18. Spieltag RB Leipzig - Borussia Dortmund, Sa. 19.01. 18:30 Uhr

Alle Themen zur Saison 2018/2019
Benutzeravatar
Little Joe
Beiträge: 1366
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 19:21
Wohnort: Sektor B
x 81
x 45

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Borussia Dortmund, Sa. 19.01. 18:30 Uhr

Beitrag von Little Joe » Sa 19. Jan 2019, 23:54

Eventzuschauer hat geschrieben:
Sa 19. Jan 2019, 23:42
Noch eine Ergänzung von mir.
Was positives.

Die "Gäste"hymne wurde nicht gespielt. :crazy:
Bitte bitte weiter so. Forever for all.
Stattdessen wurden heute solche Seidenschals als Begegnungsschals verkauft. Soweit ich das erkennen konnte, stand da aber nur "Dortmund" drauf.

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3191
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 299
x 275

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Borussia Dortmund, Sa. 19.01. 18:30 Uhr

Beitrag von katmik » So 20. Jan 2019, 00:04

Eventzuschauer hat geschrieben:
Sa 19. Jan 2019, 23:42
Noch eine Ergänzung von mir.
Was positives.

Die "Gäste"hymne wurde nicht gespielt. :crazy:
Bitte bitte weiter so. Forever for all.
Die BVB-Hymne wurde auch bereits letzte Saison nicht gespielt, weil der BVB das untersagt hat. :shh:
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11404
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1125
x 511

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Borussia Dortmund, Sa. 19.01. 18:30 Uhr

Beitrag von EisenerBulle » So 20. Jan 2019, 00:12

Jupp hat geschrieben:
Sa 19. Jan 2019, 21:05
Letztlich darf das 0:1 nach Ecke nicht passieren. Danach haben Forsberg, Bruma und Haidara heute durch den Rückstand extrem gefehlt. Kampl und Sabitzer hatten offensiv keinen guten Tag, entsprechend gering war dann auch die Passsicherheit und Struktur im Offensivspiel, trotzdem wäre 1:1 verdient gewesen. Aytekin fand ich heute ebenfalls nicht so dolle. Stimmung auch eher mau.

Zum BVB: Wer solche Spiele gewinnt, wird Meister. Solche dreckigen Siege mit einem Tor nach Standard fehlen uns.
Hab jetzt hier noch nicht alles gelesen. Bin gerade rein und sowas von enttäuscht. :sick: Gerade gegen die Watzke-Truppe tut es besonders weh. Stimme Jupp im Großen und Ganzen zu. Die Stimmung habe ich allerdings nicht wirklich wahrgenommen und kann diese auch nur schlecht einordnen. Bei so einem Spiel bin ich immer wie im Tunnel.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
Adrian_Leverkuhn
Beiträge: 15
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 22:03
Mein Fanclub: taLEntfrei
x 3

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Borussia Dortmund, Sa. 19.01. 18:30 Uhr

Beitrag von Adrian_Leverkuhn » So 20. Jan 2019, 00:30

Lukas war gut heute, Upa und Konate sehr gut. Insgesamt war es nicht schlecht. Wenn man bedenkt, dass Dortmund nur sehr wenige Chancen hatte, deren wenigen Konter grandios verteidigt wurden und die beste Offensive der Liga nur ein Tor nach Ecke erzielte, dann war es nicht so schlecht.
Auch ich hätte gerne Adams oder Cunha früher gesehen, aber unsere beste Elf stand ja auf dem Platz. Warum dann wechseln?
Im Mittelfeld mehr Ballsicherheit zu gewinnen ist freilich nötig, aber manche Passstafetten waren schon sehr gut. Da geht noch was. Ich bin optimistisch.

Gesendet von meinem HTC U11 life mit Tapatalk


Leipziger Junge
Beiträge: 37
Registriert: Mo 17. Okt 2016, 18:34
x 36
x 7

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Borussia Dortmund, Sa. 19.01. 18:30 Uhr

Beitrag von Leipziger Junge » So 20. Jan 2019, 00:34

Ich verstehe nicht, was der Trainer heute als Plan hatte. Der Werner-Totalausfall muss zur 3. Hz raus. Cunha rein und dann ab Min 70 all in. So aber ging das glücklose Stochern immer weiter. Der BVB hat das professionell runter gespielt.

Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 598
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:27
Mein Fanclub: SFL
x 95
x 130

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Borussia Dortmund, Sa. 19.01. 18:30 Uhr

Beitrag von lgwgnr » So 20. Jan 2019, 01:06

Für mich war es ein über 90 Minuten gesehen gutes Spiel unserer Leipziger. Die ersten 20 Minuten mussten wir uns finden, danach konnten wir zusehens Druck aufbauen. Die Abwehrleistung war wieder solide, leider machten wir aus unseren guten Chancen absolut gar nichts. Das ist aber alles Jammern auf hohem Niveau.

Dortmund bereits jetzt schon Meister im Zeitspiel.

Stimmung im Sektor B war wirklich mau. Das war allerdings in einem von Spannung geprägtem Spiel nicht ungewöhnlich. Würde ich jetzt nicht so eng sehen.

Aytekin zwar mit souveränem Auftreten, aber sehr inkonsequentem Pfeifen. Szene A: gelb für RB. Keine zwei Minuten später die identische Szene beim BVB, da lief es ohne Karte weiter. Aber auch hier: Jammern auf hohem Niveau. Viele andere Schiris wären mit dem Spiel kaum klargekommen, was nicht gerade von hoher Qualität der Schiedsrichter zeugt.
Rasenball, Du bist mein Verein.
Messestadt Leipzig, da bist Du daheim.
Rasenball, wir sind für Dich da.
Völlig egal, ob fern oder nah!

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6397
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
x 18
x 137

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Borussia Dortmund, Sa. 19.01. 18:30 Uhr

Beitrag von raceface » So 20. Jan 2019, 01:09

Leipziger Junge hat geschrieben:Ich verstehe nicht, was der Trainer heute als Plan hatte. Der Werner-Totalausfall muss zur 3. Hz raus. Cunha rein und dann ab Min 70 all in. So aber ging das glücklose Stochern immer weiter. Der BVB hat das professionell runter gespielt.
3. HZ?
Zum saufen oder was?
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Benutzeravatar
meinemeinung
Beiträge: 228
Registriert: Do 13. Apr 2017, 09:45
Wohnort: Südhessen
x 73
x 13

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Borussia Dortmund, Sa. 19.01. 18:30 Uhr

Beitrag von meinemeinung » So 20. Jan 2019, 01:44

Mauli17 hat geschrieben:
Sa 19. Jan 2019, 21:43
So... Bin Pappe satt... Nicht von der Mannschaft sondern von unserem Trainer RR.. Wie kann man erst in der 81.Minuten wechseln um vielleicht neue Impulse zu senden.. Und einen Laimer 85 Minuten lang über den Platz stochern lassen.. Der Mann hat Null Timing...

Da hätte ich mir einen Adams oder halt doch den Cunha viel viel eher auf den Platz gewünscht.. oder einen aus der jungen Garde mal eine Chance gegeben.
ach quatsch . C. Laimer ist von von seiner Einsatzbereitschaft/Siegeswille kaum zu toppen. natürlich geht auch einiges daneben....... aber er kämpft und versucht Team und Spiel zu forcieren.
Adams hätt ich auch gern gesehen und Cunha früher, weiss bloß nicht wer für ihn hätte raus sollen.
......... und 'nen Nachwuchstalent, also Experimente, wie du hier forderst, bei so'nem spiel wäre meinemnamen nach auch nicht die weisseste Entscheidung ..... wie ich finde.
.
trotzdem scheiße ........ ich hoffe die bayern komm an dem gelben Zeug noch vorbei.

Andi
Beiträge: 349
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 12:44
x 11

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Borussia Dortmund, Sa. 19.01. 18:30 Uhr

Beitrag von Andi » So 20. Jan 2019, 02:56

Die KGaA steht nicht grundlos oben,
standen immer näher am Mann, was
es für Poulsen schwer machte, Wistsel
herausragend. Deren mitteldeutscher
Anhang nicht Textsicher. Uns fehlte
auch das Glück. Die Innenverteidigung
top, Laimer mit Einsatz. Warum Sabitzer
gesetzt bleibt, ist das Geheimnis von RR,
einfach zu langsam (nicht neu), fällt bei
einem solchem Gegner besonders auf.

Benutzeravatar
Nordlicht83
Beiträge: 345
Registriert: Fr 19. Mai 2017, 12:31
Mein Fanclub: Gibt es einen in HH?
Wohnort: Hamburg
x 2127
x 31

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Borussia Dortmund, Sa. 19.01. 18:30 Uhr

Beitrag von Nordlicht83 » So 20. Jan 2019, 05:10

Gegen Dortmund kann man verlieren. Von daher analysieren, abhaken, und nächste Woche 3 Punkte holen!

Antworten