Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Alle Themen zur Saison 2018/2019
Harzer
Beiträge: 932
Registriert: Sa 10. Sep 2016, 11:31
Wohnort: Harz
x 77
x 270

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von Harzer » Mo 27. Aug 2018, 22:51

ich kann es nicht mehr lesen, Hauptsache Schatulle wird geöffnet und es kommt irgendwer, das ist keine Einbahnstraße, Geld muß mit Entwicklung, mit Leistung zurück gezahlt werden. Wenn es sich so lange z.B mit Looki hinzieht mach ich jedenfalls nicht die Verantwortlichen dafür madig, dafür sind die länger im Geschäft als alle Foristen wohl zusammen.
Wenn kein 2. kommt ist es schade, insbesondere da Naby, wie man gestern sehen konnte, nicht so leicht zu ersetzen ist. Wenn har nichts klappt muß man ggfs. auch mal Spieler der U19 einsetzen, glaube nicht das die sich sträuben und ich bin Fan von RBL - egal wer oder was eingekauft wird und auch im privaten muß man manchmal damit auskommen was man hat und das ist oft auch nicht so schlecht. Außerdem sind wir Tabellenletzter und das ich als Heimpremierenstart doch :thumb: :schal: :schal: :schal: eine neue und anspruchsvolle Situation, in diesem Sinne auf gehts
RB Leipzig, Meister der Saison 2020/21

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 17610
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 500
x 922

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von Jupp » Di 28. Aug 2018, 06:50

Bei einem zentralen Mittelfeldspieler als Ersatz für Keita habe ich ehrlich gesagt kein Verständnis, wenn wir da niemanden finden. Seit einem Jahr ist bekannt, dass er geht und es ist die wohl größte Kaderbaustelle neben der Außenverteidigerposition gewesen.

Bei Lookman hoffe ich, dass wir eine starke Alternative haben, falls es mit ihm nicht klappt.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12311
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1606
x 1062

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von EisenerBulle » Di 28. Aug 2018, 09:52

Profivertrag für Erik Majetschak – Peinliche Meldepannen bei Nachwuchsakteuren?

Wie die LVZ (Print) vermeldet hat ein weiterer Nachwuchsakteur bei RB Leipzig einen Profivertrag unterschrieben. Demnach wurde Erik Majetschak mit einem entsprechenden Arbeitspapier ausgestattet. Über die Laufzeit ist nichs bekannt.
...
Skurril die Panne, die um Erik Majetschak am letzten Wochenende vor dem 6:0-Sieg der U19 von RB Leipzig gegen den VfL Osnabrück passierte. Demnach habe man erst beim Aufwärmen festgestellt, das Majetschak nicht spielberechtigt ist, weil man es versäumt hatte, beim Verband die neue Vertragssituation des 18-Jährigen anzuzeigen. Entsprechend konnte Majetschak nicht nur nicht eingesetzt werden, sondern saß auch nicht auf der Bank.

https://rblive.de/2018/08/28/profivertr ... more-29592" onclick="window.open(this.href);return false;
Peinlich. Von wegen bei uns herrscht Ordnung. Bei Quaschner hatten sie ja damals auch schön gepennt.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

mike shinoda
Beiträge: 2613
Registriert: So 11. Apr 2010, 10:44
x 5
x 7

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von mike shinoda » Di 28. Aug 2018, 11:11

Roter Brauser hat geschrieben:Seit wievielen Wochen warten wir auf die zwei weitere Spieler?

Für mich gibt es hier Versäumnisse, die sich im Saisonverlauf rächen werden. Rudy wechselt wohl für 16 Mio. zu Schalke...das wäre er mir locker wert gewesen. Gleiches gilt für Henrichs von Bayer Leverkusen.

Bin mal gespannt, wie sich die Diskussion nach dem Ligaauftakt entwickeln wird...
Ganz meine Meinung. Für das Geld was man für Lookman bezahlen will, hätte man genau diese beiden holen können. Mit Forsberg, Sabitzer und Bruma ist man da eigentlich gut aufgestellt und hätte dahinter von mir aus noch einen talentierten Spieler für wenig Geld holen können. So haben wir demnächst vier 10er und nur einen "spielenden" 6er/8er.

