23. Spieltag: RB Leipzig – TSG 1899 Hoffenheim, 25.02.19, 20:30Uhr

Alle Themen zur Saison 2018/2019
Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 5973
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 30
x 59

Re: 23. Spieltag: RB Leipzig – TSG 1899 Hoffenheim, 25.02.19, 20:30Uhr

Beitrag von mahe » Di 26. Feb 2019, 11:58

melzer hat geschrieben:
Di 26. Feb 2019, 11:41
... oder ein Poulsen auf den zu ihm gespielten Ball wartet und der Gegenspieler aber die 2 Schritte auf den Ball zugeht und demzufolge auch eher am Ball ist ...
bei der szene habe ich mich gestern richtig aufgeregt. sie war symptomatisch für die behäbigkeit, die die ganze mannschaft gezeigt hat.
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

nevermore
Beiträge: 1091
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59
x 22
x 53

Re: 23. Spieltag: RB Leipzig – TSG 1899 Hoffenheim, 25.02.19, 20:30Uhr

Beitrag von nevermore » Di 26. Feb 2019, 12:52

SchnellerBulle hat geschrieben:
Di 26. Feb 2019, 06:29

Positiv finde ich, dass wir mit Nagelsmann einen Trainer bekommen, der auch mal aus dem Sattel geht. RR sitzt/steht immer da und schaut sich das Gepfeife von Brych und Konsorten kommentarlos an.
Redest du von dem RR, der auch schonmal mit dem Handy als "Videobeweis" aufs Feld marschiert?

Das war übrigens bei Brych. Da kam er grade nochmal mit einer Verwarnung davon, insofern ist etwas Zurückhaltung vllt auch angesagt. Als Wiederholungstäter gibts schnell mal eine Sperre, und dann heißt es wieder "kann der sich in seinem Alter nicht beherrschen".

Nordhäuser
Beiträge: 966
Registriert: Di 7. Mär 2017, 16:02
x 25

Re: 23. Spieltag: RB Leipzig – TSG 1899 Hoffenheim, 25.02.19, 20:30Uhr

Beitrag von Nordhäuser » Di 26. Feb 2019, 13:21

Das mit dem Handy war bei unserem Freund Zwayer im Pokal,sowas muß sich ein Brych erst noch verdienen.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7835
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 1
x 90

Re: 23. Spieltag: RB Leipzig – TSG 1899 Hoffenheim, 25.02.19, 20:30Uhr

Beitrag von elbosan » Di 26. Feb 2019, 14:10

Naja. Ein Punkt ist ein Punkt ist ein Punkt.
Was mich total auf die Palme brachte waren 2 Dinge.

1. Die schlechte Passgenauigkeit. Da reißt sich das ganze Team den Hintern auf um den Ball zu erpressen und dann wird selbiger auf 5 Meter um 3 Meter neben den Mitspieler gelegt und direkt wieder hergeschenkt.

2. Brych, der mit seiner Zweikampfauslegung einfach keine Spiele pfeifen kann, wo beide Teams über Pressing agieren. Das sich bei jedem Kontakt ein Spieler auf dem Boden kugelt, hängt auch damit zusammen dass Brych das pfeift. Lass es doch einfach auf beiden Seiten laufen. Nach 3 mal sinnlos Boden-Kugeln wird es der Spieler merken, dass Duelle auch ausgespielt werden können. Dann haben wir ein Zweikampfbetontes Hochgeschwindigkeits-Konter-Pressing Spiel auf beiden Seiten.
Dank Brych war es Stop&Go wie bei ner Spurverengung auf der A9.

Benutzeravatar
RotorBrowser
Beiträge: 1550
Registriert: So 23. Nov 2014, 19:50
x 30

Re: 23. Spieltag: RB Leipzig – TSG 1899 Hoffenheim, 25.02.19, 20:30Uhr

Beitrag von RotorBrowser » Di 26. Feb 2019, 15:23

melzer hat geschrieben:
Mo 25. Feb 2019, 23:42
Poulsen wieder nur am lametieren, gefühlt jeden Zweikampf verloren.
Was hast denn du gesehen??? YP wurde ständig gefoult. Ich bin froh, daß er die Nerven behalten hat. Der "Bruch" war blind. Der muß das doch lesen, was da passiert. Dieses ständige Gefoule ist auch Zeitspiel, durch die Unterbrechungen.
Außerdem hat der Brych mehrfach den Männersport unterbunden, (zum Glück auch bei Hoffe) sowas wird in England ausgelacht.

Das 1 : 1 geht am Ende in Ordnung. Was sich RR mit der 5er Mauer gedacht hat, muß er mit sich selber ausmachen. Die 2 Punkte hat er mit seiner Aufstellung weggeschenkt. Die Truppe der HZ 2 von Anfang an und wir gewinnen das Ding. Es tut nicht wirklich weh, noch nicht!

