Halbfinale DFB-Pokal: Hamburger SV - RB Leipzig, 23.04., 20:45 Uhr

Alle Themen zur Saison 2018/2019
Benutzeravatar
matrix44
Beiträge: 1711
Registriert: Fr 9. Okt 2009, 21:21
Wohnort: Markkleeberg

Re: Halbfinale DFB-Pokal: Hamburger SV - RB Leipzig, 23.04., 20:45 Uhr

Beitrag von matrix44 » Mi 24. Apr 2019, 18:37

nevermore hat geschrieben:
Mi 24. Apr 2019, 12:07
Ich vermute sehr stark, die MotM-Verleihung war davon motiviert, "ein Zeichen zu setzen", was RR in dem Moment nicht erkannt hat - sonst hätte er sicher den Mund gehalten.

Was anderes: Emils Interview hat mir sehr gut gefallen. Der schien so gar nicht mehr der Meinung zu sein, dass RB seine Träume zerstört. :)
Was ist dann das für eine Logik? Dann sollte diese Verleihung aber anders benannt werden.
TRADITION BEGINNT,WENN MENSCHEN ANFANGEN AN EINE SACHE ZU GLAUBEN

nevermore
Beiträge: 1091
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59
x 22
x 53

Re: Halbfinale DFB-Pokal: Hamburger SV - RB Leipzig, 23.04., 20:45 Uhr

Beitrag von nevermore » Mi 24. Apr 2019, 18:50

matrix44 hat geschrieben:
Mi 24. Apr 2019, 18:37
nevermore hat geschrieben:
Mi 24. Apr 2019, 12:07
Ich vermute sehr stark, die MotM-Verleihung war davon motiviert, "ein Zeichen zu setzen", was RR in dem Moment nicht erkannt hat - sonst hätte er sicher den Mund gehalten.

Was anderes: Emils Interview hat mir sehr gut gefallen. Der schien so gar nicht mehr der Meinung zu sein, dass RB seine Träume zerstört. :)
Was ist dann das für eine Logik? Dann sollte diese Verleihung aber anders benannt werden.
Diesselbe, weswegen Boateng zum Spieler des Jahres gewählt wurde, nachdem Gauland sagte, niemand wolle ihn zu seinem Nachbarn haben.

Damit ich nicht falsch verstanden werde. Jatta hat ein gutes Spiel gemacht, aber ich glaube nicht, dass das der alleinige Grund war. Dass es gerade Jatta war, der bei den Hamburgern auffiel, dürfte sicherlich mit eine Rolle gespielt haben. So wie eben bei Boateng damals. Der hatte auch eine gute Saison gespielt, aber das war es nicht allein, was den Ausschlag gab.

jimmy.klitschi
Beiträge: 396
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 23:31
x 57
x 28

Re: Halbfinale DFB-Pokal: Hamburger SV - RB Leipzig, 23.04., 20:45 Uhr

Beitrag von jimmy.klitschi » Mi 24. Apr 2019, 20:53

FaulerZauber hat geschrieben:
Mi 24. Apr 2019, 13:18
Ich gehöre zu denen, die Werners Leistungen in den letzten Wochen auch kritisch gesehen haben und ich denke schon, dass er im Kopf nicht 100 % frei ist. Aber gestern Abend fand ich seine Leistung sehr ansprechend und ihn deutlich stärker als Poulsen. Werner hat sehr viel gearbeitet, einige sehr gute Aktionen eingeleitet, exzellent sein Einsatz beim "Fast-2:0".

...
Das "Fast-2:0" war unter anderem eben deshalb durch Timo ein "Nur-fast", da er nicht den Kopf hochnimmt und versucht clever durchzustecken (z.B. auf Sabitzer, der meiner Erinnerung frei war), sondern selbst konfus zum "Torschuss" lostritt... Um Missverständnissen vorzubeugen: Ich kritisiere das nicht, sondern meine schlichtweg, dass diese Situation die typische suboptimale Spielweise von Timo in solch einer Situation sehr gut veranschaulicht.
Schol, schla, schli kommt immer von idti. (Frau Fehrl)

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10472
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 327
x 151

