Kaderplanung Saison 2017/2018

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Antworten
Karline
Beiträge: 1675
Registriert: So 22. Jan 2017, 12:30

Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Beitrag von Karline » Do 2. Nov 2017, 11:12

@Taurin Fan
Du bist wohl auch ein Kandidat für überzogene Erwartungen.

Unsere CL Gruppe ist nicht so leicht. Außerdem spielt Besiktas unerwartet stark auf.
EL geht völlig in Ordnung.

Außerdem werden weiterhin Talente nach Leipzig strömen, weil hier mit gutem Konzept junge Spieler entwickelt werden.
Inwieweit wir international spielender Ausbildungsverein werden oder um Titel mitspielen wird die Zukunft zeigen.
Aufgrund der explodierten Transfersummen wäre das Zweitere nur mit viel mehr Geld möglich.

Ziel des Vereins ist aber eine nachhaltige Entwicklung, bei der man möglichst viel durch Spielerverkäufe finanziert wird und auch einen Weggang von Mateschitz verkraften würde.

Zum Kader:
Die Idee andere Spieler als AV zu testen ist gut. Ob das zu Demme passt, weiß ich nicht.

Was ist mit Salzburg? Gibt es da jemand mit Potenzial für die Außen?

mike shinoda
Beiträge: 2591
Registriert: So 11. Apr 2010, 10:44

Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Beitrag von mike shinoda » Do 2. Nov 2017, 11:16

@ Taurin

Ich glaube nicht, dass Spieler ihre Entscheidung von der dann "letzten CL-Saison" abhängig machen. Eher gehen die danach, ob RB aktuell in der CL spielt. Von daher wird es wichtig sein, sich für die CL 18-19 zu qualifizieren. Wenn das gelingt gehe ich stark davon aus, dass uns höchstens 2 Topspieler verlassen werden (einer davon steht mit Keita bereits fest). Mehr wird man definitiv nicht weg lassen und das ist auch gut so. Plus: Man wird sich wieder verstärken.

Kaiser, Schmitz, Compper, Keita werden gehen, evtl. noch ein weiterer (Forsberg?).

Für Spekulationen um Namen wie Mvogo, Laimer und Co. ist die Saison noch zu jung.

So hält man auf jeden Fall das komplette Gerüst und kann sich weiter verstärken. An einen großen Umbruch glaube ich daher nicht, eher an eine weitere Stärkung des Grundgerüstes und an weitere Talente, die durchstarten könnten.
Trost für Traditionalisten: Das Neue kann der Anfang einer langen Tradition werden.
Walter Ludin

Benutzeravatar
TaurinFan
Beiträge: 5176
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 11:27

Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Beitrag von TaurinFan » Sa 4. Nov 2017, 16:17

@mike shinoda

Kein Talent auf diesen Planeten träumt davon in der CL eine Packung zu bekommen. Das größte Argument von RR ist doch nur dieses "uns gehört die Zukunft". Zukunft ist bei Talenten aber das Jahr in dem Sie unterschreiben oder vielleicht noch das nächste.
Vereine die in der CL Fallobst sind gibt es zudem wie Sand am mehr, das ist jetzt kein Argument bei Verpflichtungen.

Zu Abgängen. Viele haben ja lange Verträge, einige werden wohl ihr Dasein bis Vertragsende auf der Tribüne fristen. Wie viele am Ende kommen und gehen hängt dann wohl vom tatsächlichen sportlichen Ergebnis ab. Im Grunde könnte man locker 10 Leute in der Sommerpause auswechseln, vielleicht auch mehr wenn man schon im Winter anfängt.

@Karline

RB Leipzig ist gegründet wurden um für Red Bull Titel zu holen. Und kann das vielleicht egal sein, aber wenn wir uns sang und klanglos international verabschieden macht sich Red Bull zur Lachnummer. Du kannst sicher sein das das in der Konzernzentrale wesentlich weniger Leute lustig finden als vielleicht hier zu lande.

oldbull53
Beiträge: 173
Registriert: So 25. Mai 2014, 22:48

Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Beitrag von oldbull53 » Do 9. Nov 2017, 08:51

Da werden bei Zorniger wieder alle "Glocken" läuten, wenn Kaiser und Compper "keine" Steine in den Weg gelegt werden sollen, wenn sie wieder etwas mehr spielen wollen, dann kann er ja zuschlagen.
Ist ein interessante Alternative, seine Mannschaft derzeit auf Platz 1 und kein Ende der "unendlichen" Geschichte abzusehen, für dänische Verhältnisse und unsere Jungs sind meiner Meinung noch einige Zeit in der Lage, am Denkmal Zorniger mit arbeiten zu helfen!

