20. Spieltag, RB Leipzig - Hamburger SV, 27.01.2018, 15:30Uh

Alle Themen zur Saison 2017/2018
Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6513
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
x 19
x 172

Re: 20. Spieltag, RB Leipzig - Hamburger SV, 27.01.2018, 15:

Beitrag von raceface » Sa 27. Jan 2018, 18:18

elbosan hat geschrieben:Yes! 1 Punkt und kein Standard-Gegentreffer und dazu noch Papadopolus getunnelt. Ich bin vom Schlimmsten ausgegangen und wurde positiv überrascht. Die Leistungskurve zeigt klar nach oben. Gut, der Spielstil erinnert mich aktuell an Zornis Gedächtnis-Fussball, aber irgendwas ist ja immer. Damit haben wir unsere Punktausbeute gegen den HSV im Gegensatz zum Vorjahr um 1 Punkt erhöht. Fussballherz was will man mehr?
Respekt alles so positiv zu sehen!
Ich will auch mal die (RB) Brille aufsetzen! BildBild
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8691
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 444

Re: 20. Spieltag, RB Leipzig - Hamburger SV, 27.01.2018, 15:

Beitrag von elbosan » Sa 27. Jan 2018, 18:24

Seht doch nicht immer alles so negativ. Unsere Abwehr war zu 100% Sicher. Der Gegentreffer aus dem Abseits heraus (Hallo, Erde an Köln-Keller, wozu sitzt ihr eigentlich dort rum? Ich hab von hinter dem Tor gesehen das es Abseits war! Ohne Linie, ohne Wiederholung.).
Ansonsten hat mir Augustin gut gefallen. Ok, das 2:0 muss er machen. Aber er hat eine unglaubliche Ballbehauptung und war nur durch Fouls zu stoppen.

Werner, der im Strafraum die Nase „gebrochen“ bekommt.. so what. Habs nicht genau gesehen, sah aber wie Ellenbogen voraus im Zweikampf aus. Damit wäre es 11-Meter.
Ansonsten das zu erwartende Scheißspiel.

Teekessel
Beiträge: 1313
Registriert: So 20. Mär 2016, 17:01
x 128

Re: 20. Spieltag, RB Leipzig - Hamburger SV, 27.01.2018, 15:

Beitrag von Teekessel » Sa 27. Jan 2018, 18:32

Wo ist das Feuer,die Leidenschaft bei dieser Mannschaft geblieben? Gegen Schalke dachte ich,da ist sie endlich wieder. Das war aber wohl nur eine Ausnahme. Freiburg und auch heute, waren wieder der selbe Dreck wie zum Ende der Hinrunde.

Benutzeravatar
RaBaSpo
Beiträge: 1272
Registriert: So 16. Jun 2013, 14:44
Mein Fanclub: Bleibt geheim
x 101

Re: 20. Spieltag, RB Leipzig - Hamburger SV, 27.01.2018, 15:

Beitrag von RaBaSpo » Sa 27. Jan 2018, 18:33

Solange wir unsere Tore nicht machen, brauchen wir uns über die Hamburger nicht aufregen.
Für mich war das heute ein klar ersichtlicher Rückfall in Zornigers Endphase in der zweiten Liga. Eine mehr als enttäuschende Leistung, sowohl auf dem Rasen als auch im Sektor B. Seit Wochen ist keine Weiterentwicklung ersichtlich. Ich komme mir verschaukelt und verarscht vor.

Europa kann man jetzt schon abhaken. Nächste Woche ist Gladbachs Tordifferenz wieder positiv... ich könnte kotzen.
RBL-Anhänger: seit 2011
erstes Spiel: gg. Schalke 1:2 (1:1), 24.07.10
Stammplatz: Sektor B

gesehene Spiele: 120 (wird laufend ergänzt)
Heim: 115 (65/25/25)
Auswärts: 5 (5/0/0)

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3336
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 412
x 390

Re: 20. Spieltag, RB Leipzig - Hamburger SV, 27.01.2018, 15:

Beitrag von katmik » Sa 27. Jan 2018, 18:41

Danke @elbosan. Das baut mich wenigstens wieder etwas auf. Hatte sowas von die Schnauze voll, dass wir gegen diese Gurkentruppe zwei Punkte verlieren. Wenigstens kann ich jetzt wieder schmunzeln.
Für das nächste Heimspiel gegen Augsburg erwarte ich einen ähnlichen Grottenkick. Nee, RB-Fußball hat schon mal mehr Spaß gemacht.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
kullerball
Beiträge: 353
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 14:52
x 9

Re: 20. Spieltag, RB Leipzig - Hamburger SV, 27.01.2018, 15:

Beitrag von kullerball » Sa 27. Jan 2018, 18:46

elbosan hat geschrieben:Yes! 1 Punkt und kein Standard-Gegentreffer und dazu noch Papadopolus getunnelt. Ich bin vom Schlimmsten ausgegangen und wurde positiv überrascht. Die Leistungskurve zeigt klar nach oben. Gut, der Spielstil erinnert mich aktuell an Zornis Gedächtnis-Fussball, aber irgendwas ist ja immer. Damit haben wir unsere Punktausbeute gegen den HSV im Gegensatz zum Vorjahr um 1 Punkt erhöht. Fussballherz was will man mehr?
Mir fehlen deine Smileys, hab dich so euphorisch garnicht in Erinnerung?

