Borussia Dortmund

Alles zur schönsten Nebensache der Welt
Antworten
Teekessel
Beiträge: 952
Registriert: So 20. Mär 2016, 17:01

Re: Borussia Dortmund

Beitrag von Teekessel » So 10. Dez 2017, 12:23

Ich dachte erst das ist ein Witz als es die Bild schrieb... Aber tatsächlich.

Le_Shakesbear
Beiträge: 323
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 10:31

Re: Borussia Dortmund

Beitrag von Le_Shakesbear » So 10. Dez 2017, 12:31

Karline hat geschrieben:...Wäre schön, wenn es gut läuft ...
Was zum... :roll: wie kann man sowas über die Konkurrenz schreiben, vor allem wie die Chefetage der Aktie gegen RBL stichelt und was alles dort vorgefallen ist.
Wenn Lüdenscheid den Kölner-Weg geht und die Restsaison weiterhin verkackt und meinetwegen gerne absteigen kann (was nicht passieren wird) wär das ja mal um einiges besser

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2206
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.

Re: Borussia Dortmund

Beitrag von katmik » So 10. Dez 2017, 12:47

Le_Shakesbear hat geschrieben:
Karline hat geschrieben:...Wäre schön, wenn es gut läuft ...
Was zum... :roll: wie kann man sowas über die Konkurrenz schreiben, vor allem wie die Chefetage der Aktie gegen RBL stichelt und was alles dort vorgefallen ist.
Wenn Lüdenscheid den Kölner-Weg geht und die Restsaison weiterhin verkackt und meinetwegen gerne absteigen kann (was nicht passieren wird) wär das ja mal um einiges besser
:thumb:

Nach "Spürbar anders" nun "Echte Liebe". Stöger hat zwar in Köln viel erreicht, aber das hohe Niveau dann nicht halten können. In der EL war das ja auch nicht viel. Ist halt immer die Frage, inwieweit das alles am Trainer liegt. In Köln hat wohl eher das Management versagt. Aber das passt ja dann, kann der Stöger da weitermachen, wo er in Köln aufgehört hat. Auch in Dortmund stinkt der Fisch vom Kopf her, einen Haufen Verletzte haben sie auch und das Selbstbewusstsein ist im Keller. Stöger ist erwachsen und sollte wissen, was er tut. Ich kann die Entscheidung von beiden Seiten nicht verstehen. Nicht Stöger, dass er sich das antut. Nicht den BVB, der einen Trainer holt, der nur 3 Punkte diese Saison geholt hat.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

nevermore
Beiträge: 682
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59

Re: Borussia Dortmund

Beitrag von nevermore » So 10. Dez 2017, 12:50

Wenn die Bundesliga weiter so abschmiert und der vierte CL-Platz noch an Frankreich verloren geht, ist niemandem gedient; spätestens wenn RBL dann mal vierter wird, tut das auch finanziell richtig weh.

Die Defensive wird Stöger schon kurzfristig hinkriegen. Wie lange es diesmal gut geht, ist eine andere Frage, solange Watzke es zulässt, dass dort die Insassen die Anstalt leiten.

Karline
Beiträge: 1617
Registriert: So 22. Jan 2017, 12:30

Re: Borussia Dortmund

Beitrag von Karline » So 10. Dez 2017, 12:55

Für Stöger wäre es gut. Finde ihn als Typ gut und bin gespannt was er in einem großen Verein leisten kann.

Sympathien zum BVB sind meinerseits nicht mehr vorhanden. Vor allem, weil sich der Verein uns in Dortmund (ich war bei beiden Spielen) nicht positiv präsentiert hat.
Auch von Aki Watzke halte ich nicht mehr allzu viel. Seine Versäumnisse wurden durch den jetzigen Trainerwechsel allzu offensichtlich. Und da sollte man nicht gegen Leipzig sticheln, wenn wir es ohne Erfahrung und mit wesentlich weniger Geld schon in der 2. Saison beim aktuellen Stand besser machen als der "Traditionsverein".

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7018
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig

Re: Borussia Dortmund

Beitrag von elbosan » Di 2. Jan 2018, 10:13

Und weiter: „Du stellst elf Spieler auf und der Rest ist fast komplett unzufrieden. Die Unruhe nahm zu und es entstanden Grüppchen.“
http://www.bild.de/sport/fussball/borus ... .bild.html

Irgendwie kommt mir das bekannt vor.

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 9035
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig

Re: Borussia Dortmund

Beitrag von EisenerBulle » Do 18. Jan 2018, 19:49

Gegen Hertha ist Auba wieder nicht dabei. Mein Mitleid hält sich in Grenzen, wobei es wohl aktuell wirklich nicht klar ist, ob es besser ist, wenn er dabei ist oder eben nicht. Wie belastbar ist die Mannschaft mit so einer "Primadonna" wohl...
"...Er trainiert in Dortmund. Wir haben den Eindruck, dass Auba derzeit nicht bei der Sache ist. Mal schauen, ob das weiterhilft", erklärte Sportdirektor Michael Zorc kurz vor dem Abflug...

https://www1.wdr.de/aubameyang-nicht-mi ... n-100.html" onclick="window.open(this.href);return false;
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
TRAFFIX
Beiträge: 1557
Registriert: Di 26. Jul 2011, 13:31
Mein Fanclub: Tradition 2.0
Kontaktdaten:

Re: Borussia Dortmund

Beitrag von TRAFFIX » Fr 19. Jan 2018, 11:41

EisenerBulle hat geschrieben:Gegen Hertha ist Auba wieder nicht dabei. Mein Mitleid hält sich in Grenzen, wobei es wohl aktuell wirklich nicht klar ist, ob es besser ist, wenn er dabei ist oder eben nicht. Wie belastbar ist die Mannschaft mit so einer "Primadonna" wohl...
"...Er trainiert in Dortmund. Wir haben den Eindruck, dass Auba derzeit nicht bei der Sache ist. Mal schauen, ob das weiterhilft", erklärte Sportdirektor Michael Zorc kurz vor dem Abflug...

https://www1.wdr.de/aubameyang-nicht-mi ... n-100.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Dortmund will doch sowieso niemand sehen :mrgreen:

https://www.welt.de/sport/article172562 ... erden.html

derbypeter94
Beiträge: 7
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 10:41
Kontaktdaten:

Re: Borussia Dortmund

Beitrag von derbypeter94 » Mi 24. Jan 2018, 12:09

Das wars dann wohl für Auba. :lol:

Benutzeravatar
TutnixzurSache
Beiträge: 932
Registriert: Mi 2. Jul 2014, 10:54

Re: Borussia Dortmund

Beitrag von TutnixzurSache » Mi 24. Jan 2018, 13:32

so neu ist das ja eigentlich nun doch alles gar nicht...

http://www.spiegel.de/sport/fussball/pi ... 89543.html

Antworten