24. Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen, 01.03.2020, 15:30 Uhr

Alle Themen zur Saison 2019/20120
dersichdenwolftanzt
Beiträge: 597
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 22:57
Mein Fanclub: Unified Bulls
Wohnort: Halle
x 167
Kontaktdaten:

Re: 24. Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen, 01.03.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von dersichdenwolftanzt » Mo 2. Mär 2020, 21:02

melzer hat geschrieben:
Mo 2. Mär 2020, 20:56
Fakt ist aber nun mal, dass man von den anderen Bundesligastadien solche Nachrichten, wie gestern im RB Stadion geschehen, nicht vernommen hat. Und da waren bestimmt auch die ein oder anderen Asiaten im Stadion!
Fakt ist aber auch, dass dennoch zahlreiche Asiaten im Stadion waren - hier also auf ein Handlungsmuster zu deuten, wäre falsch.

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6732
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
x 21
x 233

Re: 24. Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen, 01.03.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von raceface » Mo 2. Mär 2020, 21:04

Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 9022
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 629

Re: 24. Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen, 01.03.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von elbosan » Mo 2. Mär 2020, 21:23

Als „unsere“ Lok-Security irgendwelche deutschen Auswärtsfans malträtiert, kräht kein Hahn nach. Wenn einem Hustenden Japaner der Zutritt verwehrt wird, Auftritt des Clubs der Empörten! Was ist denn nur in diesem Land los!? Seit wann sind wir denn ein aufgeschreckter Hühnerhaufen? Was ist denn aus dem gemütlichen Deutschen geworden, der sowohl eine Naturkatastrophe als auch die letzen Rolle Klopapier mit „Tja“ kommentiert. Dieser ganze Wahnsinn geht mir so gewaltig auf den Senkel. Da kann man eigentlich nurnoch abschalten und sein Ding machen.

Benutzeravatar
RaBaSpo
Beiträge: 1275
Registriert: So 16. Jun 2013, 14:44
Mein Fanclub: Bleibt geheim
x 102

Re: 24. Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen, 01.03.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von RaBaSpo » Mo 2. Mär 2020, 21:35

Der Verein hat sich mittlerweile entschuldigt, damit sollte die Sache durch sein. Alles in Butter. :crazy:
RBL-Anhänger: seit 2011
erstes Spiel: gg. Schalke 1:2 (1:1), 24.07.10
Stammplatz: Sektor B

gesehene Spiele: 120 (wird laufend ergänzt)
Heim: 115 (65/25/25)
Auswärts: 5 (5/0/0)

Rind
Beiträge: 765
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 12:37
x 94
x 174

Re: 24. Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen, 01.03.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von Rind » Mo 2. Mär 2020, 21:45

elbosan hat geschrieben:
Mo 2. Mär 2020, 21:23
Als „unsere“ Lok-Security irgendwelche deutschen Auswärtsfans malträtiert, kräht kein Hahn nach. Wenn einem Hustenden Japaner der Zutritt verwehrt wird, Auftritt des Clubs der Empörten! Was ist denn nur in diesem Land los!? Seit wann sind wir denn ein aufgeschreckter Hühnerhaufen? Was ist denn aus dem gemütlichen Deutschen geworden, der sowohl eine Naturkatastrophe als auch die letzen Rolle Klopapier mit „Tja“ kommentiert. Dieser ganze Wahnsinn geht mir so gewaltig auf den Senkel. Da kann man eigentlich nurnoch abschalten und sein Ding machen.
Mich würde mal interessieren, wie Du dich fühlen und reagieren würdest, wenn Du aufgrund Deines Aussehens, nachdem du Geld für das Ticket bezahlt und das Stadion betreten hast, rausgeworfen wirst. Mit der Begründung, Du könntest ja krank sein.
Bleibst Du dann auch gemütlich?

Walle
Beiträge: 725
Registriert: Sa 28. Sep 2019, 16:20
x 28
x 387

Re: 24. Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen, 01.03.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von Walle » Mo 2. Mär 2020, 22:03

