BSG Chemie Leipzig

Alles zu den Vereinen in und um Leipzig
Benutzeravatar
Anderson
Beiträge: 1944
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 10:31
x 27

Re: BSG Chemie Leipzig

Beitrag von Anderson » Fr 21. Jun 2019, 10:31

NeutralerLeipziger hat geschrieben:
So 16. Jun 2019, 15:00
Es war echt eine gute Stimmung , und stimmungstechnisch sind sie Lok weit voraus in Leutzsch.
Das war schon immer so, zumindest seit ich zurückdenken kann.

Dafür wurde, als Ausgleich sozusagen, in Probstheida auf dem Platz in der Regel der bessere Sport geboten. Die Erwartungshaltung an die fußballerische Qualität der eigenen Mannschaft war im Südosten immer höher als im Nordwesten, damit auch die (stimmungstechnische) Fallhöhe, wenn es mal nicht so lief.

Wenn der VfB oder Lok mal irgendwann aufgestiegen waren, war auch im BPS immer beste Laune.

Schlapperplapper
Beiträge: 632
Registriert: Di 14. Apr 2015, 11:43
x 3

Re: BSG Chemie Leipzig

Beitrag von Schlapperplapper » Fr 21. Jun 2019, 14:05

Anderson hat geschrieben:
Fr 21. Jun 2019, 10:31
NeutralerLeipziger hat geschrieben:
So 16. Jun 2019, 15:00
Es war echt eine gute Stimmung , und stimmungstechnisch sind sie Lok weit voraus in Leutzsch.
Das war schon immer so, zumindest seit ich zurückdenken kann.

Dafür wurde, als Ausgleich sozusagen, in Probstheida auf dem Platz in der Regel der bessere Sport geboten. Die Erwartungshaltung an die fußballerische Qualität der eigenen Mannschaft war im Südosten immer höher als im Nordwesten, damit auch die (stimmungstechnische) Fallhöhe, wenn es mal nicht so lief.
Aber die Chemiker

Frank Baum
Wolfgang Altmann
Hans-Jörg Leitzke
Heiko Scholz

konnten auch gehobenen Fußball spielen. Ach nee, die mussten ja dann zum 1.FC Lok.... :frech: :angel:

Benutzeravatar
Anderson
Beiträge: 1944
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 10:31
x 27

Re: BSG Chemie Leipzig

Beitrag von Anderson » Fr 21. Jun 2019, 22:21

Schlapperplapper hat geschrieben:
Fr 21. Jun 2019, 14:05
Anderson hat geschrieben:
Fr 21. Jun 2019, 10:31
NeutralerLeipziger hat geschrieben:
So 16. Jun 2019, 15:00
Es war echt eine gute Stimmung , und stimmungstechnisch sind sie Lok weit voraus in Leutzsch.
Das war schon immer so, zumindest seit ich zurückdenken kann.

Dafür wurde, als Ausgleich sozusagen, in Probstheida auf dem Platz in der Regel der bessere Sport geboten. Die Erwartungshaltung an die fußballerische Qualität der eigenen Mannschaft war im Südosten immer höher als im Nordwesten, damit auch die (stimmungstechnische) Fallhöhe, wenn es mal nicht so lief.
Aber die Chemiker

Frank Baum
Wolfgang Altmann
Hans-Jörg Leitzke
Heiko Scholz

konnten auch gehobenen Fußball spielen. Ach nee, die mussten ja dann zum 1.FC Lok.... :frech: :angel:
Ab wann konnten sie das, ich meine so richtig? :biggrin:

Du hast schon auch ein Stückchen Recht.

Wenn man Fanatismus pur, grätschen und Gras fressen wollte, war man in Leutzsch immer besser aufgehoben.
Wenn man Fußball auch als Schach oder gar als Kunst verstanden hat, ist man halt lieber nach Probstheida gegangen. Kunst gab es dort auch nicht immer, aber im Gegensatz zu Leutzsch wenigsten ab und zu mal, in den 1970ern und vor allem 1980ern.

Alt-Lindenau
Beiträge: 44
Registriert: So 12. Mär 2017, 08:29
x 3

Re: BSG Chemie Leipzig

Beitrag von Alt-Lindenau » Sa 22. Jun 2019, 20:36

Schlapperplapper hat geschrieben:
Anderson hat geschrieben:
Fr 21. Jun 2019, 10:31
NeutralerLeipziger hat geschrieben:
So 16. Jun 2019, 15:00
Es war echt eine gute Stimmung , und stimmungstechnisch sind sie Lok weit voraus in Leutzsch.
Das war schon immer so, zumindest seit ich zurückdenken kann.

Dafür wurde, als Ausgleich sozusagen, in Probstheida auf dem Platz in der Regel der bessere Sport geboten. Die Erwartungshaltung an die fußballerische Qualität der eigenen Mannschaft war im Südosten immer höher als im Nordwesten, damit auch die (stimmungstechnische) Fallhöhe, wenn es mal nicht so lief.
Aber die Chemiker

Frank Baum
Wolfgang Altmann
Hans-Jörg Leitzke
Heiko Scholz

konnten auch gehobenen Fußball spielen. Ach nee, die mussten ja dann zum 1.FC Lok.... :frech: :angel:
so wie die 11, Andreas Kösser

Benutzeravatar
Anderson
Beiträge: 1944
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 10:31
x 27

Re: BSG Chemie Leipzig

Beitrag von Anderson » Mo 24. Jun 2019, 10:17

Alt-Lindenau hat geschrieben:
Sa 22. Jun 2019, 20:36
so wie die 11, Andreas Kösser
Das war der mit den 80 Länderspielen?

