Seite 22 von 22

Re: 32. Spieltag: RB Leipzig – Fortuna Düsseldorf, Mi, 17.06.2020, 20:30 Uhr

Verfasst: Fr 19. Jun 2020, 16:57
von Nordhäuser
Da hast du schon recht ein Baum ist nicht mehr da,aber ein Manager Reuter und der Parkbankschläfer und Präsident Hofmann werden schon dafür sorgen das die Truppe mit dem Messer zwischen den Zähnen aufläuft.

Re: 32. Spieltag: RB Leipzig – Fortuna Düsseldorf, Mi, 17.06.2020, 20:30 Uhr

Verfasst: Fr 19. Jun 2020, 17:08
von cruchot
RBInside hat geschrieben:
Fr 19. Jun 2020, 16:11
cruchot hat geschrieben:
Fr 19. Jun 2020, 07:56
RBInside hat geschrieben:
Do 18. Jun 2020, 23:03
Also kommt schon, Augsburg ist doch komplett harmlos und wird gerettet sein, wenn man da es nicht hinkriegt in einem Endspiel zu gewinnen dann hat man es auch am Ende nicht verdient, ganz einfacg.
Du solltest deinen Nicknamen überdenken, denn von „Inside“ ist in deinen Beiträgen wenig zu spüren.
Erfahrene RB‘ler wissen genau, dass gerade Augsburg schon immer einer der unangenehmsten, bissigsten, unfairsten und schwer zu bespielbaren Gegner war und ist. Von harmlos ist hier aber auch gar nichts zu spüren!
Du solltest dich lieber mal informieren anstatt hier andere zu diffamieren und zu verleumden wenn du keine Ahnung hast. Weder hat Augsburg noch einen Trainer wie Baum, der in der Lage war ein Spiel derart ekelhaft zu machen, noch geht es für die um irgendetwas in dem Spiel. Da ist es einfach lächerlich so zu tun als würden die rennen und treten wie z.B. im Pokalspiel.
Vorsicht Sportsfreund - der Ton macht die Musik!
Und wenn man neu in einem Forum ist, tritt man empfehlenswerterweise erst einmal ein bisschen bescheidener auf. Wollen wir hoffen, dass das dir auch gelingt...

Re: 32. Spieltag: RB Leipzig – Fortuna Düsseldorf, Mi, 17.06.2020, 20:30 Uhr

Verfasst: Fr 19. Jun 2020, 17:18
von EisenerBulle
OK, ich kann da cruchot nur zustimmen. Glaube aber, dass @RBInside hier nicht neu ist. ;) Aber das nur am Rande.

Mal ganz ehrlich. Musste jetzt erstmal Abstand zu diesem Spiel finden. Ich hab mir einige Szenen jetzt noch mal öfter in Zeitlupe angesehen. Das Foul gegen KK war klar ein 11er und das Foul gegen Upa hätte man abpfeifen MÜSSEN. Haben solche klaren Fehlentscheidungen eigentlich auch Konsequenzen für die Schiris? Scheinbar nicht. Müsste aber so sein. Gräfe und Co haben hier klar versagt. Natürlich hätten wir vorher noch das 3:0 erzielen können aber notwendig war es vom Spielverlauf eher nicht. Das ist schon alles sehr ärgerlich. Bin immer noch ziemlich angep...
Und ja, ich hab hier von einem User gelesen, dass unsere Spieler mal etwas "aggressiver" auf den Schiri einwirken sollten. Vielleicht nicht wie die Bayern aber etwas mehr sollte da schon kommen. Sehe ich auch so. Auch wenn man da eventuell mal ne Gelbe bekommt. Wen interessiert's.