Rind hat geschrieben:
Mo 2. Mär 2020, 21:45
elbosan hat geschrieben:
Mo 2. Mär 2020, 21:23
Als „unsere“ Lok-Security irgendwelche deutschen Auswärtsfans malträtiert, kräht kein Hahn nach. Wenn einem Hustenden Japaner der Zutritt verwehrt wird, Auftritt des Clubs der Empörten! Was ist denn nur in diesem Land los!? Seit wann sind wir denn ein aufgeschreckter Hühnerhaufen? Was ist denn aus dem gemütlichen Deutschen geworden, der sowohl eine Naturkatastrophe als auch die letzen Rolle Klopapier mit „Tja“ kommentiert. Dieser ganze Wahnsinn geht mir so gewaltig auf den Senkel. Da kann man eigentlich nurnoch abschalten und sein Ding machen.
Mich würde mal interessieren, wie Du dich fühlen und reagieren würdest, wenn Du aufgrund Deines Aussehens, nachdem du Geld für das Ticket bezahlt und das Stadion betreten hast, rausgeworfen wirst. Mit der Begründung, Du könntest ja krank sein.
Bleibst Du dann auch gemütlich?
So wie Du deine Frage formuliert hast, wäre es unmenschlich. Mit dem Auslassen dessen, was zu dieser Reaktion der Security geführt hat - nämlich ein weltweit grassierendes Virus, das seinen Anfang in Asien genommen hat - ist es dämlich. Arbeite das bitte irgendwie in deine Frage ein...

Wie hättest Du entschieden? Kein Husten, also durch? Was, wenn man am Ende eine Verbreitung des Virus auf genau diese Personengruppe hätte zurückführen können und Du hättest sie durchgelassen? Wie würdest Du dich dann fühlen?
This claim is disputed

Rind
Beiträge: 765
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 12:37
x 94
x 174

Re: 24. Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen, 01.03.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von Rind » Mo 2. Mär 2020, 22:17

Walle hat geschrieben:
Mo 2. Mär 2020, 22:03
Rind hat geschrieben:
Mo 2. Mär 2020, 21:45
elbosan hat geschrieben:
Mo 2. Mär 2020, 21:23
Als „unsere“ Lok-Security irgendwelche deutschen Auswärtsfans malträtiert, kräht kein Hahn nach. Wenn einem Hustenden Japaner der Zutritt verwehrt wird, Auftritt des Clubs der Empörten! Was ist denn nur in diesem Land los!? Seit wann sind wir denn ein aufgeschreckter Hühnerhaufen? Was ist denn aus dem gemütlichen Deutschen geworden, der sowohl eine Naturkatastrophe als auch die letzen Rolle Klopapier mit „Tja“ kommentiert. Dieser ganze Wahnsinn geht mir so gewaltig auf den Senkel. Da kann man eigentlich nurnoch abschalten und sein Ding machen.
Mich würde mal interessieren, wie Du dich fühlen und reagieren würdest, wenn Du aufgrund Deines Aussehens, nachdem du Geld für das Ticket bezahlt und das Stadion betreten hast, rausgeworfen wirst. Mit der Begründung, Du könntest ja krank sein.
Bleibst Du dann auch gemütlich?
So wie Du deine Frage formuliert hast, wäre es unmenschlich. Mit dem Auslassen dessen, was zu dieser Reaktion der Security geführt hat - nämlich ein weltweit grassierendes Virus, das seinen Anfang in Asien genommen hat - ist es dämlich. Arbeite das bitte irgendwie in deine Frage ein...

Wie hättest Du entschieden? Kein Husten, also durch? Was, wenn man am Ende eine Verbreitung des Virus auf genau diese Personengruppe hätte zurückführen können und Du hättest sie durchgelassen? Wie würdest Du dich dann fühlen?
Fakt ist, dass die Personen schon drin waren. Und ich würde auch Personen mit Husten ins Stadion lassen. Die Ordner sind keine Ärzte und können nicht Ihre Kompetenz überschreiten, indem sie Personen wegen angeblichen Symptomen den Zutritt verwehren. Dementsprechend würde ich mich nicht schlecht fühlen, wenn ich einen Infizierten hineingelassen hätte, denn man kann Corona Niemandem ansehen.

Benutzeravatar
Little Joe
Beiträge: 1379
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 19:21
Wohnort: Sektor B
x 173
x 56

Re: 24. Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen, 01.03.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von Little Joe » Mo 2. Mär 2020, 23:03

Den Ordnern wurde eine Verantwortung über die Entscheidung, Verdachts-Personen vom Spiel auszugrenzen, übertragen, der sie überhaupt nicht gerecht werden können. Es gehört doch nicht zu deren Kernkompetenzen, den Gesundheitszustand eines Besuchers einzuschätzen. Stattdessen hätte man wohl Mitarbeiter des Gesundheitsamts an den Eingängen postieren müssen. Wie auch immer, es ist verdammt schief gelaufen, was bitter für die japanischen Besucher ist, die sich sehr auf dieses Spiel gefreut haben.
Der Verein hat sich entschuldigt und wird die Besucher entschädigen.
Keiner weiß, ob es ähnliche Vorfälle auch in anderen Stadien oder öffentlichen Veranstaltungen gab, gibt und geben wird, bei uns war es ein Twitter-Tweet, der nun für das enorme mediale Aufsehen und den Shitstorm der Hater sorgt.
Es nun als Rassismus zu bezeichnen, ist m.E. vollkommen absurd. Die Ordner haben nach besten Wissen und Gewissen gehandelt.
Ich drehe den Spiel um und werfe folgende Schlagzeile in den Ring: "Schlampige Security: Japanische Reisegruppe infiziert tausende Besucher eines Bundesliga-Spiels".

