8. Spieltag: RB Leipzig – VfL Wolfsburg, 19.10.19, 15:30 Uhr

Alle Themen zur Saison 2019/20120
Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16822
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 235
x 664

Re: 8. Spieltag: RB Leipzig – VfL Wolfsburg, 19.10.19, 15:30 Uhr

Beitrag von Jupp » Sa 19. Okt 2019, 20:45

Bei den Zuschauerzahlen zählen immer die verkauften Tickets. In der Ticketbörse waren über 1.000 drin für die Partie. Ferien und zwei Heimspiele in 5 Tagen werden da wohl der Grund sein und Wolfsburg zieht halt weniger als andere Gegner.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Andi
Beiträge: 356
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 12:44
x 14

Re: 8. Spieltag: RB Leipzig – VfL Wolfsburg, 19.10.19, 15:30 Uhr

Beitrag von Andi » Sa 19. Okt 2019, 20:48

(Die nächste) Enttäuschung und ein Rückschritt
zum Spiel in Leverkusen. Zu Hause können wir
nicht mehr? Stark begonnen und nach 20 Minuten
nachgelassen. Was ist der bessere Fussball als unter
RR? Wo brachte der hochgelobte Trainer (mit da-
zu besserem Kader) Fortschritt? Das war Mittelmaß
(von beiden Mannschaften). Leider weiter zu viele
unter Normalform: Hat Poulsen genug Schlaf? Sa-
bitzer? Klostermann? (Wieder) verschenkte Punkte.

Eventi.absolut
Beiträge: 3387
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 21:19
x 205
x 227

Re: 8. Spieltag: RB Leipzig – VfL Wolfsburg, 19.10.19, 15:30 Uhr

Beitrag von Eventi.absolut » Sa 19. Okt 2019, 20:57

SchwabenSachse hat geschrieben:
Sa 19. Okt 2019, 20:28

Übrigens: Kann es sein, dass man in Leipzig bei den Zuschauerzahlen ganz schön türkt? Ich habe das heutige Spiel in voller Länge am TV verfolgt. Ich hatte das ganze Spiel über den Eindruck, dass rundum im Stadion etliche blaue Flecken (sprich: leere Plätze) zu sehen waren. Entweder waren die Leute permanent und durchgehend an den Fress-Ständen oder die Plätze waren wirklich leer.
Klar wird "getürkt", inkl. wird von RBL das Finanzamt ausgetrickst, da werden allesamt mehr als die verkauften Karten angepriesen, weil man freiwillig mehr Umsatz- und Körperschaftssteuer abführen möchte...alleine nur deswegen, weil es halt besser klingt.

Geld spiel für RBL ja keine Rolex ähm Rolle...

Truckle
Beiträge: 2900
Registriert: So 4. Mai 2014, 07:00
Wohnort: Leipzig
x 134

Re: 8. Spieltag: RB Leipzig – VfL Wolfsburg, 19.10.19, 15:30 Uhr

Beitrag von Truckle » Sa 19. Okt 2019, 21:30

Die Zahlen sind die verkauften Tickets.
Früh gab es in allen Sektoren, sogar in B reichlich Tickets in der offiziellen
Ticketbörse. Grob geschätz 1000+x.
Sind Ferien in Sachsen und bei dem hohen Familienanteil wohl etliche noch
mal in Kurzurlaub.
Meine Umgebung in D war auch leerer als sonst und auch anders besetzt.

Eventi.absolut
Beiträge: 3387
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 21:19
x 205
x 227

Re: 8. Spieltag: RB Leipzig – VfL Wolfsburg, 19.10.19, 15:30 Uhr

Beitrag von Eventi.absolut » Sa 19. Okt 2019, 21:41

Truckle hat geschrieben:
Sa 19. Okt 2019, 21:30
Die Zahlen sind die verkauften Tickets.
Früh gab es in allen Sektoren, sogar in B reichlich Tickets in der offiziellen
Ticketbörse. Grob geschätz 1000+x.
Sind Ferien in Sachsen und bei dem hohen Familienanteil wohl etliche noch
mal in Kurzurlaub.
Meine Umgebung in D war auch leerer als sonst und auch anders besetzt.
Bin diese Saison in C und heute war es dort noch nie so entspannt wie sonst zu den Spielen. Habe da auch gar nichts gegen, mir eher angenehm :angel: .

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4973
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 76
x 89

Re: 8. Spieltag: RB Leipzig – VfL Wolfsburg, 19.10.19, 15:30 Uhr

Beitrag von Roter Brauser » So 20. Okt 2019, 00:01

Jupp hat geschrieben:
Sa 19. Okt 2019, 20:45
Bei den Zuschauerzahlen zählen immer die verkauften Tickets. In der Ticketbörse waren über 1.000 drin für die Partie. Ferien und zwei Heimspiele in 5 Tagen werden da wohl der Grund sein und Wolfsburg zieht halt weniger als andere Gegner.
Grob geschätzt war heute 1/3 der Plätze nicht besetzt - auch in den äußeren Bereichen im Sektor B.
Da können wir noch so sehr nach Ausreden suchen - das ist eines ChampionsLeague-Anwärters nicht würdig. Wir haben über 20 Jahre auf Erstligafußball gewartet und dann bleiben zu einem Spitzenspiel, aus dem wir als Tabellenführer rausgehen können, so viele Plätze frei.

