26. Spieltag: VfB Stuttgart–RB Leipzig, 11.03.18, 15:30 Uhr

Alle Themen zur Saison 2017/2018
Benutzeravatar
Jekk
Beiträge: 253
Registriert: So 11. Mär 2012, 15:52
x 3

Re: 26. Spieltag: VfB Stuttgart–RB Leipzig, 11.03.18, 15:30

Beitrag von Jekk » Mo 12. Mär 2018, 06:03

Gewinn der el als ziel erachte ich unter den aktuellen umständen als größenwahn

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 2763
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 218
x 155

Re: 26. Spieltag: VfB Stuttgart–RB Leipzig, 11.03.18, 15:30

Beitrag von The-Last-ReBeL » Mo 12. Mär 2018, 06:19

in der Zusammenfassung gestern Abend sah es gar nicht so schlecht aus was RB gespielt hat. Aber so täuscht das ganze ebend, und ein neutraler Beobachter der das Spiel nicht gesehen hat, würde andere Schlüsse ziehen.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Teekessel
Beiträge: 1074
Registriert: So 20. Mär 2016, 17:01
x 19

Re: 26. Spieltag: VfB Stuttgart–RB Leipzig, 11.03.18, 15:30

Beitrag von Teekessel » Mo 12. Mär 2018, 10:13

Ich verstehe irgendwie nicht,was der Plan ist? Diese schwachen Leistungen in der Liga sind doch scheiße... Da wird mit halber Kraft gespielt,kein Elan und ohne Power. Was soll da der Sinn sein? Die Euro League wird man definitiv nicht gewinnen und in der Liga verpasst man so auch seine Ziele.

Andi
Beiträge: 327
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 12:44
x 3

Re: 26. Spieltag: VfB Stuttgart–RB Leipzig, 11.03.18, 15:30

Beitrag von Andi » Mo 12. Mär 2018, 11:22

EL??? Wie wollen unsere Jungs an Türsteher
Simeone vorbei? Gestern hätten (mal wieder)
3 Punkte hergemusst. Hasi hat zwar endlich
den Mut gefunden, unsern leider aktuell form-
schwachen Werner herunterzunehmen, war
aber mit einem Punkt zufrieden??? Bitte? Ich
mag niemanden positiv/negativ herausheben,
es war insgesamt zu wenig (freundlich formu-
liert), die Mannschaft spielt nicht mehr zusammen.

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 2763
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 218
x 155

Re: 26. Spieltag: VfB Stuttgart–RB Leipzig, 11.03.18, 15:30

Beitrag von The-Last-ReBeL » Mo 12. Mär 2018, 11:49

Teekessel hat geschrieben:Ich verstehe irgendwie nicht,was der Plan ist? Diese schwachen Leistungen in der Liga sind doch scheiße... Da wird mit halber Kraft gespielt,kein Elan und ohne Power. Was soll da der Sinn sein? Die Euro League wird man definitiv nicht gewinnen und in der Liga verpasst man so auch seine Ziele.
die Wahrscheinlichkeit die EL zu gewinnen ist kleiner als sie nicht zu gewinnen. Aber das trifft für alle zu.

Wer sagt denn wie und wen Athletico zugelost bekommt. Arsenal, oder ggf BVB oder nen Underdog der das Spiel seines Lebens macht. In solchen Wettbewerben, gehört zu einer Klasse die man haben muss auch immer was Losglück dazu.
Aber vielleicht hat sich die Diskussion am Donnerstag erledigt, wobei ich der Meinung bin das wir auswärts für ein Tor gut sind und das Spiel geht 1:1 aus.
:schal:
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Nordhäuser
Beiträge: 966
Registriert: Di 7. Mär 2017, 16:02
x 25

Re: 26. Spieltag: VfB Stuttgart–RB Leipzig, 11.03.18, 15:30

Beitrag von Nordhäuser » Mo 12. Mär 2018, 12:16

Das unser Trainer den Fokus auf die Europa League legt und die Bundesliga abschenkt könnte daran liegen das er sich im Sommer mit einem Titel aus Leipzig verabschieden möchte.Ein Schelm wer böses dabei denkt.

fuxx
Beiträge: 722
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 17:00

Re: 26. Spieltag: VfB Stuttgart–RB Leipzig, 11.03.18, 15:30

Beitrag von fuxx » Mo 12. Mär 2018, 13:22

Wenn der Willi sagt:"... Wir haben zu wenig investiert... " dann verstehe ich wirklich nicht mehr was hier los ist!
Die Bundesliga sollte unser Kerngeschäft sein und dort ALLES investiert werden.
Langsam fehlt mir der Glaube an eine Plazierung unter den ersten Sechs.
Was nützt uns ein (eventuelles) Weiterkommen in der EL, den Titel zu holen ist doch eher unwahrscheinlich. Die Punkte in der Liga sind wichtig. Falls das bei Mannschaft und Führungsriege anders gesehen wird ist das für mich ein Fehler.

