Corona-Virus

Hier kann alles rein, was sonst nirgends passt
nevermore
Beiträge: 1500
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59
x 71
x 190

Re: Corona-Virus

Beitrag von nevermore » Fr 3. Apr 2020, 18:56

Was ich weiter oben schon aus dem NDR-Podcast postete, kommt nun auch unabhängig davon aus anderen Quellen: Das Virus greift den Herzmuskel an.
https://www.focus.de/gesundheit/news/ne ... 43068.html

In NRW wurde eine ganze Reha-Klinik evakuiert, weil über 100 Patienten und Personal infiziert waren, darunter 27 Mitarbeiter.
https://www1.wdr.de/nachrichten/westfal ... a-100.html
Wenn jetzt die Kliniken schließen müssen, weil das Personal infiziert ist, wird's heiter.


Und um das hier mal upzudaten:
Stand ca. 18 bis 20 Uhr - durchschnittliche Steigerung in Prozent, jeweils Samstag bis Freitag, ausgenommen Woche 1: Sonntag bis Freitag:

__________Woche 1__ Woche 2__ Woche 3__Woche 4__Woche 5
Fallzahlen___40,4______29,0 _____27,3_____13,9______8,9
Todesfälle____ - _______45,8 _____38,9_____24,4_____21,9

Geht konform mit dem, was Wieler heute schon sagte.

Benutzeravatar
Phuldner
Beiträge: 1
Registriert: Di 31. Mär 2020, 19:25
Wohnort: Leipzig

Re: Corona-Virus

Beitrag von Phuldner » Fr 3. Apr 2020, 19:05

nevermore hat geschrieben:
Fr 3. Apr 2020, 18:56
Was ich weiter oben schon aus dem NDR-Podcast postete, kommt nun auch unabhängig davon aus anderen Quellen: Das Virus greift den Herzmuskel an.
https://www.focus.de/gesundheit/news/ne ... 43068.html

In NRW wurde eine ganze Reha-Klinik evakuiert, weil über 100 Patienten und Personal infiziert waren, darunter 27 Mitarbeiter. Viele Menschen die vorher Sportwetten abgeschlossen haben steigen mittlerweile auf Online Casinos um, wie diese auf https://www.sportwetten.org/casino/. Wenn jetzt die Kliniken schließen müssen, weil das Personal infiziert ist, wird's heiter.


Und um das hier mal upzudaten:
Stand ca. 18 bis 20 Uhr - durchschnittliche Steigerung in Prozent, jeweils Samstag bis Freitag, ausgenommen Woche 1: Sonntag bis Freitag:

__________Woche 1__ Woche 2__ Woche 3__Woche 4__Woche 5
Fallzahlen___40,4______29,0 _____27,3_____13,9______8,9
Todesfälle____ - _______45,8 _____38,9_____24,4_____21,9

Geht konform mit dem, was Wieler heute schon sagte.
Dass es auch das Herz angreift wusste ich noch nicht, danke für die Info. Das macht es umso gruseliger.
Ich glaube wenn manche Kliniken zu machen müssten, könnte man zumindest in Deutschland die Patienten noch auf andere Krankenhäuser verteilen. Es sind besonders in weniger dicht besiedelten Bundesländern noch Intensivbetten frei. Vorausgesetzt, dass die Infektionen jetzt weiterhin so leicht zurück gehen und nicht wieder explodieren.
:fire:

Walle
Beiträge: 486
Registriert: Sa 28. Sep 2019, 16:20
x 20
x 258

Re: Corona-Virus

Beitrag von Walle » Fr 3. Apr 2020, 19:37

Herzmuskelentzündungen sind allerdings auch bei Influenzaerkrankungen und selbst Erkältungen, insbesondere bei verschleppten Fällen, nichts Ungewöhnliches.

