34.Spieltag: 10000 Leipziger in Berlin, 12.05.18, 15:30

Alle Themen zur Saison 2017/2018
Gemeiner Grundhai
Beiträge: 409
Registriert: Sa 19. Nov 2011, 14:09
Mein Fanclub: Blauhai

Re: 34.Spieltag: 10000 Leipziger in Berlin, 12.05.18, 15:30

Beitrag von Gemeiner Grundhai » So 13. Mai 2018, 01:36

Zeitzer hat geschrieben:Weiß eigentlich einer was mit Keita ist, das sah nicht gut aus?
Interessiert uns das noch?

Pointer
Beiträge: 206
Registriert: Fr 29. Aug 2014, 23:51

Re: 34.Spieltag: 10000 Leipziger in Berlin, 12.05.18, 15:30

Beitrag von Pointer » So 13. Mai 2018, 01:58

"Interessiert und das noch ?"

Für wen oder was sprichst Du ?

Einfach nur traurig, unwürdig und blamabel !!!

Benutzeravatar
Stiller_Support
Beiträge: 4221
Registriert: Di 28. Apr 2015, 22:47

Re: 34.Spieltag: 10000 Leipziger in Berlin, 12.05.18, 15:30

Beitrag von Stiller_Support » So 13. Mai 2018, 10:40

Was für ein Spiel.
Gestern hatten alle Lust und wurden belohnt.
Bin zufrieden mit der Saison . EL erreicht .
Klar ein bisschen trauert man um die 3 Punkte mehr aber passt schon.
Heute noch zu Domme und ich freu mich schon auf die neue Saison.
In diesem Sinne :schal:
........

Benutzeravatar
schmidder
Beiträge: 2005
Registriert: So 23. Nov 2014, 18:43
x 11

Re: 34.Spieltag: 10000 Leipziger in Berlin, 12.05.18, 15:30

Beitrag von schmidder » So 13. Mai 2018, 12:15

Schade nur dass es rund um die Anreise zu unschönen Szenen kam, diese Teenagertruppen sind schon reichlich lächerlich, ich bin mit 1,80 schon nicht wirklich groß, aber wenn dann so n Kerl mit drei Haaren am Sack und ein Kopf kleiner als ich, neben mir steht und auf die Polizei losrennen will :rofl:

Doof nur dass dadurch dann alle bei 50°C in der S Bahn minutenlang warten mussten bis es losging.

PS hieß es eigentlich nicht, 18.30uhr geht es geschlossen zur S Bahn...die schon 18.20uhr losfuhr
So lange besser möglich ist, ist gut nicht genug

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10139
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 210
x 77

Re: 34.Spieltag: 10000 Leipziger in Berlin, 12.05.18, 15:30

Beitrag von EisenerBulle » So 13. Mai 2018, 12:42

Karline hat geschrieben:Ich kanns echt nicht verstehen. Wir spielen furios auf, führen zur Halbzeit 1:3! Und hier wird rumgemeckert, als wäre Jarstein unser Keeper.
Nein. Da fehlt mir jegliches Verständnis.
Der einzige Kritikpunkt ist, dass wir erst seit letzter Woche wieder diesen begeisternden Fußball spielen.
An dem Punkt steige ich mal mit ein. :D
Wir waren vor Ort und es hat natürlich wahnsinnig viel Spaß gemacht. Und nach so einem Spiel kann man doch auch mal wenigstens für einen Tag die Welt durch eine rosarote Bullenbrille betrachten. Unsere Offensive hat echt Spaß gemacht und anhand der nur 10 Schüsse direkt aufs Tor waren die Jungs echt effektiv. Dass sie natürlich nicht viel Laufen mussten, lag dann am Gegener. An die Statistik-Freunde, gab es in letzter Zeit eigentlich schon mal ein Spiel bei dem beide Mannschaften so wenig gelaufen sind? :? Also ohne roten Karten natürlich.
Wie auch immer, blauer Himmel, ein toller Leipziger Fanblock und ein 6:2 - höchster Bundesligasieg! Auswärtsfahrer stellten wohl auch einen Saisonrekord der BL auf, habe ich hier irgendwo gelesen. Nehme ich dann gerne mit. Ein richtig geiler Fußballtag!
Ach ja , die Busfahrt von den SFL sehr gut organisiert. Der Busfahrer hat sich als BVB Fan geoutet und war trotzdem prima. Auch auf der Rückfahrt. :mrgreen:
Anmerkung.
Jedem steht es hier natürlich frei auch nach so einem Fußballfest das eine oder andere zu kritisieren. Aber mal ganz ehrlich, warum kann man sich nicht einfach mal so freuen? Ist nur ne Frage - keine Kritik. Ich verstehe es einfach nicht. Wir haben gestern auf der Rückfahrt mal so kurz ins Forum geschaut und waren schon leicht verwundert über die eine oder andere Bemerkung. Muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Für mich ist das halt immer so typisch deutsche Mentalität. Immer erst das negative rauspicken....
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
Peppermint Pig
Beiträge: 3147
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 18:19
x 99
x 20