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4811
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 1
x 13

Re: BSG Chemie Leipzig

Beitrag von Roter Brauser » Mo 24. Jun 2019, 14:01

Die Verkündung von Spielerabgängen auf der offiziellen Homepage ist mir schon nach der letzten Saison positiv aufgefallen.


http://www.chemie-leipzig.de/index.php? ... 51aefa1343

Wenn es schon keinen offiziellen Abschied nach dem letzten Saison-Heimspiel gibt (bzw. geben kann, weil die Vertragssituation noch nicht abschließend geklärt ist), finde ich diesen Überblick eine schöne Möglichkeit sich nachträglich von den Spielern zu verabschieden. Ist auch für interessierte Fans schön den ein oder anderen Hintergrund des Abgangs zu erfahren - zumindest im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten.

Sowas würde ich mir bspw. für die RBL-U19 wünschen, einfach um ein paar Hintergründe zu erfahren.
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Benutzeravatar
Anderson
Beiträge: 1944
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 10:31
x 27

Re: BSG Chemie Leipzig

Beitrag von Anderson » Mo 24. Jun 2019, 14:46

Roter Brauser hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 14:01
Die Verkündung von Spielerabgängen auf der offiziellen Homepage ist mir schon nach der letzten Saison positiv aufgefallen.


http://www.chemie-leipzig.de/index.php? ... 51aefa1343

Wenn es schon keinen offiziellen Abschied nach dem letzten Saison-Heimspiel gibt (bzw. geben kann, weil die Vertragssituation noch nicht abschließend geklärt ist), finde ich diesen Überblick eine schöne Möglichkeit sich nachträglich von den Spielern zu verabschieden. Ist auch für interessierte Fans schön den ein oder anderen Hintergrund des Abgangs zu erfahren - zumindest im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten.

Sowas würde ich mir bspw. für die RBL-U19 wünschen, einfach um ein paar Hintergründe zu erfahren.
Da kannst du überall wohl das gleiche schreiben: Wollen vom Fußball leben, sind aber nicht gut genug für die 1. Herren bei RB.

Entweder diese Spieler sitzen dann ihre gut dotierten Verträge (Local Player-Regelung) auf der Tribüne des ZS ab oder aber sie versuchen anderswo ihr Glück; in Liga 2, 3 oder 4, weil es dort wenigstens realistische Chancen auf Spielminuten gibt.

Der Umbruch bei Chemie ist schon erheblich. Wenn man sich auf Dauer in der RL etablieren will, muss man es wohl so machen, die spielerische Qualität der letzten Saison hätte dafür nicht ausgereicht. Andererseits kommt man so von "Nestwärme" weg in Richtung "Söldnertum", was bei der angestrebten Professionalisierung wohl aber unumgänglich ist. Ein zu 40 % erneuerter Kader muss sich aber erst einmal finden. Das kann zum Problem werden, weil das in der Regel bis in den Herbst dauert. Da können schon viele Punkte weg sein, die man dringend gebraucht hätte.

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4811
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 1
x 13

Re: BSG Chemie Leipzig

Beitrag von Roter Brauser » Mo 24. Jun 2019, 15:25

Anderson hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 14:46
Der Umbruch bei Chemie ist schon erheblich. Wenn man sich auf Dauer in der RL etablieren will, muss man es wohl so machen, die spielerische Qualität der letzten Saison hätte dafür nicht ausgereicht. Andererseits kommt man so von "Nestwärme" weg in Richtung "Söldnertum", was bei der angestrebten Professionalisierung wohl aber unumgänglich ist.
Deiner Einschätzung stimme ich zu.

Diese Erfahrung hat man vor zwei Jahren schon gemacht. Wenn man einen "Söldner", wie Pierre Merkel schon zu Saisonbeginn im Team gehabt hätte, wäre man vermutlich dringeblieben.

Zur Erhaltung der Nestwärme hat man sich ja Tommy Kind und Benjamin Boltze gesichert. Ich warte täglich auf die Vollzugsmeldung der Transfers von Maximillian Watzka, Ronny Garbuschewski und Jens Möckel. Tom Geißler hat ja leider seine Schuhe an den Nagel gehängt :cool:
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Benutzeravatar
TRAFFIX
Beiträge: 1742
Registriert: Di 26. Jul 2011, 13:31
Mein Fanclub: Tradition 2.0
x 6
x 5
Kontaktdaten:

Re: BSG Chemie Leipzig

Beitrag von TRAFFIX » Do 4. Jul 2019, 08:06

Erstes Testspiel gegen Magdeburg 1:3 verloren :frech:

https://www.sportbuzzer.de/artikel/ober ... iederlage/
TRADITION 2.0

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 5925
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 22
x 36

Re: BSG Chemie Leipzig

Beitrag von mahe » Do 4. Jul 2019, 10:30

mindestens das 3. testspiel

samstag bei der SVL 1:5 gewonnen
sonntag bei TuS pegau 0:12 gewonnen
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Antworten