26. Spieltag: VfB Stuttgart–RB Leipzig, 11.03.18, 15:30 Uhr

Alle Themen zur Saison 2017/2018
Antworten
oligei
Beiträge: 242
Registriert: So 20. Aug 2017, 10:06

Re: 26. Spieltag: VfB Stuttgart–RB Leipzig, 11.03.18, 15:30

Beitrag von oligei » So 11. Mär 2018, 12:15

Jupp hat geschrieben:Bin sehr skeptisch, dass wir heute was holen. Hasi hat erneut die Topelf in der Europa League auf den Platz geschickt. Bis zum Spiel somit keine ordentliche Vorbereitung möglich und wir wissen ja, wie das zuletzt aussah.
Ich erwarte heute einen gnadenlos effektiv und gut herausgespielten Auswärtssieg, egal mit welchem Personal. Was anderes bleibt Hasi's Elf auch nicht übrig.

Will man nächste Saison CL spielen, muss unbedingt ein Sieg her heute.
Nächste Woche kommen die Bayern, demnach dürfen keine zwei sieglosen Spiele folgen, sonst verliert man immer mehr an Boden. Der Druck ist also da, ansonsten haben Schalke und Co schon einen zu großen Vorsprung, und selbst Hoffenheim könnte vorbei ziehen nach dem Bayernspiel.

Rotiert kann nicht viel werden, da Laimer und evtl. Kampl ausfällt. Da stellt sich die Mannschaft schon fast selbst auf, und die drei möglichen Wechsel innerhalb des Spiels auch.

Die Frage ist, ob die Kraftreserven ausreichen bis zur letzten Sekunde dagegen halten zu können.
Daher wird nun immer mehr von der Effektivität vor dem gegnerischen Tor gesprochen - die Schalker machen es hier leider vor!
3 klare Torchancen müssen sozusagen zu 2 oder 3 Treffern führen, damit man die Kräfte besser dosieren kann.
Wenn man bedenkt das RB ca. 20 mal auf das Petersburger Tor geschossen hat, schwer vorstellbar.
Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

Pessimistisch bin ich auch nach den gezeigten Leistungen in der Rückrunde und vor der Winterpause, da in der Bundesliga man nicht mehr den Unterschied zu seinen Gegnern auf dem Platz griffig zeigen konnte. Aber ich lass mich gern belehren und überraschen, wenn es erfolgreich ausgehen sollte. Wünschen tu ich mir es natürlich und glaube auch dran.

Benutzeravatar
east-west
Beiträge: 385
Registriert: Di 7. Sep 2010, 13:25
Wohnort: Leipzig - Gohlis
x 3

Re: 26. Spieltag: VfB Stuttgart–RB Leipzig, 11.03.18, 15:30

Beitrag von east-west » So 11. Mär 2018, 12:40

Erstaunlich wie positiv hier doch der ein oder andere ist. Ich bin da bei Jupp - wird heute sehr schwer werden aber vlt. überrascht mich die Mannschaft ja wie gegen BMG letzte Saison. :thumb:

Benutzeravatar
Stiller_Support
Beiträge: 4221
Registriert: Di 28. Apr 2015, 22:47

Re: 26. Spieltag: VfB Stuttgart–RB Leipzig, 11.03.18, 15:30

Beitrag von Stiller_Support » So 11. Mär 2018, 13:12

Bringt ja auch nichts negativ zu denken.
Ich denke mal das Lookman heute spielt da für EL gesperrt.Timo will spielen.
Laimer fällt aus.
Im Endeffekt steht da ne Mannschaft mit der man gewinnen kann. Also warum nicht.
Mir reicht schon ein 0:1. 3 Punkte wären klasse. Also los gehts :schal:
........

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10530
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 390
x 165

Re: 26. Spieltag: VfB Stuttgart–RB Leipzig, 11.03.18, 15:30

Beitrag von EisenerBulle » So 11. Mär 2018, 14:25

east-west hat geschrieben:Erstaunlich wie positiv hier doch der ein oder andere ist. Ich bin da bei Jupp - wird heute sehr schwer werden aber vlt. überrascht mich die Mannschaft ja wie gegen BMG letzte Saison. :thumb:
Man(n), da bin ich mal 24 h nicht im Forum und dann lese ich hier so'ne Miesepetergeschichten... :roll:
Ich verstehe absolut nicht warum hier der eine oder andere schon vor dem Spiel so pessimistisch ist. Das Spiel ist doch noch nicht mal gespielt. Können wir das "Rumgejammer" nicht auf später verschieben falls es überhaupt nötig ist. Klar wäre hier heute ein Sieg aber sowas von wichtig und bei einer Niederlage schwinden die Chancen für einen Platz unter den ersten 4 aber können wir das Spiel nicht erstmal abwarten? :? Auf Grund der letzten Wochen ist ein Sieg vielleicht wirklich nicht die wahrscheinlichste Option aber der große Brüller ist Stuttgart ja nun auch nicht. Und wenn der Horn nicht die 2 Fehler gemacht hätte, dann wären es für Stuttgart auch keine 3 Punkte gegen Köln geworden. Stuttgart hat nämlich in der ersten HZ grottig gespielt und dann hat Horn sie wieder ins Spiel gebracht.
Wenn wir unsere Leistung abrufen, dann gewinnen wir auch. Wenn nicht... Schauen wir mal. In diesem Sinne. :rbflag:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
Stiller_Support
Beiträge: 4221
Registriert: Di 28. Apr 2015, 22:47

