22. Spieltag: RB Leipzig – SV Werder Bremen, 15.02.20, 15:30 Uhr

Alle Themen zur Saison 2019/20120
Benutzeravatar
Leipziger82
Beiträge: 1265
Registriert: Fr 22. Nov 2013, 15:02
x 101
x 85

Re: 22. Spieltag: RB Leipzig – SV Werder Bremen, 15.02.20, 15:30 Uhr

Beitrag von Leipziger82 » So 16. Feb 2020, 09:29

Werner hatte aber wieder ein, zwei Situationen, wo er von allen möglichen Entscheidungen die Schlechteste wählt. Ich hatte das Gefühl, dass er gestern überhaupt kein Tor schießen wollte („Bloß nicht Torschützenkönig werden!“).

Benutzeravatar
Jekk
Beiträge: 297
Registriert: So 11. Mär 2012, 15:52
x 25

Re: 22. Spieltag: RB Leipzig – SV Werder Bremen, 15.02.20, 15:30 Uhr

Beitrag von Jekk » So 16. Feb 2020, 11:10

Ich habe mich auch tierisch über Herrn Werner aufgeregt, besonders über sie Szene wo er wegen Faulheit meilenweit im Abseits steht dann auch noch den Ball annimmt und den Torhüter anschiesst.

Keine Ahnung was da wieder los ist, sortiert er wieder Mal seine Angebote? :zzz:

Benutzeravatar
lukahai
Beiträge: 381
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 17:58
Wohnort: EB
x 26

Re: 22. Spieltag: RB Leipzig – SV Werder Bremen, 15.02.20, 15:30 Uhr

Beitrag von lukahai » So 16. Feb 2020, 11:20

Leipziger82 hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 09:15
Was mich immer noch richtig ankotzt, sind im C-Block ganz oben Werderaner Fussballfans, die sich genervt davon zeigen, dass ich mich aktiv am Fussballgeschehen einbringe. Als ich nach dem 2:0 dann Kontakt aufnehme, nachdem sich die dazugehörigen Frauen da gestört fühlen, komm ich mit dem Häuptling der Gruppe aneinander. Während ich noch freundlich darauf hinweise, dass nur wenige Meter weiter Plätze im Gästeblock frei sind, wenn man nicht will, dass Leipziger Fussballfans neben einem stehen, erfahre ich, dass die Gruppe aus Sachsen-Anhalt stammt und eigentlich Lok-Fans sind. Dann will der mir was erzählen von „bla bla Tradition, bla bla als RB-Fan hast du keine Ahnung...“ und ich verweise nur auf meine aktive Zeit im Bruno-Plache-Stadion beim VfB Leipzig und das Lok nichts mit dem VfB zu tun hat (ist für mich Fakt und wird immer so sein) da fängt er an zu Lachen und weiter zu provozieren.

An solche Leute: Verpisst euch aus den Leipziger Bereichen, wenn ihr auf sowas eigentlich keinen Bock habt! Für euch gibt es den Gästeblock! Ansonsten benehmt euch und habt eure Frauen im Griff (meistens die Schlimmsten, wenn es darum geht zu provozieren). Man kann auch auswärts freundlich bleiben. Was zur Hölle suchen Lok-Fans im Zentralstadion, wo sie doch wissen, dass es Red-Bull-Arena heißt? Unbegreiflich...

PS.: Es gab natürlich zum Großteil absolut friedliche Bremen-Fans in C aber ich muss mich ausgerechnet neben die Anhaltiner Honks stellen.

:roll:

PPS.: Gerade als Traditionalist und dann auch noch Lok-Fan sollte man wissen, wo man hingehört, wenn man den Gegner abgrundtief verachtet. Völlig respektlos und hirnrissig, da das Diskutieren anzufangen. Aber wahrscheinlich komplett kalkuliert. Sinnlose Scheisse!

:thdown:
Echte Lok-Fans betreten die Red Bull Arena nicht!!!
Ist so!

Benutzeravatar
ITwolle
Beiträge: 829
Registriert: So 14. Aug 2011, 20:35
Mein Fanclub: Top secret
Wohnort: Heiterblick
x 50

Re: 22. Spieltag: RB Leipzig – SV Werder Bremen, 15.02.20, 15:30 Uhr

Beitrag von ITwolle » So 16. Feb 2020, 14:47

Es war klar, dass nach dem Muki-Tor das Ding durch war. Wer angesichts des bevorstehenden CL-Spiels mal noch was für das Torverhältnis erwartet hat, ist m. E. eher weltfremd.
Was ich nicht begreifen werde, sind die Rennfahrerpässe, die keiner erlaufen kann. Das sieht oft nach Glücksspielen unter freiem Himmel aus und kostet sinnlos Kraft. Das es anders geht, zeigte Konni beim 3:0...
Ansonsten äußerst sicherer Sieg gegen Bremen im Abstiegskampf. Den Kruseabgang haben die leider nicht verkraftet. Schade wäre es.
Es gibt Mannschaften, denen man ob ihrer Anhänger eher den Abschied aus der BL wünscht.
Champagner statt Bier!