Re: Halbfinale DFB-Pokal: Hamburger SV - RB Leipzig, 23.04., 20:45 Uhr

Beitrag von EisenerBulle » Mi 24. Apr 2019, 21:58

Verstehe die Diskussion hier teilweise nicht. Spieler des Spiels? Interessiert doch keine Sau. Sorry, aber von mir aus können die HSVler sich diese Plakette 1000 mal um den Kopf hängen. Ins Finale schaffen die es deshalb trotzdem nicht. Und Ralle hat (mal wieder) alles richtig gemacht. :cool:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

jimmy.klitschi
Beiträge: 396
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 23:31
x 57
x 28

Re: Halbfinale DFB-Pokal: Hamburger SV - RB Leipzig, 23.04., 20:45 Uhr

Beitrag von jimmy.klitschi » Do 25. Apr 2019, 15:23

EisenerBulle hat geschrieben:
Mi 24. Apr 2019, 21:58
Verstehe die Diskussion hier teilweise nicht. Spieler des Spiels? Interessiert doch keine Sau. Sorry, aber von mir aus können die HSVler sich diese Plakette 1000 mal um den Kopf hängen. Ins Finale schaffen die es deshalb trotzdem nicht. Und Ralle hat (mal wieder) alles richtig gemacht. :cool:
Es ging bei der "Diskussion" nicht darum, dass der HSVler diese Ehrung bekommen hat, sondern darum, dass RR öffentlich im TV-Interview die MotM-Ernennung einfach nicht nachvollziehen konnte und -konkret deshalb- medial (auch hier in unserem Forum) wieder mal als Unsympathling durchgeht.
Schol, schla, schli kommt immer von idti. (Frau Fehrl)

Benutzeravatar
Clubeule
Beiträge: 131
Registriert: Di 21. Okt 2014, 14:42
x 7
Kontaktdaten:

Re: Halbfinale DFB-Pokal: Hamburger SV - RB Leipzig, 23.04., 20:45 Uhr

Beitrag von Clubeule » Do 25. Apr 2019, 20:29

Bevor ihr hier weiter um den wirklich sinnfreien Titel "Spieler des Spiels" diskutiert. Wenn ich das hier richtig verstehe, wird derjenige von den Zuschauern(App Nutzern) gewählt.
Somit ist diese Wahl naja nicht wirklich objektiv Bild

https://www.dfb.de/news/detail/pokal-ap ... en-189899/

Gesendet von meinem K6000 Plus mit Tapatalk


Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10472
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 327
x 151

Re: Halbfinale DFB-Pokal: Hamburger SV - RB Leipzig, 23.04., 20:45 Uhr

Beitrag von EisenerBulle » Do 25. Apr 2019, 21:26

jimmy.klitschi hat geschrieben:
Do 25. Apr 2019, 15:23
EisenerBulle hat geschrieben:
Mi 24. Apr 2019, 21:58
Verstehe die Diskussion hier teilweise nicht. Spieler des Spiels? Interessiert doch keine Sau. Sorry, aber von mir aus können die HSVler sich diese Plakette 1000 mal um den Kopf hängen. Ins Finale schaffen die es deshalb trotzdem nicht. Und Ralle hat (mal wieder) alles richtig gemacht. :cool:
Es ging bei der "Diskussion" nicht darum, dass der HSVler diese Ehrung bekommen hat, sondern darum, dass RR öffentlich im TV-Interview die MotM-Ernennung einfach nicht nachvollziehen konnte und -konkret deshalb- medial (auch hier in unserem Forum) wieder mal als Unsympathling durchgeht.
Und? :think: Interessiert immer noch nicht. Also die HSVler würden bestimmt gerne mit uns tauschen. Und RR wird definitiv keinen Beliebtheitspreis mehr bekommen. Meine Unterstützung hat er trotzdem. Er hat eben gewisse Qualitäten, welche ich sehr schätze. Was andere denken, geht mir mal sowas von am A... vorbei. :crazy:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10472
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 327
x 151

