[11] Timo Werner (Vertrag bis 2023)

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers

Was denkt ihr? Verlängert Timo oder geht er nächsten Sommer ablösefrei zu einem anderen Verein?

Timo verlängert
30
38%
Timo verlängert nicht
50
63%
 
Abstimmungen insgesamt: 80

hendrik
Beiträge: 1390
Registriert: Do 25. Dez 2014, 21:14
x 76

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2023)

Beitrag von hendrik » Sa 11. Jan 2020, 20:36

Es gibt 6 - 8 Klubs in Europa die nicht verkaufen müssen, obwohl sie außer den Bayern meistens hoch verschuldet sind.
Wir gehören definitiv nicht dazu. Insofern ist die Aussage von OM für mich voll nachvollziehbar. Lass uns dieses Jahr einen Titel holen und Timo noch ne finanz. Schippe drauf bekommen, warum sollte er dann wechseln.
Ich weiß nicht ober er inzwischen das Selbstbewußtsein ( nicht spielerisch - das hat er ) hat, ins Ausland zu Real, Barca etc. zu wechseln.

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4881
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 32
x 47

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2023)

Beitrag von Roter Brauser » So 12. Jan 2020, 15:18

jezek hat geschrieben:
Sa 11. Jan 2020, 13:01
Darauf hat ja Mintzlaff in dem Gespräch bewusst oder unbewusst eine Antwort und eine Vermessung seines Denkhorizontes bzgl RB Leipzig preisgegeben - nicht internationale Top-Vereine sind für ihn die Vergleichs- und Zielgröße, sondern offensichtlich das Mittelmaß der Bundesliga.
Das ist doch Quark.

In der Bundesliga gibt es keinen Verein außer Bayern München, der seine Top-Spieler nicht dauerhaft halten kann. Selbst Dortmund ist in dieser Beziehung ein "Entwicklungsverein", siehe die Transfers von Götze, Lewandowski, Aubameyang, Mhikitarian, Dembele, Gündogan, Sahin und Hummels im letzten Jahrzehnt.

Europaweit sind vlt. acht Vereine in der Lage ihre Topstars in der Blüte ihrer Schaffenskraft zu halten, selbst Atletico Madrid musste in dieser Saison ernsthaft den Kader verändern.

Das Ziel von RB Leipzig kann aus meiner Sicht nur sein sich in der Bundesliga dauerhaft in den Top4 zu platzieren und europaweit in den Top16.
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8045
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 1
x 189

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2023)

Beitrag von elbosan » So 12. Jan 2020, 18:10

Roter Brauser hat geschrieben:
In der Bundesliga gibt es keinen Verein außer Bayern München, der seine Top-Spieler nicht dauerhaft halten kann.
Also können alle außer den Bayern ihre Top-Spieler halten? Bild

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 15918
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 132
x 363

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2023)

Beitrag von Jupp » Mo 13. Jan 2020, 09:42

Ich würde es aktuell so sehen, dass wir aktuell daran arbeiten uns als Nummer 3 hinter den Bayern und dem BVB in allen Bereichen zu etablieren und versuchen den Abstand auf die beiden Topvereine zu reduzieren. Die letzten Jahre liefen deutlich besser als man es erwarten konnte und trotz geringerer finanzieller Mittel standen wir vor Leverkusen, Schalke oder Wolfsburg. Finanziell dürften wir jetzt mit diesen Vereinen auf Augenhöhe sein und jetzt gilt es auch wirtschaftlich vorbei zu ziehen. Unsere aktuellen Leistungen verschaffen uns mehr Einnahmen aus den TV-Geldern und auch international bei einer erneuten Qualifikation für die Champions League aus der Koeffizientenrangliste. Bayern bekam da 33 Mio. €, wir nur 4 Mio. €. Diese Einnahmen erhöhen sich, wenn wir uns in der UEFA-Vereinsrangliste weiter verbessern, dort stehen wir nur auf Platz 37: https://de.uefa.com/memberassociations/ ... /#/yr/2020

Eine weitere auch finanzielle Verbesserung dürfte der Stadionumbau bringen. Dazu gibt es Potenziale in der Internationalisierung, dort ist RB Leipzig bisher fast gar nicht aktiv. Internationale Erfolge helfen in jedem Fall RB Leipzig bekannter zu machen, ein Sieg gegen ein Premier League-Team wäre ganz gut. :)

Mittelmaß sieht jedenfalls anders aus, es geht vielmehr darum den Verein Schritt für Schritt weiterzuentwickeln. Dazu gehören auch mal Verkäufe von Topspielern.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
Hans-Karl
Beiträge: 83
Registriert: Di 30. Apr 2019, 11:42
Wohnort: Leipzig
x 64
x 60

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2023)

Beitrag von Hans-Karl » Mo 13. Jan 2020, 13:14

Wir haben bereits erreicht: Schalke, Gladbach, Leverkusen sind nicht mehr finanziell potenter noch könnten sie Spieler besser akquirieren noch besser behalten als wir.

Ich wünsche mir, dass wir daran arbeiten, stabil mit München auf Augenhöhe zu sein und den BVB zurückdrängen.

