw. kann ja eigentlich nur noch besser werden. :schal:

Benutzeravatar
red_bulldog
Beiträge: 71
Registriert: So 18. Sep 2016, 06:42

Re: 14. Spieltag: TSG Hoffenheim – RB Leipzig, 02.12. 15:30

Beitrag von red_bulldog » Sa 2. Dez 2017, 18:25

katmik hat geschrieben: Jetzt zählt nur, sich wiederaufzurappeln und nächsten Samstag ordentlich was für das Torverhältnis zu tun.
Das Istanbul-Spiel ist für mich zweitrangig. Die EL haben wir sicher und ich glaube auch nicht, dass Porto das noch herschenkt.
Das Istanbul-Spiel war heute bei unseren Jungs und auch dem Trainer an erster Stelle (im Kopf), das hat auch schon die Aufstellung gezeigt.
Deshalb freue ich mich schon auf Mittwoch, fahre beizeiten in die Stadt, gehe schön Essen mit Sohnemann (kein Döner ;) ) und dann auf den Sportplatz.
Gleichzeitig "HOFFEnheim" ich, das heutige Grotte-Spiel schnell zu vergessen. Schlecht, von wirklich ALLEN!

LG

:schal:

Di Napoli
Beiträge: 72
Registriert: So 23. Aug 2015, 18:40
x 89
x 33

Re: 14. Spieltag: TSG Hoffenheim – RB Leipzig, 02.12. 15:30

Beitrag von Di Napoli » Sa 2. Dez 2017, 19:13

Für mich die schwächste Leistung in der noch kurzen Bundesligageschichte. Bis auf Diego Demme und mit Abstrichen Naby Keita alle vollständig von der Rolle. Auch das immer wiederkehrende, wir sind halt noch Lernende, kann ich langsam nicht mehr hören. Heute stand mit Ausnahme von Konate ein eigentlich eingespieltes Team auf dem Platz und nichts kam. Auch taktisch indiskutabel. Gibt es eigentlich bei RB ein Verbot vom Trainer über die Flügel zu spielen oder warum verzichtet die Mannschaft weitestgehend darauf? Wieso führt Emil Forsberg seit Ewigkeiten jeden Standard aus ohne irgendeine Gefahr auszustrahlen? Ich glaub, ich trink jetzt erstmal Glühwein, geh dann mit Frauchen ins Bett und schon sieht das Leben Morgen früh wieder freundlicher aus!

fuxx
Beiträge: 734
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 17:00
x 13

Re: 14. Spieltag: TSG Hoffenheim – RB Leipzig, 02.12. 15:30

Beitrag von fuxx » Sa 2. Dez 2017, 19:17

Ohne die letzten Post's gelesen zu haben,... die Klatsche in der zweiten Halbzeit geht meiner Meinung nach auf Hasis Kappe!
Das man ab der 46. Minute Bruma für Klostermann bringt ist nachvollziehbar. Aber was hat ihn geritten Ilsanker für Upa zu bringen???
Jetzt spielte ein 18-Jähriger neben einem IV ohne Spielpraxis, und das bei den konterstarken Hoffenheimern. Grund für so einen Wechsel kann nur die bewusste Schonung von Upa für die CL. Aber das macht man erst wenn man einen Sieg sicher hat oder das Spiel abgeschenkt hat.
Ich verstehe es nicht!

Ich hatte mir dennoch mehr Sabitzer... ähh..Mentalität gewünscht. Wie der Gnabry nach dem 3:0 so eine aufreizende Folklore abgezogen hat, so was hat sich zum Beispiel Robben und der Rest der Bayern von uns im Frühjahr nach dem 2:4 nicht bieten lassen! Beim dem Spielstand denkst du sicher auch schon ans nächste Spiel, aber du musst auch mal Zeichen setzen und nicht ergeben.

Überhaupt die Offensive war heute erschreckend. Und Freistöße und Ecken brauchen wir gar nicht mehr ausführen, kommt derzeit sowieso nichts raus.

