Corona-Virus

Hier kann alles rein, was sonst nirgends passt
nevermore
Beiträge: 1573
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59
x 84
x 223

Re: Corona-Virus

Beitrag von nevermore » Sa 21. Mär 2020, 21:12

jimmy.klitschi hat geschrieben:
Sa 21. Mär 2020, 20:37
RotorBrowser hat geschrieben:
Sa 21. Mär 2020, 19:43
In Italien sind an den 2 letzten Tagen 1400 Menschen gestorben. Das ist schon heftig!

800 heute. Das darf man gar nicht weiter hochrechnen. Das macht mir Angst.


Korrektur: Es sind alle Gestorbenen gemeint, denn es wird nicht nach Corona-Befallenen und anderen Todesursachen unterschieden. Laut Tagesschau!

Deine Korrektur versteh ich grad nicht. :think: Auf tagesschau.de wird für Italien ausdrücklich von (fast) 800 Corona-Toten gesprochen...
Fast 800 Corona-Tote in Italien binnen 24 Stunden

18:27 Uhr

In Italien sind innerhalb von 24 Stunden fast 800 weitere mit dem neuartigen Coronavirus infizierte Menschen gestorben. Die Zahl der Todesopfer sei um 793 auf 4825 gestiegen, wie der italienische Zivilschutz mitteilte. Damit erreichte die Zahl der täglichen Todesopfer der Pandemie in dem EU-Land ebenso einen neuen traurigen Rekord. Die Zahl der Neuansteckungen stieg auf 6557. Insgesamt gibt es nun 53.578 bestätigte Fälle.
->https://www.tagesschau.de/newsticker/co ... Frankreich
Italien legt Wert darauf, dass sie alle Toten mit Corona-Infektion zählen, egal, ob sie an Corona gestorben sind oder an etwas anderem. m.E. ein Versuch, die Zahlen nicht ganz so schlimm aussehen zu lassen.

Italien hat immer wieder verbreitet, dass Deutschland nur die an Corona Gestorbenen zähle und deshalb die Todeszahlen so viel niedriger seien. Wieler hat gestern auf der Pressekonferenz auf Nachfrage klar gestellt, dass ein Corona-Toter auch in Deutschland ein Toter mit Corona-Infektion ist.

Benutzeravatar
Blueeye_x
Beiträge: 245
Registriert: Do 31. Okt 2019, 13:18
x 180
x 124

Re: Corona-Virus

Beitrag von Blueeye_x » Sa 21. Mär 2020, 21:46

Anders ergibt es auch keinen Sinn. Wenn Italien jeden Toten als Corona Toten zählt, dann sind sie nicht mehr zu retten! 🙄
Aber interessant ist, dass es wahrscheinlich in Italien einen Zusammenhang mit der großen Impfaktion ( gegen Meningitis ) im Januar 2020 und der Menge an schweren Verläufen des Coronavirus gibt.

Benutzeravatar
michawhv
Beiträge: 1958
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 18:03
Wohnort: Wilhelmshaven, (Niedrischsachsen)
x 255

Re: Corona-Virus

Beitrag von michawhv » Sa 21. Mär 2020, 22:10

Wie ist es eigentlich, wenn man "Es" schon hatte und immunisiert ist? Man wird ja nicht nachträglich getestet und somit ohne Not an die erweiterten Regeln gebunden, wenngleich es nicht nötig wäre.
Denn diese Menschen könnten ja mit ihrer Arbeit Engpässe im öffentlichen Leben zumindest abmildern....

Sehr kompliziert alles....


Ach so, lasst Euch durch die neuen Fallzahlen, welche teilweise am WE "niedrig" ausfallen nicht beirren, die fließen frühestens Montag mit ein und dann wundert man sich.
Stimmung ist Stimmung:

www.youtube.com/watch?v=n0SrgVO5Ih4

Leipziger Junge
Beiträge: 47
Registriert: Mo 17. Okt 2016, 18:34
x 61
x 21

Re: Corona-Virus

Beitrag von Leipziger Junge » Sa 21. Mär 2020, 23:29

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Sa 21. Mär 2020, 20:12
Leipziger Junge hat geschrieben:
Sa 21. Mär 2020, 20:05
Wir sagen dann wohl doch erst morgen laut DANKE
wir stehen hier am Anfang und die Krankhäuser sind noch leer. Muss man denn jeden Quatsch der woanders sicherlich gerechtfertigt ist hier so veranstalten.
Das ist in meinen Augen kein Quatsch. Es gibt viele, die derzeit ihre Kraft dafür einsetzen, dass die Mehrheit ein halbwegs geregeltes Leben leben kann. Ärzte, Pfleger, Verkäufer, Polizisten, ... Ich denke, ein gemeinsamer Applaus von uns für die ist ein gutes Zeichen.

Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 689
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:27
Mein Fanclub: SFL
x 118
x 156

Re: Corona-Virus

Beitrag von lgwgnr » So 22. Mär 2020, 01:31

Mehr als ein "DANKE" würde es mich freuen, wenn sich nach einer hoffentlichen Beruhigung der Lage mal zusammengesetzt wird. Meine Freundin ist Pflegerin in einem Altenheim und hat tagtäglich mit den Umständen zu kämpfen.

Wie ich bereits vorher schon geschrieben habe: Ich hoffe, dass diese ganze Situation ein neues Licht auf unsere Verhältnisse wirft. Und ich hoffe auch, dass es am Ende ein Gewinn für das Gesundheitswesen wird. Da muss einiges neu überdacht werden.

Bild
Rasenball, Du bist mein Verein.
Messestadt Leipzig, da bist Du daheim.
Rasenball, wir sind für Dich da.
Völlig egal, ob fern oder nah!

Rind
Beiträge: 683
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 12:37
x 70
x 137

Re: Corona-Virus

Beitrag von Rind » So 22. Mär 2020, 01:59

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Sa 21. Mär 2020, 20:12
Leipziger Junge hat geschrieben:
Sa 21. Mär 2020, 20:05
Wir sagen dann wohl doch erst morgen laut DANKE
wir stehen hier am Anfang und die Krankhäuser sind noch leer. Muss man denn jeden Quatsch der woanders sicherlich gerechtfertigt ist hier so veranstalten.
Als Krankenpfleger auf einer Leipziger Intensivstation kann ich bei Deiner Aussage nur mit dem Kopf schütteln (auch wenn ich von Dir nix anderes erwartet habe).
Nicht falsch verstehen, ich brauche keinen Applaus, aber "Quatsch" ist so eine Aktion nicht. Vor allem in den "Corona-Ambulanzen" arbeiten Viele gerade am Limit.
Und leer ist es bei uns auch nicht!

Benutzeravatar
michawhv
Beiträge: 1958
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 18:03
Wohnort: Wilhelmshaven, (Niedrischsachsen)
x 255

Re: Corona-Virus

Beitrag von michawhv » So 22. Mär 2020, 02:22

Rind hat geschrieben:
So 22. Mär 2020, 01:59
The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Sa 21. Mär 2020, 20:12
Leipziger Junge hat geschrieben:
Sa 21. Mär 2020, 20:05
Wir sagen dann wohl doch erst morgen laut DANKE
wir stehen hier am Anfang und die Krankhäuser sind noch leer. Muss man denn jeden Quatsch der woanders sicherlich gerechtfertigt ist hier so veranstalten.
Als Krankenpfleger auf einer Leipziger Intensivstation kann ich bei Deiner Aussage nur mit dem Kopf schütteln (auch wenn ich von Dir nix anderes erwartet habe).
Nicht falsch verstehen, ich brauche keinen Applaus, aber "Quatsch" ist so eine Aktion nicht. Vor allem in den "Corona-Ambulanzen" arbeiten Viele gerade am Limit.
Und leer ist es bei uns auch nicht!
Eben.

