Viertelfinale: Leipzig - Olympique Marseille, 5.4. 21:05 Uhr

Alle Themen zur Saison 2017/2018
UweZH
Beiträge: 1453
Registriert: So 27. Feb 2011, 13:52
Mein Fanclub: Ich liebe Leipzig
Wohnort: Zürich, CH

Re: Viertelfinale: Leipzig - Olympique Marseille, 5.4. 21:05

Beitrag von UweZH » Fr 23. Mär 2018, 12:04

Dies betrifft das Rückspiel in Marseille.

Solltet ihr Interesse haben und nicht den, von den Rasenballisten, angebotenen Weg bevorzugen - so meldet euch auf TM beim user "Rolsch", möglicherweise kann "Rumpel" dazu mehr erklären.

Gruss Uwe

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16979
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 277
x 726

Re: Viertelfinale: Leipzig - Olympique Marseille, 5.4. 21:05

Beitrag von Jupp » Sa 24. Mär 2018, 12:28

Seit heute läuft Phase 3 für Dauerkartenbesitzer zum Hinspiel gegen Marseille. Wird in jedem Fall mal deutlich voller als gegen Zenit. Im Fanblock gibt es im aktuellen Kontingent quasi nix mehr. Sehr schön! Ich hoffe auf ein ausverkauftes Stadion zum bisher größten Spiel der Vereinsgeschichte.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11880
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1387
x 775

Re: Viertelfinale: Leipzig - Olympique Marseille, 5.4. 21:05

Beitrag von EisenerBulle » Sa 24. Mär 2018, 14:02

Ich weiß jetzt nicht genau ob es das größte Spiel unserer Vereinsgeschichte ist. Es fühlt sich zwar schon ein wenig so an aber die Spiele gegen Dortmund und vor allem gegen Bayern fühlen sich auch ziemlich gut an. Vor allem wenn man gewinnt. :mrgreen:
Aber ja, international ist dann vielleicht noch mal was anderes. Es winkt ja das HF und das würde sich bestimmt prima anfühlen. Ich habe auf jeden Fall Hoffnungen, dass wir es packen könnten. Freue mich jedenfalls sehr auf dieses Spiel. Neapel, Petersburg und jetzt Marseille. Ein Hauch von Welt quasi. Könnte mich dran gewöhnen.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16979
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 277
x 726

Re: Viertelfinale: Leipzig - Olympique Marseille, 5.4. 21:05

Beitrag von Jupp » Sa 24. Mär 2018, 14:13

Das eine waren Bundesligaspiele um 3 Punkte, hier spielen wir um den Einzug ins Halbfinale im Europapokal und wären damit nur noch einen Schritt vom Finale entfernt. Marseille ist der Klub mit den mit Abstand meisten Fans in Frankreich und der letzte verbliebene Klub Frankreichs im Europapokal, wir sind der letzte deutsche Teilnehmer in der Europa League. Ich finde schon, dass das nochmal über den Partien gegen Bayern oder Dortmund steht, auch wenn Partien gegen diese beiden Teams immer auch besonders sind. Letztlich wurden aber auch da nur 3 Punkte vergeben.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Tag Eins
Beiträge: 787
Registriert: Sa 21. Dez 2013, 22:04
x 33
x 47

Re: Viertelfinale: Leipzig - Olympique Marseille, 5.4. 21:05

Beitrag von Tag Eins » Sa 24. Mär 2018, 14:42

Im April 1987 war im Halbfinale des Europapokals der Pokalsieger schon einmal eine französische Mannschaft mit Girondins Bordeaux zu Gast in der heutigen RB Arena. Es war ein legendäres Spiel mit Elfmeterschießen, in dem der Torhüter Rene Müller Lok ins Finale schoss.

