9. Spieltag: SC Freiburg – RB Leipzig, 26.10.19, 15:30 Uhr

Alle Themen zur Saison 2019/20120
Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 4324
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig
x 61
x 172

Re: 9. Spieltag: SC Freiburg – RB Leipzig, 26.10.19, 15:30 Uhr

Beitrag von Eventzuschauer » So 27. Okt 2019, 08:37

michawhv hat geschrieben:
So 27. Okt 2019, 06:37
Was lese ich denn hier?
Seid ihr bekloppt?

RBL sinkt derzeit, das ist einfach ein Fakt.
Da ist nichts, wirklich NICHTS gut, ich verfolge RBL von Anfang an.

Rückschritt. Fakt!!!!

Das wird sich bestätigen, glaubt mir!!!!
Netter Ton diejenigen als bekloppt zu bezeichnen deren Meinung / Sichtweise anders ist.

Wenn Du RB von Anfang an verfolgst, dann müssen Dir die Ehrenrunden in der Regio, die 1. Zweitligasaison, die zweite Bulisaison .... und vorige Saison die "Rangnick raus Phase" entgangen sein? Alles Rückschritte.
Interessant auch Dein 1. Posting z.B.

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3808
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 841
x 787

Re: 9. Spieltag: SC Freiburg – RB Leipzig, 26.10.19, 15:30 Uhr

Beitrag von The-Last-ReBeL » So 27. Okt 2019, 08:52

Eventzuschauer hat geschrieben:
So 27. Okt 2019, 08:37
michawhv hat geschrieben:
So 27. Okt 2019, 06:37
Was lese ich denn hier?
Seid ihr bekloppt?

RBL sinkt derzeit, das ist einfach ein Fakt.
Da ist nichts, wirklich NICHTS gut, ich verfolge RBL von Anfang an.

Rückschritt. Fakt!!!!

Das wird sich bestätigen, glaubt mir!!!!
Netter Ton diejenigen als bekloppt zu bezeichnen deren Meinung / Sichtweise anders ist.

Wenn Du RB von Anfang an verfolgst, dann müssen Dir die Ehrenrunden in der Regio, die 1. Zweitligasaison, die zweite Bulisaison .... und vorige Saison die "Rangnick raus Phase" entgangen sein? Alles Rückschritte.
Interessant auch Dein 1. Posting z.B.
Herr Forumsmediator :lol: , du musst auch mal Emotionen beim diskutieren zulassen. :roll: und krame nicht immer in Postings nach, das bring m.E. gar nichts.
https://www.youtube.com/watch?v=pMFQt84uYZI&list=RDpMFQt84uYZI&start_radio=1

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 4324
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig
x 61
x 172

Re: 9. Spieltag: SC Freiburg – RB Leipzig, 26.10.19, 15:30 Uhr

Beitrag von Eventzuschauer » So 27. Okt 2019, 09:06

Wo bin ich ein Mediator wenn ich einen Ton anprangere den ich nicht gut finde Du Vollhonk. Und da musste ich nicht mal kramen Du Kasper...das war ein Klick wo ich sehe wie manche ticken.
Deine Smilies kannst du stecken lassen. Bild



Besser?
Hach ist das herrlich aus der Emotion heraus zu posten. Naja, wem es gefällt.
Mein Ding ist es nicht.

@Admins, die Wortwahl spiegelt nicht meine Gemütslage wieder. Sollte nur mal was verdeutlichen.
Ich ziehe mich wieder (sporadisch lesend) zurück. Das einzige was seit Jahren einen Rückschritt erlebt ist das Forum und gewisse User. Schade. In dem Sinne Bye.