Daniel1975
Beiträge: 706
Registriert: So 14. Dez 2014, 10:11
x 88

Re: 22. Spieltag: RB Leipzig – SV Werder Bremen, 15.02.20, 15:30 Uhr

Beitrag von Daniel1975 » So 16. Feb 2020, 21:46

ITwolle hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 14:47
Es war klar, dass nach dem Muki-Tor das Ding durch war. Wer angesichts des bevorstehenden CL-Spiels mal noch was für das Torverhältnis erwartet hat, ist m. E. eher weltfremd.
Was ich nicht begreifen werde, sind die Rennfahrerpässe, die keiner erlaufen kann. Das sieht oft nach Glücksspielen unter freiem Himmel aus und kostet sinnlos Kraft. Das es anders geht, zeigte Konni beim 3:0...
Ansonsten äußerst sicherer Sieg gegen Bremen im Abstiegskampf. Den Kruseabgang haben die leider nicht verkraftet. Schade wäre es.
Es gibt Mannschaften, denen man ob ihrer Anhänger eher den Abschied aus der BL wünscht.
Bei den Kartoffelkäfern wird es leider eng mit dem Abstieg :roll: ! Von den Mannschaften die untenstehen find ich jetzt keine Anhänger besonders unsymphatisch! Union hat leider sehr viel Glück das die Drei da unten so extrem finster sind!

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11988
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1470
x 892

Re: 22. Spieltag: RB Leipzig – SV Werder Bremen, 15.02.20, 15:30 Uhr

Beitrag von EisenerBulle » So 16. Feb 2020, 21:53

Daniel1975 hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 21:46
Von den Mannschaften die untenstehen find ich jetzt keine Anhänger besonders unsymphatisch!
Dein Ernst jetzt? Hast da wohl die "Toten Hosen" vergessen. Für die sind wir doch das allerletzte.
Unabhängig davon ist es nun leider kein Wunschkonzert. Bremen würde ich persönlich aber auch gerne weiter in der BL sehen. Wenn sie weiter so auftreten, wird das aber nicht klappen.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Wanda43/9/13
Beiträge: 24
Registriert: Sa 25. Jan 2020, 21:53
x 42
x 33

Re: 22. Spieltag: RB Leipzig – SV Werder Bremen, 15.02.20, 15:30 Uhr

Beitrag von Wanda43/9/13 » So 16. Feb 2020, 22:34

lukahai hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 11:20
Leipziger82 hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 09:15
Was mich immer noch richtig ankotzt, sind im C-Block ganz oben Werderaner Fussballfans, die sich genervt davon zeigen, dass ich mich aktiv am Fussballgeschehen einbringe

An solche Leute: Verpisst euch aus den Leipziger Bereichen, wenn ihr auf sowas eigentlich keinen Bock habt! Für euch gibt es den Gästeblock! Ansonsten benehmt euch und habt eure Frauen im Griff (meistens die Schlimmsten, wenn es darum geht zu provozieren). Man kann auch auswärts freundlich bleiben. Was zur Hölle suchen Lok-Fans im Zentralstadion, wo sie doch wissen, dass es Red-Bull-Arena heißt? Unbegreiflich...

PS.: Es gab natürlich zum Großteil absolut friedliche Bremen-Fans in C aber ich muss mich ausgerechnet ....
Ja ging mir dieses Jahr schon oft so, da die Plätze Links und rechts neben mir leider keine Dauerkartenplätze sind. Ich hatte somit öfter schon das " Glück" neben Gästefans zu sitzen. Dieses Mal war es eine Gruppe von ca. 15jährigen Jungs. Der Typ neben mir ätzte und laberte die ganze Zeit gegen alles von Rb (Stadion, Spieler, Tradition laber, laber, laber) Obwohl ich einer Konfrontation selten aus dem Weg gehe und immer einen Kommentar dazu abgebe, übte ich mich dieses Mal Zen-mässig in Gelassenheit. Gerne hätte ich dem Typen seine Kommentarfunktion ausgestellt aber das war einfach ein bockiges Kind, was seiner Mannschaft beim Abstiegskampf zugucken muss. Ich hatte schon so eine Ahnung, dass unsere Jungs die Antwort auf dem Platz geben würden , das war so und ich feierte das dann auch ausgiebig... In der Halbzeitpause zeigte ich ihm im Faltblatt, dass es nicht stimmt, dass unser Laimer die meisten Fouls begeht, wie von ihm behauptet usw. Da ich vernünftig mit ihm gesprochen habe und ihm zuvor auch meinen Platz überlassen hatte, damit er neben seinem Kumpel sitzen kann, huschte dann doch mal ein Lächeln über sein Gesicht. In der 2. Halbzeit hielt er dann endlich die Klappe und ich konnte in Ruhe schauen. Ich kann dich aber voll verstehen. Ich habe diese Saison schon mehrmals Gästefans aufgefordert, ihr Verhalten entsprechend anzupassen oder sich in den Gästeblock zu verziehen.Das lief dann... Ich war diese Saison auch schon ein paar Mal zum Auswärtsspiel, mir würde das nie in den Sinn kommen, vor Ort den Fans auf den Geist zu gehen. Aber auch das hat wahrscheinlich 'Tradition" ...Aber wenn man mal ehrlich ist, verhalten sich die meisten Gästefans (abgesehen von den üblichen Protestaktionen) doch ganz ok. Bleib tapfer!!! :frech:
"Ich verwarne Ihnen - Ich danke Sie! " (Willi Lippens) :frech:

