Trainingslager und Testspieltermine 2018/2019

Alle Themen zur Saison 2018/2019
Antworten
Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10346
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 286
x 112

Re: Trainingslager und Testspieltermine 2018/2019

Beitrag von EisenerBulle » Sa 4. Aug 2018, 15:03

Karline hat geschrieben:Pete kann es allerdings auch entspannter sehen. Er hat sich bei Misserfolgen in der Saison nicht in doppelter Position allein zu verantworten.
Mag sein aber obwohl ich jetzt auch aktuell nicht gerade glücklich bin, halte ich Panikmache doch für übertrieben. Momentan ist ja noch nichts wirklich negatives passiert. Was passiert erst, wenn wir die ersten beiden BL-Spiele verlieren sollten. Gibt es dann ein Massenselbstmord? :corn:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 15399
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 69
x 106

Re: Trainingslager und Testspieltermine 2018/2019

Beitrag von Jupp » Sa 4. Aug 2018, 15:04

Adamson hat geschrieben:
bullish! hat geschrieben: In der Tat waren wir mit dem Trainingsauftakt am 9.7. spät dran.
Nein, waren wir nicht. Auch wenn ihr diese Meinung noch hundertmal wiederholt, wird sie nicht besser.
Fakt: Wir waren damit der letzte Bundesligist, obwohl wir als erstes Pflichtspiele haben und damit die Koordination mit den Testspielen schwieriger wird. Siehe auch: https://www.bundesliga.com/de/bundeslig ... saison.jsp" onclick="window.open(this.href);return false;
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
Adamson
Beiträge: 5527
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 93
x 132

Re: Trainingslager und Testspieltermine 2018/2019

Beitrag von Adamson » Sa 4. Aug 2018, 15:07

EisenerBulle hat geschrieben:Was passiert erst, wenn wir die ersten beiden BL-Spiele verlieren sollten. Gibt es dann ein Massenselbstmord? :corn:
Wir opfern dich. Das wird den Gott der Bundesligapleiten versänftigen. :mrgreen:
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10346
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 286
x 112

Re: Trainingslager und Testspieltermine 2018/2019

Beitrag von EisenerBulle » Sa 4. Aug 2018, 15:14

Adamson hat geschrieben:
EisenerBulle hat geschrieben:Was passiert erst, wenn wir die ersten beiden BL-Spiele verlieren sollten. Gibt es dann ein Massenselbstmord? :corn:
Wir opfern dich. Das wird den Gott der Bundesligapleiten versänftigen. :mrgreen:
Och nö, ich will LEBEN!
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
Adamson
Beiträge: 5527
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 93
x 132

Re: Trainingslager und Testspieltermine 2018/2019

Beitrag von Adamson » Sa 4. Aug 2018, 15:14

Jupp hat geschrieben: Fakt: Wir waren damit der letzte Bundesligist, obwohl wir als erstes Pflichtspiele haben und damit die Koordination mit den Testspielen schwieriger wird. Siehe auch: https://www.bundesliga.com/de/bundeslig ... saison.jsp" onclick="window.open(this.href);return false;
Jupp, die Koordination der Testspiele war schwierig, weil Ende Juli die EL-Quali begann.
Du musst dann auch alle Fakten betrachten und nicht nur die, die dir passen.
Auch mit früherem Trainingsbeginn wären die drei Delinquenten nicht fitter gewesen, ganz zu schweigen von den WM-Fahrern. Die hätten nicht mal des TL mitmachen können. Sabi wäre nicht fit zum Trainingslagerstart gewesen und damals hatte man zumindest die Hoffnung noch ein/zwei Neue mitzunehmen. Für mich ganz entscheidend: Man bereitet sich auf eine halbe Saison vor, nicht nur auf ein paar Europa-League-Spiele plus DFB-Pokal und BVB-Spiel. Früher Start heißt nicht zwangsläufig bessere Vorbereitung.
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Benutzeravatar
Stiller_Support
Beiträge: 4221
Registriert: Di 28. Apr 2015, 22:47

Re: Trainingslager und Testspieltermine 2018/2019

Beitrag von Stiller_Support » Sa 4. Aug 2018, 15:17

Naja Panikmache würde ich das jetzt auch nicht nennen.
Kleines Fazit eher.
Solang die drei Trainer das in den Griff bekommen oder Lösungen bieten, die Spieler dran bleiben und das nächste internationale Spiel erfolgreich ist, sind die Kritikpunkte auch schnell vergessen wieder.
Man muss nur erkennen das es stand jetzt noch nicht das ist wo man hin möchte.
Also auf drei Hochzeiten tanzen. Was sich natürlich dann auch von selbst klären könnte ;)
........

