31. Spieltag: RB Leipzig – Hoffenheim, 21.04.18, 15:30Uhr

Alle Themen zur Saison 2017/2018
Mauli17
Beiträge: 76
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 14:28
Mein Fanclub: BU09 !!
Wohnort: Altlindenau

Re: 31. Spieltag: RB Leipzig – Hoffenheim, 21.04.18, 15:30Uh

Beitrag von Mauli17 » So 22. Apr 2018, 14:23

Klar war das was in den letzten 4-5 Wochen rund um den RB Fußball passiert ist nicht das gelbe vom Ei...Auch gestern wieder....jedoch sollte uns allen klar sein das es für diese Junge Mannschaft eine Saison mit vielen Strapazen gewesen ist...(mehrere englische Wochen..auch hintereinander, Einladungen zur Nationalmannschaft..usw..nicht zu vergessen die Hin und Rückreisen und die somit einhergehende fehlende Regeneration ..wie letzte Saison, mehrere Verletzte Schlüsselspieler)...es fehlt die Unbekümmerheit der letzten Saison...der Anspruch ist seit letzter Saison von uns Fans wie auch von der Vereinsführung (auch wenn sie es offiziell nicht zugeben) enorm gestiegen...ok..mit Recht...aber schauen wir uns den Kader an und jetzt sag mir bitte einer von "den Experten" hier im Forum...Welche Mannschaft spielte in dieser Konstellation wie wir...(Kaderstärke, Kaderalter, Erfahrung...also die 1. internationale Saison überhaupt...bis ins Viertelfinale der EuroLeague gekommen..)....Wir haben immernoch die Möglichkeit auch nächste Saison international zu spielen...d.h. wir gehören zu den Top 6 in der Bundesliga..und das in unserer 2.Saison...irgendwann ist der Akku auch mal runter...

Auch für den Trainer -/Stab ist diese Saison sehr sehr lehrreich...oder wieviele internationale Spiele hat unser Trainer -/Stab schon auf dem Buckel...da passieren auch mal Fehler...

Wie gesagt wir sollten alle mal wieder zurück schauen...was in den letzten Jahren hier so passiert ist und Aufgebaut wurde...last uns das nicht durch eine für euch "durchwachsense Saison" verübeln...Wir sind nicht abgestiegen wie andere Vereine oder dümpeln im Niemandsland rum...wir spielen auch nächstes Jahr Bundesliga, vielleicht sogar wieder international....Wer hätte das vor 2 Jahren, als wir in die Bundesliga aufgestiegen sind ...für Möglich gehalten...

Wie gesagt DAS IST JAMMERN AUF HOHEN NIVEAU von euch....

Das überlasse ich den Anhängern der anderen (Traditions-) Vereinen....

Den die haben alle Grund dazu.....

MfG
Renè

Rind
Beiträge: 309
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 12:37
x 4
x 13

Re: 31. Spieltag: RB Leipzig – Hoffenheim, 21.04.18, 15:30Uh

Beitrag von Rind » So 22. Apr 2018, 15:04

@iv2236987 und rb-fan jena
Geil wie hier Leute aus den Löchern gekrochen kommen und es schaffen sich zu äußern, weil ja grad alles so richtig kacke läuft. Und der Trainer muss sowieso weg :roll:
Bestimmt so ne sorte von fans, die gestern in der 65. Minute gegangen sind...
Geht bitte zu Bayern.
@Sektor B: Hätte nach dem Leverkusen-Spiel und dessen Begleiterscheinungen nicht gedacht, dass so geschlossen und lautstark supportet wird. Kann gerne so weitergehen, vielen Dank dafür :respekt:

Ben Derris
Beiträge: 33
Registriert: Di 2. Jun 2015, 11:47

Re: 31. Spieltag: RB Leipzig – Hoffenheim, 21.04.18, 15:30Uh

Beitrag von Ben Derris » So 22. Apr 2018, 15:13

Mauli17 du sprichst mir aus der seele.
klar ist ein forum auch dafür da kritik und sorgen zu äußern. dennoch hoffe ich nicht, dass das was man hier manchmal liest der grundtenor unter den fans ist. ich bin jedenfalls dankbar für die saison in der wir u.a. auf 2 Wahnsinns Heimspiele gegen die Bayern und etliche europapokalfights wie gegen Istanbul, Porto, Monaco und Neapel zurückschauen können. und am ende springt wohl sogar wieder ein platz im oberen tabellendrittel und das internationale geschäft dabei raus.
finde es in dieser situation auch schade, dass die vereinsführung jetzt nicht klar stellung bezieht und mit der vertragsverlängerung von hasenhüttl ein zeichen setzt. wir wollen uns auf die letzten spiele konzentrieren ist doch ne aussrede. vielleicht bahnt sich da wirklich ein trainerwechsel an was ich schade finden würde. aber das ist letztlich nicht meine/unsere entscheidung. von uns fans erwarte ich bedingungsloses anfeuern auch in schlechten situationen. dass so viele beim hoffeinheimspiel schon vor dem abpfiff gegangen sind geht garnicht...

Benutzeravatar
Hank
Beiträge: 1507
Registriert: Fr 1. Aug 2014, 16:06
Wohnort: Franken
x 25
x 6

Re: 31. Spieltag: RB Leipzig – Hoffenheim, 21.04.18, 15:30Uh

Beitrag von Hank » So 22. Apr 2018, 16:07

cruchot hat geschrieben:@oligei:
Dieses Statement bitte im lutherschen Sinne an die Tür von RB nageln!
Meinst du den?
"Tritt hervor, dass man dich sieht und fass' dich kurz, dass man dich liebt."
:schal:
"Faszinierend" Mr. Spock

Benutzeravatar
Wendehals
Beiträge: 462
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 14:31
Wohnort: Leutzsch

Re: 31. Spieltag: RB Leipzig – Hoffenheim, 21.04.18, 15:30Uh

Beitrag von Wendehals » So 22. Apr 2018, 17:22

eigenlich hat nur der Sieg über die Bayern dazu beigetragen, das nicht schon eher über die Miesere bei Trainer und Mannschaft gemeckert wurde! trotzdem ist mir diese Spannung 1000mal lieber, als wenn jedes Spiel gewonnen wird und man wird souveräner 2. in der Liga. .....auf gehts ,irgendwie Platz 6 schaffen! ps. ich glaube ohne Euro Liga ist Hasi weg!

