28.Spieltag: Hannover 96 - RB Leipzig, 31.03.2018, 15:30 Uhr

Alle Themen zur Saison 2017/2018
Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 4324
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig
x 61
x 172

Re: 28.Spieltag: Hannover 96 - RB Leipzig, 31.03.2018, 15:30

Beitrag von Eventzuschauer » So 1. Apr 2018, 01:48

epolino hat geschrieben:So eine Abwehrleistung ist einfach nur peinlich. Das gibt gegen die Franzmänner einige Eier ins Netz gelegt.
Fundierte Analysen bisher. :roll: Vor allem auch Deine Wortmeldungen nach Leistungen wie gegen die Bayern, Einzug ins Viertelfinale der EL usw. :thumb:

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22689
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 53
x 389

Re: 28.Spieltag: Hannover 96 - RB Leipzig, 31.03.2018, 15:30

Beitrag von Rumpelstilzchen » So 1. Apr 2018, 02:41

Eventzuschauer hat geschrieben:
epolino hat geschrieben:So eine Abwehrleistung ist einfach nur peinlich. Das gibt gegen die Franzmänner einige Eier ins Netz gelegt.
Fundierte Analysen bisher. :roll: Vor allem auch Deine Wortmeldungen nach Leistungen wie gegen die Bayern, Einzug ins Viertelfinale der EL usw. :thumb:
Das ist jetzt aber peinlich^^ Es geht nichts über einen reichhaltigen Wortschatz.
Bild

fuxx
Beiträge: 734
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 17:00
x 13

Re: 28.Spieltag: Hannover 96 - RB Leipzig, 31.03.2018, 15:30

Beitrag von fuxx » So 1. Apr 2018, 08:15

Es kam natürlich wie ich es in der Pause bereits gedacht hatte. Warum will sich diese Mannschaft nicht für ihren immensen Aufwand belohnen? Warum wollen sie jedes Spiel bis zum Schluss offen halten und die letzten Körner verbrennen? Das ist ja schon keine Doppel- oder Dreifachbelastung mehr, die Belastung ist ja viel höher.

Klar geht der Sieg in Ordnung, da wir bis auf die letzte halbe Stunde die klar bessere Mannschaft waren. Aber mal ehrlich, warum der Ausgleich aberkannt wurde versteht sicher keiner. Natürlich ist es nach mehreren Zeitlupen leichtes Abseits. Doch war es keine KLARE Fehlentscheidung des Schiedsrichters, der Video- Assi hätte also gar nicht eingreifen dürfen. Aber dazu gab es auch beim Topspiel genug Disskussionen (Warum eigentlich Topspiel? Die Majas haben ja schlimmer gespielt als wir in Sandhausen)

Bitte jetzt im Training die verdattelten Chancen auswerten. Wann spielt man, wen spielt man wie an. Wenn wir am 16er endlich mal effektiver werden sollte es auch mal ohne zittern gehen.

capone82
Beiträge: 55
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 18:49
x 1

Re: 28.Spieltag: Hannover 96 - RB Leipzig, 31.03.2018, 15:30

Beitrag von capone82 » So 1. Apr 2018, 08:18

raceface hat geschrieben:Kein mir einer erklären, warum der kleine Diego den großen Lulatsch von H96 bei den Ecken decken musste?
Erklären kann ich mir es nur so: du bekommst so ein Kopfballungeheuer nicht verteidigt. Es sei denn, du hast selbst eins im Team. Also musst du dir was überlegen. Mann stellt also einen robusten "Kampfzwerg" dagegen, der ihn zumindest ablenken oder das Foul ziehen kann (was zumindest einmal funktionierte). Unsere Kopfballstärksten versuchen die anderen Räume zu klären.