Es gibt einfach nicht sonderlich viele gescheite Kandidaten für die Keita-Nachfolge und Rudy hätte da schon sehr gut gepasst. Schade, dass man die Chance nicht genutzt hat. Aber naja, vllt schafft es Salzburg doch nicht in die CL und zack ist die Chance da Haidara doch noch zu verpflichten. Dann doch lieber 28 Mio in ihn stecken, als in Lookman. Aber gut, RR macht das schon - eigentlich ist das Vertrauen recht groß. Nur war das letzte Wintertransferfenster schon ein bisschen enttäuschend. Wobei man Mukielle wohl damals schon hätte verpflichten können, wenn RH einfach sein "okay" gegeben hätte.
Trost für Traditionalisten: Das Neue kann der Anfang einer langen Tradition werden.
Walter Ludin

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22876
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 87
x 564

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von Rumpelstilzchen » Di 28. Aug 2018, 11:31

Laut O Jogo habern Lyon und RBL ein Angebot für Trincao abgegeben. 15 Mio Ausstiegsklausel soll er haben. Wäre wohl die günstigere aber auch noch nicht so eingespielte Alternative für Lookman und ist offensiv ähnlich vielseitig einsetzbar.

Dazu verdichten sich die Gerüchte zu Adams. Der dann im Zentrum agieren könnte. Ggf. aber wartet man da bis zum Saiosnende in den USA. Wäre aber m.E. schon ein Upgrade zu Ilsanker, wenngleich noch sehr jung und defensiver als ein Keita.

Ich vermute mal, wir müssen bis zum Freitag warten, wenn alle EL / CL Entscheidungen gefallen sind.
Bild

mike shinoda
Beiträge: 2613
Registriert: So 11. Apr 2010, 10:44
x 5
x 7

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von mike shinoda » Di 28. Aug 2018, 11:51

Rumpelstilzchen hat geschrieben:Ich vermute mal, wir müssen bis zum Freitag warten, wenn alle EL / CL Entscheidungen gefallen sind.
Vermute ich auch. Aber dauerhaft muss das eigentlich nicht sein.

Mit Adams hast du natürlich Recht, den hatte ich ganz vergessen. Wann ist die Saison in den Staaten vorbei?
Trost für Traditionalisten: Das Neue kann der Anfang einer langen Tradition werden.
Walter Ludin

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22876
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 87
x 564

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von Rumpelstilzchen » Di 28. Aug 2018, 11:57

mike shinoda hat geschrieben:
Rumpelstilzchen hat geschrieben:Ich vermute mal, wir müssen bis zum Freitag warten, wenn alle EL / CL Entscheidungen gefallen sind.
Vermute ich auch. Aber dauerhaft muss das eigentlich nicht sein.

Mit Adams hast du natürlich Recht, den hatte ich ganz vergessen. Wann ist die Saison in den Staaten vorbei?
Ende Oktober die MLS Cup Playoffs gehen aber bis zum Finale Anfang Dezember.
Bild

Ben Derris
Beiträge: 34
Registriert: Di 2. Jun 2015, 11:47

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von Ben Derris » Mi 29. Aug 2018, 23:18

gibts doch nicht. salzburg wieder nicht in der cl. vielleicht kommt da ja doch noch jmd kurzfristig zu uns

Harzer
Beiträge: 932
Registriert: Sa 10. Sep 2016, 11:31
Wohnort: Harz
x 77
x 270

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von Harzer » Do 30. Aug 2018, 09:42

Ist damit dann nicht Handara doch wieder ein Thema? :thumb: :schal: :schal: :schal:
RB Leipzig, Meister der Saison 2020/21

epolino
Beiträge: 178
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 21:46
x 7
x 13

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von epolino » Do 30. Aug 2018, 10:11

Haidara wäre natürlich cool.

Gesperrt