Corona-Virus

Hier kann alles rein, was sonst nirgends passt
Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11276
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1048
x 474

Re: Fußball in Deutschland

Beitrag von EisenerBulle » Do 5. Mär 2020, 10:24

Coronavirus - Bundesliga bereitet sich auf Spielabsagen vor

Das Coronavirus nimmt Einfluss auf die Spielpläne in ganz Europa. Termine sind rar, alles hängt mit allem zusammen. Auch die Bundesliga spielt bereits die verschiedenen Szenarien durch.
Erst kürzlich hat die Deutsche Fußball Liga ein Rundschreiben an alle Vereine gesendet. Inhalt: der Umgang mit möglichen Spielabsagen im Zusammenhang mit den Behörden, speziell den Gesundheitsministerien, die in diesen Fällen das Sagen haben.

https://www.sportschau.de/fussball/bund ... n-100.html
Das könnte eventuell noch sehr "lustig" werden.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Nordhäuser
Beiträge: 1106
Registriert: Di 7. Mär 2017, 16:02
x 92

Re: Fußball in Deutschland

Beitrag von Nordhäuser » Do 5. Mär 2020, 14:29

Ich halte es für sinnvoll,Großveranstaltungen abzusagen,damit sich das Virus nicht so schnell verbreiten kann.Das gilt auch für die Bundesliga. Professor Schmidt-Chanasit,Virologe Charite-Universitätsmedizin Berlin Schaun mer mal

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11276
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1048
x 474

Corona-Virus

Beitrag von EisenerBulle » Do 5. Mär 2020, 14:34

Nordhäuser hat geschrieben:
Do 5. Mär 2020, 14:29
Ich halte es für sinnvoll,Großveranstaltungen abzusagen,damit sich das Virus nicht so schnell verbreiten kann.Das gilt auch für die Bundesliga. Professor Schmidt-Chanasit,Virologe Charite-Universitätsmedizin Berlin Schaun mer mal
Für das Wolfsburg-Spiel sollte es aber schon noch gehen, oder? Wenn man schon mal hinfährt. ;)
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3173
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 263
x 253

Re: Fußball in Deutschland

Beitrag von katmik » Do 5. Mär 2020, 14:51

Nordhäuser hat geschrieben:
Do 5. Mär 2020, 14:29
Ich halte es für sinnvoll,Großveranstaltungen abzusagen,damit sich das Virus nicht so schnell verbreiten kann.Das gilt auch für die Bundesliga. Professor Schmidt-Chanasit,Virologe Charite-Universitätsmedizin Berlin Schaun mer mal
Das ist doch reine Panikmache.
Da müsstest du jeden Winter alle Großveranstaltungen absagen wegen des "normalen" Grippevirus. Macht auch niemand.
Zur Erinnerung, auch an diesem kann man sterben und die Erkranktenrate liegt regelmäßig über der jetzt bei Corona.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Nordhäuser
Beiträge: 1106
Registriert: Di 7. Mär 2017, 16:02
x 92

Re: Fußball in Deutschland

Beitrag von Nordhäuser » Do 5. Mär 2020, 15:17

Der kleine Unterschied zwischen der "normalen" Grippe und Corona ist die Ansteckungs und Sterberate,die bei der "normalen" Grippe bei 0,2% und bei Corona bei 2,5% liegt.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16298
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 174
x 520

Re: Fußball in Deutschland

Beitrag von Jupp » Do 5. Mär 2020, 15:32

Das Problem ist aktuell, dass man derzeit noch nicht genau weiß, wie gefährlich der Virus ist. Die Symptome sind teilweise wohl kaum spürbar, diese Leute werden oft gar nicht zum Arzt gehen und damit nicht erfasst. Der Virus kann sich verändern und damit gefährlicher werden oder es sich entspannen. Hoffen wir auf letzteres, aktuell geht es darum die Ausbreitung zu verlangsamen, damit zumindest die Grippezeit mit volleren Krankenhäusern, Arztpraxen usw. vorbei ist.

Ich finde man muss da aktuell keine Panik machen, aber etwas mehr auf seine Hygiene achten, kann man schon, das schadet ja auch sonst nicht. Julian Nagelsmann mit diesem Statement zum Thema: https://twitter.com/sportschau/status/1 ... 48704?s=20 :biggrin:
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 581
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:27
Mein Fanclub: SFL
x 92
x 131

Re: Fußball in Deutschland

Beitrag von lgwgnr » Do 5. Mär 2020, 15:37

Entweder man trägt Geisterspiele aus, oder man spielt gar nicht. Andere Lösungen kommen mir absolut nicht in den Sinn. Die enge Taktung, die großen Abhängigkeiten in und unter den Wettbewerben. Selbst mit viel Fantasie kann ich mir da keine faire Lösung vorstellen.
Rasenball, Du bist mein Verein.
Messestadt Leipzig, da bist Du daheim.
Rasenball, wir sind für Dich da.
Völlig egal, ob fern oder nah!

