34. Spieltag: FC Augsburg – RB Leipzig, 27.06.20, 15:30 Uhr

Alle Themen zur Saison 2019/20120

Champions Quali - aber wie?

Sieg zum Saisonabschluss - Platz 3
32
68%
Kein Sieg aber wir bleiben auf Platz 3
4
9%
Platz 3 ist mir doch scheißegal - Vierter
1
2%
Leverkusen siegt 27:0 - Fünfter
10
21%
 
Abstimmungen insgesamt: 47

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 17426
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 442
x 887

34. Spieltag: FC Augsburg – RB Leipzig, 27.06.20, 15:30 Uhr

Beitrag von Jupp » Fr 26. Jun 2020, 11:31

Teekessel hat geschrieben:So ist es. Geht einfach raus und spielt Fußball,hat mal ein bekannter Trainer gesagt. Nagelsmann muss einfach kapieren,dass Fußball nicht auf dem Reißbrett stattfindet. So nimmt er den Spielern den Spaß am Spielen,dass hat man an den letzten Auftritten gesehen. Hat er da kein einsehen,dann wird er scheitern und wie so viele andere,ein ewiges Talent bleiben.
Das erinnert mich an die Kommentare als Pep von den Bayern weg ist. Angeblich wurden die Fesseln von Pep danach gelöst und alles sollte mit Ancelotti oder Kovac besser werden. Das Gegenteil ist aber der Fall, während Guardiola einen Erfolg nach dem anderen in England einfuhr. Die Spieler brauchen klare Vorgaben mit den nötigen Freiräumen. Gerade am Ende der Hinrunde hat das großartig funktioniert. Am Ende der Rückrunde waren die Autismen deutlich weniger zu sehen. Laut Nagelsmann in der PK hat man zuletzt weniger Taktik trainiert, um die Spieler nicht zu sehr zu überfrachten. Er räumt das in der PK als Fehler ein, weil die Abläufe nicht mehr da waren.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
ITwolle
Beiträge: 829
Registriert: So 14. Aug 2011, 20:35
Mein Fanclub: Top secret
Wohnort: Heiterblick
x 50

Re: 34. Spieltag: FC Augsburg – RB Leipzig, 27.06.20, 15:30 Uhr

Beitrag von ITwolle » Fr 26. Jun 2020, 11:43

Teekessel hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 10:51
So ist es. Geht einfach raus und spielt Fußball,hat mal ein bekannter Trainer gesagt. Nagelsmann muss einfach kapieren,dass Fußball nicht auf dem Reißbrett stattfindet. So nimmt er den Spielern den Spaß am Spielen,dass hat man an den letzten Auftritten gesehen. Hat er da kein einsehen,dann wird er scheitern und wie so viele andere,ein ewiges Talent bleiben.
Nach einer beeindruckenden ersten Halbserie, bei der man begeisternden Fußball gesehen hat, ganz andere Spielzüge und auch Tore , als gewohnt, und nach einer Halbserie mit Verletzungen und teilweise ungerechtfertigten Zwangspausen von Schlüsselspielern sowie all der Coronaproblematik, kann ich Dir da überhaupt nicht zustimmen. Es sei denn, Du hast da internes Wissen.
Champagner statt Bier!

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22837
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 80
x 540

Re: 34. Spieltag: FC Augsburg – RB Leipzig, 27.06.20, 15:30 Uhr

Beitrag von Rumpelstilzchen » Fr 26. Jun 2020, 12:14

Teekessel hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 10:51
So ist es. Geht einfach raus und spielt Fußball,hat mal ein bekannter Trainer gesagt. Nagelsmann muss einfach kapieren,dass Fußball nicht auf dem Reißbrett stattfindet. So nimmt er den Spielern den Spaß am Spielen,dass hat man an den letzten Auftritten gesehen. Hat er da kein einsehen,dann wird er scheitern und wie so viele andere,ein ewiges Talent bleiben.
Wenn es so einfach wäre, dann könnte es ja auch der Busfahrer machen. Der wäre damals in der Oral Saison laut Guido locker aufgesteigen. Der gute Tomas hat das ja nicht geschafft. Ich denke es ist dann doch etwas komplexer, wobei ich jetzt in Anbetracht der teilweise verschlafenen Anfangszeiten nciht davon ausgehen würde, dass Nagelsmann immer richtig gelegen hat mit seiner Einschätzung.
Bild

