Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Stadionordnung, Fangesänge, Uservorstellung....
Karline
Beiträge: 1872
Registriert: So 22. Jan 2017, 12:30
x 60

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von Karline » So 28. Jan 2018, 10:57

Als Fan außerhalb von B kann ich nur sagen PRO Stimmung, Fahnen, freie Platzwahl und CONTRA "übermächtigen Ultras" und Capos.

Da ertrage ich lieber lautere Gesänge von Gästefans als das sich irgendwelche Deppen pseudomäßig aufspielen wie im FB Post und in zahlreichen anderen Beiträgen geschildert.


Hier wird nur dubiosen Wichsern mit zweifelhaften Absichten Tür und Tor geöffnet. Und der Verein inklusive Fanbeauftragten spielen Steigbügelhalter statt solche Bestrebungen zu eliminieren.

Adamson
Beiträge: 6084
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 309
x 509

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von Adamson » So 28. Jan 2018, 13:55

Ich hab mal bei uns so in die Runde gefragt, was die Leute glauben, wieso die Stimmung in B immer dünner wird. Abgesehen vom schlechten Auftreten unserer Mannschaft wurde übereinstimmend die Liedauswahl genannt. Da ist jetzt sicher nicht repräsentativ, aber die Leute, die ich gefragt habe lesen hier im Forum nicht mit, sind also dahingehend unbeeinflusst. Einstimmiger Tenor: Lieder, die die meisten kennen und die schon seit Jahren hier gesungen werden und die auch immer zünden und vor allem: die den Großteil des Stadions mitnehmen, werden nicht mehr oder kaum noch gesungen, dafür gibt es ständig neue Lieder, die sich nicht durchsetzen und trotzdem, oder gerade deswegen, stur und ohne Sinn und Verstand durchgeprügelt werden, solange bis gar niemand mehr singt.
Wechselgesang, gibt es seit Monaten kaum noch, „Vorwärts Rasenball - Leipzig überall“ das Lied der Leipziger Fankurve, bei dem jedem ein Schauer über den Rücken läuft, kam gestern zu Beispiel einmal, kurz zwei Strophen lang. Da standen noch vor Wochen die Leute sogar in A auf und brüllten „Leipzig überall!“ mit. „Holzmichel“, Fehlanzeige. „Vorwärts Rasenball, vorwärts Rasenball“ unsere geniale, eigene Torhymne, Fehlanzeige… und so weiter, uns so weiter. Ich bin es auch so leid, das hier aufzählen zu müssen, über die Schieflage reden wir seit Monaten, ich bin auch die Reaktionen auf Kritik hier leid, dieses Galaber, man soll es doch besser machen, wenn man glaubt es zu können, oder die Aufforderung, man möge doch aus der 26 während des Spieles zum Capo-Podest kommen und dort seine Vorschläge darlegen. So ein ausgemachter Mumpitz. Als ob mir da einer zuhören würde.
Wir geben unsere Identität auf, begnügen uns mit zweitklassigem Allerweltssupport. Statt die abgrundtiefe Verachtung, die uns entgegenschlägt, aufzunehmen und in eigene Stärke umzuwandeln, was jahrelang das Markenzeichen unserer Fankurve war, mit Ironie und Humor, mit Selbstbewusstsein und Selbstkritik auf den Hass gegen uns zu reagieren und die Reihen hinter unserer Mannschaft zu schließen, lassen wir es zu, dass Gästefans uns an die Wand singen. Und was tun wir? Wir sehen zu!
Ich hab es langsam so satt. Ich gehe seit neun Jahren zu diesem Verein, seit dem allerersten Spiel, mit Begeisterung und Freude. Ich gebe 90 Minuten alles, aber mir vergeht langsam die Lust, wenn ich schon im Vorfeld daran denke.
Die 28 verabschiedet sich zunehmend vom Stadion und auch von der Kurve.
Das ist langsam nicht mehr mein Verein.
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Rind
Beiträge: 683
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 12:37
x 70
x 137

