UEFA Champions League, Halbfinale: RB Leipzig - Paris St. Germain; Dienstag, 18.08.2020, 21 Uhr

Alle Themen zur Saison 2019/20120
d00b
Beiträge: 181
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 22:37
x 53

Re: UEFA Champions League, Halbfinale: RB Leipzig - Paris St. Germain; Dienstag, 18.08.2020, 21 Uhr

Beitrag von d00b » Mi 19. Aug 2020, 14:48

heRBert46 hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 13:58
Ich habe das Gefühl bei so manchem Kommentar, dass wir gestern gegen Meuselwitz oder Altglienicke gespielt haben. Das war PSG mit Neymar, Mbappe, Thiago Silva usw..
Manche glauben, die müssen wir einfach so weghauen und Nagelsmann hat das verbockt.
Wahrscheinlich sind das alles Sportler, die noch nie im Leben eine Niederlage kassiert haben und immer alles richtig machen...
Ich bin nicht entäuscht, dass wir verloren haben, sonder wie! Paris war nicht so stark, sondern wir haben einfach unsere Leistung nicht gebracht. Die Leistung aus dem Atletico-Spiel hätte völlig ausgereicht, um weiterzukommen. 2 dumme Fehler weniger und dafür in der Offensive einen versenkt und alles hätte ganz anders ausgesehen. Wieviel Chancen hatte den Paris? Nicht so viele herausgespielte, sondern die meisten waren Geschenke von uns durch Fehler.

Dr.Ball
Beiträge: 214
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 11:41
x 94
x 112

Re: UEFA Champions League, Halbfinale: RB Leipzig - Paris St. Germain; Dienstag, 18.08.2020, 21 Uhr

Beitrag von Dr.Ball » Mi 19. Aug 2020, 15:20

:rofl: :rofl:
d00b hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 14:48
heRBert46 hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 13:58
Ich habe das Gefühl bei so manchem Kommentar, dass wir gestern gegen Meuselwitz oder Altglienicke gespielt haben. Das war PSG mit Neymar, Mbappe, Thiago Silva usw..
Manche glauben, die müssen wir einfach so weghauen und Nagelsmann hat das verbockt.
Wahrscheinlich sind das alles Sportler, die noch nie im Leben eine Niederlage kassiert haben und immer alles richtig machen...
Ich bin nicht entäuscht, dass wir verloren haben, sonder wie! Paris war nicht so stark, sondern wir haben einfach unsere Leistung nicht gebracht. Die Leistung aus dem Atletico-Spiel hätte völlig ausgereicht, um weiterzukommen. 2 dumme Fehler weniger und dafür in der Offensive einen versenkt und alles hätte ganz anders ausgesehen. Wieviel Chancen hatte den Paris? Nicht so viele herausgespielte, sondern die meisten waren Geschenke von uns durch Fehler.
Du musst ein anderes Spiel gesehen haben.
Wir hatten sicher keinen perfekten Tag, aber Paris war sowas von bockstark gestern.

Wir hatten kaum den Ball, weil sie uns tot gepresst haben.

Das 1:0 hatte sich durch zahlreiche Chancen angedeutet. Allein Neymar trifft in HZ 1 2x den Pfosten. Gulasci hält bestimmt 3-4 mal in dem Spiel überragend, auch wenn er das 2:0 mit verschuldet.

Klar, die beiden Tore zum 2 und 3:0 waren geschenkt, kein Widerspruch.
Paris hat zur 2. Halbzeit aber deutlich das kontern forciert.

Also du solltest Dir das Spiel nochmal anschauen.

Auch davon zu reden „die Leistung gegen Atlético hätte locker gereicht“.. ganz übel.

Diese Leistung war weit über dem was wir bis dato jemals gespielt haben, sowas spuhlen unsere Jungs nicht einfach so innerhalb von 5 Tagen ab. Das waren gefühlte 150% unseres eigentlichen Leistungsniveaus.

Wie gesagt, war sicher kein gutes Spiel von RB, aber Paris hat uns im Mittelfeld einfach auch zerstört, daraus müssen wir lernen.

Aber alles andere ist totaler Käse, Meiner. :roll:

depart0183
Beiträge: 420
Registriert: Mo 24. Nov 2014, 08:21
x 9
x 16

Re: UEFA Champions League, Halbfinale: RB Leipzig - Paris St. Germain; Dienstag, 18.08.2020, 21 Uhr

Beitrag von depart0183 » Mi 19. Aug 2020, 15:22

@dr.ball

Dem ist nicht hinzuzufügen!

d00b
Beiträge: 181
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 22:37
x 53

Re: UEFA Champions League, Halbfinale: RB Leipzig - Paris St. Germain; Dienstag, 18.08.2020, 21 Uhr

Beitrag von d00b » Mi 19. Aug 2020, 16:12

Dr.Ball hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 15:20
...Wir hatten kaum den Ball, weil sie uns tot gepresst haben...
Wir hatten kaum den Ball, weil unser Pressing nicht stattgefunden hat und unsere Ballzirkulation nicht auf dem nötigen Niveau war. Dass wir es besser können, haben wir schon gezeigt.

Wir haben wohl tatsächlich verschiedene Spiele gesehen :D
(Oder die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte.)