Rind
Beiträge: 765
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 12:37
x 94
x 174

Re: 24. Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen, 01.03.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von Rind » Di 3. Mär 2020, 00:02

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Mo 2. Mär 2020, 17:40
dersichdenwolftanzt hat geschrieben:
Mo 2. Mär 2020, 17:23
Ich möchte das jetzt nicht relativieren:
Es wird überall von einer Pandemie geredet nun kommen z.B. Besucher aus Italien, Südkorea oder auch Japan zu Großveranstaltungen, dann müssen die Städte auch Mitarbeiter des Gesundheitsamtes abstellen, die vorort eine Entscheidung treffen, ob von der Reisegruppe ein Risiko ausgeht oder nicht.
Dies kann kein Verein aber auch keine Security leisten.
genau so sieht es aus. Was wäre gewesen die Gruppe käme aus einen Risikogebiet ,.... den Rest überlasse ich eurer Fantasie. Das eine Security das nicht abwägen kann sei dahingestellt. Ich weiß das nicht einzuordnen wie man sich wo richtig verhält . Aufbauschung Panikmache ? Es relativiert sich alles. Und wenn selbst Experten und Politik da keine klare Richtlinie haben wie soll es gehandhabt werden . In Italien haben sie Scanner für erhöhte Temperatur eingesetzt, Spiele abgesagt. Eine trügerische Sicherheit. Sicherlich wirft es kein gutes Licht aber besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen auch wenn sie hier wahrscheinlich völlig überzogen sind. Und mal ganz ehrlich. Wer von Euch will freiwillig Einlasskontrolle machen. Die armen Schweine mit ihren Einweghandschuhen. Hoffe nur das sie entsprechend mal eine Zulage bekommen.
da würde ich gern mal ein Scheinchen spenden, anstatt für die Choreo
Niemand zwingt Dich Geld für Choreos zu spenden oder hält Dich davon ab, den lieben armen Ordnern ein Scheinchen zuzustecken.

Pointer
Beiträge: 277
Registriert: Fr 29. Aug 2014, 23:51
x 106

Re: 24. Spieltag: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen, 01.03.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von Pointer » Di 3. Mär 2020, 00:17

Da ist man erstmal sprachlos.

Bereits die Frage warum man einem Sicherheitsdienst zu der aktuellen Infektionslage derartige Vorgaben und damit auch Verantwortung übertragen kann, ist mit gesundem Menschenverstand nicht erklärbar.
Warum sich der Sicherheitsdienst auf die Umsetzung des Auftrages ohne die Möglichkeit der zeitgleichen Rücksprache bei einem Verantwortlichen des Vereins eingelassen hat, natürlich auch.

Und das Ganze wird dann noch medial befeuert, indem man Erklärungsversuche konstruiert, die nicht nur an den Haaren herbeigezogen wurden, nein, da sind sämtliche vermeintlichen Rettungsleinen ergriffen wurden. Ein Desaster.

Der Verweis auf und die Interpretation der Allgemeinen Prinzipien der Risikoeinschätzung und Handlungsempfehlung für Großveranstaltungen des RKI unterstützen nur noch die eklatant falsche Vorgabe.
Hier hat die Medienabteilung dem Verein und seiner Außendarstellung extrem geschadet.
Man darf auf die Reaktionen in den Stadien der Republik gespannt sein.

Das hat mit Rassismus eigentlich nichts zu tun, dass ist einfach nur Unfähigkeit in Vollendung, schadet dem Verein und muss personelle Konsequenzen nach sich ziehen

Erschreckend aber auch, wie aufgewühlt und hochgradig überhitzt die Lage des deutschen Fußballs aktuell ist. Der DFB, die DFL und alle Vereine, aber auch alle Fangruppierungen, haben eine enorme gesellschaftliche Verantwortung und müssen sich endlich auf einen gemeinsamen und zielführenden Diskurs einlassen.

Antworten