Seite 18 von 20

Re: 20. Spieltag, RB Leipzig - Hamburger SV, 27.01.2018, 15:

Verfasst: So 28. Jan 2018, 18:48
von Nordhäuser
melzer wir haben uns doch den Erfolg gekauft,denn ohne "Limo " hätten wir einige Stadtderbys in der gleichen Liga.

Re: 20. Spieltag, RB Leipzig - Hamburger SV, 27.01.2018, 15:

Verfasst: So 28. Jan 2018, 18:52
von katmik
raceface hat geschrieben:http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... fbLikePost

Alles klar? Bild
Ja.
Zudem sei es Aufgabe des Video-Assistenten, nur bei groben Fehlentscheidung einzugreifen.
Die reinste Satire.

Re: 20. Spieltag, RB Leipzig - Hamburger SV, 27.01.2018, 15:

Verfasst: So 28. Jan 2018, 18:54
von raceface
katmik hat geschrieben:
raceface hat geschrieben:http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... fbLikePost

Alles klar? Bild
Ja.
Zudem sei es Aufgabe des Video-Assistenten, nur bei groben Fehlentscheidung einzugreifen.
Die reinste Satire.
So was von!

Re: 20. Spieltag, RB Leipzig - Hamburger SV, 27.01.2018, 15:

Verfasst: So 28. Jan 2018, 18:56
von katmik
Nordhäuser hat geschrieben:melzer wir haben uns doch den Erfolg gekauft,denn ohne "Limo " hätten wir einige Stadtderbys in der gleichen Liga.
Ohne "Limo" hätten wir gar keine Derbys. Dann würde es RBL gar nicht geben.

Re: 20. Spieltag, RB Leipzig - Hamburger SV, 27.01.2018, 15:

Verfasst: So 28. Jan 2018, 19:24
von EisenerBulle
raceface hat geschrieben:
katmik hat geschrieben:
raceface hat geschrieben:http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... fbLikePost

Alles klar? Bild
Ja.
Zudem sei es Aufgabe des Video-Assistenten, nur bei groben Fehlentscheidung einzugreifen.
Die reinste Satire.
So was von!
Dieser Blödsinn verwirrt immer mehr. War ja im Dopa heute auch wiedermal Thema. Auch da wurde die Entscheidung kritisiert. Die bekommen also diese Linie nicht hin und irgendwie war es ja auch nicht vorgesehen. :rofl:
Was soll dieser ganze Blödsinn??? Abschaffen! Sofort! Oder besser machen. Dass Bremen da sauer ist, verstehe ich irgendwie auch. Bei denen geht’s ja ums Eingemachte.

Re: 20. Spieltag, RB Leipzig - Hamburger SV, 27.01.2018, 15:

Verfasst: So 28. Jan 2018, 19:28
von Rumpelstilzchen
kometa hat geschrieben:Ist dann dann noch guter Durchschnitt oder schon graue Maus?
In dieser Saison mag es Durchschnitt geben, aber einen guten Durchschnitt gibt es sicher nicht.

Was Sorgen bereitet ist der mittelfristige Trend, so wie es aussieht, werden 2-3 Teams anfangen, deutlich stabiler zu punkten als Leipzig und dann geraten die Ziele in ernste Gefahr, da darf man sich durch den Tabellenplatz nicht täuschen lassen, was aber leider in der Winterpause auch immer mal gern "positiv" kommuniziert wurde.

Re: 20. Spieltag, RB Leipzig - Hamburger SV, 27.01.2018, 15:

Verfasst: So 28. Jan 2018, 19:48
von goldi-RBL
Hoppla, was ist denn hier los. Auch ich war enttäuscht vom Ergebnis. Ich will mal ein paar positive Sachen aufschreiben:

Musste gestern auch mal 5 min vor Abpfiff meinen Platz verlassen (Geburtstagsfeier), habe das Ende aber in 5 oder 6er-Reihe stehend näher am Ausgang verfolgt, weil ich die Straba schaffen musste. Also nicht alle, die Ihren Platz verlassen gehen auch vor Abpfiff ;) .