Re: 26. Spieltag: VfB Stuttgart–RB Leipzig, 11.03.18, 15:30

Beitrag von Stiller_Support » So 11. Mär 2018, 14:39

Gulacsi, Bernardo, Orban, Konaté, Klostermann, Demme, Keita, Sabitzer, Lookman, Werner, Poulsen.
Passt doch. Bei Konate' bin ich gspannt :corn:

Oh nein, Dittmann kommentiert :roll:
Edit:
Ersatzbank
Mvogo, Upamecano, Forsberg, Ilsanker, Bruma, Schmitz, Augustin
........

Benutzeravatar
east-west
Beiträge: 385
Registriert: Di 7. Sep 2010, 13:25
Wohnort: Leipzig - Gohlis
x 3

Re: 26. Spieltag: VfB Stuttgart–RB Leipzig, 11.03.18, 15:30

Beitrag von east-west » So 11. Mär 2018, 14:42

^^Was die Feststellung "wird heute sehr schwer werden" mit Miesepetergeschichten zu tun hat verstehe ich nicht. Der VfB Feinstaubcity hat nun mal einen Lauf und wir ein Spiel unter der Woche in den Knochen - gibt bessere Ausgangslagen m.M.n. Sollten wir, was ich sehr hoffe, heute gewinnen ist doch alles gut.

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 5637
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 24
x 53

Re: 26. Spieltag: VfB Stuttgart–RB Leipzig, 11.03.18, 15:30

Beitrag von bullish! » So 11. Mär 2018, 14:45

Stiller_Support hat geschrieben:
Gulacsi, Bernardo, Orban, Konaté, Klostermann, Demme, Keita, Sabitzer, Lookman, Werner, Poulsen.
Passt doch. Bei Konate' bin ich gspannt :corn:

Oh nein, Dittmann kommentiert :roll:
Edit:
Ersatzbank
Mvogo, Upamecano, Forsberg, Ilsanker, Bruma, Schmitz, Augustin
Ja, das Duo zu beabachten wird spannend.
Zuletzt am 17.12.2017 in dieser Konstallation gegen Hertha auf dem Platz.

P.S. Die Bank gibt doch was her: Mvogo, Upamecano, Forsberg, Ilsanker, Bruma, Schmitz, Augustin
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6087
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
Mein Fanclub: Bornaer Bullen
x 13
x 57

Re: 26. Spieltag: VfB Stuttgart–RB Leipzig, 11.03.18, 15:30

Beitrag von raceface » So 11. Mär 2018, 14:49

Ganz schön Rotation drin.
Hoffentlich geht das gut?
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3076
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 141
x 137

Re: 26. Spieltag: VfB Stuttgart–RB Leipzig, 11.03.18, 15:30

Beitrag von katmik » So 11. Mär 2018, 14:50

Upa braucht auch mal eine Pause und Konate Einsatzzeit. Passt schon. Der Rest war nach der PK eigentlich so zu erwarten.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10530
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 390
x 165

Re: 26. Spieltag: VfB Stuttgart–RB Leipzig, 11.03.18, 15:30

Beitrag von EisenerBulle » So 11. Mär 2018, 15:16

east-west hat geschrieben:^^Was die Feststellung "wird heute sehr schwer werden" mit Miesepetergeschichten zu tun hat verstehe ich nicht. Der VfB Feinstaubcity hat nun mal einen Lauf und wir ein Spiel unter der Woche in den Knochen - gibt bessere Ausgangslagen m.M.n. Sollten wir, was ich sehr hoffe, heute gewinnen ist doch alles gut.
Ich bezog mich auf den Teil:
Erstaunlich wie positiv hier doch der ein oder andere ist
Das klingt wie ein Vorwurf an diejenigen, welche positiv denken. Hatte ich extra markiert. Dass das Spiel schwer wird, hab ich niemals bezweifelt :prof: Oder wo liest Du das heraus? Ich bin verwirrt. :?
Edit: Wer zu Hause gegen den Tabellenletzten verliert hat grundsätzlich nur schwere Spiele. Pessimistisch genug? ;)
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Antworten