Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Alle Themen zur Saison 2018/2019
Gesperrt
Benutzeravatar
DN41
Beiträge: 437
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 21:09
Mein Fanclub: Block 28
Wohnort: Leipzig
x 67
x 14

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von DN41 » Fr 18. Jan 2019, 09:35

Wenn, dann wird Calhanoglu wohl direkt im Anschluss an das Spiel gegen Dortmund als Neuzugang präsentiert. So kurz vor dem Spiel wäre das jetzt Strohfeuer. Alles blickt jetzt auf den Anpfiff morgen 18:30 Uhr.
Insofern ist es mir relativ egal wie der Verein sich nennt [...] ob er nun Red Bull heißt oder Nutella. Es ist der Lauf der Dinge. [...] Wir können nur dankbar sein." (Guido Schäfer, MDR, 2010)

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10536
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 405
x 168

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von EisenerBulle » Mi 23. Jan 2019, 08:31

KADERRÜCKBLICK RB LEIPZIG: HINSERIE BUNDESLIGA 2018/2019 – TEIL I

Trotz schon gestarteter Rückrunde aufgrund der kurzen Winterpause immer noch Zeit für Rückblicke auf die Hinrunde. Heute im Angebot der subjektiv-qualitative Blick auf alle Spieler und ihre Leistungen. Auch unter Berücksichtigung ihrer möglichen Zukunftsperspektiven. Geordnet ist das ganze nach Positionen (Tor, Verteidigung, Mittelfeld, Sturm) und innerhalb dieser Positionen nach Einsatzzeit. Los geht es heute mit den Keepern und den Verteidigern. In den nächsten Tagen dann Mittelfeldspieler und Angreifer.

https://rotebrauseblogger.de/2019/01/22 ... more-66348
Teil 1 vom Kaderrückblick des RBB. Trifft’s mMn sehr gut.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

TeQuillaaaA
Beiträge: 2882
Registriert: So 16. Mai 2010, 21:43
Wohnort: Leipzig
x 5
Kontaktdaten:

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von TeQuillaaaA » Mi 23. Jan 2019, 08:44

https://twitter.com/TheFunkyTechnic/sta ... 0818390017
JN macht Verein für Spieler interessanter.
Wer ist JN?

Lumpi
Beiträge: 297
Registriert: Mo 14. Jun 2010, 17:49
x 4
x 4

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von Lumpi » Mi 23. Jan 2019, 08:49

TeQuillaaaA hat geschrieben:
Mi 23. Jan 2019, 08:44
https://twitter.com/TheFunkyTechnic/sta ... 0818390017
JN macht Verein für Spieler interessanter.
Wer ist JN?
Julian Nagelsmann 😉

TeQuillaaaA
Beiträge: 2882
Registriert: So 16. Mai 2010, 21:43
Wohnort: Leipzig
x 5
Kontaktdaten:

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von TeQuillaaaA » Mi 23. Jan 2019, 09:02

Lumpi hat geschrieben:
Mi 23. Jan 2019, 08:49
TeQuillaaaA hat geschrieben:
Mi 23. Jan 2019, 08:44
https://twitter.com/TheFunkyTechnic/sta ... 0818390017
JN macht Verein für Spieler interessanter.
Wer ist JN?
Julian Nagelsmann 😉
AH ... :angel:

Wer hat das gefragt? :P

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 15508
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 81
x 172

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von Jupp » Mi 23. Jan 2019, 09:04

Alle Transfergerüchte des heutigen Tages in der Übersicht:
Mintzlaff setzt Deadline für Werner-Entscheidung – Noch kein Kontakt zu Schlager?