Re: 34.Spieltag: 10000 Leipziger in Berlin, 12.05.18, 15:30

Beitrag von Peppermint Pig » So 13. Mai 2018, 12:50

Wir stehen in der Tabelle vor Hertha, also sind wir NOFV-Meister. :rock:
Wir haben den direkten Vergleich gegen Hertha gewonnen, also sind wir, nennen wir es einfach mal, NOFV-Pokalsieger. :mrgreen:
Rasenballsportgemeinschaft Red Bull Leipzig---①①⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪-------------------------Bild---Bild---Bild

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 2581
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 150
x 91

Re: 34.Spieltag: 10000 Leipziger in Berlin, 12.05.18, 15:30

Beitrag von The-Last-ReBeL » So 13. Mai 2018, 12:52

Muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Für mich ist das halt immer so typisch deutsche Mentalität. Immer erst das negative rauspicken....
na EB ich bin da eher ein Sammer. Ich mag keine verklärenden Blicke.
Du muss immer auch nach solchen Spielen schauen wo noch Mangel sind und waren.
Warum? Weil sonst eine Art Selbstzufriedenheit eintritt. Die Gier muss erhalten bleiben und da ist es wichtig zu schauen was noch nicht gut war, und nicht was schon perfekt ist. Das gilt natürlich nicht, wenn man irgend einen Titel gewonnen hat und man feiern will. Aber gewonnen wurde noch nichts. Darum mit den Worten von Kahn

Weiter immer weiter .....
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 15272
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 48
x 68

34.Spieltag: 10000 Leipziger in Berlin, 12.05.18, 15:30

Beitrag von Jupp » So 13. Mai 2018, 12:57

Mir ging es ähnlich wie dem Eisernen Bullen. Man war völlig euphorisiert von der tollen Auswärtsfahrt/dem Spiel und schaut in Leipzig angekommen ins Forum und wundert sich einfach nur. Erst Wolfsburg und jetzt die Hertha geputzt, zweimal tolle Stimmung und Europapokal in der neuen Saison. Ich erinnere auch nochmal an die Diskussionen nach dem Spiel in Mainz. Unsere Verantwortlichen haben in einer schwierigen Phase Ruhe bewahrt und Einigkeit gezeigt. Ich hätte nicht gedacht, dass wir nochmal die von der letzten Saison bekannte Frische reinbekommen, macht aber eben doch was aus, wenn man unter der Woche kein Spiel hat. Ich freu mich weiterhin und gleich auf einen emotionalen Kaiser-Abschied.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Tag Eins
Beiträge: 720
Registriert: Sa 21. Dez 2013, 22:04
x 9
x 7

Re: 34.Spieltag: 10000 Leipziger in Berlin, 12.05.18, 15:30

Beitrag von Tag Eins » So 13. Mai 2018, 13:10

Ja, es war ein perfekter Tag gestern in Berlin. Tolles Stadion, tolles Wetter, tolles Spiel mit dem richtigen Ergebnis.
Besser ging's gestern nicht :schal:

Aber der letzte Rebell hat auch recht. Wenn man besser werden will, muss man sich trotz allem den kritischen Blick bewahren.

Benutzeravatar
Jekk
Beiträge: 239
Registriert: So 11. Mär 2012, 15:52
x 1

Re: 34.Spieltag: 10000 Leipziger in Berlin, 12.05.18, 15:30

Beitrag von Jekk » So 13. Mai 2018, 13:12

Hertha wollte seine Fans doch zum Saisonabschluß noch einmal versöhnen, das ist ihnen ja mit diesem Ergebnis bestens gelungen, auweia.

Man fragt sich aber schon, von was in den letzten beiden Spielen die Leistungsexplosion bei RB gerade im Sturm gekommen ist.

In diesem Jahr war es so leicht wie sicher lange nicht in die CL zu kommen, das hat man aber in übler Weise vergeigt.

Trotzdem ist auch der Trostpreis EL ja nicht schlecht und ich freue mich darauf.
Leider ist ja nun eine sehr lange Pause, grade wo es wieder richtig rund ging.

Antworten