Dann mal meine kurze und bescheidene Einschätzung zur Lage:

Bis zum 1:0 sehr gute Leistung und ab dann ..............
Es macht mir schon länger keinen Spaß mehr RBL-Spiele anzuschauen
RH erreicht die Spieler nicht mehr, es ist keine Mannschaft mehr. Immer nur kurze Phasen in den Spielen zum Applaudieren, in der restlichen und meisten Zeit nur kopfschütteln.
Nach fast 30 Pflichtspielen in dieser Saison stehen für mich nur 2 Spiele in der Positiv-Liste, den Rest kann man vergessen, auch wenn der eine oder andere Punkt eingefahren wurde.

und jetzt kommt's, wo sicherlich ein Großteil der User hier im Forum kollabieren wird ..............

---> RH hat zweifellos einen großen Anteil am sportlichen Aufstieg von RBL, aber jetzt ist er zu Ende. Sollte ich mich revidieren müssen, habe ich kein Problem damit.

Ich hoffe man wartet nicht wieder so lange wie bei AZ. Denn das hat RBL eine ganze Saison gekostet.
Entschuldigung, mein Duktus hängt vom Blutdruck ab!

Benutzeravatar
RaBaSpo
Beiträge: 1272
Registriert: So 16. Jun 2013, 14:44
Mein Fanclub: Bleibt geheim
x 101

Re: 20. Spieltag, RB Leipzig - Hamburger SV, 27.01.2018, 15:

Beitrag von RaBaSpo » Sa 27. Jan 2018, 18:49

kullerball hat geschrieben: und jetzt kommt's, wo sicherlich ein Großteil der User hier im Forum kollabieren wird ..............

---> RH hat zweifellos einen großen Anteil am sportlichen Aufstieg von RBL, aber jetzt ist er zu Ende. Sollte ich mich revidieren müssen, habe ich kein Problem damit.

Ich hoffe man wartet nicht wieder so lange wie bei AZ. Denn das hat RBL eine ganze Saison gekostet.
Auch wenns mir schwer fällt, langsam kann ich dir nur zustimmen... diese Saison war keine einzige Weiterentwicklung ersichtlich, Standards werden nur noch selten verteidigt und so viele Gegentore wie noch nie zu diesem Zeitpunkt... es ist einfach nicht mehr schön. Mal sehen wie lange Rangnick sich das noch anguckt.
RBL-Anhänger: seit 2011
erstes Spiel: gg. Schalke 1:2 (1:1), 24.07.10
Stammplatz: Sektor B

gesehene Spiele: 120 (wird laufend ergänzt)
Heim: 115 (65/25/25)
Auswärts: 5 (5/0/0)

fuxx
Beiträge: 734
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 17:00
x 13

Re: 20. Spieltag, RB Leipzig - Hamburger SV, 27.01.2018, 15:

Beitrag von fuxx » Sa 27. Jan 2018, 18:50

Wenn man bedenkt dass die heutige Mannschaft vor Monaten frechen attraktiven Fußball gespielt hat fragt man sich ernsthaft: Was ist passiert? Hat uns wirklich dieses Phänomen ereilt 11 gute EINZELspieler auf dem Platz zu haben?
Wir müssen realistisch bleiben, wir schaffen dieses Saison nur Europa wenn die Anderen kräftig mitschwächeln. Bis jetzt geht die Rechnung (noch) auf....

Teekessel
Beiträge: 1313
Registriert: So 20. Mär 2016, 17:01
x 128

Re: 20. Spieltag, RB Leipzig - Hamburger SV, 27.01.2018, 15:

Beitrag von Teekessel » Sa 27. Jan 2018, 18:52

@ Kullerball...Geb ich dir Recht! Hasenhüttl wirkt irgendwie komplett ratlos. Als hätte er keine Idee,warum die Mannschaft so abgebaut hat. Wirkt wirklich am Ende.

Bastian
Beiträge: 7
Registriert: So 13. Mär 2016, 20:12

Re: 20. Spieltag, RB Leipzig - Hamburger SV, 27.01.2018, 15:

Beitrag von Bastian » Sa 27. Jan 2018, 18:53

RaBaSpo hat geschrieben:
kullerball hat geschrieben: und jetzt kommt's, wo sicherlich ein Großteil der User hier im Forum kollabieren wird ..............

---> RH hat zweifellos einen großen Anteil am sportlichen Aufstieg von RBL, aber jetzt ist er zu Ende. Sollte ich mich revidieren müssen, habe ich kein Problem damit.

Ich hoffe man wartet nicht wieder so lange wie bei AZ. Denn das hat RBL eine ganze Saison gekostet.
Auch wenns mir schwer fällt, langsam kann ich dir nur zustimmen... diese Saison war keine einzige Weiterentwicklung ersichtlich, Standards werden nur noch selten verteidigt und so viele Gegentore wie noch nie zu diesem Zeitpunkt... es ist einfach nicht mehr schön. Mal sehen wie lange Rangnick sich das noch anguckt.
1 Sieg aus 8 Spielen inkl. CL. Heftig.
Die gesamte Saison keine Entwicklung. Ich habe das Gefühl die Spieler werden immer schlechter und sind blockiert.
Vielleicht hat RH ja letzte Saison von der Mannschaft oder im Kern von der Mannschaft von RR profitiert.

Ich und viele andere auf der Tribüne drumrum glauben das der RH nicht gut mit jungen Spielern kann. Er kommt gerade an seine Grenzen und es fehlt am Umgang mit den Spielern und der berühmte Plan B!

Antworten