[10] Emil Forsberg (Vertrag bis 2022)

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers

Sollte man Forsberg im Sommer abgeben?

Nein, Emil kommt wieder! Er ist immer noch ein klasse Kicker.
8
19%
Ja, Nkunku und Olmo gehört die Zukunft.
35
81%
 
Abstimmungen insgesamt: 43

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3613
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 649
x 636

Re: [10] Emil Forsberg (Vertrag bis 2022)

Beitrag von The-Last-ReBeL » Mo 10. Feb 2020, 11:15

epolino hat geschrieben:
Mo 10. Feb 2020, 11:03
Hoffentlich verpisst der sich im Sommer!
geht es noch eine Idee reißerischer?
Die Art und Weise wie sich Frauen oder Angehörige über die sozialen Medien beim Arbeitgeber ihres Mannes beschweren direkt oder indirekt (siehe auch Müller) , nimmt schon groteske Züge an. Das soll mal der Emil intern klären. Zum sportlichen. Bislang hat er mir nur, wenn er denn gespielt hat, in der CL gefallen. Da muss er doch wieder ne Schippe drauf legen will er in die Startelf. Dazu seine ständigen Blessuren und Wehwehchen. Hoffe das er die Kurve kriegt, denn ein wenig Erfahrung steht uns sicherlich nicht schlecht zu Gesicht.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
epolino
Beiträge: 166
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 21:46
x 6
x 11

Re: [10] Emil Forsberg (Vertrag bis 2022)

Beitrag von epolino » Mo 10. Feb 2020, 11:24

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Mo 10. Feb 2020, 11:15
epolino hat geschrieben:
Mo 10. Feb 2020, 11:03
Hoffentlich verpisst der sich im Sommer!
geht es noch eine Idee reißerischer?
Sorry, hätte etwas warten sollen.

Andi
Beiträge: 356
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 12:44
x 14

Re: [10] Emil Forsberg (Vertrag bis 2022)

Beitrag von Andi » Mo 10. Feb 2020, 12:58

So sehr ich seine Pässe in die Spitze und vor allem
seine Ballmitnahme schätze: Man sollte ihm im
Sommer "keine Steine in den Weg legen", sollte
"Mailand" tatsächlich 35 Mio. Euro legen wollen.

Adamson
Beiträge: 6092
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 319
x 523

Re: [10] Emil Forsberg (Vertrag bis 2022)

Beitrag von Adamson » Mo 10. Feb 2020, 13:23

Andi hat geschrieben:
Mo 10. Feb 2020, 12:58
... sollte "Mailand" tatsächlich 35 Mio. Euro legen wollen.
Denkst du wirklich, dass ein Verein – wer auch immer – 35 Millionen auf den Tisch legt, um Emil zu verpflichten?


Ich finde, er hat für unseren Verein sehr viel geleistet und viele Erfolge, wie Bundesligaaufstieg, Vizemeisterschaft, CL, Pokalfinale… werden immer untrennbar mit ihm verbunden sein. Bei Aussagen wie „hoffentlich verpisst er sich im Sommer“ zucke ich dann immer zusammen, weil in meinen Augen hat er das nicht verdient. Dass er nicht glücklich ist, auf der Bank zu sitzen ist verständlich und auch gut so. Und dass seine Liebste Mumpitz schreibt, dafür kann er nix. Soll auch in anderen Ehen schon vorgekommen sein.
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Wanda43/9/13
Beiträge: 24
Registriert: Sa 25. Jan 2020, 21:53
x 42
x 33

Re: [10] Emil Forsberg (Vertrag bis 2022)

Beitrag von Wanda43/9/13 » Mo 10. Feb 2020, 13:46

Ich bleibe dabei, der Angriff von Frau Forsberg geht gar nicht. Ich bin die negativen Schlagzeilen die aus Emils Umfeld kommen leid. Seine sportlichen Verdienste für den Verein sind historisch, aber die Nebengeräusche überlagern diese in letzter Zeit erheblich und den häufig geäusserten Wechselwünschen sollte man nachkommen :idea:
"Ich verwarne Ihnen - Ich danke Sie! " (Willi Lippens) :frech:

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 6023
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 75
x 237

Re: [10] Emil Forsberg (Vertrag bis 2022)

