21. Spieltag RB Leipzig - Eintracht Frankfurt, Sa. 09.02. 15:30 Uhr

Alle Themen zur Saison 2018/2019
Antworten
Eventi.absolut
Beiträge: 3032
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 21:19
x 98
x 39

Re: 21. Spieltag RB Leipzig - Eintracht Frankfurt, Sa. 09.02. 15:30 Uhr

Beitrag von Eventi.absolut » Sa 9. Feb 2019, 19:39

elbosan hat geschrieben:
Sa 9. Feb 2019, 19:13
Unsere Defensive ist aktuell wirklich das beste was wir defensiv je auf dem Platz hatten.
Ich würde sogar soweit gehen, dass es der beste RBL-Kader überhaupt ist, den wir je hatten...was sicherlich auch logisch ist, ob der Verstärkungen, jedoch sieht man, dass die Einzelpositionen immer mehr eins ins andere greifen!

Dies macht insgesamt Hoffnung auf mehr und stimmt mich durchaus positiv für die Zukunft.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7838
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 1
x 91

21. Spieltag RB Leipzig - Eintracht Frankfurt, Sa. 09.02. 15:30 Uhr

Beitrag von elbosan » Sa 9. Feb 2019, 19:56

Unsere Defensive bestand heute aus Ilsanker, Orban, Halstenberg, Klostermann und als einziger „Neuer“ Mukiele. Im Prinzip war das unsere 2. Liga Defensive. Aber die Rücksicherung aus dem DM ist zur Zeit sensationell. Demme und vor allem Laimer.. wow.

Eventi.absolut
Beiträge: 3032
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 21:19
x 98
x 39

Re: 21. Spieltag RB Leipzig - Eintracht Frankfurt, Sa. 09.02. 15:30 Uhr

Beitrag von Eventi.absolut » Sa 9. Feb 2019, 20:00

Bei Laimer merkt man auch, umso mehr Spiele er machen darf, umso besser wird er.

Toller Junge...alle anderen natürlich auch. Sehr gut wenn der "zweite Anzug" auch passt; bin schon gespannt wenn Saracchi mal wieder ran darf :cool: .

Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 439
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:27
Mein Fanclub: SFL
x 42
x 56

Re: 21. Spieltag RB Leipzig - Eintracht Frankfurt, Sa. 09.02. 15:30 Uhr

Beitrag von lgwgnr » Sa 9. Feb 2019, 20:50

Spieler des Tages war mich absolut Nordi Mukiele. Hätte nicht gedacht, dass er dermaßen Selbstsicherheit ausstrahlt - und das bei der wenigen Spielpraxis. Spricht für ein sehr hohes Trainingsniveau von Rangnick.

Laimer hat heute gekämpft wie ein Löwe, gerne mehr davon. :thup: Werner richtet vermutlich gedanklich schon seine Wohnung in München ein. Ich fand ihn heute arg oft neben der Spur und recht behäbig.

Der Punkt ist im Vergleich zur Leistung natürlich absolut zu wenig. Frankfurt kann drei Kreuze machen, dass sie mit einem blauen Auge aus Leipzig abreisen dürfen. Bockstarke Vorstellung, bis auf die Chancenverwertung natürlich.

Ein Punkt gegen einen der ärgsten Verfolger in Sachen Champions League stimmt dann aber doch ganz versöhnlich. :)
Rasenball, Du bist mein Verein.
Messestadt Leipzig, da bist Du daheim.
Rasenball, wir sind für Dich da.
Völlig egal, ob fern oder nah!

Benutzeravatar
RotorBrowser
Beiträge: 1551
Registriert: So 23. Nov 2014, 19:50
x 30

Re: 21. Spieltag RB Leipzig - Eintracht Frankfurt, Sa. 09.02. 15:30 Uhr

Beitrag von RotorBrowser » Sa 9. Feb 2019, 20:56

@ Igwgnr.

Das hast Du schön geschrieben.

Wäre auch mein Text gewesen.

Kleine Ergänzung: Sabitzer versucht Naby-Keyta-Pässe, ist gut auf dem Weg. Kann es aber noch nicht. Nächste Saison ist das jedesmal ein Traumpass---weitermachen!

nevermore
Beiträge: 1091
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59
x 22
x 53

Re: 21. Spieltag RB Leipzig - Eintracht Frankfurt, Sa. 09.02. 15:30 Uhr

Beitrag von nevermore » Sa 9. Feb 2019, 21:13

Über Werner würde ich jetzt heute mal nicht den Stab brechen, vllt. steckten ihm auch die Nachwirkungen der Grippe noch in den Knochen. Wenn das allerdings so weiter geht, wäre eine Denkpause auf der Bank gut.

