18. Spieltag RB Leipzig - Borussia Dortmund, Sa. 19.01. 18:30 Uhr

Alle Themen zur Saison 2018/2019
Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10470
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 327
x 151

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Borussia Dortmund, Sa. 19.01. 18:30 Uhr

Beitrag von EisenerBulle » So 20. Jan 2019, 11:12

matrix44 hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 10:46
EisenerBulle hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 10:40
matrix44 hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 10:37
Bullentreiber hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 08:40
Wenn es etwas zu trainieren gilt, dann das Passspiel bis zum Erbrechen.
Meines Erachtens kommt dahinter gleich der Torabschluß aus der 2.Reihe. Keiner kann da wirklich mal eine Klebe auspacken, der dann im besten Falle auch aufs/ins Tor geht.
Cunha kann es eigentlich. Spielt aber kaum.
Gestern wars aber eher nur ein Kullerball von ihm. Einen richtigen Hammer habe ich auch von ihm noch nicht gesehen
Dann hast Du das Spiel gegen Hertha wahrscheinlich verpasst.
Edit: Und EL-Spiele etc...
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
melzer
Beiträge: 763
Registriert: Di 2. Feb 2016, 21:27
x 30

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Borussia Dortmund, Sa. 19.01. 18:30 Uhr

Beitrag von melzer » So 20. Jan 2019, 11:39

Bitte aufhören mit dem Anbiedern gg. den Bayern. Ist ja nicht auszuhalten. Sind genauso... wie die Schwarz Gelben! Mir egal, wär Meister wird!

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10470
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 327
x 151

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Borussia Dortmund, Sa. 19.01. 18:30 Uhr

Beitrag von EisenerBulle » So 20. Jan 2019, 11:59

melzer hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 11:39
Bitte aufhören mit dem Anbiedern gg. den Bayern. Ist ja nicht auszuhalten. Sind genauso... wie die Schwarz Gelben! Mir egal, wär Meister wird!
Mir natürlich auch. Hab ich hier etwas verpasst? Also wegen "Anbiedern" und so... :think:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22271
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 10
x 98

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Borussia Dortmund, Sa. 19.01. 18:30 Uhr

Beitrag von Rumpelstilzchen » So 20. Jan 2019, 12:03

melzer hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 11:39
Bitte aufhören mit dem Anbiedern gg. den Bayern. Ist ja nicht auszuhalten. Sind genauso... wie die Schwarz Gelben! Mir egal, wär Meister wird!
Ehrlich gesagt, nach der Geschichte mit dem BVB ist mir jeder lieber als die.
Bild

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10470
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 327
x 151

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Borussia Dortmund, Sa. 19.01. 18:30 Uhr

Beitrag von EisenerBulle » So 20. Jan 2019, 12:34

Rumpelstilzchen hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 12:03
melzer hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 11:39
Bitte aufhören mit dem Anbiedern gg. den Bayern. Ist ja nicht auszuhalten. Sind genauso... wie die Schwarz Gelben! Mir egal, wär Meister wird!
Ehrlich gesagt, nach der Geschichte mit dem BVB ist mir jeder lieber als die.
Aus (mit?) dem Herzen gesprochen. Ich glaube auch dass der BVB hier in den letzten Jahren in der Region einige Sympathien verspielt hat. Nicht nur wegen der Steine sondern auch oder gerade wegen einem sehr arroganten und anmaßenden (scheinheilgen) Watzke (und auch Bruchhagen der seiner damaligen Eintracht "alle Ehre" gemacht hat)(Rasenschach 2013) der für mich als Führungskraft eines Vereins wie den BVB so mal garnicht geht. Wirkt in keinster Weise deeskalierend und quatscht dem Mob nach dem Mund. Da ist es doch logisch dass man dem "Feind seines Feindes" etwas mehr gönnt. Beim FCB gibt es mittlerweile auch genug "Quatschköppe" aber sie halten sich was RBL betrifft doch eher zurück. Sollten die "Pottköppe" auch mal machen. Deshalb ärgert mich unsere Niederlage von gestern mehr als die NL in München. Dem Watzke gönne ich nicht den Dreck unter ...
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3073
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 128
x 134

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Borussia Dortmund, Sa. 19.01. 18:30 Uhr

Beitrag von katmik » So 20. Jan 2019, 12:50

Ob man in aller Ruhe in voller RBL-Montur im Dortmunder Hauptbahnhof überleben würde (so wie gestern abend etliche BVB-Fans auf dem Leipziger Hauptbahnhof sich wohlfühlen durften) wage ich zu bezweifeln. In München muss man sich da keine Sorgen machen. Schon deshalb wären mir die Bayern als Meister lieber als die mit den schwarzen Füßen und den gelben Zähnen. :shh:
Wenngleich ich mich noch mehr freuen würde, wenn es mal jemand ganz anderes da oben gäbe. Die Konstellation oben ist für mich schon wieder halbwegs uninteressant, Dortmund oder Bayern, Bayern oder Dortmund. :zzz:
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
Kuckuck
Beiträge: 306
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 18:30
x 6

