1. Bundesliga Saison 2018/2019

Alles rund um Bundesliga, DFB-Pokal und Europapokal
jimmy.klitschi
Beiträge: 338
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 23:31
x 30
x 18

Re: 1. Bundesliga Saison 2018/2019

Beitrag von jimmy.klitschi » So 12. Mai 2019, 19:57

Frankfurt_Mainz kurz vor Ende 0:2. So kraftlos wie die Frankfurter ihr Restprogramm in der BuLi runterspulen, dürften die Bayern nächste Woche keine Probleme haben, wieder Meister zu werden. Oder: Mainz ist aktuell wundersamer Weise derart erstarkt, dass auch unser 3:3 letzte Woche besonders hoch anzurechnen ist. Vielleicht irgendetwas dazwischen ... :think:
Schol, schla, schli kommt immer von idti. (Frau Fehrl)

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 5561
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 19
x 25

Re: 1. Bundesliga Saison 2018/2019

Beitrag von bullish! » So 12. Mai 2019, 19:59

Die Eintracht hat es heute vorgezogen zu verlieren, um nächste Woche in München alles geben zu müssen. :sat:
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10257
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 241
x 88

Re: 1. Bundesliga Saison 2018/2019

Beitrag von EisenerBulle » So 12. Mai 2019, 20:51

Dann solllen sie doch gegen die Hessen den Sack zu machen. Hauptsache es ist nicht gegen uns passiert. Und Dortmund wird eventuell in Gladbach eh nichts reißen. Könnte also alles keine Rolle spielen. Mir wäre wichtig, dass wir in Bremen ein gutes Spiel abliefern. Alles andere ist doch jetzt mehr oder weniger egal.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
matrix44
Beiträge: 1711
Registriert: Fr 9. Okt 2009, 21:21
Wohnort: Markkleeberg

Re: 1. Bundesliga Saison 2018/2019

Beitrag von matrix44 » So 12. Mai 2019, 20:54

bullish! hat geschrieben:
So 12. Mai 2019, 19:59
Die Eintracht hat es heute vorgezogen zu verlieren, um nächste Woche in München alles geben zu müssen. :sat:
In der Tat ist Frankfurt in München schon fast zum siegen verdammt. Denn wenn WOB und die TSG ihre Spiele gewinnen und SGE verliert sind für die Frankfurter die europäischen Fleischtöpfe Geschichte
TRADITION BEGINNT,WENN MENSCHEN ANFANGEN AN EINE SACHE ZU GLAUBEN

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 5561
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 19
x 25

Re: 1. Bundesliga Saison 2018/2019

Beitrag von bullish! » Mo 13. Mai 2019, 12:57

RB Leipzig macht zur kommenden Saison einen großen Sprung bei den TV-Erlösen. Bisher kassierte der Klub aus der nationalen TV-Vermarktung rund 40 Millionen Euro. Zur kommenden Saison steigt der Betrag um 15 bis 20 Millionen Euro.
https://rblive.de/2019/05/13/rb-leipzig ... undesliga/

In der TV-Tabelle nächste Saison von Platz 13 auf Platz 6 :thumb:
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Rubi
Beiträge: 18
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 21:06
x 13
x 16

Re: 1. Bundesliga Saison 2018/2019

Beitrag von Rubi » Di 14. Mai 2019, 14:37

EisenerBulle hat geschrieben:
So 12. Mai 2019, 20:51
Dann solllen sie doch gegen die Hessen den Sack zu machen. Hauptsache es ist nicht gegen uns passiert. Und Dortmund wird eventuell in Gladbach eh nichts reißen. Könnte also alles keine Rolle spielen. Mir wäre wichtig, dass wir in Bremen ein gutes Spiel abliefern. Alles andere ist doch jetzt mehr oder weniger egal.
Hab da mal eine Frage:

Überall liest man:
Spannendstes Saisonfinale seit 10 Jahren!

Ist das wirklich so?
Frankfurt kann aus eigener Kraft nicht mehr die CL erreichen.
Bei einer Niederlage in München gerät der Europa - Cup in Gefahr.
Ein Sieg in München wäre eine riesige Überraschung.
Bayern will die Meisterschaft, alles andere wie "schön spielen" oder "hoch gewinnen" wird ihnen egal sein.

Fazit:
Mit einem Null zu Null könnten beide Mannschaften sehr gut leben!
Bayern wäre sicher Meister, Frankfurt wieder sicher in Europa.

Gibt es einen Nichtangriffspakt von München?

Was meint ihr?

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10257
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 241
x 88

Re: 1. Bundesliga Saison 2018/2019

Beitrag von EisenerBulle » Di 14. Mai 2019, 14:43

Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 5920
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 22
x 35

Re: 1. Bundesliga Saison 2018/2019

Beitrag von mahe » Di 14. Mai 2019, 14:44

frankfurt wird alles versuchen, ihr chance auf CL zu wahren.
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

dersichdenwolftanzt
Beiträge: 296
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 22:57
Mein Fanclub: Unified Bulls
Wohnort: Halle
x 55
Kontaktdaten:

Re: 1. Bundesliga Saison 2018/2019

Beitrag von dersichdenwolftanzt » Di 14. Mai 2019, 14:48

Rubi hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 14:37
EisenerBulle hat geschrieben:
So 12. Mai 2019, 20:51
Dann solllen sie doch gegen die Hessen den Sack zu machen. Hauptsache es ist nicht gegen uns passiert. Und Dortmund wird eventuell in Gladbach eh nichts reißen. Könnte also alles keine Rolle spielen. Mir wäre wichtig, dass wir in Bremen ein gutes Spiel abliefern. Alles andere ist doch jetzt mehr oder weniger egal.
Hab da mal eine Frage:

Überall liest man:
Spannendstes Saisonfinale seit 10 Jahren!

Ist das wirklich so?
Frankfurt kann aus eigener Kraft nicht mehr die CL erreichen.
Bei einer Niederlage in München gerät der Europa - Cup in Gefahr.
Ein Sieg in München wäre eine riesige Überraschung.
Bayern will die Meisterschaft, alles andere wie "schön spielen" oder "hoch gewinnen" wird ihnen egal sein.

Fazit:
Mit einem Null zu Null könnten beide Mannschaften sehr gut leben!
Bayern wäre sicher Meister, Frankfurt wieder sicher in Europa.

Gibt es einen Nichtangriffspakt von München?

Was meint ihr?
Nun, gehen wir mal davon aus, das die Gladbacher in Dortmund verlieren, dann bleiben sie bei 55 Punkten
Hertha BSC gegen Bayer 04 Leverkusen - das könnte vielleicht ein unentschieden werden, dann hätte Bayer04 56 Punkte

Wenn Frankfurt nun bei den Bayern gewinnt - dann wären sie mit 57 Punkten auf Platz 4.
Hier mal eine Beispiel-Rechnung:
sp34.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3017
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 109
x 115

Re: 1. Bundesliga Saison 2018/2019

Beitrag von katmik » Di 14. Mai 2019, 14:52

dersichdenwolftanzt hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 14:48
Nun, gehen wir mal davon aus, das die Gladbacher in Dortmund verlieren, dann bleiben sie bei 55 Punkten
Dortmund spielt in Gladbach. ;)
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Antworten