Wir machen deutlich alle sprachlos, weil wir Ziele betätigt haben und neue formulieren und wohl bereits dieses Jahr erreichen können.
Nagelmann hat es schön eilig und bestätigt über dies hinaus, dass die Ästhetik Teil der Erfolgsphilosophie ist, die neue Fans anlockt.

Bei uns gehts strukturiert zu ohne personellen wie thematischem Kitsch und Tratsch. Bei uns ist eine "Müllerei" wie bei Bayern nicht denkbar.
Bei RB nährt sich keine handelnde Person als Koryphäe am Club auf Kosten anderer oder zugunsten seiner Selbstdarstellung. Niemand hat es bei uns nötig, dritten auf den Schoss zu rutschen um Politik zu machen oder sich lediglich in weicher Plauderei zu ergehen.

Solange es bei München und Dortmund weiter infektiös zugeht, können wir JETZT die Zeit nutzen, unser Standing auch im internationalen Renommee auszubauen, damit wir junge Spielergenerationen locken, die für die Aura, Stadion, Clubname, Verdienste alleine zunehmend weniger übrig haben. Diese Denke - so meine ich begründet - wird den Spielern zwar gerne unterstellt aber nimmt in Zukunft eher ab als zu.

Benutzeravatar
roger
Beiträge: 2158
Registriert: So 7. Aug 2011, 13:47
x 46

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2023)

Beitrag von roger » Mo 13. Jan 2020, 18:47

Jupp hat geschrieben:
Mo 13. Jan 2020, 09:42
Die letzten Jahre liefen deutlich besser als man es erwarten konnte
So ist es. Unter Rangnick in 4 Jahren 3 Aufstiege und dann in 3 Jahren Bundesliga immer international dabei, jetzt sogar Meisterkandidat. Das kann man nicht hoch genug hängen. Die Entwicklung vieler Spieler ist phänomenal - wer hätte etwa gedacht dass wir 4 deutsche Nationalspieler hervorbringen?

Dennoch gibt es nunmal noch mindestens eine finanzielle Etage über uns. Bisher hatten wir Glück. Kimmich und Keita sind die einzigen schmerzhaften Wegkäufe. Wird nicht so bleiben, aber es zeigt dass wir diesen Weg einfach weitergehen müssen. Jupp hat schön aufgezeigt wo es noch Geld zu holen gibt.

Und btt vielleicht bleibt Timo ja auch einfach. Wo ist sonst bei einem Top Club das Spiel so auf ihn zugeschnitten?
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.", Albert Einstein

hendrik
Beiträge: 1390
Registriert: Do 25. Dez 2014, 21:14
x 76

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2023)

Beitrag von hendrik » Mo 13. Jan 2020, 19:31

elbosan hat geschrieben:
So 12. Jan 2020, 18:10
Roter Brauser hat geschrieben:
In der Bundesliga gibt es keinen Verein außer Bayern München, der seine Top-Spieler nicht dauerhaft halten kann.
Also können alle außer den Bayern ihre Top-Spieler halten? Bild
aber ja aber nein...

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6227
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
x 17
x 98

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2023)

Beitrag von raceface » Do 16. Jan 2020, 09:29

Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10941
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 834
x 336

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2023)

Beitrag von EisenerBulle » Do 16. Jan 2020, 13:50

Und weiter geht's. :happy: Man weiß zwar nie was so ein Gerede nach der Saison noch wert ist, aber grundsätzlich ist es auch für die Stimmung gut - sowohl beim Team als auch bei uns Fans.
Leipzig: Timo Werner will RB treu bleiben: Kein "Wechsel-Wunsch"
Werner: Aktuell kein "Wechsel-Wunsch", aber ...

Der Torjäger möchte den Sachsen sogar über die laufende Saison hinaus treu bleiben. "Einen Wechsel-Wunsch gibt es Stand jetzt nicht", sagte der 23-Jährige in der Bild auf die Frage, wie wahrscheinlich ein Wechsel im Sommer ist.

https://sport.sky.de/fussball/artikel/l ... wkz=WXYSL2
Ich spiele ja gerne bei Fritz-Walter-Wetter, deshalb wäre generell England auch nicht schlecht. Die Premier League ist einfach die interessanteste Liga, das muss man ehrlich sagen. Da laufen jedes Wochenende viele Bayern Münchens und Real Madrids auf", erklärt der Angreifer.
Der gefällt mir. Das mit dem Fritz-Walter-Wetter konnte man ja letztens in Dortmund ganz gut beobachten. :cool: Bürki scheint kein "Fritz-Walter-Typ" zu sein. :frech:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
roger
Beiträge: 2158
Registriert: So 7. Aug 2011, 13:47
x 46

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2023)

Beitrag von roger » Do 27. Feb 2020, 22:01

Man muss wohl angesichts vieler Gerüchte (vor allem Liverpool) und nach Timos Äußerungen davon ausgehen dass er dann im Sommer weg ist. Immerhin für kolportierte 60 Mio dank Verlängerung des Vertrags.

Ich hoffe ja dann dass es vielleicht doch ein Wettbieten gibt bei dem noch ein paar Milliönchen mehr bei RB bleiben. Lieber wärs mir aber natürlich Timo bliebe...
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.", Albert Einstein

Antworten