RBL-MKB
Beiträge: 78
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 14:00

Re: 26. Spieltag: VfB Stuttgart–RB Leipzig, 11.03.18, 15:30

Beitrag von RBL-MKB » Mo 12. Mär 2018, 13:55

Nordhäuser hat geschrieben:Das unser Trainer den Fokus auf die Europa League legt und die Bundesliga abschenkt könnte daran liegen das er sich im Sommer mit einem Titel aus Leipzig verabschieden möchte.Ein Schelm wer böses dabei denkt.
Mir ist schleierhaft wie man auf die Idee kommt, der Trainer könnte hier sein eigenes Ding machen...
Wenn das die sportliche Leitung auch so sehen würde, wäre er schneller seinen Job los als man "Hasenhüttl" sagen könnte.

Der Trainer ist die ärmste Sau von allen...

Benutzeravatar
NeuerImKuhstall
Beiträge: 284
Registriert: Di 15. Jun 2010, 11:32

Re: 26. Spieltag: VfB Stuttgart–RB Leipzig, 11.03.18, 15:30

Beitrag von NeuerImKuhstall » Mo 12. Mär 2018, 16:20

goldi-RBL hat geschrieben:Ich habe das Spiel nicht gesehen, nur über Bullenfunk gehört. War wohl nicht so toll. Wenn wir am Donnerstag dafür auch 0:0 spielen (oder ein anderes unentschieden), war es die richtige Strategie. Sorry, wo stehen all die Vereine, die diese Saison international gespielt haben? (Bayern außen vor). Ich find es gut, dass wir uns auch international gut präsendieren. Und es war ein geiles Spiel am Donnerstag in unserem Wohnzimmer. Ich hab mich einsam, aber wohl gefühlt. Und nun einen wichtigen Auswärtspunkt mitgenommen in der BuLi. Und scheiden wir aus der EL aus, dann kann auch der Fokus mehr in der BuLi liegen. Klar ist es ein Tanz auf dem Drahtseil, aber was haben wir zu verlieren? Wir wissen, die 2. Saison ist die Schwierigere. Dafür haben wir es bisher gut gelöst, auch wenn ich die Niederlage gegen Köln immer noch nicht so richtig verkraftet habe.


Wenn ich allerdings höre, dass einige Spieler Ihren Verbleib von zukünftigen internationalen Wettbewerben abhängig machen, kann die EL schnell ein Eigentor werden! Die Summen, die hier gezahlt werden, sind überschaubar und sicher kein Kriterium! Der Sieg im Finale garantiert einen Play Off Platz in der CL nur ist das realistisch? Auch lassen sich Talente eher nach Leipzig locken, wenn CL oder mindestens EL gespielt wird! Aus dem Gesichtspunkt „die EL gewinnen ist nicht so realistisch = kein CL Platz“ sollte der Fokus ganz klar auf dem Erreichen internationaler Plätze in der nächsten Saison liegen. Und da ist die BL besser geeignet! Also Volldampf dort und die EL als Zugabe nutzen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
"Tradition ist die Tyrannei der Toten über die Lebenden"

hendrik
Beiträge: 1248
Registriert: Do 25. Dez 2014, 21:14
x 29

Re: 26. Spieltag: VfB Stuttgart–RB Leipzig, 11.03.18, 15:30

Beitrag von hendrik » Mo 12. Mär 2018, 17:55

[quote="cruchot"][quote="derbrausebulle"]Mir gefällt diese pessimistische Einstellung vieler User hier nicht. Ich hatte auch heute nicht das Gefühl, das ein einziger Spieler hier das Spiel auf die leichte Schulter genommen oder abgeschenkt hätte.
Die heutige Leistung war katastrophal. Gegen eine eindeutig destuktiv auftretende Mannschaft keine Lösungen gefunden - mir fällt kein Team ein, das mehr nach hinten spielt als wir.

Die Leistung war nicht katastrophal und den Schwachsinn von einigen, dass kein Einsatz da war, ist noch schwachsinniger.
Warum ist Stuttgart so stark zu Hause - Sie zerstören das Spiel der anderen und hoffen dann das Gomez oder Ginzcek einen rein knallt. Das ist ihnen gegen uns nicht gelungen. Schaut euch mal wer in Stuttgart wie gewonnen hat. Wir hatten 3 klare Chancen, die wir letzte Saison reingemacht hätten.
Bei den Ansetzungen sollten wir uns auf das Erreichen der EL konzentrieren.

Antworten