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10298
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 258
x 100

Re: 31. Spieltag: RB Leipzig – Hoffenheim, 21.04.18, 15:30Uh

Beitrag von EisenerBulle » So 22. Apr 2018, 17:31

Wendehals hat geschrieben:eigenlich hat nur der Sieg über die Bayern dazu beigetragen, das nicht schon eher über die Miesere bei Trainer und Mannschaft gemeckert wurde! trotzdem ist mir diese Spannung 1000mal lieber, als wenn jedes Spiel gewonnen wird und man wird souveräner 2. in der Liga. .....auf gehts ,irgendwie Platz 6 schaffen! ps. ich glaube ohne Euro Liga ist Hasi weg!
Also einen souveränen 2. Platz hätte ich gerne mitgenommen. ;)
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 2640
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 173
x 107

Re: 31. Spieltag: RB Leipzig – Hoffenheim, 21.04.18, 15:30Uh

Beitrag von The-Last-ReBeL » So 22. Apr 2018, 19:09

EisenerBulle hat geschrieben:
Wendehals hat geschrieben:eigenlich hat nur der Sieg über die Bayern dazu beigetragen, das nicht schon eher über die Miesere bei Trainer und Mannschaft gemeckert wurde! trotzdem ist mir diese Spannung 1000mal lieber, als wenn jedes Spiel gewonnen wird und man wird souveräner 2. in der Liga. .....auf gehts ,irgendwie Platz 6 schaffen! ps. ich glaube ohne Euro Liga ist Hasi weg!
Also einen souveränen 2. Platz hätte ich gerne mitgenommen. ;)
na ich nicht, da hätten wir ggf. die Namensrechte von Vizekusen abkaufen müssen. Da lieber gepflegt Dritter um dann anzugreifen.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 4316
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig
x 57
x 160

Re: 31. Spieltag: RB Leipzig – Hoffenheim, 21.04.18, 15:30Uh

Beitrag von Eventzuschauer » So 22. Apr 2018, 21:08

marda304 hat geschrieben:Dann stell ich aber mal die Frage, ab wann man denn nachdenklich werden sollte. Was ist, wenn sich die Gegentorquote so hoch bleibt? Wann darf mach Sachen hinterfagen? Nach 5, 10, 15 Spielen?

Hier wird immer von Anspruchsdenken geredet. Wie sind eure Ansprüche? Das ist jetzt nicht mal ironisch oder sarkastisch gemeint. Ich will nur wissen, wie lang da eure Hutschnur ist?
Mein Anspruchsdenken ist folgendes. Die 3 Spiele noch irgendwie bestehen. So lange wird RH sowieso da sein.
Dann sollen sich die Verantwortlichen zusammen setzen und alles ausloten.
Neue Saison ist eh Wundertüte. Neue Spieler, alter Trainer/neuer Trainer...völlig ungewiss. Da kann man es mit Hasenhüttl noch mal probieren. M.M nach etwas weniger Wundertüte als ein neuer Trainer.
Es war ja nun auch nicht die gesamte Saison Scheiße. Es war wenig Konstanz drin, eine Berg und Talfahrt. Aber ich persönlich kann das nicht alleine am Trainer festmachen.

hendrik
Beiträge: 1202
Registriert: Do 25. Dez 2014, 21:14
x 21

Re: 31. Spieltag: RB Leipzig – Hoffenheim, 21.04.18, 15:30Uh

Beitrag von hendrik » Mo 23. Apr 2018, 04:46

Ich schließe mich der Meinung der positiv Denkenden an. Wir wurden gegen Hoffe ja nicht abgeschlachtet , sondern haben wie leider des öfteren unseren Chancen beim Stand von 0 : 0 nicht eingelocht. Das dann Pete einen Schlechten Tag hatte ( sein - erster diese Saison !! ) und Emil eine lächerliche Rote bekommen hat, rundet das Bild brutal ab.
Wir haben gegen einen ausgeruhten, taktisch glänzend eingestellten Gegener eine Klatsche bekommen - mehr nicht - passiert jeder Mannschaft.
Die Toreflut haben wir auch der MM nach nicht ganz glücklichen Einkaufspolitik von RR zu verdanken.
Einzig 2 blutjunge Franzosen ohne Erfahrung für die Verteidigung einzukaufen war zu wenig. Es fehlt ein Leader hinten der alles zusammenhält.

tortor_et
Beiträge: 1340
Registriert: So 4. Dez 2011, 14:22
x 10
x 8

Re: 31. Spieltag: RB Leipzig – Hoffenheim, 21.04.18, 15:30Uh

Beitrag von tortor_et » Mo 23. Apr 2018, 07:18

hendrik hat geschrieben:Einzig 2 blutjunge Franzosen ohne Erfahrung für die Verteidigung einzukaufen war zu wenig. Es fehlt ein Leader hinten der alles zusammenhält.
Es fehlt aus meiner Sicht ein "Leader", der die Mannschaft als Team zusammenhält.
Da die Verteidigung ja im RB-System nur als Team funktioniert würde ich dort vor allem individuelle Fehler als als Ursache ausmachen.

Antworten