Politik-Stammtisch

Hier kann alles rein, was sonst nirgends passt

Politik im Fußballforum - Soll der Thread bis auf weiteres geschlossen werden?

Umfrage endete am Sa 26. Nov 2016, 09:18

Nein - alles so lassen
19
43%
Mir egal - ich schaue hier eh selten rein
9
20%
Ja - Politik und Fußball vertragen sich nicht
16
36%
 
Abstimmungen insgesamt: 44

Benutzeravatar
tomsen
Beiträge: 1267
Registriert: Di 11. Aug 2015, 02:23
Wohnort: Leipzig
x 143
x 122

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von tomsen » Sa 8. Jul 2017, 20:17

Allgäuer hat geschrieben:... Sorry Jupp, aber in einem demokratischen Rechtsstaat muss es an jedem Ort und zu jeder Zeit möglich sein so eine Veranstaltung durchzuführen.
Nach deiner Logik dürfte es dann nämlich auch kein RB Leipzig geben und das ist völliger Blödsinn.
Mal ne Frage: Magst du eigentlich ernst genommen werden oder ist das eher sekundär? Nur zur Einordnung, ob es lohnt oder Zeitverschwendung ist, auf deine Beiträge einzugehen...
Aus Liebe zu meiner Heimatstadt und Interesse an gutem Fußball.

Benutzeravatar
bruno
Beiträge: 1359
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 09:52

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von bruno » Sa 8. Jul 2017, 20:18

2017-07-08 20.16.16.png
katmik hat geschrieben:Die Typen haben doch mit einer politischen Richtung nichts am Hut. Das sind einfach nur Krawalltouristen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich halte mich an die Regeln wenn man mich Regeln lässt

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3332
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 409
x 389

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von katmik » Sa 8. Jul 2017, 20:41

Kann ja jeder seine Meinung dazu haben. Auch wenn die sich selbst als Linke bezeichnen, müssen sie es noch längst nicht sein. Und was hat bitte Autos anzünden und Läden plündern mit politischen Protest zu tun? Rein gar nichts. Schon deshalb sind es für mich nur Krawalltouristen ohne jeden ernsthaften politischen Hintergrund.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
tomsen
Beiträge: 1267
Registriert: Di 11. Aug 2015, 02:23
Wohnort: Leipzig
x 143
x 122

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von tomsen » Sa 8. Jul 2017, 20:45

:cry: Oh Mann, schaut Euch mal diese Videos an: https://www.liveleak.com/view?i=b5d_1499422515" onclick="window.open(this.href);return false;
Aus Liebe zu meiner Heimatstadt und Interesse an gutem Fußball.

nevermore
Beiträge: 1573
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59
x 84
x 223

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von nevermore » Sa 8. Jul 2017, 20:46

Nach der Logik kann man auch behaupten, die RAF hätte keinen politischen Hintergrund gehabt. Die politischen Aussagen sind doch eindeutig.

Benutzeravatar
Allgäuer
Beiträge: 307
Registriert: Mo 26. Jan 2015, 20:55

Politik-Stammtisch

Beitrag von Allgäuer » Sa 8. Jul 2017, 20:54

tomsen hat geschrieben:
Allgäuer hat geschrieben:... Sorry Jupp, aber in einem demokratischen Rechtsstaat muss es an jedem Ort und zu jeder Zeit möglich sein so eine Veranstaltung durchzuführen.
Nach deiner Logik dürfte es dann nämlich auch kein RB Leipzig geben und das ist völliger Blödsinn.
Mal ne Frage: Magst du eigentlich ernst genommen werden oder ist das eher sekundär? Nur zur Einordnung, ob es lohnt oder Zeitverschwendung ist, auf deine Beiträge einzugehen...
Wo ist dein Problem? Was verstehst du an meinem Posting nicht?

Benutzeravatar
Elektrozaun
Beiträge: 1289
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 16:15

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von Elektrozaun » Sa 8. Jul 2017, 21:00

Allgäuer hat geschrieben:Sorry Jupp, aber in einem demokratischen Rechtsstaat muss es an jedem Ort und zu jeder Zeit möglich sein so eine Veranstaltung durchzuführen.
Nach deiner Logik dürfte es dann nämlich auch kein RB Leipzig geben und das ist völliger Blödsinn.
Tja, in einer perfekten Welt müsste es auch an jedem Ort möglich sein, ein Fahrrad abzustellen, ohne, dass es geklaut wird. Wir leben aber in der Realität und die sollte man bei Entscheidungen im Allgemeinen und Veranstaltungsplanungen im Speziellen auch zur Kenntnis nehmen.
ZAP!

Benutzeravatar
tomsen
Beiträge: 1267
Registriert: Di 11. Aug 2015, 02:23
Wohnort: Leipzig
x 143
x 122

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von tomsen » Sa 8. Jul 2017, 21:21

nevermore hat geschrieben:Nach der Logik kann man auch behaupten, die RAF hätte keinen politischen Hintergrund gehabt. Die politischen Aussagen sind doch eindeutig.
Das stimmt schon, aber hier wird ein politischer Hintergrund pervertiert und missbraucht. So meinen Straftäter, sich ihre Legitimation zu holen, quasi unter Berufung auf irgend eine "höhere Bestimmung". Ich finde, man sollte eine klare Trennlinie ziehen. Nicht jeder vom konservativen Stammtisch zündet Flüchtlingsheime an, nicht jeder Ultra ist Hooligan, nicht jeder Moslem lässt eine Bombe hochgehen, nicht jeder Linke ist Brandstifter usw..

Gegen Vorurteile sollten sich Vertreter politischer Strömungen, Religionen oder sonstiger Gruppen in klaren Worten von solchen Ereignissen distanzieren. Da fällt keinem eine Perle aus der Krone, selbst wenn sie meinen es wäre selbstverständlich, dass Menschen ihre "Gruppe" differenziert betrachten. Wenn sie schweigen, entsteht der Eindruck, sie befürworten es oder nehmen es zumindest billigend in Kauf.
Aus Liebe zu meiner Heimatstadt und Interesse an gutem Fußball.

nevermore
Beiträge: 1573
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59
x 84
x 223

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von nevermore » Sa 8. Jul 2017, 21:24

Hast den Anwalt der Roten Flora gehört?

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/n ... l2148.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Oh heiliger St. Florian...

Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 4324
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig
x 61
x 172

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von Eventzuschauer » Sa 8. Jul 2017, 21:25

@katmik, Diese sogenannten Krawalltouristen sind aber vorrangig bei linksgerichteten Demonstrationen/Aktionen zu finden.

Eine bedenkliche Entwicklung und Gewaltspirale.

Gesperrt