Man sollte nochmal klarstellen. Es handelt sich jetzt um ein neuartiges Virus, gegenüber dem einfach keine Immunität besteht - sei es durch zahlenmäßig ausreichende Infektion oder Impfung. Deswegen verbreitet es sich so schnell und deswegen sterben auch viele daran, insbesondere bei Vorerkrankungen. Das heißt aber auch, dass selbst während einer normalen Grippewelle viel mehr Menschen sterben würden, wenn nicht ein gewisser Anteil der Bevölkerung geimpft wäre, wodurch eine Verbreitung eines Erregers eingedämmt wird.

Die Menschen sind dem Coronavirus erst einmal schutzlos ausgeliefert. Das macht dieses Virus aber sicher nicht aggressiver oder letaler.

Das ist aber nur meine Meinung und ich bin kein Virologe.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16327
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 181
x 531

Re: Corona-Virus

Beitrag von Jupp » Fr 3. Apr 2020, 19:53

Zum Thema Zahlen finde ich diesen Beitrag interessant: http://jensschroeder.info/2020/04/02/co ... patienten/

Zudem frage ich mich mittlerweile, ob einheitliche Regelungen in Deutschland wirklich sinnvoll sind. Wir wollen die exponentielle Kurve in Deutschland abflachen, damit das Gesundheitssystem nicht überlastet ist. In Leipzig und den umliegenden Kreisen gibt es aber gar kein exponentielles Wachstum. In BaWü, Bayern oder NRW sieht das auch mit regionalen Unterschieden ganz anders aus. Vorteil jetzt, bei uns ist alles entspannt, Nachteil aber, wir bauen hier keine Immunität auf. Da frage ich mich schon, ob es hier nicht sinnvoll wäre, bspw. Schulen und Kitas aufzumachen.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Truckle
Beiträge: 2823
Registriert: So 4. Mai 2014, 07:00
Wohnort: Leipzig
x 98

Re: Corona-Virus

Beitrag von Truckle » Fr 3. Apr 2020, 20:04

Ohne Impfstoff oder wirksames Medikament sind wie in DE in 4-5 Monaten im Arsch. Entweder wegen anhaltenten Lookdown und die Auswirkungen auf die Wirtschaft. Oder ohne Lookdown mit ein paar 100000 Toten.
Getrauen sich unser Großkopferten nur nicht laut zu sagen.
Kann man vestehen, nur jeder mit ein bissel Verstand kann sich das aus den Empfehlungen der Experten und Nachrichten sich zusammenreinen.

Walle
Beiträge: 486
Registriert: Sa 28. Sep 2019, 16:20
x 20
x 258

Re: Corona-Virus

Beitrag von Walle » Fr 3. Apr 2020, 20:13

Jupp hat geschrieben:
Fr 3. Apr 2020, 19:53
Zum Thema Zahlen finde ich diesen Beitrag interessant: http://jensschroeder.info/2020/04/02/co ... patienten/

Zudem frage ich mich mittlerweile, ob einheitliche Regelungen in Deutschland wirklich sinnvoll sind. Wir wollen die exponentielle Kurve in Deutschland abflachen, damit das Gesundheitssystem nicht überlastet ist. In Leipzig und den umliegenden Kreisen gibt es aber gar kein exponentielles Wachstum. In BaWü, Bayern oder NRW sieht das auch mit regionalen Unterschieden ganz anders aus. Vorteil jetzt, bei uns ist alles entspannt, Nachteil aber, wir bauen hier keine Immunität auf. Da frage ich mich schon, ob es hier nicht sinnvoll wäre, bspw. Schulen und Kitas aufzumachen.
Da mag was dran sein. Es gibt regional nun mal unterschiedliche Voraussetzungen, sei es die Einwohnerdichte oder der Anteil älterer Menschen. Da könnte man schon schauen, wo man eher lockern kann und wo nicht. Irgendwann könnte sogar mal die Zahl der Infizierten zum Faktor werden, weil die ja auch Aufschluss über die Herdenimmunität in einer bestimmten Region geben könnte. Aber das wäre dann ein Fleckenteppich von Regelungen und ich kann mir nicht vorstellen, dass sowas passieren wird.

jimmy.klitschi
Beiträge: 613
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 23:31
x 172
x 75