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 5973
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 30
x 59

Re: 23. Spieltag: RB Leipzig – TSG 1899 Hoffenheim, 25.02.19, 20:30Uhr

Beitrag von mahe » Di 26. Feb 2019, 15:32

nur weil ein foul nicht gepfiffen wird, muss man nicht sehr oft auf dem rasen sitzen bleiben, während das spiel weiter läuft.
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 2758
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 217
x 153

Re: 23. Spieltag: RB Leipzig – TSG 1899 Hoffenheim, 25.02.19, 20:30Uhr

Beitrag von The-Last-ReBeL » Di 26. Feb 2019, 15:43

mahe hat geschrieben:
Di 26. Feb 2019, 15:32
nur weil ein foul nicht gepfiffen wird, muss man nicht sehr oft auf dem rasen sitzen bleiben, während das spiel weiter läuft.
gegen Poulsen wurden ca 8-9 Fouls gepfiffen ! Da ging halt von schieben Trikot ziehen , leicht in die Beine, alles nichts gravierendes, in der Summe aber ein spielzerstörendes Instrument was Hoffe nach dem 0:1 wollte und irgendwo legitim ist. Allerdings erwarte ich dann irgendwann mal das ein Schiedsrichter entsprechend anmahnt und auch nach 4-5 mal sanktioniert. Klar ist so etwas clever, aber man kann auch lenken.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
melzer
Beiträge: 763
Registriert: Di 2. Feb 2016, 21:27
x 30

Re: 23. Spieltag: RB Leipzig – TSG 1899 Hoffenheim, 25.02.19, 20:30Uhr

Beitrag von melzer » Di 26. Feb 2019, 16:12

Er fällt aber nun mal schnell, dass kann ja wohl niemand bestreiten. Und was ich mit Männersport meine ist: Der moderne Fußballer von heute ist durchtrainiert von A bis Z, geht ins Fitneßstudio, hat meist Sixpack etc. Kein Vergleich mehr mit der Generation der Uli Hoeneß, Günter Netzer und co. Und dann fällt man gefühlt bei jedem zweiten Zweikampf um wie eine Bahnschranke, während der Gegenspieler stehen bleibt? Nee nee nee. Das ist mir zu einfach.

Benutzeravatar
Laciapu
Beiträge: 147
Registriert: So 7. Mai 2017, 13:30
Wohnort: Nünchritz
x 1

Re: 23. Spieltag: RB Leipzig – TSG 1899 Hoffenheim, 25.02.19, 20:30Uhr

Beitrag von Laciapu » Di 26. Feb 2019, 16:17

88 Minuten lang haben wir auf ein Eigentor von Hoffenheim gewartet, dann wurde uns klar, dass wir es selber schießen müssen, was auch geklappt hat. Wenn wir mit diesem Tor gesiegt hätten... leider haben wir aber nicht!

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7835
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 1
x 90

Re: 23. Spieltag: RB Leipzig – TSG 1899 Hoffenheim, 25.02.19, 20:30Uhr

Beitrag von elbosan » Di 26. Feb 2019, 16:22

melzer hat geschrieben:Er fällt aber nun mal schnell, dass kann ja wohl niemand bestreiten. Und was ich mit Männersport meine ist: Der moderne Fußballer von heute ist durchtrainiert von A bis Z, geht ins Fitneßstudio, hat meist Sixpack etc. Kein Vergleich mehr mit der Generation der Uli Hoeneß, Günter Netzer und co. Und dann fällt man gefühlt bei jedem zweiten Zweikampf um wie eine Bahnschranke, während der Gegenspieler stehen bleibt? Nee nee nee. Das ist mir zu einfach.
Naja, speziell bei Poulsen ist es so dass er die meisten Zweikämpfe mit dem Rücken zum Gegner und im Luftzweikampf führt. Und wenn er da quasi bei jedem dieser Zweikämpfe ins Kreuz bekommt oder durch unterlaufen im Dreck landet, kann man es schon nachvollziehen das er da auch mal sitzen bleibt. Anders als bei Sportfreund Joelinton, der schon vor der Berührung durch einen Gegenspieler stürzt und sich dann das Bein hält. Hat Brych glücklicherweise mal gesehen und weiterspielen lassen.

Was sagt ihr eigentlich zum Absichtlichen Handspiel gegen Klostermann? Auch wenn Klostermann den Ball trotzdem behaupten konnte, ist doch alleine der Versuch den Ball absichtlich mit der Hand zu spielen eine zwingende gelbe Karte, oder?

Antworten