Sabi ist derzeit einfach maximal unglücklich. Dem wäre wirklich zu gönnen gewesen, dass der Pfostenschuss reingeht.

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 2759
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 217
x 155

Re: 21. Spieltag RB Leipzig - Eintracht Frankfurt, Sa. 09.02. 15:30 Uhr

Beitrag von The-Last-ReBeL » Sa 9. Feb 2019, 21:25

vllt. steckten ihm auch die Nachwirkungen der Grippe noch in den Knochen.
die Ballannahmen, und auch die Laufwege. die Entscheidungen die er getroffen hat, waren zu langsam, gedanklich nicht auf der Höhe. Das hat m.E. nichts mit der Erkältug zu tun. Für mein dafürhalten ist der Kopf nicht frei. Wie geschrieben, wenn ich 3 Punkte holen will, wäre es gescheiter gewesen zeitiger zu wechseln.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

nevermore
Beiträge: 1091
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59
x 22
x 53

Re: 21. Spieltag RB Leipzig - Eintracht Frankfurt, Sa. 09.02. 15:30 Uhr

Beitrag von nevermore » Sa 9. Feb 2019, 22:23

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Sa 9. Feb 2019, 21:25
vllt. steckten ihm auch die Nachwirkungen der Grippe noch in den Knochen.
die Ballannahmen, und auch die Laufwege. die Entscheidungen die er getroffen hat, waren zu langsam, gedanklich nicht auf der Höhe. Das hat m.E. nichts mit der Erkältug zu tun. Für mein dafürhalten ist der Kopf nicht frei. Wie geschrieben, wenn ich 3 Punkte holen will, wäre es gescheiter gewesen zeitiger zu wechseln.
Wenn man müde wird, wird auch der Kopf langsamer und man ist gedanklich nicht auf der Höhe. Ich will nicht behaupten, dass es so war, ich weiß ja nicht, wie es ihm geht. Aber ich weiß, dass ich auch nachdem eine Grippe eigentlich vorbei ist, durch die Ausläufer immer noch etwas beeinträchtigt bin. Im Hochleistungssport können diese paar Prozent den Unterschied machen.

Andi
Beiträge: 327
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 12:44
x 2

Re: 21. Spieltag RB Leipzig - Eintracht Frankfurt, Sa. 09.02. 15:30 Uhr

Beitrag von Andi » So 10. Feb 2019, 01:05

Für die Jahreszeit sehr angenehme Temperatur, Chancen
für zwei Spiele! Hinten sehr wenig zugelassen gegen die-
sen Überfall-Sturm; kein Wunder, dass die Rom & Co. über-
rannt haben. Laimer raus mit (sehr viel) Applaus - Werner
(zu spät) mit tatsächlich (vielen) Pfiffen. Klasse, wie unsere
Defensive mit Unterstützung des wieder großartigen Mittel-
feldes, so wenig zugelassen hat. Einzig die Chancenver-
wertung (wieder mal) zum Haare raufen. Trotz des 0:0 ein
sehr sehenswertes Bundesligaspiel.

Daniel1975
Beiträge: 595
Registriert: So 14. Dez 2014, 10:11
x 23

Re: 21. Spieltag RB Leipzig - Eintracht Frankfurt, Sa. 09.02. 15:30 Uhr

Beitrag von Daniel1975 » So 10. Feb 2019, 07:52

elbosan hat geschrieben:
Sa 9. Feb 2019, 19:13
Bin absolut zufrieden. Unsere Defensive ist aktuell wirklich das beste was wir defensiv je auf dem Platz hatten. Über 90 Minuten einer der besten Offensive der Liga den Zahn gezogen. Unsere Offensive eigentlich Stark, bis zum Abschluss. Da hat uns dann das Glück verlassen. Ilse, Yussi, Sabi und Diego mir Top Chancen. An einem Sahnetag gehen wir mit 3 oder 4 Toren auf der Habenseite nach Hause. Das müssen wir wieder in den Griff bekommen.

Und nebenbei. Für mich war Frankfurt heute ein toller Gast. Keine blöden Gesänge gegen RedBull, keine komischen Spruchbänder, (zumindest habe ich keine gesehen), ordentlich Radau gemacht haben sie auch. Bild Hat zum Rahmen der Partien absolut gepasst.

Gebe ich Dir völlig recht! Völlig enstpannte Gäste, mit denen man nach dem Spiel auch ein Bierchen in der Innenstadt trinken und herrlich über Fussball philosophieren konnte. Auf jeden Fall viel besser als ihr Ruf! Auf jeden Fall wesentlich symphatischer als diese widerlichen und arroganten schwarz gelben Individuen vor drei Wochen! Ich hab gefeiert, das gerade die TSG drei Tore dort aufholt!

Antworten