Mal sehen, ob es im Frühjahr 2018 eine Leipziger Mannschaft gegen den Dritten der französischen Liga Olympique Marseille ins Halbfinale der Europa League schafft. Auf jeden Fall ist es eine große Sache, dass wir das hier in Leipzig erleben dürfen.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8777
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 478

Re: Viertelfinale: Leipzig - Olympique Marseille, 5.4. 21:05

Beitrag von elbosan » Sa 24. Mär 2018, 14:56

Witzigerweise fand ich die Gegner die wir in der Euroleaque haben mindestens genauso Attraktiv wie unsere CL Gruppe. Ich freu mich!

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11880
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1387
x 775

Re: Viertelfinale: Leipzig - Olympique Marseille, 5.4. 21:05

Beitrag von EisenerBulle » Sa 24. Mär 2018, 15:21

Jupp hat geschrieben:Das eine waren Bundesligaspiele um 3 Punkte, hier spielen wir um den Einzug ins Halbfinale im Europapokal und wären damit nur noch einen Schritt vom Finale entfernt. Marseille ist der Klub mit den mit Abstand meisten Fans in Frankreich und der letzte verbliebene Klub Frankreichs im Europapokal, wir sind der letzte deutsche Teilnehmer in der Europa League. Ich finde schon, dass das nochmal über den Partien gegen Bayern oder Dortmund steht, auch wenn Partien gegen diese beiden Teams immer auch besonders sind. Letztlich wurden aber auch da nur 3 Punkte vergeben.
Ich habe nicht gegenteiliges behauptet aber die Gedanken sind frei...
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3347
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 428
x 405

Re: Viertelfinale: Leipzig - Olympique Marseille, 5.4. 21:05

Beitrag von katmik » Sa 24. Mär 2018, 19:50

Gegen Bordeaux gab es bereits im September 1983 im Uefa-Pokal eine Begegnung, fand damals allerdings in Probstheida statt. Nachdem bereits das Hinspiel in Bordeaux 3:2 gewonnen wurde, gab es einen 4:0 Sieg in Leipzig. Auch daran erinnere ich mich gern.

Ich freue mich auf das Spiel gegen Marseille. Habe auch wieder, wie schon gegen St. Petersburg, die Chance auf preiswertere Tickets genutzt, meine DK nicht verlängert und bin dann in B. Es werden hoffentlich mehr Zuschauer als gegen Zenit sein, aber an ausverkauft glaube ich nicht.
Auch wenn wir vielleicht nicht die Hammer-Lose hatten in unserer ersten europäischen Saison, so waren die Gegner doch ansprechend und auch keine unerfahrenen No-Names. Hoffentlich wird es in dieser Saison noch ein Heimspiel geben nach Marseille.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

oligei
Beiträge: 242
Registriert: So 20. Aug 2017, 10:06

Re: Viertelfinale: Leipzig - Olympique Marseille, 5.4. 21:05

Beitrag von oligei » So 25. Mär 2018, 10:56

Jupp hat geschrieben:Seit heute läuft Phase 3 für Dauerkartenbesitzer zum Hinspiel gegen Marseille. Wird in jedem Fall mal deutlich voller als gegen Zenit. Im Fanblock gibt es im aktuellen Kontingent quasi nix mehr. Sehr schön! Ich hoffe auf ein ausverkauftes Stadion zum bisher größten Spiel der Vereinsgeschichte.
Hi Jupp.. du Optimist ;)

Habe grad zwei Karten geholt für Sohn und mich.
21.05 Uhr ist schon spät.. werden erst 00:30 Uhr dann Zuhause sein und wohl lange ausschlafen danach. Zum Glück sind Ferien, da ist das gerade noch so machbar mit nem Kind.

Trotzdem bin ich erstaunt wie wenig Karten für ein Viertelfinal-Heimspiel bisher weg gegangen sind. Wenn wir die 30.000 knacken sollten, gebe ich dir beim nächsten Treffen einen aus 8-)
Es sind nur noch 10 Tage bis zum Spiel - Schätze aktuell auf ca. 20.000 Tickets, die bisher über die Bühne gingen.

