28. Spieltag: RB Leipzig – Hertha BSC, Mi, 27.05.2020, 18:30 Uhr

Alle Themen zur Saison 2019/20120
Benutzeravatar
michawhv
Beiträge: 1971
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 18:03
Wohnort: Wilhelmshaven, (Niedrischsachsen)
x 255

Re: 28. Spieltag: RB Leipzig – Hertha BSC, Mi, 27.05.2020, 18:30 Uhr

Beitrag von michawhv » Mi 27. Mai 2020, 20:51

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 20:45
es ist alles gesagt, JN muss einfach reifen. Er muss lernen das er ein guter aber noch lange kein Startrainer ( für den ihn die Medien halten) ist. Diese trotzigen sinnlosen Wechsel, kosten Punkte und Performance. Mit Lookman, Wolf und Adams gleichzeitig auf dem Platz zu agieren ist schon starker Tobak. Keine Ahnung wen er was wo beweisen will. Wolf sein Trikot braucht nicht mal in die Wäsche weil es nicht nass geschwitzt war, und Lookmann wie ein C Schüler. Die 3 müssen wirklich zulegen wenn sie hier übersommern wollen.

Ganz ehrlich, zum Schluß wollte Hertha mehr als wir.
Mein Reden.
Auch in diesem Spiel, trotz nur 9 Feldspielern hatten wir Berlin recht gut unter Kontrolle.
Wenn man etwas unter Kontrolle hat, was will man denn dann noch? Noch mehr Kontrolle?
Aber doch nicht, wenn ich mit einem Mann weniger nur mit einem Tor führe. Da macht man doch keine Spielereien.
Diese Experimente kosten RBL noch die CL.
Stimmung ist Stimmung:

www.youtube.com/watch?v=n0SrgVO5Ih4

Olaf2603
Beiträge: 516
Registriert: Di 28. Apr 2015, 16:28
x 23
x 52

Re: 28. Spieltag: RB Leipzig – Hertha BSC, Mi, 27.05.2020, 18:30 Uhr

Beitrag von Olaf2603 » Mi 27. Mai 2020, 20:54

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 20:45
es ist alles gesagt, JN muss einfach reifen. Er muss lernen das er ein guter aber noch lange kein Startrainer ( für den ihn die Medien halten) ist. Diese trotzigen sinnlosen Wechsel, kosten Punkte und Performance. Mit Lookman, Wolf und Adams gleichzeitig auf dem Platz zu agieren ist schon starker Tobak. Keine Ahnung wen er was wo beweisen will. Wolf sein Trikot braucht nicht mal in die Wäsche weil es nicht nass geschwitzt war, und Lookmann wie ein C Schüler. Die 3 müssen wirklich zulegen wenn sie hier übersommern wollen.

Ganz ehrlich, zum Schluß wollte Hertha mehr als wir.
Naja nur auf die 3 alles schieben ist zu billig, ich mache mal weiter - Halste - Werner- Schick - Sabi eigentlich könnte man fast alle nehmen - unterirdische Leistung.

Ich hatte ja schon mal geschrieben JN ist ein guter Trainer aber mehr nicht.

CL Platz werden wir so garantiert nicht schaffen.

Walle
Beiträge: 573
Registriert: Sa 28. Sep 2019, 16:20
x 23
x 282

Re: 28. Spieltag: RB Leipzig – Hertha BSC, Mi, 27.05.2020, 18:30 Uhr

Beitrag von Walle » Mi 27. Mai 2020, 20:54

Na ja, so schlecht war Lookman nicht, als er reingekommen ist. Im Gegenteil. Nur bei dem Foul hat er sich eben blöd angestellt, was dann am Ende aber entscheidend war. Bei ihm ist es vermutlich fehlende Spielpraxis, denn ansonsten kann er ziemlich aktiv sein.

Bei Adams sehe ich eher qualitative Mängel, und Wolf hätte lieber in der Ösi-Liga bleiben sollen.