Wanda43/9/13
Beiträge: 24
Registriert: Sa 25. Jan 2020, 21:53
x 42
x 33

Re: 22. Spieltag: RB Leipzig – SV Werder Bremen, 15.02.20, 15:30 Uhr

Beitrag von Wanda43/9/13 » So 16. Feb 2020, 22:47

Hans-Karl hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 06:47
Selten ein derart unterkühltes 3:0 gesehen. Olmo und Angelino bringen uns die erwartete Flankenqualität ins Spiel vor allem für Schick, der mit hohem Fuss wie auch im Kopfball ein Turm mit höchster Beweglichkeit ist.

Bereits am Boden liegend halbverdreht, spitzelte er artistisch den Ball gar am Keeper vorbei - Schade dass Werner einbremste und nicht antizipierte und den freien Ball ins Tor geschoben hat.

Nordi Mukiele war und bleibt für mich irgendwie hinreißend. Ich mag mir gerne vorstellen, dass Nagelmann ihn, wie er sagt, ganz besonders mag ob seiner Art als Mensch mit kindlicher Freude in seinem Wesen.

Seine Qualität blitzartig am Boden zu sein und Bälle ohne Foul weg zu grätschen, sind auffällig. Seine Rasanz und Ballfertigkeit mit einem Quentchen "Hurra" zelebriert er sehenswert.
Ich fand Nordi gestern auch sehr engagiert. Das Tor war der gerechte Lohn und hat mich sehr gefreut. Ich würde es noch begrüssen, wenn er sich nach einem Foul etwas weniger theatralisch auf dem Rasen wälzen würde (auch wenn er gestern ganz schön was abbekommen hat, aber nur die Harten kommen in den Garten...) :shock:
"Ich verwarne Ihnen - Ich danke Sie! " (Willi Lippens) :frech:

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 6110
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 84
x 306

Re: 22. Spieltag: RB Leipzig – SV Werder Bremen, 15.02.20, 15:30 Uhr

Beitrag von bullish! » Mo 17. Feb 2020, 06:48

So, hier noch die Zusammenfassung vom Samstag und dann
geht der Fokos auf Victoria und den CL-Mittwoch.... :cool:
https://www.youtube.com/watch?v=OeJrSrcEmBY
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Hans-Karl

Re: 22. Spieltag: RB Leipzig – SV Werder Bremen, 15.02.20, 15:30 Uhr

Beitrag von Hans-Karl » Mo 17. Feb 2020, 07:19

Wanda43/9/13 hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 22:47
Hans-Karl hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 06:47
Selten ein derart unterkühltes 3:0 gesehen. Olmo und Angelino bringen uns die erwartete Flankenqualität ins Spiel vor allem für Schick, der mit hohem Fuss wie auch im Kopfball ein Turm mit höchster Beweglichkeit ist.

Bereits am Boden liegend halbverdreht, spitzelte er artistisch den Ball gar am Keeper vorbei - Schade dass Werner einbremste und nicht antizipierte und den freien Ball ins Tor geschoben hat.

Nordi Mukiele war und bleibt für mich irgendwie hinreißend. Ich mag mir gerne vorstellen, dass Nagelmann ihn, wie er sagt, ganz besonders mag ob seiner Art als Mensch mit kindlicher Freude in seinem Wesen.

Seine Qualität blitzartig am Boden zu sein und Bälle ohne Foul weg zu grätschen, sind auffällig. Seine Rasanz und Ballfertigkeit mit einem Quentchen "Hurra" zelebriert er sehenswert.
Ich fand Nordi gestern auch sehr engagiert. Das Tor war der gerechte Lohn und hat mich sehr gefreut. Ich würde es noch begrüssen, wenn er sich nach einem Foul etwas weniger theatralisch auf dem Rasen wälzen würde (auch wenn er gestern ganz schön was abbekommen hat, aber nur die Harten kommen in den Garten...) :shock:
Beherrschte sich Nordi und liesse das sein, entginge uns aber bei seinem "Gewälze" am Boden das einzigartige Zelebrieren seiner geschüttelten Hand mit Kummerblick; als habe er sich - wie ein Kind - so furchtbar wehgetan, damit jemand kommt und ihn mit "Heile heile Gänschen" beruhigt.

Ich finde das wunderbar und amüsiere mich stets, wenn er das tut.

Antworten