Da das Spiel unter der Woche stattfindet und recht spät, werden Viele aufgrund von Arbeitsschichten nicht erscheinen können. Auch die Fans von außerhalb, die am nächsten Früh wieder ran müssen und geschweige denn Familien mit kleineren Kindern, die sonst am Wochenendspiel mit dabei wären. All die Fans werden fehlen.
Geringfügig schätze ich noch ein, dass die EuoLeague nicht jedermans Magnet ist und der Gegner wiederum hier wenig Fans mit sich bringt.

Es ist vergleichbar wie mit einem Derby auf Kreisebene. Da kenne ich ein Beispiel aus Südbrandenburg, bei dem 1000 Zuschauer in der Kreisliga erschienen bei einem Seelenort von nur 3000 Einwohnern und die Gastmannschaftsort nur 6000 Einwohner hat. Das kristallisiert viel mehr Anhänger, Rituale, Brisanz und Interesse, als irgendein höherklassiger Gegner.
Nach dem Aufstieg bis zur Landes- und Verbandsliga kamen dann eigentlich starke Gegner, aber es wollten dann nur noch 50 bis 100 Zuschauer sehen.

Vergleichbar ist es halt mit den Traditionsvereins der Bundesliga mit Bayern, Dortmund, Schalke, Hamburg, M'gladbach. Da ist das Stadion egal am welchen Tag und um welche Zeit ausverkauft. Aber dieses Lied und die negative Ableitung kennen wir ja schon und sind teilweise auch enttäuscht über die zu geringe Resonanz.
Ich versuche da immer Gründe zu finden und sie einzuordnen, zu verstehen.

Nach der Saison war ich dann mit Sohnemann bei 23 von 26 möglichen Heimspielen in dieser Saison (mit Stoky City und Dukla Prag) dabei und über 2,5 Riesen gingen insgesamt hierbei drauf. Wenn es nach dem EL-Viertelfinale noch weitergehen sollte, gebe es noch eine Zugabe. Habe aber keine Ahnung inwieweit das Finanzielle hier den Ausschlag gibt, da es noch genügend günstige Tickets für 15 bis 20 Euro hinter den Toren gibt, oder Aktionen für Studenten (10 Euro) dabei sind.
Aber mal schauen wie sich ab morgen der freie Verkauf entwickelt. In diesem Sinne Daumen drücken und Stimmung wird so oder so gemacht mit den Fan-Kern, die erscheinen können.

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3347
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 428
x 405

Re: Viertelfinale: Leipzig - Olympique Marseille, 5.4. 21:05

Beitrag von katmik » So 25. Mär 2018, 11:52

oligei hat geschrieben:Nach der Saison war ich dann mit Sohnemann bei 23 von 26 möglichen Heimspielen in dieser Saison (mit Stoky City und Dukla Prag) dabei und über 2,5 Riesen gingen insgesamt hierbei drauf. Wenn es nach dem EL-Viertelfinale noch weitergehen sollte, gebe es noch eine Zugabe. Habe aber keine Ahnung inwieweit das Finanzielle hier den Ausschlag gibt, da es noch genügend günstige Tickets für 15 bis 20 Euro hinter den Toren gibt, oder Aktionen für Studenten (10 Euro) dabei sind.
:respekt: Das nenne ich mal einen Batzen.
Hierbei kommt es ja auch darauf an, wo man seinen Platz hat. Deiner wird dann auf der Geraden im eher mittigen Bereich liegen. Oder du hast Essen und Trinken mitgerechnet.
Nichtsdestotrotz ist der finanzielle Faktor nicht zu verachten. Obwohl, das allein kann es nicht sein. Gibt ja noch viele Karten in D. Schätze mal, für viele ist der Gegner nicht so attraktiv, dass man dafür an einem Donnerstagabend überhaupt Geld ausgeben will. Zumal das Spiel ja wohl auch im Free-TV zu sehen ist. Bei Real oder Barca wäre die Bude voll, egal, wann das Spiel stattfindet. So ist das nunmal.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Antworten