Ja, der Kader ist nicht so breit, wie manche dachten. Und auch wenn wir mal in Bestbesetzung spielen, ist es nicht immer hochklassig.

Was soll's, Lebbe geht weider...

Olaf2603
Beiträge: 516
Registriert: Di 28. Apr 2015, 16:28
x 23
x 52

Re: 28. Spieltag: RB Leipzig – Hertha BSC, Mi, 27.05.2020, 18:30 Uhr

Beitrag von Olaf2603 » Mi 27. Mai 2020, 21:02

Wenn ich mich richtig erinnere ist Adams 6er im Mittelfeld und nicht Rechte Verteidiger.
Warum nicht nach Kampl Ausfall Adams als sechser und Laimer wieder RV.
Was ist mit Mukiele? Gelernter RV und spielt nicht.

Spencerle
Beiträge: 225
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 00:04
x 15
x 40

Re: 28. Spieltag: RB Leipzig – Hertha BSC, Mi, 27.05.2020, 18:30 Uhr

Beitrag von Spencerle » Mi 27. Mai 2020, 21:02

Macdesignerin hat geschrieben:ich dachte immer Profi kommt von professionell, das war dann heute mal gar nichts. Es bleibt dabei: gehen wir früh in Führung, dann nehmen wir alle auseinander. Liegen wir zurück, dann wird’s ein Hirnloses Gegurke. Kopfsache: Ein Fall für einen Mentaltrainer.
Unsinn. RB hat nach Rückstand von allen Bundesligisten die meisten Punkte geholt. Nach 13 Rückständen immerhin noch dreimal gewonnen und sieben Mal remis gespielt. Wenn das nicht für mentale Stärke spricht was dann? Ich will das Spiel heute wirklich nicht schön reden, das war Murks, ohne Frage, aber man sollte sich schon an die Realitäten halten.
Werbefläche zu vermieten!

Walle
Beiträge: 573
Registriert: Sa 28. Sep 2019, 16:20
x 23
x 282

Re: 28. Spieltag: RB Leipzig – Hertha BSC, Mi, 27.05.2020, 18:30 Uhr

Beitrag von Walle » Mi 27. Mai 2020, 21:08

Olaf2603 hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 21:02
Wenn ich mich richtig erinnere ist Adams 6er im Mittelfeld und nicht Rechte Verteidiger.
Warum nicht nach Kampl Ausfall Adams als sechser und Laimer wieder RV.
Was ist mit Mukiele? Gelernter RV und spielt nicht.
Weiß ich auch nicht - also das mit Mukiele. Aber diese Rochade von Laimer und Adams würde ich nicht so hoch hängen. Das hätte jetzt auch nicht viel geändert, wenn die Besetzung anders herum gewesen wäre. Adams hat genauso wenig die Qualität, die wir uns von ihm versprochen haben, wie Lookman und vor allem Wolf.

Ich weiß auch nicht, Fehleinkäufe gibt es ja immer wieder, aber bei RB häuft sich das jetzt irgendwie. Da sollte mal wieder jemand kommen, der so richtig einschlägt oder zumindest die Erwartungen erfüllt.

Benutzeravatar
RotorBrowser
Beiträge: 1875
Registriert: So 23. Nov 2014, 19:50
x 131

Re: 28. Spieltag: RB Leipzig – Hertha BSC, Mi, 27.05.2020, 18:30 Uhr

Beitrag von RotorBrowser » Mi 27. Mai 2020, 21:13

Olaf2603 hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 20:54
Naja nur auf die 3 alles schieben ist zu billig, ich mache mal weiter - Halste - Werner- Schick - Sabi eigentlich könnte man fast alle nehmen - unterirdische Leistung.
Waaas? Schick hat gespielt? Gar nicht gesehen.... :cool:

Olaf2603
Beiträge: 516
Registriert: Di 28. Apr 2015, 16:28
x 23
x 52

Re: 28. Spieltag: RB Leipzig – Hertha BSC, Mi, 27.05.2020, 18:30 Uhr

Beitrag von Olaf2603 » Mi 27. Mai 2020, 21:17

RotorBrowser hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 21:13
Olaf2603 hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 20:54
Naja nur auf die 3 alles schieben ist zu billig, ich mache mal weiter - Halste - Werner- Schick - Sabi eigentlich könnte man fast alle nehmen - unterirdische Leistung.
Waaas? Schick hat gespielt? Gar nicht gesehen.... :cool:
:cry: :cry:

alberg94
Beiträge: 1372
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 20:44
x 257

Re: 28. Spieltag: RB Leipzig – Hertha BSC, Mi, 27.05.2020, 18:30 Uhr

Beitrag von alberg94 » Mi 27. Mai 2020, 21:18

Wer hatte im Forum nicht alles davon geschrieben, dass außer Dortmund nur noch Punktelieferanten aus dem unteren Drittel zu bespielen sind :roll:

Sowas nennt man Hochmut kommt vor dem Fall !

Überraschend ist das alles nicht, unsere Mannschaft spielt das was sie kann, der Trainer coacht was er kann.

Schon das Spiel in Mainz war nicht gut, nur der Gegner extrem schwach, eine wirklich gute Truppe hätte dort 12 Tore geschossen.

Der Einzug ins Viertelfinale der CL hatte nichts mit überragender Leistung zu tun, auch wenn es trotzdem anzuerkennen ist, aber eben nicht mehr.

Mal sehen was am Ende rauskommt, wir werden es verdient haben...

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16830
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 240
x 669

Re: 28. Spieltag: RB Leipzig – Hertha BSC, Mi, 27.05.2020, 18:30 Uhr

Beitrag von Jupp » Mi 27. Mai 2020, 21:25

Fußball ist ein Ergebnissport, aber Leistungen sollte man auch unabhängig davon beurteilen. Gegen Freiburg und Mainz waren wir gut, aber das war heute leider eine der schwächsten Leistungen in dieser Saison, wenn nicht sogar die schwächste. Sowohl im Spiel mit dem Ball als auch gegen den Ball war das sehr wenig. Dann kommen noch mehrere individuell extrem schwache Leistungen dazu. Upa beim 0:1, Halste mit dem sinnlosen Foul und die Krönung war dann Lookman. So da hinzugehen, ist einfach wahnsinn. Überhaupt, die Einwechslungen verpufften alle. Wolf in bester Rebic-Manier, Looki unglücklich, von Angelino kam auch nicht viel.

Nagelsmann hat zu Recht die Ansetzung kritisiert. Hertha Freitag mit einem Heimspiel, dann kurzer Auswärtsfahrt am Mittwoch nach Leipzig, während wir Sonntagnachmittag in Mainz spielen. Das ist schön ärgerlich, trotzdem muss man das besser machen.

Insgesamt tun uns die ganzen Personalrochaden in der Abwehr und in der Mittelfeldzentrale nicht gut. Adams hat meiner Meinung nach als Rechtsverteidiger noch kein richtig gutes Spiel gemacht, ist halt auch nicht seine Position. Die langen Verletzungen von Orban und Konaté sowie der Abgang von Demme wirken da schwer. Mit Kampl konnte zuletzt der Demme-Abgang kompensiert werden, aber heute war er dann wieder raus. Haidara scheint überhaupt keine Option zu sein. Nordi war gegen Freiburg schwach und war wohl deshalb nochmal draußen.

Für die Kaderplanung zeigt sich derzeit einiges. Lookman, Haidara oder Wolf dürften sichere Abgänge sein. Für eine hohe Ablöse bieten sie sich aber nicht wirklich an. In der Mittelfeldzentrale muss ein Strukturgeber kommen, der fehlt in der Zentrale, dazu noch ein Innenverteidiger, wenn das bei Konaté so weitergeht.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Antworten