21. Spieltag: Mönchengladbach – RB Leipzig, 03.02.18, 18:30

Alle Themen zur Saison 2017/2018
Antworten
Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 2503
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 120
x 78

Re: 21. Spieltag: Mönchengladbach – RB Leipzig, 03.02.18, 18

Beitrag von The-Last-ReBeL » Di 6. Feb 2018, 11:11

ich habe mir durch Zufall gestern mal die PL Zusammenfassung angeschaut. In der so gut bezahlen Liga sieht das mit den Schiris auch nicht sonderlich besser aus. Mir kam es so vor, als ob wir hier noch auf Rosen gebettet sind.

Und ganz kritisch, was da für Spieler fürs gerade aus laufen an Geld bekommen ist unfassbar.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2836
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 89
x 87

Re: 21. Spieltag: Mönchengladbach – RB Leipzig, 03.02.18, 18

Beitrag von katmik » Di 6. Feb 2018, 11:18

The-Last-ReBeL hat geschrieben:ich habe mir durch Zufall gestern mal die PL Zusammenfassung angeschaut. In der so gut bezahlen Liga sieht das mit den Schiris auch nicht sonderlich besser aus. Mir kam es so vor, als ob wir hier noch auf Rosen gebettet sind.
Und ganz kritisch, was da für Spieler fürs gerade aus laufen an Geld bekommen ist unfassbar.
Die englische Premier League hat nach Abschluss der Saison die Verteilung der TV-, Werbe- und Preisgelder an die 20 Klubs veröffentlicht. Mit Inkrafttreten des neuen TV-Vertrages zu dieser Spielzeit wuchs das Gesamtvolumen um rund 0,9 Milliarden Euro auf 2,75 Milliarden Euro an. Krösus der Liga ist wie erwartet Meister FC Chelsea, der umgerechnet 173 Mio. Euro kassiert. Absteiger AFC Sunderland bekommt als Schlusslicht des Rankings immer noch rund 107 Mio. Euro.
Zum Vergleich: In der Bundesliga erhält der FC Bayern München in der kommenden Spielzeit nach „Kicker“-Informationen 99,06 Mio. Euro, insgesamt werden an die Erst- und Zweitligisten 1,194 Milliarden Euro ausgeschüttet.
Alles klar?
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Antworten