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3808
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 841
x 787

Re: 9. Spieltag: SC Freiburg – RB Leipzig, 26.10.19, 15:30 Uhr

Beitrag von The-Last-ReBeL » So 27. Okt 2019, 09:09

der Unterschied ist aber,
das der Kollege eigentlich mehrere gemeint hat, und du mit deiner Überspitzung persönlich wirst. Das ist schon noch ein kleiner Unterschied.
:shock:
Hab noch einen schönen Sonntag. Kirche ist um 10 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=pMFQt84uYZI&list=RDpMFQt84uYZI&start_radio=1

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
ITwolle
Beiträge: 829
Registriert: So 14. Aug 2011, 20:35
Mein Fanclub: Top secret
Wohnort: Heiterblick
x 50

Re: 9. Spieltag: SC Freiburg – RB Leipzig, 26.10.19, 15:30 Uhr

Beitrag von ITwolle » So 27. Okt 2019, 09:55

Ich finde die Trainerdiskussion unangemessen. Freiburg macht das, was es kann- aus anfängerhaften Fehlern (Demme) oder Pech (vor dem 1. Tor unglücklich abprallender Ball) beim Gegner sichere Tore schießen. Eine auf dem Zahnfleisch kriechende Truppe mit Eränzungsspielern, deren Einsatzzeiten zu Recht gering sind, hat dem dann nichts mehr entgegenzusetzen. Der RB-Auswärtsangstgegner steht nicht zu Unrecht dort oben. Die Warnung war deutlich, verhallte aber ungehört.
Champagner statt Bier!

Benutzeravatar
Jekk
Beiträge: 301
Registriert: So 11. Mär 2012, 15:52
x 27

Re: 9. Spieltag: SC Freiburg – RB Leipzig, 26.10.19, 15:30 Uhr

Beitrag von Jekk » So 27. Okt 2019, 10:24

Gibts eigentlich eine Prtessekonferenz zu diesem Desaster?

Hab mir vorgestellt RR wäre geblieben und hätte mit JN zusammengearbeitet, hola
die Waldfee. War es nicht so eine Art Flucht?

Harzer
Beiträge: 933
Registriert: Sa 10. Sep 2016, 11:31
Wohnort: Harz
x 77
x 270

Re: 9. Spieltag: SC Freiburg – RB Leipzig, 26.10.19, 15:30 Uhr

Beitrag von Harzer » So 27. Okt 2019, 10:45

Mir gefällt der Trend nicht und fühle mich irgendwie zurück versetzt an Zeiten gegen Sandhausen oder gar Meuselwitz, denn eins war klar erkennbar, nicht Freiburg hat mit seinen wahrlich limitierten Mitteln gewonnen, sondern unsere Jungs waren nich im Stande was verwertbares zu erzielen. Damit landet man schnurstracks bei den Gründen, warum der 16. teuerste Verein in Europa es nicht schafft gegen einen Dorfclub zu gewinnen. Entweder stimmen die Zahlen nicht, die den 544 Mio € zu Grunde liegen (bei sehr vielen habe ich keine Bestätigung Ihrer exorbitanten Zahlen gesehen) bzw. die Einstellung stimmt nicht und der Trainer (auch immerhin dereinst für 5 Mio geholt) vermag das nicht zu verändern ODER sie können nicht mehr!
Ehrlich gesagt als Scout von Real, PSG oder wer auch immer, würde mich einzig und allein Upa interessieren, der Rest spielt in keinem Top-Team (d.h. im Umkehrschluß er weiß das auch und deshalb ist er spätestens im Sommer weg) so realistisch sollte man es auch zur Kenntnis nehmen. Ich weiß das tut weh und gefiel mir auch selber nicht es zu konstatieren, aber leider ist es die Realität und vielleicht läßt sich vom Boden der Tatsachen aus wieder ein besseres Verständnis zu unserem Spielen und Spielern finden, in diesem Sinne :thumb: :schal: :schal: :schal:
RB Leipzig, Meister der Saison 2020/21

nevermore
Beiträge: 1573
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59
x 84
x 222

Re: 9. Spieltag: SC Freiburg – RB Leipzig, 26.10.19, 15:30 Uhr

Beitrag von nevermore » So 27. Okt 2019, 10:54

Jekk hat geschrieben:
So 27. Okt 2019, 10:24
Gibts eigentlich eine Prtessekonferenz zu diesem Desaster?
https://www.scfreiburg.com/node/31302

