32. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 – RB Leipzig, 03.05.19, 20:30 Uhr

Alle Themen zur Saison 2018/2019
Antworten
Benutzeravatar
jezek
Beiträge: 849
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 21:47
x 21

Re: 32. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 – RB Leipzig, 03.05.19, 20:30 Uhr

Beitrag von jezek » Sa 4. Mai 2019, 00:16

Da gib es nicht viel hinzuzufügen - Konrad Laimer (RB Leipzig): "Das war nicht unser bestes Spiel. (Ein Satz den wir bereits häufiger nach zuletzt gewonnen Spielen hörten.) Wir sind gefühlt immer einen Schritt zu spät gekommen. Natürlich hat das auch was mit der Einstellung zu tun. Aber vielleicht war das auch der richtige Moment, um daraus zu lernen und es im Endspurt noch mal besser zu machen."
Menotti: „Wir spielen nicht für die Ehrentribüne voller Militärs, wir spielen für die Leute. Wir verteidigen nicht die Diktatur, sondern die Freiheit...“

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10139
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 210
x 77

Re: 32. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 – RB Leipzig, 03.05.19, 20:30 Uhr

Beitrag von EisenerBulle » Sa 4. Mai 2019, 00:25

nevermore hat geschrieben:
Sa 4. Mai 2019, 00:08
An dem Spiel gibt es nichts positives zu kommentieren. Wer drei (!!) Gegentore von Mainz kassiert, hat auch keine Vize-Meisterschaft verdient.

Ich hoffe, RR faltet die Truppe zusammen. Mit so einer Leistung muss man nicht vom Pokalsieg träumen.
Du bist ja heute wieder mal krass drauf. Sind wir gerade abgestiegen? Letzte Woche noch die Helden und nun die "Looser" oder was? Und ich dachte immer, dass mein Nervenkostüm dünn ist. :roll:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Eventi.absolut
Beiträge: 2910
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 21:19
x 69
x 18

Re: 32. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 – RB Leipzig, 03.05.19, 20:30 Uhr

Beitrag von Eventi.absolut » Sa 4. Mai 2019, 00:27

nevermore hat geschrieben:
Sa 4. Mai 2019, 00:08
An dem Spiel gibt es nichts positives zu kommentieren. Wer drei (!!) Gegentore von Mainz kassiert, hat auch keine Vize-Meisterschaft verdient.

Ich hoffe, RR faltet die Truppe zusammen. Mit so einer Leistung muss man nicht vom Pokalsieg träumen.
:roll: :roll: :roll:

Hat sich RaBaSpo schon geäußert, alles andere ist ja nicht ernst zu nehmen?! :cool:

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7717
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 63

Re: 32. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 – RB Leipzig, 03.05.19, 20:30 Uhr

Beitrag von elbosan » Sa 4. Mai 2019, 08:07

Naja, der Spannungsabfall hat eben auch Einfluss auf die Restfeldverteidigung. Da wird eben nicht jeder Meter mitgegangen. Und schon hat die beste Verteidigung der Liga 3 Tore gefangen. Schwierig wird es den Hebel wieder umzulegen. Immerhin steht noch ein Prestige-Duell gegen die Bayern an, für die es um die Meisterschaft geht. Wenn wir da so schlafmützig agieren, bekommen wir die Hucke voll. Und dann wär da noch das Finale.

Benutzeravatar
RaBaSpo
Beiträge: 1123
Registriert: So 16. Jun 2013, 14:44
Mein Fanclub: Bleibt geheim
x 26

Re: 32. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 – RB Leipzig, 03.05.19, 20:30 Uhr

Beitrag von RaBaSpo » Sa 4. Mai 2019, 08:50

Eventi.absolut hat geschrieben:
Sa 4. Mai 2019, 00:27

Hat sich RaBaSpo schon geäußert, alles andere ist ja nicht ernst zu nehmen?! :cool:
Eine Seite vorher. Mein Gott, was wollen wir denn noch? CL-Quali fix, Pokalfinale in Berlin. Wenn das nix tolles ist, dann weiß ich auch nicht mehr weiter. Ich finds mehr als lustig, nach nem unwichtigen Spiel in Mainz daraus den Ausgang des Pokalfinales prognostizieren zu wollen.

Manchmal tuts übrigens auch ganz gut, den Eurosportplayer mal links liegen zu lassen und dafür den Bullenfunk zu hören. Macht Spaß und man hat danach gefühlt mehr zum Schreiben als wenn man im TV das Spiel sieht.
Bis auf weiteres abwesend.

Theophil R.
Beiträge: 522
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 14:14
x 75
x 10

Re: 32. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 – RB Leipzig, 03.05.19, 20:30 Uhr

Beitrag von Theophil R. » Sa 4. Mai 2019, 09:16

nevermore hat geschrieben:
Sa 4. Mai 2019, 00:08
An dem Spiel gibt es nichts positives zu kommentieren. Wer drei (!!) Gegentore von Mainz kassiert, hat auch keine Vize-Meisterschaft verdient.

Ich hoffe, RR faltet die Truppe zusammen. Mit so einer Leistung muss man nicht vom Pokalsieg träumen.
Die Bayern haben drei Tore von Düsseldorf kassiert und Dortmund drei von Augsburg...

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 2580
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 148
x 91

Re: 32. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 – RB Leipzig, 03.05.19, 20:30 Uhr

Beitrag von The-Last-ReBeL » Sa 4. Mai 2019, 09:31

jezek hat geschrieben:
Fr 3. Mai 2019, 23:19
Für mich war dieses Unentschieden auch ein logisches Ergebnis der Entwicklung in den letzten Spielen - eigentlich hieß es schon mindestens nach den letzten drei Siegen „dies war heute nicht unser bestes Spiel...“ Daher konnte und kann ich auch nichts mit der teilweise penetranten Überhöhung und Lobhudelei in den Medien anfangen - Lob für Stabilität und gute Leistung okay, aber irgendwie habe ich in letzter Zeit bei so manchen Berichten über die Leistung von RB den Eindruck, da fehlt einfach das richtige Maß und die Mitte in der Bewertung. Dies war heute ein Unentschieden, was sich nach so vielen Siegen wie eine Niederlage anfühlt. Vielleicht ist diese gefühlte Niederlage auch tatsächlich mal nötig um wachzurütteln und einzunorden vor dem Spiel gegen die Bayern. Mit halber Konzentration und nur 99% oder 100% wird man da nix reißen.
Da bin ich ganz bei dir. Zwischentöne gibt es wahrscheinlich überall nicht mehr. Sehe das genau so, das wir eine geile Saison/ Rückrunde spielen wo alles passt von mannschaftlicher Geschlossenheit, defensiver Stärke und auch Matchglück! Es wurden einige Punkte auch glücklich geholt bzw. mit dem Willen und Mentalität. Wir spielen das bessere Schalke der letzten Saison.

Aber was ich mir gewünscht hätte. Natürlich einen Sieg, und wenn es geht zu Null.
Warum? Auch wenn die Schale sicherlich nicht realistisch ist. Hier hätte man Bayern und Dortmund gezeigt. Hey wenn ihr nicht wollt wir stehen bereit. Das hat was mit Mentalität und Standing und Phsychologie zu tun.

und@ Eisener .... nicht auf Lorbeeren ausruhen, Weiter immer Weiter.... Olli Kahn und da bin ich eben ein Sammer. Schaulaufen kann man machen wenn es um nichts mehr geht.

Was wünsche ich mir. Eigentlich das Beste was uns passieren kann die Bayern gewinnen und der BVB patzt. Nächste Woche ein Remis ein Status Quo und im Pokalfinale dann der Show down.

Das Spiel war natürlich Spekatkel und der Punkt für Mainz verdient. Übrigens Freiburg hätte den vorige Woche auch verdient gehabt.

Uns fehlen noch die paar Prozente zu einer Spitzentruppe
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
cruchot
Beiträge: 544
Registriert: Mo 14. Mai 2012, 19:43
x 24
x 10

Re: 32. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 – RB Leipzig, 03.05.19, 20:30 Uhr

Beitrag von cruchot » Sa 4. Mai 2019, 09:33

Fußball findet vor allem auch im Kopf statt.
Nachdem bisher Erreichten ist es auch für RR außerordentlich schwer, seine sehr sympathischen, aber eben noch sehr jungen Fußballmillionäre vor einem Spiel gegen die auch sehr sympathischen Mainzer (Thema Fresskorb :grin: ) auf 100% zu motivieren. Es ging eben doch „nur“ um die berühmte goldene Ananas und ob man will oder nicht, der Kopf ist da eben nicht mehr so bei der Sache, wie sich das Trainer und Fans innigst wünschen.

Es sei ihnen verziehen, unseren aufrechten Recken - zumal ich bin sicher bin, dass wir gegen die liebenswerten Bayern ( huch, was ist mir denn da rausgerutscht :crazy: ) ein ganz anderes, ein kämpferisches und 150%-Team erleben werden.
Diskutiere niemals mit Dummköpfen - sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und schlagen dich dort mit Erfahrung!

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 15268
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 48
x 68

Re: 32. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 – RB Leipzig, 03.05.19, 20:30 Uhr

Beitrag von Jupp » Sa 4. Mai 2019, 10:06

Wer hat eigentlich das Thema eröffnet? :)

Letztlich war das ein klassisches Spiel am Saisonende bei dem beide Teams mit offenem Visier agieren. Ich persönlich hätte mir gewünscht, dass auch mal wieder dem ein oder anderen Spieler eine Chance gegeben wird. Das Spiel war am Ende nochmal richtig intensiv und hat ordentlich Kraft gekostet, dabei waren waren alle Spieler der letzten Wochen auf dem Platz und es wurde sehr spät gewechselt. Warum nicht mal einem Bruma eine Chance geben ab der 60. Minute? Ist ja nicht so, dass wir keine Alternativen haben und im Finale brauchen wir möglichst viele Optionen, auch von der Bank.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

nevermore
Beiträge: 1036
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59
x 15
x 47

Re: 32. Spieltag: 1. FSV Mainz 05 – RB Leipzig, 03.05.19, 20:30 Uhr

Beitrag von nevermore » Sa 4. Mai 2019, 11:00

EisenerBulle hat geschrieben:
Sa 4. Mai 2019, 00:25
nevermore hat geschrieben:
Sa 4. Mai 2019, 00:08
An dem Spiel gibt es nichts positives zu kommentieren. Wer drei (!!) Gegentore von Mainz kassiert, hat auch keine Vize-Meisterschaft verdient.

Ich hoffe, RR faltet die Truppe zusammen. Mit so einer Leistung muss man nicht vom Pokalsieg träumen.
Du bist ja heute wieder mal krass drauf. Sind wir gerade abgestiegen? Letzte Woche noch die Helden und nun die "Looser" oder was? Und ich dachte immer, dass mein Nervenkostüm dünn ist. :roll:
Mein Beitrag betraf das gestrige Spiel, nicht die Saisongesamtleistung. Wenn man einen Zwei-Tore-Vorsprung gegen Mainz verspielt, hält sich meine Begeisterung sehr in Grenzen.

Antworten