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6513
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
x 19
x 172

Re: 28.Spieltag: Hannover 96 - RB Leipzig, 31.03.2018, 15:30

Beitrag von raceface » So 1. Apr 2018, 09:28

Konate wäre ihm zumindest ebenbürtig gewesen....
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11753
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1329
x 704

Re: 28.Spieltag: Hannover 96 - RB Leipzig, 31.03.2018, 15:30

Beitrag von EisenerBulle » So 1. Apr 2018, 09:45

fuxx hat geschrieben:...
Klar geht der Sieg in Ordnung, da wir bis auf die letzte halbe Stunde die klar bessere Mannschaft waren. Aber mal ehrlich, warum der Ausgleich aberkannt wurde versteht sicher keiner. Natürlich ist es nach mehreren Zeitlupen leichtes Abseits. Doch war es keine KLARE Fehlentscheidung des Schiedsrichters, der Video- Assi hätte also gar nicht eingreifen dürfen. ....
Du hast Sorgen. :roll: Wen interessiert denn so ein Quatsch??? Du hast schon unsere Spiele in dieser Saison verfolgt, oder? Jetzt haben wir mal vom VA profitiert und zweifelst die Entscheidung an. :no:
Und das mit der KLAREN Fehlentscheidung kannst Du stecken lassen. Das wurde hier schon x-mal durchgekaut und die Praxis bestätigt, dass die Umsetzung des VA eben keine klare Linie erkennen lässt und demzufolge wurde hier gemäß der bisher getroffenen Entscheidungen in dieser Saison EXAKT ENTSCHIEDEN. Ich hab das dann auch mal groß geschrieben.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8691
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 444

Re: 28.Spieltag: Hannover 96 - RB Leipzig, 31.03.2018, 15:30

Beitrag von elbosan » So 1. Apr 2018, 10:04

Der VAR war sich eben 100% sicher, dass es Abseits war. Und wenn er sich 100% sicher ist, ist es eine klare Fehlentscheidung. Da spielt die knäppe der Stellung des Spielers keine Rolle. Besonders im Strafraum sind die Hilfslinien für solche Entscheidungen ja quasi auf den Rasen gemalt. Wenn sich der Schiri auf dem Platz dann das Ganze nochmal anschaut und der gleichen Meinung ist, Thema durch.

Wie auch immer - mich wundert es wieso Sky nichtmehr diese 3D Technik verwendet wie letzte Saison bspw. bei der Ecke gegen den HSV, die angeblich ins Aus gegangen ist. Da hat man die Szene eingefroren und konnte dann wie bei Fifa über den Platz „fliegen“ und jede Perspektive verwenden die man wollte.

Truckle
Beiträge: 2901
Registriert: So 4. Mai 2014, 07:00
Wohnort: Leipzig
x 134

Re: 28.Spieltag: Hannover 96 - RB Leipzig, 31.03.2018, 15:30

Beitrag von Truckle » So 1. Apr 2018, 10:42

Auf Sport1 gerade die zusammenfassung gesehen.
Da ist Füllkrugs rechtes bein mindestens halben Meter im Abseits.
Er ist gerade dabei rauszulaufen.
Kommt nun aber auch immer mit darauf an ob man genau den Moment
einfängt wo das Zuspiel erfolgt.

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3336
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 412
x 390

Re: 28.Spieltag: Hannover 96 - RB Leipzig, 31.03.2018, 15:30

Beitrag von katmik » So 1. Apr 2018, 10:59

Breitenreiter meint, es war gleiche Höhe.
Nachdem ich die Bilder gesehen habe, ist es gleiche Höhe. Der Ellenbogen von Poulsen ist auf der Höhe des Fußes von Niclas."
Seit wann hebt ein Körperteil, mit dem man kein Tor erzielen darf, das Abseits auf?
Auch wenn es knapp war, war es Abseits.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22689
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 53
x 389

Re: 28.Spieltag: Hannover 96 - RB Leipzig, 31.03.2018, 15:30

Beitrag von Rumpelstilzchen » So 1. Apr 2018, 11:05

fuxx hat geschrieben:Aber dazu gab es auch beim Topspiel genug Disskussionen (Warum eigentlich Topspiel? Die Majas haben ja schlimmer gespielt als wir in Sandhausen)
"In Sandhausen" waren wir eigentlich nicht so schlecht. ;)
Bild

Antworten