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 14377
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41

Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Beitrag von Jupp » Do 9. Nov 2017, 09:16

Interview mit Ralf Rangnick zum Thema Kaderplanung:
RB Leipzigs Rangnick: "Timo Werner hat keine Ausstiegsklausel"

Im großen Interview mit dem SPOTBUZZER spricht der Sportdirektor der Roten Bullen über die anstehenden personellen Aufgaben, neue Talente und verdiente Kicker.
http://www.sportbuzzer.de/artikel/rb-le ... gsklausel/" onclick="window.open(this.href);return false;
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Karline
Beiträge: 1675
Registriert: So 22. Jan 2017, 12:30

Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Beitrag von Karline » Do 9. Nov 2017, 10:25

Kaiser ist noch etwas zu jung um der ewige Reservist zu sein. Er wird was passendes finden.

Bei Compper kommt es etwas darauf an, wie er seine Zeit nach dem Fußball plant. Ob er im Verein bleiben will oder was ganz anderes machen will.
Hier in der Großstadt bieten sich da viele Möglichkeiten.
Als erfahrener Spieler und mit seiner ruhigen Art ist er ein wichtiger Teil der Mannschaft. Bei der Integration neuer Spieler spielt er eine große Rolle.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7100
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig

Kaderplanung Saison 2017/2018

Beitrag von elbosan » Do 9. Nov 2017, 12:46

Compper würde ich unbedingt versuchen im Verein zu halten. Wenn er selber sagt, er will nichtmehr spielen, könnte er die Trainerlaufbahn einschlagen und ggf. mal Zolt Löw als Co. beerben, der vielleicht auch bald mal zum Chef (bei einem anderen Verein) aufsteigen will. Er ist ein intelligentes Sprachentalent - ruhig aber direkt, ich denke er würde das packen.

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2276
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.

Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Beitrag von katmik » Do 9. Nov 2017, 12:54

Karline hat geschrieben:Kaiser ist noch etwas zu jung um der ewige Reservist zu sein. Er wird was passendes finden.
Zorniger wollte ihn ja zu sich holen, aber Kaiser lieber hier noch die CL erleben.
Möglicherweise verlässt er uns ja dann im Winter Richtung Kopenhagen.
Es kommt ja auch immer darauf an, was der Spieler selbst möchte.

Bei Coltorti und Compper siehts wahrscheinlich etwas anders aus. Fungieren ja jetzt beide schon als Zusatztrainer.
Ich hatte mich bei Coltorti schon im Sommer gewundert, dass er seine aktive Karriere noch nicht beendet hat. Zumal seine Familie ja nicht gerade um die Ecke wohnt.
Aber vielleicht möchte er uns ja auch erhalten bleiben als TW-Trainer.
Compper würde ich auf jeden Fall auch versuchen zu halten für andere Funktionen im Verein.

Edit:
Interessant auch die Aussage zu Forsberg. RR rechnet also mit längerem Verbleib von ihm. Da bin ich ja mal gespannt, was der Berater im Wintertransferfenster dazu zu sagen hat. :roll:
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

nevermore
Beiträge: 694
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59

Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Beitrag von nevermore » Fr 17. Nov 2017, 18:43

Auf Reddit gefunden: RBL an Benfica-Angreifer Talisca interessiert (derzeit verliehen an Besiktas).

http://www.zerozero.pt/news.php?id=208966" onclick="window.open(this.href);return false;

Wieder aus Portugal, also mit Vorsicht zu genießen ;)

Transfermarkt-Profil:
https://www.transfermarkt.de/talisca/pr ... ler/258626" onclick="window.open(this.href);return false;

Spencerle
Beiträge: 103
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 00:04

Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Beitrag von Spencerle » Fr 17. Nov 2017, 23:28

Hat zu viele Tattoos. Da fällt er bei Rangnick gleich durchs Raster ;)
Werbefläche zu vermieten!

Antworten