Für Besiktas wird mir Angst und Bange. Ich befürchte Monaco holt ein Untentschieden und wir verkacken selber. Prost

Benutzeravatar
marda304
Beiträge: 1016
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 07:57
Wohnort: LE
x 4

Re: 14. Spieltag: TSG Hoffenheim – RB Leipzig, 02.12. 15:30

Beitrag von marda304 » Sa 2. Dez 2017, 19:26

Ich denke Upa war angeschlagen?
Funfact: Biologisch gesehen sind Bullen gar keine Schweine!

hoffefan
Beiträge: 507
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 20:11

Re: 14. Spieltag: TSG Hoffenheim – RB Leipzig, 02.12. 15:30

Beitrag von hoffefan » Sa 2. Dez 2017, 19:26

Ich glaube, der heutige Sieg, ist in der Summe zu hoch ausgefallen. Allerdings war diesmal die Chancenverwertung bei uns sehr gut. Das 1. Tor war klasse herausgespielt, das 3.Tor, naja passiert jedem Torwart mal. In der 2. Halbzeit habt Ihr aggressiv versucht das Tor zu machen, das ist bestraft wurden. Insgesamt frage ich mich, wie man mit dem Potenzial, so in HH verlieren kann. Bleibt locker, man kann nicht immer gewinnen. Für uns war der Sieg heute extrem wichtig, wenn auch das Ergebnis über eure Leistung hinwegtäuscht. :corn: :rock:

Benutzeravatar
marda304
Beiträge: 1016
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 07:57
Wohnort: LE
x 4

Re: 14. Spieltag: TSG Hoffenheim – RB Leipzig, 02.12. 15:30

Beitrag von marda304 » Sa 2. Dez 2017, 19:28

Habe das Spiel nur in der Sportschau gesehen, deswegen kann ich relativ wenig dazu sagen. Allerdings muss man schon sagen, dass auch Gulacsi bei den Toren nicht gut war. Beim Ersten konnte er nix machen, aber die anderen drei waren duchaus verhinderbar für den Torwart.
Funfact: Biologisch gesehen sind Bullen gar keine Schweine!

fuxx
Beiträge: 734
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 17:00
x 13

Re: 14. Spieltag: TSG Hoffenheim – RB Leipzig, 02.12. 15:30

Beitrag von fuxx » Sa 2. Dez 2017, 19:34

marda304 hat geschrieben:Ich denke Upa war angeschlagen?
Hab ich auch gerade erst gelesen. Dennoch! Wenn Upa wegen Verletzung raus muss dann lass ich doch lieber Klostermann drin! Bei 0:1 wär noch alles drin gewesen.

Für mich war das irgendwie so wie Hasis Beweis für seine Ausführungen auf der PK, von wegen er mache noch zu viele Fehler für Bayern.

Eklis
Beiträge: 242
Registriert: Di 24. Jan 2017, 19:15
Wohnort: Leipzig
x 11
Kontaktdaten:

Re: 14. Spieltag: TSG Hoffenheim – RB Leipzig, 02.12. 15:30

Beitrag von Eklis » Sa 2. Dez 2017, 19:58

Seht es mal so: lieber einmal 0:4, als viermal 0:1. ;)

Olaf2603
Beiträge: 516
Registriert: Di 28. Apr 2015, 16:28
x 23
x 52

Re: 14. Spieltag: TSG Hoffenheim – RB Leipzig, 02.12. 15:30

Beitrag von Olaf2603 » Sa 2. Dez 2017, 20:04

Es ist ja alles gesagt schlechteste spiel überhaupt würde ich mal sagen.
Alle waren unterirdisch. Wir spielen schon seit Wochen nicht so gut. Die Niederlage war mal wichtig auch in der Höhe. Damit sie mal wieder runter kommen.

RH lässt auch irgendwie nach ist er schon verbraucht? Warum schießt Forsberg alle Ecken und Freistösse. Kann sich RH nicht mal durchsetzen oder darf er nicht.

Kampl oder Keita können sie keine Freistösse schießen.

Wir sind einfach keine Spitzenmannschaft wir stehen oben weil die anderen noch schlechter sind.

Antworten