Teekessel
Beiträge: 1393
Registriert: So 20. Mär 2016, 17:01
x 171

Re: 34. Spieltag: FC Augsburg – RB Leipzig, 27.06.20, 15:30 Uhr

Beitrag von Teekessel » Fr 26. Jun 2020, 12:18

ITwolle hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 11:43
Teekessel hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 10:51
So ist es. Geht einfach raus und spielt Fußball,hat mal ein bekannter Trainer gesagt. Nagelsmann muss einfach kapieren,dass Fußball nicht auf dem Reißbrett stattfindet. So nimmt er den Spielern den Spaß am Spielen,dass hat man an den letzten Auftritten gesehen. Hat er da kein einsehen,dann wird er scheitern und wie so viele andere,ein ewiges Talent bleiben.
Nach einer beeindruckenden ersten Halbserie, bei der man begeisternden Fußball gesehen hat, ganz andere Spielzüge und auch Tore , als gewohnt, und nach einer Halbserie mit Verletzungen und teilweise ungerechtfertigten Zwangspausen von Schlüsselspielern sowie all der Coronaproblematik, kann ich Dir da überhaupt nicht zustimmen. Es sei denn, Du hast da internes Wissen.
Hab natürlich kein internes Wissen. Kann da nur von meinen eigenen Erfahrungen sprechen und kann sagen, dass es bei uns immer merklich am Spaß gehapert hat, wenn wir nicht frei spielen durften... Allerdings habe ich es auch nur bis in die Landesliga geschafft und nicht bis in Liga 1. In Liga 1 wäre es mir wahrscheinlich egal gewesen solange die Kohle pünktlich da ist :frech:

@Rumpel,ich glaube du weißt was ich meine... Natürlich gehört auch viel Taktik etc. dazu, aber eben auch Freiräume... Und es deprimiert, wenn man Anschiss bekommt, weil man seinen Raum 1,5 Meter verlassen hat

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12193
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1585
x 1017

Re: 34. Spieltag: FC Augsburg – RB Leipzig, 27.06.20, 15:30 Uhr

Beitrag von EisenerBulle » Fr 26. Jun 2020, 12:24

Rumpelstilzchen hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 12:14
Ich denke es ist dann doch etwas komplexer, wobei ich jetzt in Anbetracht der teilweise verschlafenen Anfangszeiten nicht davon ausgehen würde, dass Nagelsmann immer richtig gelegen hat mit seiner Einschätzung.
Ja. Mag alles sein. Aber bitte vergesst eins nicht. Der "Junge" wird in wenigen Tagen erst 33 (!) Jahre. Natürlich brauchen wir Erfolge aber das Risiko ist man bewusst eingegangen. Und? Hat doch unterm Strich geklappt. Jetzt kann man darauf aufbauen. Dadurch, dass wir die CL geschafft haben, sehe ich das alles positiver als manch anderer.
Ach ja... Das Püppchenhaus muss natürlich trotzdem mal dringend ausgemistet werden - um mal beim Thema zu bleiben. :cool:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Adamson
Beiträge: 6200
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 371
x 646

