UEFA Champions League 2017/2018

Alles rund um Bundesliga, DFB-Pokal und Europapokal
Benutzeravatar
Leipziger82
Beiträge: 1162
Registriert: Fr 22. Nov 2013, 15:02
x 49
x 31

Re: UEFA Champions League 2017/2018

Beitrag von Leipziger82 » Sa 26. Mai 2018, 23:40

Schlimm für einen Spieler und vor allem den Menschen dahinter. Ich hoffe, dass er das gut verarbeitet bekommt. Die nächste Zeit wird einiges auf ihn niedergehen. Das würden die meisten von uns nicht aushalten.

mratisch
Beiträge: 321
Registriert: Di 10. Jun 2014, 20:55

Re: UEFA Champions League 2017/2018

Beitrag von mratisch » So 27. Mai 2018, 01:16

Hat er auch nicht anderst verdient. Die Fehler waren nie und nimmer ungewollt! Das heraus gedrückte Weinen sah auch lächerlich aus.

Am besten fande ich sein Interview diese woche bei Sky, als er es nicht verstehen konnte das er nicht mit nach Russland darf.

Der hat ein viel zu hohes Ross.

Ich bin der Meinung er wurde gekauft.

Schaut euch die 2 Patzer nochmal an.

Selbst beim Fallrückzieher versucht er noch nicht einmal da hin zu kommen

Theophil R.
Beiträge: 522
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 14:14
x 75
x 10

Re: UEFA Champions League 2017/2018

Beitrag von Theophil R. » So 27. Mai 2018, 08:52

Oh ja, ganz bestimmt.
Deswegen wehrt er auch ein paar nahezu unhaltbare Schüsse großartig ab, um anschließend mit Slapstick-Einlagen ein paar Tore reinzulassen, damit auch ja jeder ... merkt, dass er gekauft wurde. Von vorn bis hinten logisch.

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 2695
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 186
x 127

Re: UEFA Champions League 2017/2018

Beitrag von The-Last-ReBeL » So 27. Mai 2018, 08:56

Leipziger82 hat geschrieben:Schlimm für einen Spieler und vor allem den Menschen dahinter. Ich hoffe, dass er das gut verarbeitet bekommt. Die nächste Zeit wird einiges auf ihn niedergehen. Das würden die meisten von uns nicht aushalten.
Sag mal, ist das dein Ernst. Wenn lernt man endlich mal wieder mit Mißerfolgen klar zu kommen. Das Leben ist ein Zusammenspiel aus Erfolg und Mißerfolg. Lernen begreifen was falsch machen, Lehren draus ziehen-. Bei dem Salär wird es schon für einen guten Phsychologen reichen. Verstehe das wer will. OK er hat 2 Fehler gemacht. Sind die so schlimm das ganz wichtige Sachen des Lebens dadurch kaputt gehen. Und wenn er diesen Druck nicht standhält dann muss er woanders arbeiten und wird sicherlich nicht verhungern.
Ich glaube die Wertstellung für ein Spiel für ein Fußballspiel ist viel zu hoch.
Auch glaube ich nicht, dass er gekauft wurde. Er hatte eben nur einen sehr sehr schlechten Tag.

Zum Spiel selber. Ich war mir, eigentlich sicher das Real das Ding zieht. Der Vollgasfußball auch so wie wir ihn gerne haben wollen, und was auch bisschen mehr Spektakel ist, wird so knallhart zelebriert wohl selten Titel einbringen.
Mag man das Spiel bewerten wie man will, aber man sieht es auch dann an der Personalie Klopp der von 6 Endspielen nur 1 gewonnen hat.
Aber da sind wir wieder bei Spielphilosophie RH und der Frage?
Wieviel Taktik darf es denn sein ?
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Karline
Beiträge: 1783
Registriert: So 22. Jan 2017, 12:30
x 26

Re: UEFA Champions League 2017/2018

Beitrag von Karline » So 27. Mai 2018, 09:06

Natürlich ist die Spielphilosophie gescheitert, wenn Ramos den besten Spieler des Gegners ins Krankenhaus foult. Und zusätzlich noch den gegnerischen Keeper mit Ellbogenschlag an die Schläfe taumeln lässt.
Beides selbstverständlich ungestraft.

