CL 1. Spieltag: RB Leipzig - AS Monaco (13.09., 20:45 Uhr)

Alle Themen zur Saison 2017/2018
Antworten
Benutzeravatar
Laciapu
Beiträge: 121
Registriert: So 7. Mai 2017, 13:30
Wohnort: Nünchritz

Re: CL 1. Spieltag: RB Leipzig - AS Monaco (13.09., 20:45 Uh

Beitrag von Laciapu » Fr 15. Sep 2017, 10:01

Nach meiner Auffassung, hätte zum Schluss einen Elfmeter geben müssen, für RB Leipzig! :respekt:

d00b
Beiträge: 2
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 22:37

Re: CL 1. Spieltag: RB Leipzig - AS Monaco (13.09., 20:45 Uh

Beitrag von d00b » Fr 15. Sep 2017, 23:01

Wir sind dabei :D Die Hymne zu hören war einfach geil! :D

Jetzt meine Kritik :)

Es war soviel mehr drin, am Ende musste man leider mit einem Punkt zufrieden sein. Es gab einfach zu viele wacklige Beine und selbst der Trainer hatte die Hosen voll, das überträgt sich natürlich auf die Manschaft. Da wird viel zu spät gewechselt und einer sogar verschenkt :shock:

Klar das Ilse einen Keita nicht ersetzen kann, aber trotzdem fand ich es richtig mit der eingespielten Formation zu starten, damit man alle Mechanismen abrufen kann. Man hat den gleichen Fehler wie im Dezember gegen die Bayern gemacht und nicht an seine eigenen Stärken geglaubt.

Willi habe ich extrem schwach gesehen, besonders am Anfang. Er war richtiggehend ein Unsicherheitsfaktor.

Aber zur Halbzeit war doch klar, dass man mindestens mithalten kann, warum sich da nicht der Knoten gelöst hat, weiss ich nicht.

Poulsen war gut, trotzdem hätte JK viel früher kommen müssen. Warum verschenkt man den dritten Wechsel? Bernardo für Klostermann hätte uns sicher nicht verschlechtert.

Mal sehen, wie sich die Jungs auswärts schlagen.

Fanblock-Gänger
Beiträge: 11987
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24

Re: CL 1. Spieltag: RB Leipzig - AS Monaco (13.09., 20:45 Uh

Beitrag von Fanblock-Gänger » Sa 16. Sep 2017, 07:52

Ich glaube, Hasi und die Mannschaft waren darauf geimpft, nicht zu verlieren und hinten sicher zu stehen, damit Monaco gar nicht anfängt, uns überrollen zu wollen. Die Einstellung: Ja nicht blamieren! Um keinen Risiko-Preis. Das ist untypisch für uns, aber "Vorsicht ist die Mutter der Porzellan-Kiste" war wohl das Motto. Deshalb auch keine 3. Einwechslung, tippe ich mal. Die Gewissheit, dass es klappt in der CL, die dürfte nun da sein.
Und Monaco halte ich in der Gruppe weniger für den stärksten Gegner, angesichts des Umbruchs bei Monaco. Die Türken sind mE schwer zu bespielen. Schau'n wa mal.

Für mich DAS Highlight des Spiels: Die Hymne, gepaart mit dem Jubel, der aufbrandete, als die Hymne begann. Wenn ich mir das bspw. bei youtube noch einmal gebe, dann geht mir diese Kombination noch immer nahe. Auch, weil der Jubel an dieser Stelle meinen Empfindungen 1:1 entsprach.

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 1821
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59

Re: CL 1. Spieltag: RB Leipzig - AS Monaco (13.09., 20:45 Uh

Beitrag von The-Last-ReBeL » Sa 16. Sep 2017, 09:31

betrachtet man sich die Ergenisse.
Köln nach über 20 Jahren Europa. Hoffenheim.... dann war das als Newbie in der CL nach 8 Jahren Vereinsgründung absolut die richtige Einstellung mit dem richtigen Ergebnis.

Das ist wie ein Eleve bei seinen ersten Tanz auf dem Parkett. Bissl wacklig aber gut.
Daher alles richtig gemacht. Glaube das wir in Istanbul eine gute Figur machen werden.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Antworten