Re: Halbfinale DFB-Pokal: Hamburger SV - RB Leipzig, 23.04., 20:45 Uhr

Beitrag von EisenerBulle » Do 25. Apr 2019, 21:28

dersichdenwolftanzt hat geschrieben:
Mi 24. Apr 2019, 17:47
unsere Sportfreunde aus Dorfmerkingen haben gestern Abend auch mit uns gefiebert und gratuliert - schaut selbst:
https://www.facebook.com/77761593566366 ... =3&theater

oder direkt hier:
dorfmerkingen.png
Die mag ich irgendwie. Hätte nicht gedacht, dass sie uns so lange "verfolgen". Passt schon.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

dersichdenwolftanzt
Beiträge: 323
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 22:57
Mein Fanclub: Unified Bulls
Wohnort: Halle
x 63
Kontaktdaten:

Re: Halbfinale DFB-Pokal: Hamburger SV - RB Leipzig, 23.04., 20:45 Uhr

Beitrag von dersichdenwolftanzt » Fr 26. Apr 2019, 01:06

EisenerBulle hat geschrieben:
Do 25. Apr 2019, 21:28
dersichdenwolftanzt hat geschrieben:
Mi 24. Apr 2019, 17:47
unsere Sportfreunde aus Dorfmerkingen haben gestern Abend auch mit uns gefiebert und gratuliert - schaut selbst:
https://www.facebook.com/77761593566366 ... =3&theater

oder direkt hier:
dorfmerkingen.png
Die mag ich irgendwie. Hätte nicht gedacht, dass sie uns so lange "verfolgen". Passt schon.
Ich mag die Truppe dort auch, aus verschiedenen Gründen:
1. sie haben uns auch hier gefragt, ob wir sie bei der Planung und am Spieltag unterstützen können - und unsere Unterstützung kam bei ihnen sehr sehr gut an
2. werden sie täglich an den Pokaleinzug und das Spiel gegen RB erinnert, denn soweit ich informiert bin, haben sie ca. 100.000 Euro an Preisgeld für Spiel vom DFB bekommen + dann noch anteilig Eintrittsgelder + eben auch aus dem Verkauf von Getränken + Speisen.
Diese Einnahmen sind dann schon für einen Verein aus der Verbandsliga beträchtlich und soweit ich informiert bin, hat man mit diesen Einnahmen die Infrastruktur des Vereines wesentlich verbessert.
3. soweit ich weiss, war es eben 20 Jahre her, dass sie sich mal wieder für den DFB-Pokal qualifiziert hatten und somit ist es für viele im Verein (Spieler, Trainer etc.) vielleicht etwas einmaliges, im DFB-Pokal gegen einen Vizemeister und CL-Teilnehmer zu spielen.

Weiterhin waren wir auch sehr angenehme Gäste und auch, dass wir (RB) dem Spieler, der sich sehr schwer bei dem Spiel ohne Gegnereinfluß einen Kreuzbandriß zugezogen hatte ein "Genessungspaket" zugeschickt hatten, kam dort sehr sehr gut an.

Und so haben wir RB als Verein und wir als Fans dort einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen - auch, dass RB sie zu einem Bundesligaspiel nach Leipzig eingeladen hat.
Man sieht also, gerade für so kleine Vereine kann so eine Pokalteilnahme was ganz ganz großes sein.
Soweit meine Zusammenfassung

hendrik
Beiträge: 1248
Registriert: Do 25. Dez 2014, 21:14
x 29

Re: Halbfinale DFB-Pokal: Hamburger SV - RB Leipzig, 23.04., 20:45 Uhr

Beitrag von hendrik » Fr 26. Apr 2019, 05:07

EisenerBulle hat geschrieben:
Mi 24. Apr 2019, 21:58
Verstehe die Diskussion hier teilweise nicht. Spieler des Spiels? Interessiert doch keine Sau. Sorry, aber von mir aus können die HSVler sich diese Plakette 1000 mal um den Kopf hängen. Ins Finale schaffen die es deshalb trotzdem nicht. Und Ralle hat (mal wieder) alles richtig gemacht. :cool:
Da frag ich mich mal, feiern wir alle den Einzug ins Pokalfinale, oder labern wir über evtl. nicht gegebene Handschläge.
Seit 1937 gab es kein Finale mit Leipzig mehr, ich bin soo stolz auf die Manschaft.In HH wurde dies auch ein Tag vorher und ein Tag hinterher hanseatisch kühl anerkannt.

Antworten