Re: 34. Spieltag: FC Augsburg – RB Leipzig, 27.06.20, 15:30 Uhr

Beitrag von Adamson » Fr 26. Jun 2020, 12:51

Und ich verstehe auch nicht, warum es so schwer fällt, einem jungen Trainer die nötige Zeit zu lassen, Dinge zu entwickeln. Okay, er ist nun vielleicht nicht der Typ Mensch, der eine Pressekonferenz einberuft, um persönliche Fehler einzugestehen. Wäre ich jetzt auch nicht unbedingt. Aber ich bin mir sicher, dass Negelsmann die Dinge mit seinem Trainerteam und der Mannschaft analysieren wird. Das war sein erstes Jahr hier, mit einem Team, was er so vorgefunden hat und das im Wesentlichen unter Rangnick ganz gut funktioniert hat.
Aber auch den Vergleich mit Rangnick muss Nagelsmann nicht scheuen. Bislang 63 Punkte geholt – Rangnick 66, Rangnicks Team war zu Hause stärker, Nagelsmann in der Fremde. Auch die Spiele gegen die großen Teams fallen ähnlich aus. Die ersten sechs der letzten Saison sind genau die gleichen sechs dieses Jahr. Und ich nehme mal Frankfurt und Hoffenheim mit dazu, weil die auch letzte Saison schon oben mit dabei waren. Da hat Rangnick gegen diese 7 Teams 21 Punkte geholt, Nagelsmann 20. Rangnick ist in der EL gescheitert, hat dafür das Pokalendspiel erreicht. Nagelsmann kam im Pokal nicht so weit, wie erhofft, hat dafür die CL-Gruppenphase gerockt und steht nun im Viertelfinale. Was will man eigentlich?
Ich glaube jeder Verein, jeder Trainer wäre froh über so ein erstes Jahr.
La cura para todo siempre es el agua salada: el sudor, las lagrimas o el mar!

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22837
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 80
x 540

Re: 34. Spieltag: FC Augsburg – RB Leipzig, 27.06.20, 15:30 Uhr

Beitrag von Rumpelstilzchen » Fr 26. Jun 2020, 15:30

Diese Saison gab es wenig Bier für Hofmann, das soll auch morgen so bleiben. Werner, Nemesis und die GRUSAZ. Saisonabschluss beim FCA. Unser Vorbericht.
KEIN BIER FÜR HOFMANN!

Bild

Noch 24 Stunden und dann ist es vorbei! Das Ende ... der Saison! Folgt auf Werner die GRUSAZ? Kann RBL zum Abschluss dafür sorgen, dass beim FCA keiner zum Ausnüchtern auf die Parkbank muss und gibt es zum Abschluss nochmal einen Sieg?
...
https://www.rb-fans.de/artikel/20200626 ... sburg.html
Bild

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12193
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1585
x 1017

Re: 34. Spieltag: FC Augsburg – RB Leipzig, 27.06.20, 15:30 Uhr

Beitrag von EisenerBulle » Fr 26. Jun 2020, 15:37

Rumpelstilzchen hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 15:30
Diese Saison gab es wenig Bier für Hofmann, das soll auch morgen so bleiben. Werner, Nemesis und die GRUSAZ. Saisonabschluss beim FCA. Unser Vorbericht.
:lol: :thup:
Da ich ja immer so oft nerve ( :twisted: ), wollte ich mich an dieser Stelle für Eure Vorberichte/Spielberichte in dieser Saison bedanken. Das schreibt man ja nun auch nicht in 5 Minuten. Also danke an alle Beteiligten - auch die Mods natürlich. :frech:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
Laciapu
Beiträge: 566
Registriert: So 7. Mai 2017, 13:30
Wohnort: Nünchritz
x 159
x 96

Re: 34. Spieltag: FC Augsburg – RB Leipzig, 27.06.20, 15:30 Uhr

Beitrag von Laciapu » Sa 27. Jun 2020, 10:20

Ich denke Werner macht es heute, da heute ist der Tag 27. und 27 Tore wäre kein schlechter Abschied. (Da mal ich heute meinen Namenstag habe in Ungarn. László.) Es muss was zu Feiern geben. :)

Hans-Karl

Re: 34. Spieltag: FC Augsburg – RB Leipzig, 27.06.20, 15:30 Uhr

Beitrag von Hans-Karl » Sa 27. Jun 2020, 11:04

Wenn Schick fehlt wie es aussieht, sähe ich gerne Lookman von Beginn an, weil ich ihm sehr wünsche, dass er auf den letzten Drücker der Saison endlich das Tor trifft und sich mal richtig freut.

Ich bin guter Dinge, dass wir die Kiste wirklich ernst nehmen und den Fluch ohne Ligasieg in Augsburg beenden.

Versönlich fantastisch, wären unerwartet 3-4 Tore für uns - warum nicht?

Antworten