Selbst hier in Wilhelmshaven ist es schon gruselig, noch nichtmal wegen der "Fälle", sondern weil auch Personal ausfällt, bzw nicht mehr volle Schichten machen kann.
Das hat noch nicht mit CoVid-19 direkt zu tun, aber kommt noch, wie es scheint.
Stimmung ist Stimmung:

www.youtube.com/watch?v=n0SrgVO5Ih4

alberg94
Beiträge: 1360
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 20:44
x 252

Re: Corona-Virus

Beitrag von alberg94 » So 22. Mär 2020, 06:53

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Sa 21. Mär 2020, 18:49
Süddeutsche zu den Todeszahlen in Italien , Statistik vom 19.03

https://www.sueddeutsche.de/politik.... ... -1.4851458

"Das Istituto Superiore di Sanità, Italiens oberstes Gesundheitsinstitut, hat nun eine Studie vorgelegt, in der es alle klinischen Daten der Opfer analysiert hat. Folgende Erkenntnisse und Mittelwerte kamen heraus: Das durchschnittliche Alter der Verstorbenen liegt bei 79,5 Jahren. Die deutlich am stärksten betroffene Altersgruppe sind die 80- bis 89-Jährigen. Nur fünf Menschen waren unter 40 Jahre, alle waren krank, ehe sie sich mit dem Virus infizierten. 70 Prozent der Opfer sind Männer. Drei Personen ( 0,8 Prozent) starben offenbar ausschließlich "am" Coronavirus - "ohne wenn und aber", wie die Italiener sagen. Alle anderen litten an mindestens einer schweren Vorerkrankung. Die Hälfte hatte drei oder mehr Krankheiten, die häufigsten waren: Bluthochdruck, Diabetes, Krebs, Herz- und Atembeschwerden."

na ja : von der Seite her....
Es ist bekannt, dass Alte und Menschen mit Vorerkrankung besonders betroffen sind, nichts anderes wird ständig gesagt. Deshalb richtet sich der Apell an ALLE Menschen, alles dafür zu tun die Ansteckungsrate durch Zurückhaltung aufzuhalten oder mindestens zu verlangsamen.

"na ja : von der Seite her..." verstehe ich deshalb nicht ganz ?

alberg94
Beiträge: 1360
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 20:44
x 252

Re: Corona-Virus

Beitrag von alberg94 » So 22. Mär 2020, 06:55

Gestern war wie jeden Samstag großes Treiben in der Eisenbahnstrasse, vielleicht kann unser Bürgermeister langsam mal seiner Verantwortung gerecht werden und auch mal unbequeme Entscheidungen treffen.

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3598
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 627
x 624

Re: Corona-Virus

Beitrag von The-Last-ReBeL » So 22. Mär 2020, 07:30

alberg94 hat geschrieben:
So 22. Mär 2020, 06:53
The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Sa 21. Mär 2020, 18:49
Süddeutsche zu den Todeszahlen in Italien , Statistik vom 19.03

https://www.sueddeutsche.de/politik.... ... -1.4851458

"Das Istituto Superiore di Sanità, Italiens oberstes Gesundheitsinstitut, hat nun eine Studie vorgelegt, in der es alle klinischen Daten der Opfer analysiert hat. Folgende Erkenntnisse und Mittelwerte kamen heraus: Das durchschnittliche Alter der Verstorbenen liegt bei 79,5 Jahren. Die deutlich am stärksten betroffene Altersgruppe sind die 80- bis 89-Jährigen. Nur fünf Menschen waren unter 40 Jahre, alle waren krank, ehe sie sich mit dem Virus infizierten. 70 Prozent der Opfer sind Männer. Drei Personen ( 0,8 Prozent) starben offenbar ausschließlich "am" Coronavirus - "ohne wenn und aber", wie die Italiener sagen. Alle anderen litten an mindestens einer schweren Vorerkrankung. Die Hälfte hatte drei oder mehr Krankheiten, die häufigsten waren: Bluthochdruck, Diabetes, Krebs, Herz- und Atembeschwerden."

na ja : von der Seite her....
Es ist bekannt, dass Alte und Menschen mit Vorerkrankung besonders betroffen sind, nichts anderes wird ständig gesagt. Deshalb richtet sich der Apell an ALLE Menschen, alles dafür zu tun die Ansteckungsrate durch Zurückhaltung aufzuhalten oder mindestens zu verlangsamen.

"na ja : von der Seite her..." verstehe ich deshalb nicht ganz ?
Es ging mir darum, das verstaerkt publiziert wurde, das es immer mehr juengere Menschen als schwere Faelle betreffen wuerde. Ich geh mit den Maßnahmen konform, aber man will ggf den Unverbesserlichen etwas mehr Angst machen ihrer Pflicht fuer das Gemeinwohl nachzukommen.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Antworten