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3415
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 501
x 489

Re: Fußball in Deutschland

Beitrag von The-Last-ReBeL » Do 5. Mär 2020, 15:44

katmik hat geschrieben:
Do 5. Mär 2020, 14:51
Nordhäuser hat geschrieben:
Do 5. Mär 2020, 14:29
Ich halte es für sinnvoll,Großveranstaltungen abzusagen,damit sich das Virus nicht so schnell verbreiten kann.Das gilt auch für die Bundesliga. Professor Schmidt-Chanasit,Virologe Charite-Universitätsmedizin Berlin Schaun mer mal
Das ist doch reine Panikmache.
Da müsstest du jeden Winter alle Großveranstaltungen absagen wegen des "normalen" Grippevirus. Macht auch niemand.
Zur Erinnerung, auch an diesem kann man sterben und die Erkranktenrate liegt regelmäßig über der jetzt bei Corona.
das die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung bei größeren Menschenansammlungen steigt sollte klar sein. Es geht ja eigentlich darum die Infektionsketten zu unterbrechen, und ggf Infektionen zu lokalisieren. Warum bei einer Krippe weniger Theater gemacht wird als bei Corona erschließt sich mir nicht. Auf jeden Fall, ist es nicht in Sinne von Staaten eine Krise herbeizureden. Wirtschaftlich gesehen, geht das alles zur Zeit auf Tauchfahrt. Die Ergebnisse und Ausblicke werden wir bei den Quartalsmeldungen der Big Player sehen. Bei einen Kreditfinanzierten Wirtschaftsmodell sehe ich Auswirkungen wie 2008.
Der Virus kann sich verändern und damit gefährlicher werden
lt Meldung wurde ein neuer mutierter Stamm in China entdeckt.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3415
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 501
x 489

Re: Fußball in Deutschland

Beitrag von The-Last-ReBeL » Do 5. Mär 2020, 15:46

lgwgnr hat geschrieben:
Do 5. Mär 2020, 15:37
Entweder man trägt Geisterspiele aus, oder man spielt gar nicht. Andere Lösungen kommen mir absolut nicht in den Sinn. Die enge Taktung, die großen Abhängigkeiten in und unter den Wettbewerben. Selbst mit viel Fantasie kann ich mir da keine faire Lösung vorstellen.
so wird es kommen. Zumal mit der EM und der Olympiade sehr enge Taktungen auf uns zukommen.

Edit
Im März wurden 7100 Abflüge von den Drehkreuzen Frankfurt (3750) und München (3350) abgesagt. Schwerpunkte seien die innerdeutschen Verbindungen mit hohen Frequenzen sowie Flüge nach Italien
Edit 2
so schaffen wir aber endlich unsere Klimaziele. Die vielen Flieger, Kreuzfahrtschiffe und sonst was für ein Gedöns was nicht mehr umher fliegt und schwimmt :beer:
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16298
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 174
x 520

Re: Corona-Virus

Beitrag von Jupp » Do 5. Mär 2020, 16:05

Ich denke das Thema wird uns noch länger und intensiver beschäftigen, weshalb ich es mal abgetrennt habe, so dass man das hier diskutieren kann.

Was mich an der ganzen Nummer eben auch skeptisch macht, dass die wirtschaftlichen Auswirkungen schon jetzt in bestimmten Bereichen extrem sind und daran haben weder Politik noch Wirtschaft ein Interesse. Die Buchmesse wurde mit fast 300.000 Besuchern abgesagt, wirtschaftlich ist das schon heftig und auch als Begegnungstätte und kultureller Ort ist diese Messe ganz wichtig. In Italien sind die Auswirkungen noch krasser.
Wenn das total entspannt wäre, dann würde man es nicht machen. Klar, Vorsicht ist besser als Nachsicht und da man das aktuell noch nicht genau einschätzen kann, ist man halt vorsichtig, was ja auch nachvollziehbar ist.

Auf den Fußball bezogen hoffe ich, dass zumindest bis Dienstag bei uns die Spiele stattfinden können mit Zuschauern. Ein Champions League Rückspiel in Leipzig ohne Zuschauer wäre sehr Schade, aber stand jetzt findet es wie geplant statt.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Antworten