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Borussia Dortmund, Sa. 19.01. 18:30 Uhr

Beitrag von Kuckuck » So 20. Jan 2019, 13:06

Das dumme und populistische Gequatsche von Watzke ist doch peanuts gegen die kriminelle Führungsriege der Roten. Auch Ralle liegt häufig mit seinen selbstherrlichen Statements eher daneben. Die BVB-Spieler sind gestern kaum durch Reklamationsarien, Thetralik oder Brutalität aufgefallen. Insofern war für mich gestern noch das Beste, dass die Bayern keinen Boden gut machen konnten.
Große Enttäuschungen waren für mich die Leistung des Schiedsrichters und unseres Trainers.
Wenn Timo und Youssi keine Tore schießen, sollte man auf torgefährliche Alternativen setzen. Unser offensives MF ist da momentan absolut schwach besetzt. Früher haben Naby und Emil für die Tore aus der 2. Reihe gesorgt. Jetzt ist da absolut Ebbe. Kevin hatte gestern 3 oder 4 gute Schußmöglichkeiten, die allesamt blamabel versemmelt wurden. Sabi ist zur Zeit leider sehr unglücklich beim Abschluss, insofern ist es mir völlig unverständlich, wie man Cunha und Augustin erst so spät einwechselt. Wie soll ein JK Selbstvertrauen gewinnen, wenn er vom Trainer bei diesem Spielstand erst 3 Minuten vor Schluss eingewechselt wird???? :shock:

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 5973
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 30
x 59

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Borussia Dortmund, Sa. 19.01. 18:30 Uhr

Beitrag von mahe » So 20. Jan 2019, 13:07

für jeden verein ist eine meisterschaft etwas beonderes, nur nicht für die bayern. für sie wäre die 10. in folge etwa besonderes, also bayern statt bvb und es gibt nirgendwo überschäumende freude. :crazy:
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3073
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 128
x 134

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Borussia Dortmund, Sa. 19.01. 18:30 Uhr

Beitrag von katmik » So 20. Jan 2019, 13:49

Kuckuck hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 13:06
Das dumme und populistische Gequatsche von Watzke ist doch peanuts gegen die kriminelle Führungsriege der Roten. Auch Ralle liegt häufig mit seinen selbstherrlichen Statements eher daneben.
Wenn man mit so einem dummen Gequatsche seinen hirnlosen Fans zu verstehen gibt, dass Hass und Gewalt gegen andere Menschen akzeptabel sind, sind das in meinen Augen keine Peanuts.
Die kriminelle Führungsriege der Bayern, wie du sie nennst, hat sowas noch nicht gebracht, trotz aller Peinlichkeit der PK's im letzten Herbst. Lächerlich gemacht haben sie sich damit nur selbst. Und auch Rangnick bewirft mit seinen Aussagen nicht andere mit Dreck so wie Watzke das schon mehrfach getan hat.
mahe hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 13:07
für jeden verein ist eine meisterschaft etwas beonderes, nur nicht für die bayern. für sie wäre die 10. in folge etwa besonderes, also bayern statt bvb und es gibt nirgendwo überschäumende freude. :crazy:
Naja, im Schalker Fanlager vielleicht schon. ;)
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10470
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 327
x 151

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Borussia Dortmund, Sa. 19.01. 18:30 Uhr

Beitrag von EisenerBulle » So 20. Jan 2019, 13:58

Kuckuck hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 13:06
...Die BVB-Spieler sind gestern kaum durch Reklamationsarien, Thetralik oder Brutalität aufgefallen...
Stimmt. Ist mir auch extrem aufgefallen (positiv wahrgenommen) weil ich gerade nach dem Spiel in München auch sehr genau darauf geachtet habe. Der BVB hat dann wahrscheinlich die sympathischeren Spieler als Bayern. Wie auch immer. Das macht aber den Watzke nicht besser. Ich habe da so ein Grundprinzip. Wer gegen mich schießt, der bekommt eben keine Liebeserklärung von mir. An Bayern kann man sich sicher schön abarbeiten aber solange die mich in Ruhe lassen, ist es maximal deren Problem, was da so alles Richtung Steuern und Rolex abgelaufen ist. Tauschen möchte ich mit denen natürlich auch nicht.
Edit: @katmik war schneller. :)
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Antworten