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12614
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 267

Re: UEFA Champions League, Halbfinale: RB Leipzig - Paris St. Germain; Dienstag, 18.08.2020, 21 Uhr

Beitrag von Fanblock-Gänger » Mi 19. Aug 2020, 17:05

d00b hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 16:12
Dr.Ball hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 15:20
...Wir hatten kaum den Ball, weil sie uns tot gepresst haben...
Wir hatten kaum den Ball, weil unser Pressing nicht stattgefunden hat und unsere Ballzirkulation nicht auf dem nötigen Niveau war. Dass wir es besser können, haben wir schon gezeigt.
Ja stimmt, beim Testspiel gegen PSG. Und wir haben 4:2 gewonnen! :frech:

Benutzeravatar
Laciapu
Beiträge: 543
Registriert: So 7. Mai 2017, 13:30
Wohnort: Nünchritz
x 152
x 94

Re: UEFA Champions League, Halbfinale: RB Leipzig - Paris St. Germain; Dienstag, 18.08.2020, 21 Uhr

Beitrag von Laciapu » Mi 19. Aug 2020, 17:40

Das Spiel gestern sah aus wie einer jugendliche, bei dem die Knochen viel schneller wachsen, als die Muskeln. ... :)

dersichdenwolftanzt
Beiträge: 597
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 22:57
Mein Fanclub: Unified Bulls
Wohnort: Halle
x 167
Kontaktdaten:

Re: UEFA Champions League, Halbfinale: RB Leipzig - Paris St. Germain; Dienstag, 18.08.2020, 21 Uhr

Beitrag von dersichdenwolftanzt » Mi 19. Aug 2020, 20:12

d00b hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 14:48
heRBert46 hat geschrieben:
Mi 19. Aug 2020, 13:58
Ich habe das Gefühl bei so manchem Kommentar, dass wir gestern gegen Meuselwitz oder Altglienicke gespielt haben. Das war PSG mit Neymar, Mbappe, Thiago Silva usw..
Manche glauben, die müssen wir einfach so weghauen und Nagelsmann hat das verbockt.
Wahrscheinlich sind das alles Sportler, die noch nie im Leben eine Niederlage kassiert haben und immer alles richtig machen...
Ich bin nicht entäuscht, dass wir verloren haben, sonder wie! Paris war nicht so stark, sondern wir haben einfach unsere Leistung nicht gebracht. Die Leistung aus dem Atletico-Spiel hätte völlig ausgereicht, um weiterzukommen. 2 dumme Fehler weniger und dafür in der Offensive einen versenkt und alles hätte ganz anders ausgesehen. Wieviel Chancen hatte den Paris? Nicht so viele herausgespielte, sondern die meisten waren Geschenke von uns durch Fehler.
Bitte schau Dir das Spiel nochmals an.
Paris war uns deutlich im Pressing überlegen, sie haben auch sehr geschickt die Passwege zugestellt, sodass es sehr häufig zu Fehlpässen in der eigenen Hälfte gekommen ist.
Gerade in den Anfangsminuten hat das die gesamte Mannschaft dann enorm verunsichert, diese Nervosität und Verunsicherung hat man nur einmal während des Spiels ablegen können und das waren die ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit.
Insgesamt war uns PSG deutlich überlegen und letztlich können wir uns bei den Chancenwucher bedanken, denn sonst hätte diese Niederlage auch 3 Tore höher ausfallen können.
Vielleicht war es auch gut, im Halbfinale gegen PSG mit nur 3 : 0 auszuscheiden, nicht auszudenken, wenn es im Finale gegen die Bayern gegangen wäre und diese wieder so einen Sahnetag wie gegen Barca gehabt hätten.
Da wäre die Enttäuschung wahrscheinlich um einiges größer gewesen.

Dennoch, trotz der Niederlage im Halbfinale können wir doch Stolz auf die Jungs sein, die haben uns gegen die Spurs und auch gegen Atletico sehr sehr viel freude bereitet und die Sehnsucht nach der nächsten K.O.-Runde in mir geweckt.

d00b
Beiträge: 181
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 22:37
x 53

Re: UEFA Champions League, Halbfinale: RB Leipzig - Paris St. Germain; Dienstag, 18.08.2020, 21 Uhr

Beitrag von d00b » Sa 22. Aug 2020, 08:11

Ich sag ja nicht, dass PSG schlecht war, sondern, dass wir nicht gespielt haben was möglich gewesen wäre. Gegen Madrid haben wir befreit aufgespielt aber jetzt gegen Paris gab es zuviel Nervosität und Fehler.

Zufällig habe ich gerade nochmal gute Fernsehbilder zum 3:0 gesehen und da ist klar sichtbar, wie Nordi am Fuss getroffen wird. Kein Foul wegen internationaler Härte? Zugegeben, die Berührung war nicht so, dass man fallen muss.

War trotzdem eine tolle CL Saison, Glückwunsch ans Team!

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 17411
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 438
x 878

Re: UEFA Champions League, Halbfinale: RB Leipzig - Paris St. Germain; Dienstag, 18.08.2020, 21 Uhr

Beitrag von Jupp » Mi 9. Sep 2020, 20:13

Zum Champions League-Turnier in Lissabon gibt es eine Doku: https://youtu.be/xSe2vmAlO9s
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
Laciapu
Beiträge: 543
Registriert: So 7. Mai 2017, 13:30
Wohnort: Nünchritz
x 152
x 94

Re: UEFA Champions League, Halbfinale: RB Leipzig - Paris St. Germain; Dienstag, 18.08.2020, 21 Uhr

Beitrag von Laciapu » Do 10. Sep 2020, 07:16

Nächstes Jahr wird es etwas schwerer, da laut folgende Tabelle spielen alle BL Mannschaften mit in der CL...:)

https://www.t-online.de/sport/ergebniss ... sliga.html

Antworten