RB hat eigentlich 3 Punkte gemacht, im Kölner Keller haben die leider geschlafen :evil: .

Es gibt gute Entwicklungen bei RB, bspw. Bruma, sowohl nach vorn, aber auch vor allem nach hinten. Oder auch JeKA, ebenso nach hinten. JeKA muss nun "nur" noch vorn seine Chancen auch rein machen (und schon wäre das Spiel 2:0 ausgegangen). Und gestern auch: die Hamburger Standards wurden doch gut gemeinsam verteidigt (mein Empfinden).

Aber, was ich auch sehe, dass durch die Entwicklung von Einzelspielern, auch oft mal die Einzelspieler Ihre Entwicklung zeigen wollen, so dass ab und an das Mannschaftsspiel nicht immer so gut zustande kommt. Da müssen die Jungs wieder hin. Und was mir persönlich auch noch fehlt, der unbedingte Wille, das Spiel mit Präzision zu gewinnen, da sind die Jungs manchmal zu sehr "Hühnerhaufen". Im Vorjahr haben wir Spiele durch unsere Sorglosigkeit (also, ich meine wir mussten nicht den 2. bzw. CL-Platz haben) gewonnen. Da ist in dieser Saison mehr Druck da und diese Sorglosigkeit muss nun durch den unbedingten Willen zu gewinnen ersetzt werden. Da ist schon noch ein weiter Weg zu gehen.

Also ich freue mich aufs nächste Spiel unserer Jungs und hoffe für die Spieler (und Trainer :roll: ), dass sie sich belohnen und auch wieder auf die Erfolgsspur zurück finden, so wie das gegen Schalke kurzzeitig war. Und so eine negativ_Serie gehört auch zur Entwicklung einer Mannschaft (auch wenn viele Fans da sicher anderer Meinung sind). Wenn die Mannschaft und das Trainerteam das gemeinsam schafft, diese negativ-Serie zu durchbrechen, kann dass auch ein großer Entwicklungssprung sein.

Re: 20. Spieltag, RB Leipzig - Hamburger SV, 27.01.2018, 15:

Verfasst: So 28. Jan 2018, 19:49
von bullish!
raceface hat geschrieben:http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... fbLikePost

Alles klar? Bild
Natürlich.
Habe gleich zu meinen Nachbarn gesagt,
dass in Köln die kalibrierten Linien fehlen. :oops:

Re: 20. Spieltag, RB Leipzig - Hamburger SV, 27.01.2018, 15:

Verfasst: Mo 29. Jan 2018, 06:41
von The-Last-ReBeL
bullish! hat geschrieben:
raceface hat geschrieben:http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... fbLikePost

Alles klar? Bild
Natürlich.
Habe gleich zu meinen Nachbarn gesagt,
dass in Köln die kalibrierten Linien fehlen. :oops:
Jenseits von einen schlechten Spiel wo wir den Sieg nicht unbedingt verdient hätten, lege ich mich mal fest.
Umgekehrt, wir hätten das Tor nicht bekommen.

Re: 20. Spieltag, RB Leipzig - Hamburger SV, 27.01.2018, 15:

Verfasst: Mo 29. Jan 2018, 08:16
von Rumpelstilzchen
The-Last-ReBeL hat geschrieben:
bullish! hat geschrieben:
raceface hat geschrieben:http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... fbLikePost

Alles klar? Bild
Natürlich.
Habe gleich zu meinen Nachbarn gesagt,
dass in Köln die kalibrierten Linien fehlen. :oops:
Jenseits von einen schlechten Spiel wo wir den Sieg nicht unbedingt verdient hätten, lege ich mich mal fest.
Umgekehrt, wir hätten das Tor nicht bekommen.
Das liegt aber an der Farbgestaltung, einen Leipziger Spieler der etwas zu weit vorn steht, erkennt man einfach besser. :prof: