Pokalfinale DFB-Pokal: RB Leipzig - FC Bayern München, 25.05., 20:00 Uhr

Alle Themen zur Saison 2018/2019
Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6169
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
x 16
x 81

Re: Pokalfinale DFB-Pokal: RB Leipzig - FC Bayern München, 25.05., 20:00 Uhr

Beitrag von raceface » So 26. Mai 2019, 17:22

Fakt ist, das die Bayern nur so voller Selbstvertrauen nach Berlin kamen, haben sie doch eine Woche vorher die Meisterschaft klar gemacht und Frankfurt aus dem
Stadion geschossen.

Jetzt weis ich auch, warum ich heute noch über die Aufstellung gegen Bremen so angepisst bin.
Wer weis, vielleicht wenn die „A 11“ gespielt hätte und Bremen souverän geschlagen hätte, dann wären vielleicht wir auch breitschultriger in Berlin aufgetreten.
Vielleicht.....

Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

alberg94
Beiträge: 1016
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 20:44
x 141

Re: Pokalfinale DFB-Pokal: RB Leipzig - FC Bayern München, 25.05., 20:00 Uhr

Beitrag von alberg94 » So 26. Mai 2019, 18:17

raceface hat geschrieben:
So 26. Mai 2019, 17:22
Fakt ist, das die Bayern nur so voller Selbstvertrauen nach Berlin kamen, haben sie doch eine Woche vorher die Meisterschaft klar gemacht und Frankfurt aus dem
Stadion geschossen.

Jetzt weis ich auch, warum ich heute noch über die Aufstellung gegen Bremen so angepisst bin.
Wer weis, vielleicht wenn die „A 11“ gespielt hätte und Bremen souverän geschlagen hätte, dann wären vielleicht wir auch breitschultriger in Berlin aufgetreten.
Vielleicht.....
Das weiß jeder Kreisklassetrainer, dass eine Wettkampfspannung bis zum Schluss vom Vorteil ist, also hätten wir in Bremen mit voller Kapelle antreten müssen.

Aber wir häatten eine Trainingssteuerung für dieses Spiel !!

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3030
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 309
x 289

Re: Pokalfinale DFB-Pokal: RB Leipzig - FC Bayern München, 25.05., 20:00 Uhr

Beitrag von The-Last-ReBeL » So 26. Mai 2019, 18:19

Ihr meint dann hätte Forsberg oder Poulsen die Tore gemacht. Lasst Mal die Kirche im Dorf
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

derbrausebulle
Beiträge: 86
Registriert: Fr 30. Mär 2012, 17:08
x 3

Re: Pokalfinale DFB-Pokal: RB Leipzig - FC Bayern München, 25.05., 20:00 Uhr

Beitrag von derbrausebulle » So 26. Mai 2019, 18:19

RaBaSpo hat geschrieben:
Kuckuck hat geschrieben:
So 26. Mai 2019, 09:00
Naja, so können sich die ganzen Bayern-Dödel wieder abfeiern und ihr Sch.... Double bejubeln.
Können uns nicht ein gottverdammtes Mal im Leben die Bayern egal sein?!

Ich hab gestern eine Mannschaft gesehen, die aufopferungsvoll gekämpft hat und bis zum Schluss versucht hat, ein Tor zu schießen. Man muss sich um den Erfolg in dieser Saison zu sehen vielleicht auch mal vor Augen halten, dass wir 10 Monate lang unterwegs waren. Vom ersten Spiel gegen Häcken bis gestern. Wir haben mehr Pflichtspiele als alle anderen Bundesligisten gehabt und das in einer "Übergangssaison". Mit Platz 3 am Ende und Platz 2 im Pokal. Wenn mich nicht alles täuscht, ist das die beste Saison der Vereinsgeschichte, und zwar mit Abstand. Ja, wir haben gegen die Münchner verloren. Na und? Wir durften das erste Mal ein DFB-Pokal-Finale erleben. Und wenn da nicht mehr geht für uns, ist das für mich absolut kein Problem. Wer nach dem gestrigen Abend in irgendeiner Weise auf unsere Jungs sauer ist, dem ist nicht zu helfen. Denn das was die in dieser Saison geleistet haben, muss man erst einmal schaffen.
Daumen hoch!


Gesendet von meinem BBD100-1 mit Tapatalk


alberg94
Beiträge: 1016
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 20:44
x 141

Re: Pokalfinale DFB-Pokal: RB Leipzig - FC Bayern München, 25.05., 20:00 Uhr

Beitrag von alberg94 » So 26. Mai 2019, 18:29

Was ich ja ganz witzig finde, die Zugfahrt mit den Spielern von Berlin nach Leipzig hat sich wohl so gestaltet, dass die Spieler in einem von Security bewachten Abteil saßen und sich nach anfänglichen Schwierigkeiten dann doch noch sechs Mann fanden die Kontakt mit den Fans aufnehmen durften (sollten, mussten)...

Sollte das so gewesen sein, dann einfach bitte das nächste Mal ne Fahrt mit den VIP's machen, da ist man unter sich !!

jimmy.klitschi
Beiträge: 489
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 23:31
x 77
x 57

Re: Pokalfinale DFB-Pokal: RB Leipzig - FC Bayern München, 25.05., 20:00 Uhr

Beitrag von jimmy.klitschi » So 26. Mai 2019, 18:31

alberg94 hat geschrieben:
So 26. Mai 2019, 18:17


Das weiß jeder Kreisklassetrainer, dass eine Wettkampfspannung bis zum Schluss vom Vorteil ist, also hätten wir in Bremen mit voller Kapelle antreten müssen.

Aber wir häatten eine Trainingssteuerung für dieses Spiel !!
Das "Wissen" von Kreisklassetrainern unterscheidet sich im Sport-Alltag aber meistens immanent vom Wissen professioneller Trainer(-Stäbe) - übrigens sportartübergreifend. Ich würde mal sagen: Nicht ohne Grund! ;)
Schol, schla, schli kommt immer von idti. (Frau Fehrl)

alberg94
Beiträge: 1016
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 20:44
x 141

Re: Pokalfinale DFB-Pokal: RB Leipzig - FC Bayern München, 25.05., 20:00 Uhr

Beitrag von alberg94 » So 26. Mai 2019, 18:32

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
So 26. Mai 2019, 18:19
Ihr meint dann hätte Forsberg oder Poulsen die Tore gemacht. Lasst Mal die Kirche im Dorf
Nein das hätten sie nicht !!!

Aber es ist nun mal Fakt, dass es ein Nachteil ist.

jimmy.klitschi
Beiträge: 489
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 23:31
x 77
x 57

Re: Pokalfinale DFB-Pokal: RB Leipzig - FC Bayern München, 25.05., 20:00 Uhr

Beitrag von jimmy.klitschi » So 26. Mai 2019, 18:33

alberg94 hat geschrieben:
So 26. Mai 2019, 18:32
The-Last-ReBeL hat geschrieben:
So 26. Mai 2019, 18:19
Ihr meint dann hätte Forsberg oder Poulsen die Tore gemacht. Lasst Mal die Kirche im Dorf
Nein das hätten sie nicht !!!

Aber es ist nun mal Fakt, dass es ein Nachteil ist.
FAKT? Die Beweisführung würde ich gerne sehen. Und jetzt nicht unwissenschaftlich mit "Wir haben schließlich verloren" als "Beweis" anworten, bitte.
Schol, schla, schli kommt immer von idti. (Frau Fehrl)

alberg94
Beiträge: 1016
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 20:44
x 141

Re: Pokalfinale DFB-Pokal: RB Leipzig - FC Bayern München, 25.05., 20:00 Uhr

Beitrag von alberg94 » So 26. Mai 2019, 18:34

jimmy.klitschi hat geschrieben:
So 26. Mai 2019, 18:31
alberg94 hat geschrieben:
So 26. Mai 2019, 18:17


Das weiß jeder Kreisklassetrainer, dass eine Wettkampfspannung bis zum Schluss vom Vorteil ist, also hätten wir in Bremen mit voller Kapelle antreten müssen.

Aber wir häatten eine Trainingssteuerung für dieses Spiel !!
Das "Wissen" von Kreisklassetrainern unterscheidet sich im Sport-Alltag aber meistens immanent vom Wissen der professioneller Trainer - übrigens sportartübergreifend. Ich würde mal sagen: Nicht ohne Grund! ;)
Es gibt trotz Weiterentwicklung im Sport, grundlegende Dinge die Bestand und Gültigkeit haben.

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6169
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
x 16
x 81

Re: Pokalfinale DFB-Pokal: RB Leipzig - FC Bayern München, 25.05., 20:00 Uhr

Beitrag von raceface » So 26. Mai 2019, 18:36

alberg94 hat geschrieben:Was ich ja ganz witzig finde, die Zugfahrt mit den Spielern von Berlin nach Leipzig hat sich wohl so gestaltet, dass die Spieler in einem von Security bewachten Abteil saßen und sich nach anfänglichen Schwierigkeiten dann doch noch sechs Mann fanden die Kontakt mit den Fans aufnehmen durften (sollten, mussten)...

Sollte das so gewesen sein, dann einfach bitte das nächste Mal ne Fahrt mit den VIP's machen, da ist man unter sich !!
Na dann war wohl das Fanfest auch nicht der Bringer?
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Antworten