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 2695
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 186
x 127

Re: UEFA Champions League 2017/2018

Beitrag von The-Last-ReBeL » So 27. Mai 2018, 09:10

Karline hat geschrieben:Natürlich ist die Spielphilosophie gescheitert, wenn Ramos den besten Spieler des Gegners ins Krankenhaus foult. Und zusätzlich noch den gegnerischen Keeper mit Ellbogenschlag an die Schläfe taumeln lässt.
Beides selbstverständlich ungestraft.
ich schrieb, das Klopp 5 von 6 Endspielen verloren hat.
Das ist nun mal Fakt.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
Leipziger82
Beiträge: 1162
Registriert: Fr 22. Nov 2013, 15:02
x 49
x 31

Re: UEFA Champions League 2017/2018

Beitrag von Leipziger82 » So 27. Mai 2018, 09:58

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Leipziger82 hat geschrieben:Schlimm für einen Spieler und vor allem den Menschen dahinter. Ich hoffe, dass er das gut verarbeitet bekommt. Die nächste Zeit wird einiges auf ihn niedergehen. Das würden die meisten von uns nicht aushalten.
Sag mal, ist das dein Ernst?
Ja, ist mein Ernst. Einigen von euch scheint es abzugehen, was es heißt, Social Media als Person des öffentlichen Interesses auszuhalten. Die Art und Weise wie da auf jemanden eingeprügelt wird ist mit nichts zu vergleichen. Natürlich gehört es im Leben dazu, Fehler zu machen. Wie sonst soll man an seinen Aufgaben wachsen, wenn man von Anfang an alles perfekt kann? Es ist aber ein Unterschied, ob du deine Schrauben am Fließband in die falsche Kiste sortiert oder du die zwei dämlichsten Fehler deines Lebens in einem CL-Endspiel unter weltweiter Beobachtung gemacht hast. Wenn du diesen Unterschied und die Auswirkungen dessen nicht verstehst, ist das nicht mein Problem. Es geht mir jetzt nicht um die Fehler und seinen Umgang damit. Sondern um den unreflektierten Umgang der Fans, der Shitstorm, der sich über Jahre halten kann wenn nicht so gar seine gesamte Karriere verdunkeln wird. Da nehme ich die professionellen Medien auch nicht aus.

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 2695
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 186
x 127

Re: UEFA Champions League 2017/2018

Beitrag von The-Last-ReBeL » So 27. Mai 2018, 10:04

Ja, ist mein Ernst. Einigen von euch scheint es abzugehen, was es heißt, Social Media als Person des öffentlichen Interesses auszuhalten. Die Art und Weise wie da auf jemanden eingeprügelt wird ist mit nichts zu vergleichen.
genau das ist der Denkansatz.
Wer mit dem Teufel frisst muss einen langen Löffel haben. Deswegen kann ich diesen Medien auch nichts abgewinnen. Man muss sich nicht, auch als Sportler überall präsentieren. Und man muss es nicht lesen, wenn man da nicht angemeldet ist. Aber 100 000 Likes kriegen wenn man sein Frühstück postet, und in die Schmollecke gehen wenn 5000 posten das es nicht appetitlich aussieht. Und eigentlich kenne ich es so, dass wenn einer am Boden liegt, dass man nicht noch drauftreten muss.
Daher wären Menschen die sich so auslassen so was von egal. Man muss nur die richtige Einstellung dazu haben. Aber wir schweifen ab.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
Jekk
Beiträge: 250
Registriert: So 11. Mär 2012, 15:52
x 2

Re: UEFA Champions League 2017/2018

Beitrag von Jekk » So 27. Mai 2018, 10:06

@ EisernerBulle

Ja Pete hätte den gehabt, der ist doch der Welttorwart den Klopp noch braucht !

Ich fand es entsetzlich, das zunächst niemand aus der eigenen Mannschaft dem Carius Trost spendete...

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 2695
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 186
x 127

Re: UEFA Champions League 2017/2018

Beitrag von The-Last-ReBeL » So 27. Mai 2018, 10:09

Jekk hat geschrieben:@ EisernerBulle

Ja Pete hätte den gehabt, der ist doch der Welttorwart den Klopp noch braucht !

Ich fand es entsetzlich, das zunächst niemand aus der eigenen Mannschaft dem Carius Trost spendete...
genau das habe ich auch gedacht. Selbst Klopp ist da ziemlich spät hin. OK die Enttäuschung ist wohl auch sehr groß gewesen, dass man das selber erst mal sacken lassen muss. Aus der realistischen Ferne sieht das sicherlich anders aus.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Antworten