Adamson
Beiträge: 6293
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 409
x 712

Re: 9. Spieltag: SC Freiburg – RB Leipzig, 26.10.19, 15:30 Uhr

Beitrag von Adamson » So 27. Okt 2019, 12:27

Ich verstehe aber trotzdem den Sinn mancher Äußerungen hier nicht. Ich meine, dass ich stinksauer bin und einen Riesenhals habe, das dürfte ja wohl klar sein. Ich verstehe auch, dass das anderen auch so geht. So bis dahin sind wir ja alle einer Meinung. Und jetzt? Was wollen denn einige? Elbo, du zum Beispiel. Was ist denn mit dir auf einmal los? So kenne ich dich gar nicht. Alles Kacke, alles Mist. Nagelsmann doof, Minzlaff doof, Mannschaft sowieso?
Hey Leute, wir haben ein paar Spiele verloren, nicht die verf*** Saison. Es geht weiter. Auf uns hört im Staff eh keiner.
Wir können uns hier gegenseitig an die Gurgel gehen und jeder wirft dem anderen vor, absolut keine Ahnung zu haben. Und vielleicht haben wir ja die ultimativen Hellseher unter uns. Ja okay, ihr seht es alles schon kommen. Glückwunsch. Ich gehe trotzdem wieder ins Stadion und versuche das zu tun, was ich kann, damit wieder bessere Zeiten kommen. Viel ist das nicht, aber mehr wird es nicht.
Auf einmal ist es gequirlte Sch*** auf die Dreifachbelastung hinzuweisen. Ist es nicht, denn genau da liegt der Hase im Pfeffer.
Sicher, ihr habt recht, Nagelsmann macht momentan keine gute Figur und die Mannschaft scheint ihm nicht so zu folgen. Aber da müssen sich auch ein paar Führungsspieler ein paar Fragen gefallen lassen. Orban, Sabitzer, Forsberg, Demme… Demme, dieser verstolperte Ball vor dem 0:2 wäre dem früher nie passiert. Was ist denn da los? Das kann doch nicht an der Taktik des neuen Trainers liegen. Dass sich 11 Spieler für den Verein den Arsch aufreißen, wird man ja wohl noch verlangen dürfen. Gestern gab es eine Gelbe Karte für uns. Eine. Kein Kampf, kein Frust, kein Einsatz. Wohlfühlfussball? Wo sind sie hin die Kanten, die das Team mitziehen, die Schlulzes, Frahns, Frankes, Sebastians und Kutschkes...? Sabitzer, nicht wach, Halstenberg nicht wach. Demme verliert wichtige Zweikämpfe und guckt hinterher, Werner… ohne Worte.
Hier muss jetzt vieles besser werden und zwar schnell. Aber mit diesem ewig gleichen Reflex, nach jedem Misserfolg den Kopf des Trainers zu fordern, gelingt das meines Erachtens nicht.
La cura para todo siempre es el agua salada: el sudor, las lagrimas o el mar!

Teekessel
Beiträge: 1426
Registriert: So 20. Mär 2016, 17:01
x 190

Re: 9. Spieltag: SC Freiburg – RB Leipzig, 26.10.19, 15:30 Uhr

Beitrag von Teekessel » So 27. Okt 2019, 12:52

Aber genau das ist es doch @Adamson, was die meisten gerade kritisieren. Wenn die Mannschaft so wie gestern in Halbzeit 2 den Anschein macht,als hätte sie Null Bock und wenn plötzlich ein großer Teil der Spieler Fehler macht,die sie sonst nicht machen,dann hat das Ursachen. Wenn das bei 1-2 Spielern passiert,kann man sagen ok,sind gerade nicht so gut drauf... Aber in der Masse wie das bei uns gerade der Fall ist,hat das Ursachen... Und diese Ursache ist dann meist, das sich die Spieler nicht wohlfühlen,bei dem was der Trainer ihnen vorgibt.

Antworten