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von Rind » So 28. Jan 2018, 14:26

:corn:

Nordhäuser
Beiträge: 1164
Registriert: Di 7. Mär 2017, 16:02
x 117

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von Nordhäuser » So 28. Jan 2018, 14:47

Adamson trifft den Nagel auf den Kopf.Wenn der Gästeblock voll ist,ist es für jede Gastmannschaft ein Heimspiel.Kann das von C nur aus der Ferne beurteilen,habe aber den Eindruck das in B immer mehr jeder sein eigenes Süppchen kocht.Nur wenn dort allle an einem Strang ziehen,kann dort auch mal wieder soetwas wie Stimmung aufkommen.

Benutzeravatar
bruno
Beiträge: 1359
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 09:52

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von bruno » So 28. Jan 2018, 15:07

Gestern RB Fans vorm Bierstand im Bock A, halts Maul du Nazi ,Retur kam, elendes Zeckenpack ,macht neuerdings Spaß der Stadion Besuch.
Ich halte mich an die Regeln wenn man mich Regeln lässt

Fatherandson
Beiträge: 547
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 19:49

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von Fatherandson » So 28. Jan 2018, 15:07

Ich bin in Block 26, konnten gestern nur erahnen, was für Lied angestimmt wurde.

26 war noch nie die 28. aber es war schon wesentlich besser. Lieder die laut und von vielen mitgemacht werden Echt Fehlanzeige. Es ist ein Unterschied ob heim oder auswärts.

Die Leistung der Mannschaft spielt sicherlich auch eine Rolle.

Letztes Heimspiel sicherlich die vielen Handschuhe auch. Aber diesmal?

Andere Blöcke nur einmal wechselgesang?!!!!!
Diesmal wieder besser als gegen Schalke.

Aber alles was funktioniert wieder weg.

Schalparade mit Sektor d zum Beispiel

R b l im rund der Schüssel. Um das Stadion mitzunehmen?!

Wenn das Stadion steht: lautes auf geht’s?

So viele Vorschläge hier, alle ignoriert

Benutzeravatar
Raincatcher
Beiträge: 2185
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 16:43
x 77
x 47

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von Raincatcher » So 28. Jan 2018, 16:50

Hier scheint ne Menge Arbeit vor dem Fanbetreuer zu liegen.
Was ich gut finde? Natürlich uns!

Adamson
Beiträge: 6084
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 309
x 509

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von Adamson » So 28. Jan 2018, 16:59

Wer glaubt, dass bei uns ein Fanbetreuer Fans betreut, der glaubt auch, dass ein Zitronenfalter Zitronen faltet.
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Benutzeravatar
Raincatcher
Beiträge: 2185
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 16:43
x 77
x 47

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von Raincatcher » So 28. Jan 2018, 17:15

Adamson hat geschrieben:Wer glaubt, dass bei uns ein Fanbetreuer Fans betreut, der glaubt auch, dass ein Zitronenfalter Zitronen faltet.
Er sollte doch zumindest nicht tatenlos zusehen, wie sich die eigenen Fans "zerfleischen".
Was ich gut finde? Natürlich uns!

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12451
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 218

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von Fanblock-Gänger » So 28. Jan 2018, 18:32

Adamson hat geschrieben:oder die Aufforderung, man möge doch aus der 26 während des Spieles zum Capo-Podest kommen und dort seine Vorschläge darlegen. So ein ausgemachter Mumpitz. Als ob mir da einer zuhören würde.
...
Die 28 verabschiedet sich zunehmend vom Stadion und auch von der Kurve.
Das ist langsam nicht mehr mein Verein.
Zu ersterem: Wenn du das tust, kommst du heil vielleicht dorthin. Mit ganzer Jacke zurück und ohne Flüssigkeitsüberzug o.ä. könnte schwierig werden. Das ist keine Vermutung von mir.

Zu letzterem: Die Capos haben leider daran ihren Anteil, denn sie gehören mit zur 28. Und eigentlich auch zu B. Bald vielleicht nur noch zur 28.

Antworten