Handball WM 2019 in Deutschland und Dänemark

Alle anderen Sportarten außer Fußball
Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 15407
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 70
x 109

Handball WM 2019 in Deutschland und Dänemark

Beitrag von Jupp » Do 10. Jan 2019, 10:25

Heute startet 18:15 Uhr die Handball-WM in Deutschland und Dänemark. Deutschland mit dem Eröffnungsspiel gegen Korea (da war doch was im Fußball....). Die deutschen Spiele kommen alle live bei ARD/ZDF. Bin gespannt, was die Jungs dieses Mal schaffen. Im Gegensatz zur letzten EM als Deutschland quasi nur Auswärtsspiele hatte, kann man hoffentlich die Stimmung aufsaugen und ähnlich wie bei der letzten Heim-WM die Euphorie von den Rängen mitnehmen. Ob es dann zum Titel reicht, wird man sehen. Die Problempositionen sind aus meiner Sicht Rückraum-links durch den Ausfall von Julius Kühn und die Rückraum-Mitte. Ansonsten ist Deutschland sehr gut besetzt. Größter Vorteil ist denke ich die Ausgeglichenheit im Kader. Zu den Topfavoriten zählt Deutschland nicht, aber im erweiterten Favoritenkreis sind sie im jedenfall. Franz Semper von der DHfK aus Leipzig ist auch dabei, wobei er wohl erstmal als Ergänzungsspieler von der Bank einzuordnen ist. Freue mich in jedem Fall aufs Turnier und hoffe, dass es die Jungs besser als bei der EM und WM davor machen.

Der Spielplan: https://www.dhb.de/de/wm-2019/spiele---ergebnisse/
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

rb-aufgehts
Beiträge: 118
Registriert: Do 26. Okt 2017, 21:49

Re: Handball WM 2019 in Deutschland und Dänemark

Beitrag von rb-aufgehts » Mo 14. Jan 2019, 00:29

Nachdem die ersten Spiele gegen Korea und Brasilien schon erwartungsgemäß gewonnen werden konnten, geht das Turnier (oder zumindest der Kampf um die K.O-Runde) heute Abend Punkt (!) 18 Uhr mit dem Spiel gegen Russland richtig los. Am Ende wird es vor allem darauf ankommen, dass gegen Russland und Frankreich die Siege dastehen, da diese Mannschaften wohl die Hauptkonkurenten im kampf um die Plätze 1-3 und damit das Weiterkommen sein werden und daher die Resultate gegen diese Mannschaften mit in die Hauptrunde genommen werden. Verlieren wir gegen Russland und Frankreich kommen wir zwar als 3. möglicherweise weiter (je nachdem was die anderen machen), hätten aber keinen einzigen Punkt mitgenommen und somit kaum noch eine Chance auf das Halbfinale, da Frankreich sicher mit 3 oder 4 Punkten durchgehen wird. In der Hauptrunde spielen wir gegen die 3 besten Mannschaften der Gruppe B (wahrscheinlich Spanien, Mazedonien, und Kroatien/Island). Die 2 besten der Hauptrunde kommen ins HAlbfinaleDie Siege gegen Brasilien und Korea hingegen sind zwar schön für die Vorrunde, werden unserer Mannschaft aber nichts nützen, da diese Gegner vorraussichtlich nicht über die Vorrunde herauskommen. FÜr den unwahrscheinlichen Fall, dass es mit Platz 3 nichts wird, steht der Presidents Cup bereit, bei denen im K.O. System-die Platzierungen ausgespielt würden.

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 2707
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 196
x 131

Re: Handball WM 2019 in Deutschland und Dänemark

Beitrag von The-Last-ReBeL » Mo 14. Jan 2019, 06:43

wichtig ist doch, das man erst mal gut ins Turnier gekommen ist.
Vor allem die Abwehr stand doch mehr als gut. Auch Wolff ist zur Zeit wieder in einer überragenden Form. Das Manko ( aber das passiert eben) das man dann zuviel noch hat liegen lassen. Das wird wohl der Schlüssel gegen die Franzosen und den Rest, die leichten Chancen dann zu verwerten. Einzig dieser Hype der schon wieder veranstaltet wird regt mich auf. Zwischenrunde wird denke ich klappen, HF wäre Klasse und der Rest Glück.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7797
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 1
x 80

Re: Handball WM 2019 in Deutschland und Dänemark

Beitrag von elbosan » Mo 14. Jan 2019, 08:24

Hand? Da gibts doch Elfmeter!

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 2707
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 196
x 131

Re: Handball WM 2019 in Deutschland und Dänemark

Beitrag von The-Last-ReBeL » Mo 14. Jan 2019, 08:37

werden viele gar nicht mehr wissen, dass Handball eigentlich früher auf einen Fußballfeld gespielt wurde. Feldhandball. War ne tolle Sportart. Man überlege sich die Laufbereitschaft die da entwickelt wurde. Schade dass dies komplett verschwunden ist.

Edit
habe mal geschaut 1959 hat das DDR- BRD ca. 93 000 Zuschauer ins Zentralstadion gelockt.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
MarkoDe
Beiträge: 815
Registriert: Mi 9. Feb 2011, 23:38
Wohnort: Dessau
x 2
Kontaktdaten:

Re: Handball WM 2019 in Deutschland und Dänemark

Beitrag von MarkoDe » Mo 14. Jan 2019, 09:40

Na ja, Feldhandball war sehr behäbig, sehr langsam, wenig athletisch. Nicht annähernd mit dem modernen Hallenhandball zu vergleichen. Die Weiterentwicklung hat dem Sport IMHO sehr gut getan.
Meine Bilder: Instagram.com/ravenhawk80 | Alles zu internationalen Auswärtsreisen: www.facebook.com/groups/rblint/

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10368
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 292
x 116

Re: Handball WM 2019 in Deutschland und Dänemark

Beitrag von EisenerBulle » Mo 14. Jan 2019, 19:54

Das erste "richtige" Spiel und schon hapert es. Nur Remis gegen die Russen die jetzt nicht mehr die Reißer sind. Dann kommt sicher noch die obligatorische Niederlage gegen Frankreich und dann sind alle wieder etwas geerdet.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 2707
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 196
x 131

Re: Handball WM 2019 in Deutschland und Dänemark

Beitrag von The-Last-ReBeL » Mo 14. Jan 2019, 20:22

EisenerBulle hat geschrieben:
Mo 14. Jan 2019, 19:54
Das erste "richtige" Spiel und schon hapert es. Nur Remis gegen die Russen die jetzt nicht mehr die Reißer sind. Dann kommt sicher noch die obligatorische Niederlage gegen Frankreich und dann sind alle wieder etwas geerdet.
2 HZ war m.E. sehr schwach geführt was die Offensive betrifft. Bei 4 Toren Vorsprung in min 40-45 muss man das Ding einfach runterspielen bzw. die leichten Tore machen. OK die Russen haben stark verteidigt, und variabel gespielt mal mit 1 mal mit 2 vorgezogenen Deckungsspielern aber da müssen Lösungen her. Weltklasse ist m.E. nur Gensheimer und Wolff. Der Rest geht nur über die mannschaftliche Geschlossenheit.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
MarkoDe
Beiträge: 815
Registriert: Mi 9. Feb 2011, 23:38
Wohnort: Dessau
x 2
Kontaktdaten:

Re: Handball WM 2019 in Deutschland und Dänemark

Beitrag von MarkoDe » Di 15. Jan 2019, 07:56

Auch 2007 haben wir nicht gleich den besten Handball gespielt und Frankreich war gestern jetzt auch noch nicht überragend. Ich gehe davon aus, dass wir heute Frankreich schlagen können. Das Remis kam zur rechten Zeit und heute wird wieder 60 Minuten Vollgas gegeben.
Meine Bilder: Instagram.com/ravenhawk80 | Alles zu internationalen Auswärtsreisen: www.facebook.com/groups/rblint/

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 2707
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 196
x 131

Re: Handball WM 2019 in Deutschland und Dänemark

Beitrag von The-Last-ReBeL » Di 15. Jan 2019, 08:54

MarkoDe hat geschrieben:
Di 15. Jan 2019, 07:56
Auch 2007 haben wir nicht gleich den besten Handball gespielt und Frankreich war gestern jetzt auch noch nicht überragend. Ich gehe davon aus, dass wir heute Frankreich schlagen können. Das Remis kam zur rechten Zeit und heute wird wieder 60 Minuten Vollgas gegeben.
das sind alles 50 50 Spiele . Von daher bleiben wir optimistisch
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Antworten