Beitrag von bullish! » Mo 10. Feb 2020, 13:52

Junge, Junge :sick:
Wenn die Dame schon völlig die Contenance verliert,
möchte ich garnicht wissen wie es in Emil aussieht.
Das wird so nix mehr - ihm und seinem Feldwebel
alles gute auf dem weitern Lebensweg.
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Andi
Beiträge: 356
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 12:44
x 14

Re: [10] Emil Forsberg (Vertrag bis 2022)

Beitrag von Andi » Mo 10. Feb 2020, 14:38

Adamson hat geschrieben:
Mo 10. Feb 2020, 13:23
Andi hat geschrieben:
Mo 10. Feb 2020, 12:58
... sollte "Mailand" tatsächlich 35 Mio. Euro legen wollen.
Denkst du wirklich, dass ein Verein – wer auch immer – 35 Millionen auf den Tisch legt, um Emil zu verpflichten? ...
Wenn man ihm und vor allem seinem Berater folgt: Ja.
Wenn man seine (zunehmende) Verletzungsanfälligkeit
sieht: Nein. Daher sehe ich ja diese 35 Mio. Euro als
guten Deal für uns (und Mailand als guten Deal für die
Gattin, die sich hier so gar nicht wohlzufühlen scheint).

TeQuillaaaA
Beiträge: 2905
Registriert: So 16. Mai 2010, 21:43
Wohnort: Leipzig
x 15
Kontaktdaten:

Re: [10] Emil Forsberg (Vertrag bis 2022)

Beitrag von TeQuillaaaA » Mo 10. Feb 2020, 14:57

Andi hat geschrieben:
Mo 10. Feb 2020, 14:38
Adamson hat geschrieben:
Mo 10. Feb 2020, 13:23
Andi hat geschrieben:
Mo 10. Feb 2020, 12:58
... sollte "Mailand" tatsächlich 35 Mio. Euro legen wollen.
Denkst du wirklich, dass ein Verein – wer auch immer – 35 Millionen auf den Tisch legt, um Emil zu verpflichten? ...
Wenn man ihm und vor allem seinem Berater folgt: Ja.
Wenn man seine (zunehmende) Verletzungsanfälligkeit
sieht: Nein. Daher sehe ich ja diese 35 Mio. Euro als
guten Deal für uns (und Mailand als guten Deal für die
Gattin, die sich hier so gar nicht wohlzufühlen scheint).
In Leipzig gibts zu wenig Gucci ...

Benutzeravatar
Blueeye_x
Beiträge: 245
Registriert: Do 31. Okt 2019, 13:18
x 180
x 124

Re: [10] Emil Forsberg (Vertrag bis 2022)

Beitrag von Blueeye_x » Mo 10. Feb 2020, 15:01

Ich glaube auch, dass Forsberg nach der Saison weg ist.

Er ist nicht mehr der Jüngste, verletzungsanfällig und kann sich gegen die Jüngeren nicht mehr behaupten.

Sein Marktwert dürfte bald immer weiter sinken.

Deshalb glaube ich nicht dass wir noch 35 Millionen bekommen. Da es zur Zeit ein Spieler ist, welcher nur noch auf der Bank sitzt.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16831
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 240
x 669

Re: [10] Emil Forsberg (Vertrag bis 2022)

Beitrag von Jupp » Mo 10. Feb 2020, 15:11

Erstaunlich, wie schnell jahrelange Leistungsträger abgeschrieben werden. Es ist noch gar nicht viele Spiele her, als er noch der Held gegen Benfica war und im Heimspiel gegen Köln eine überragende Leistung gezeigt hat. Emil hat Teile der Vorbereitung verpasst, gegen Gladbach eine schwache Leistung gezeigt und er war noch nie der Typ, der gern auf der Bank sitzt. Einerseits sehe ich das positiv, weil es seinen Leistungsanspruch zeigt, andererseits ist sowas wie jetzt wieder Mist, da es unnötig Unruhe reinbringt.

Warten wir mal ab, Emil hat definitiv die Möglichkeit wieder von Beginn an zu spielen. Der nach ein paar Minuten Einsatzzeit hochgejubelte Olmo war in München schwächster Mann bei uns, insofern hat Emil bereits gegen Bremen Chancen auf die Startelf, wenn er gut trainiert. Als Einwechsler war Emil nie gut, insofern ist es für mich logisch, dass er dann das gesamte Spiel draußen sitzt.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Antworten