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 5603
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 20
x 34

Re: Trainingslager und Testspieltermine 2018/2019

Beitrag von bullish! » Sa 4. Aug 2018, 15:22

Stiller_Support hat geschrieben:Naja Panikmache würde ich das jetzt auch nicht nennen.
Kleines Fazit eher.

Solang die drei Trainer das in den Griff bekommen oder Lösungen bieten, die Spieler dran bleiben und das nächste internationale Spiel erfolgreich ist, sind die Kritikpunkte auch schnell vergessen wieder.
Man muss nur erkennen das es stand jetzt noch nicht das ist wo man hin möchte.
Also auf drei Hochzeiten tanzen. Was sich natürlich dann auch von selbst klären könnte ;)
So sollte die Diskussion verstanden werden :clap2:
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 15399
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 69
x 106

Trainingslager und Testspieltermine 2018/2019

Beitrag von Jupp » Sa 4. Aug 2018, 15:27

Bei den WM-Spielern gebe ich dir Recht Adamson, aber bei Upa, Augustin sowie Mukiele bin ich anderer Meinung. Wäre der Trainingsbeginn eher gewesen, wären sie schon weiter. Und wie gesagt, auch unabhängig von den Europapokalspielen in der Vorbereitungsphase, die weitere Probleme in der Vorbereitung mit sich bringen, fangen wir als letztes Team an. Zudem haben wir ein neues Trainerteam, was auch nochmal mehr Zeit braucht um neue Impulse zu setzen als wenn man mit dem Trainer der Vorsaison weitermacht. Ob es zu spät ist, wird man in Dortmund sehen. Spät ist der Beginn der Vorbereitung in jedem Fall.

Grundsätzlich sind wir uns ja eh einig, dass es für Panik deutlich zu früh ist.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
Adamson
Beiträge: 5527
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 93
x 132

Re: Trainingslager und Testspieltermine 2018/2019

Beitrag von Adamson » Sa 4. Aug 2018, 15:34

Jupp hat geschrieben:Zudem haben wir ein neues Trainerteam, was auch nochmal mehr Zeit braucht um neue Impulse zu setzen als wenn man mit dem Trainer der Vorsaison weitermacht.
:thumb:
Für mich ist es viel entscheidender, dass wir bis eine Woche vor Trainingsbeginn noch nicht genau wussten, wer Trainer werden wird. Dass da Augustin und Co. dachten „Pfft, pfeif‘ auf das Training“, war klar. Die Nummer fällt uns jetzt auf die Füße.
Das Gute daran ist aber, dass wir jetzt einen Trainer haben, der gern die Welt aus den Angeln heben möchte.
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 5603
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 20
x 34

Re: Trainingslager und Testspieltermine 2018/2019

Beitrag von bullish! » Sa 4. Aug 2018, 15:41

Adamson hat geschrieben:
Jupp hat geschrieben:Zudem haben wir ein neues Trainerteam, was auch nochmal mehr Zeit braucht um neue Impulse zu setzen als wenn man mit dem Trainer der Vorsaison weitermacht.
:thumb:
Für mich ist es viel entscheidender, dass wir bis eine Woche vor Trainingsbeginn noch nicht genau wussten, wer Trainer werden wird. Dass da Augustin und Co. dachten „Pfft, pfeif‘ auf das Training“, war klar. Die Nummer fällt uns jetzt auf die Füße.
Das Gute daran ist aber, dass wir jetzt einen Trainer haben, der gern die Welt aus den Angeln heben möchte.
Korrigiere: ...heben wird... :mrgreen:
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Antworten