Noch immer ist unklar, wie sich Timo Werner in Bezug auf eine Verlängerung seines bis 2020 laufenden Vertrags entscheidet. Klar ist, dass RB Leipzig den Stürmer gern im Sommer verkaufen würde, falls der nicht bis dahin verlängert.
https://rblive.de/2019/01/23/rb-leipzig ... y-matondo/
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10536
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 405
x 168

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von EisenerBulle » Mi 23. Jan 2019, 09:23

Naja, da hat OM die Frist für Werner auf jeden Fall schon mal verlängert. Wahrscheinlich um hier in der Rückrunde keinen Stress zu machen. Den kann es dann ja von mir aus in der Sommerpause geben. Da stört es keinen laufenden Spielbetrieb. Klingt aber mMn auch danach, dass es nichts wird mit der Vertragsverlängerung. Jetzt ist nur noch spannend, was im Sommer passiert nach dem es dann offiziell wird.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
TRAFFIX
Beiträge: 1770
Registriert: Di 26. Jul 2011, 13:31
Mein Fanclub: Tradition 2.0
x 9
x 12
Kontaktdaten:

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von TRAFFIX » Mi 23. Jan 2019, 10:37

Laut heutiger Presse sind wir wohl ernsthaft an Xaver Schlager von unserem Schwesterclub dran. Na da bin ich mal schon auf das Echo der ganzen Hater gespannt wegen internen Konzerntransfer usw. :frech:

Kann jemand was sportlichen Affekt sagen - ist mir eigentlich nie besonders aufgefallen. Würde aber vom Alter her ins typische Beuteschema von Ralf passen.
TRADITION 2.0

Benutzeravatar
Kuckuck
Beiträge: 308
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 18:30
x 6

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von Kuckuck » Mi 23. Jan 2019, 10:52

Riesige Defizite sehe ich bei der Verwertung eigener Standards sowie der Erzielung von Toren aus Kopfbällen und Fernschüssen. Auch Emil ist nicht der geniale Spieler für Standards. Es gibt Mannschaften, die haben Spieler, die wirklich gute Freistoß- oder Kopfballschützen sind. Bei uns ist da absolute Ebbe. Im Normalfall könnte man da pro Saison ca. 10 Tore oder auch mehr zusätzlich erzielen. Das fehlt uns ganz empfindlich und ich sehe da auch keinen unserer Spieler, der dafür großes Potenzial zu haben scheint.
Die Kopfballversuche im gegnerischen Strafraum sind meist nur Bogenlampen oder bessere Rückgaben. Trotz seiner "Kopfballstärke" ist Yussi z.B. dabei aber gänzlich torungefährlich. Einzig Willi hat da ab und zu was gerissen. Gute Anlagen zeigt gelegentlich auch Cunha (mit guten Fernschüssen und zuletzt auch einem gefährlichen Kopfball gegen BVB) aber er bekommt zu wenige Einsatzzeiten.

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10536
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 405
x 168

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2018/2019

Beitrag von EisenerBulle » Mi 23. Jan 2019, 11:47

Kuckuck hat geschrieben:
Mi 23. Jan 2019, 10:52
Riesige Defizite sehe ich bei der Verwertung eigener Standards sowie der Erzielung von Toren aus Kopfbällen und Fernschüssen. Auch Emil ist nicht der geniale Spieler für Standards. Es gibt Mannschaften, die haben Spieler, die wirklich gute Freistoß- oder Kopfballschützen sind. Bei uns ist da absolute Ebbe. Im Normalfall könnte man da pro Saison ca. 10 Tore oder auch mehr zusätzlich erzielen. Das fehlt uns ganz empfindlich und ich sehe da auch keinen unserer Spieler, der dafür großes Potenzial zu haben scheint.
Die Kopfballversuche im gegnerischen Strafraum sind meist nur Bogenlampen oder bessere Rückgaben. Trotz seiner "Kopfballstärke" ist Yussi z.B. dabei aber gänzlich torungefährlich. Einzig Willi hat da ab und zu was gerissen. Gute Anlagen zeigt gelegentlich auch Cunha (mit guten Fernschüssen und zuletzt auch einem gefährlichen Kopfball gegen BVB) aber er bekommt zu wenige Einsatzzeiten.
Ja, an solch elementaren Dingen hapert es irgendwie. Und zu Kopfbällen kommt es auch kaum, da unsere "Flanken" eben nur selten das Ziel finden um es mal vorsichtig auszudrücken. Und die Anzahl hat in dieser Saison mMn deutlich zugenommen. 16 Flanken standen in der Statistik (sportschau) gegen den BVB zu buche. Genau wie die Standards hat es nichts eingebracht.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Gesperrt