Das ärgert mich vielmehr, als das leistungsgerechte Unentschieden. Und für alle, die die sportliche Situation schlecht reden:
[*]Wir haben einen Punkt auf Platz 1 gut gemacht,
[*]Wir haben bis auf Dortmund und Freiburg bereits gegen alle Team der oberen Tabellenhälfte gespielt,
[*]Wir wären bei einem Sieg Tabellenführer gewesen.

Klar war es heute unnötigt ab Minute 60 das Fußballspielen einzustellen und um das Gegentor zu betteln. Aber hier teilweise dann schon die Trainerfrage zu stelen, geht mir deutlich übers Ziel hinaus.
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Eventi.absolut
Beiträge: 3387
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 21:19
x 205
x 227

Re: 8. Spieltag: RB Leipzig – VfL Wolfsburg, 19.10.19, 15:30 Uhr

Beitrag von Eventi.absolut » So 20. Okt 2019, 01:55

Roter Brauser hat geschrieben:
So 20. Okt 2019, 00:01
Jupp hat geschrieben:
Sa 19. Okt 2019, 20:45
Bei den Zuschauerzahlen zählen immer die verkauften Tickets. In der Ticketbörse waren über 1.000 drin für die Partie. Ferien und zwei Heimspiele in 5 Tagen werden da wohl der Grund sein und Wolfsburg zieht halt weniger als andere Gegner.
Grob geschätzt war heute 1/3 der Plätze nicht besetzt - auch in den äußeren Bereichen im Sektor B.
Da können wir noch so sehr nach Ausreden suchen - das ist eines ChampionsLeague-Anwärters nicht würdig. Wir haben über 20 Jahre auf Erstligafußball gewartet und dann bleiben zu einem Spitzenspiel, aus dem wir als Tabellenführer rausgehen können, so viele Plätze frei.
Ist das eigentlich dein ernst?

Moment, ich erwarte gar keine Antwort von dir...du schreibst ja nur quasi quartalsweise...

Joker84
Beiträge: 60
Registriert: Do 30. Sep 2010, 09:04
x 25

Re: 8. Spieltag: RB Leipzig – VfL Wolfsburg, 19.10.19, 15:30 Uhr

Beitrag von Joker84 » So 20. Okt 2019, 07:11

Das war nicht unser bestes Spiel und warum sich Mannschaften nur noch hinten reinstellen wenn sie eine 1 Tore Führung haben, erschließt sich mir bis heute nicht. Dortmund sind ja auch solche Experten in dieser Sache.
Aber unser Auftaktprogramm war nicht ohne das muss man mal reflektieren. Letztendlich sollte man mal die Hinrunde abwarten. Mit Freiburg als nächsten Gegner hat man einen unangenehmen Gegner der Hauptsächlich durch Kampf kommt. Gestern hat sie so ein bisschen das Matchglück verlassen oder sie haben einfach auch über ihren Möglichkeiten gespielt.
Und bis Platz neun sind alle Mannschaften im Moment Meisterkandidaten, so schlimm kann es ja nicht sein mit unserer Mannschaft. Dann müsste ja die halbe Liga ihren Trainer entlassen wollen.
Und die Hochgelobten Leverkusener, die grade Defensiv total zusammenbrechen oder die Bayern mit ihrer Brotlosen Ballschieberei.
So genug über andere Mannschaften fabuliert. Ich denke schon Mittwoch wird es spielerisch besser werden. Nur unsere Großchancen müssen wir in der Champions League besser nutzen.

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk


nevermore
Beiträge: 1573
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59
x 84
x 223

Re: 8. Spieltag: RB Leipzig – VfL Wolfsburg, 19.10.19, 15:30 Uhr

Beitrag von nevermore » So 20. Okt 2019, 08:51

Eventi.absolut hat geschrieben:
Sa 19. Okt 2019, 20:11
Teekessel hat geschrieben:
Sa 19. Okt 2019, 20:06
Am Mittwoch gegen Zenit, muss gewonnen werden. Sonst dürfte es die ersten unangenehmen Fragen für Nagelsmann geben.
Habe ich schön oft gehört...wer soll diese denn stellen?
https://rblive.de/2019/10/19/mintzlaff- ... it-kritik/

Tag Eins
Beiträge: 782
Registriert: Sa 21. Dez 2013, 22:04
x 33
x 45

Re: 8. Spieltag: RB Leipzig – VfL Wolfsburg, 19.10.19, 15:30 Uhr

Beitrag von Tag Eins » So 20. Okt 2019, 09:22

Das Ärgerliche ist, dass gestern ein Sieg drin war gegen sehr robust spielende Wolfsburger. Dann kann man aber bei einer knappen 1:0 - Führung nicht unsere engagierten Mentalitätsspieler wie Laimer und Nkunku auswechseln und dafür unsere nicht ganz fitten Filigranspieler einwechseln. Werner war m.E. auch noch nicht am Ende.

Antworten