Re: Corona-Virus

Beitrag von jimmy.klitschi » Fr 3. Apr 2020, 20:20

Grundsätzlich steht die Frage, ob ein Mensch sowieso zeitnah an etwas anderem gestorben wäre, seit eh und je im Zusammenhang mit den Todesfällen diverser anderer Infektionskrankheiten im Raum - auch z.B. bei den in letzter Zeit immer wieder mal erwähnten ca. 25.000 Grippetoten 2017/18 (diese Zahl wohlgemerkt statistisch nach "excess mortality" errechnet, nicht serologisch nachgewiesen). Diesen Aspekt jetzt bei Corona extra hervorzuheben, um die Gefahr zu verharmlosen, ist nicht nur zynisch, sondern saugefährlich.

Dass Forscher seit Beginn der Pandemie Sartane, die ja scheinbar die Corona-Eintrittspforten (ACE2-Rezeptoren) hochregeln, paradoxer Weise nicht zwingend als riskant, sondern für Herz-Kreislauf-Patienten die Einnahme sogar als evtl. vorteilhaft bei Covis-19 betrachteten, da Valsartan u. Co. eben auch u.a. als evidenzbasierte Medikamente bei Herzinsuffizienz gelten, hatte ich sehr viel weiter vorn ja auch schon mal ansatzweise erwähnt. Bedeutet im Umkehrschluss, dass zu diesem Zeitpunkt schon Hinweise bestanden haben müssen, dass SARS-Cov2 auf's Herz geht. Würde auch die Beobachtung erklären, dass Herz-Keislauf-Kranke ganz vorn auf der Liste der Risikopatienten bei Covid-19 stehen.
Schol, schla, schli kommt immer von idti. (Frau Fehrl)

jimmy.klitschi
Beiträge: 613
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 23:31
x 172
x 75

Re: Corona-Virus

Beitrag von jimmy.klitschi » Fr 3. Apr 2020, 20:37

zum "Vorbild Singapur":
Singapur schließt nun doch Schulen und Firmen

14:54 Uhr

Im Kampf gegen das Coronavirus greift nun auch Singapur, das sich lange dagegen gewehrt hatte, zu restriktiveren Maßnahmen. Alle Schulen und nicht lebensnotwendigen Geschäfte und Unternehmen sollten ab kommender Woche geschlossen bleiben, kündigte Regierungschef Lee Hsien Loong in einer Fernsehansprache an. Als Grund für die Maßnahmen nannte er den jüngsten Anstieg in den Infektionszahlen.

Singapurs Umgang mit der Pandemie galt bislang als beispielhaft. Der Stadtstaat hatte die ersten Infizierten sofort isoliert, Infektionsketten minutiös nachverfolgt und alle Kontaktpersonen unter Quarantäne gestellt. So gelang es, die Fallzahlen trotz der Nähe zu China äußerst niedrig zu halten - obwohl Schulen und Geschäfte zunächst offen blieben. In den vergangenen Tagen gab es aber einen merklichen Anstieg bei der Zahl der Infektionen.
https://www.tagesschau.de/newsticker/li ... und-Firmen
Schol, schla, schli kommt immer von idti. (Frau Fehrl)

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 5944
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 66
x 223

Re: Corona-Virus

Beitrag von bullish! » Fr 3. Apr 2020, 21:18

Jupp hat geschrieben:
Fr 3. Apr 2020, 06:50
Leider scheint das in Schweden nicht mehr so gut zu laufen: https://www.zeit.de/amp/politik/ausland ... ssion=true

Keine gute Nachricht für eine stärkere Lockerung der Maßnahmen. :(
Ja leider geht der Kelch auch an Schweden wohl nicht vorbei.
Lt. JHU heute 6.131 Infizierte (bei 10 Mio. Einwohnern) und
Stefan Löfven stimmt das Land schon mal ein.
https://www.welt.de/politik/ausland/art ... Toten.html
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Teekessel
Beiträge: 1231
Registriert: So 20. Mär 2016, 17:01
x 94

Re: Corona-Virus

Beitrag von Teekessel » Sa 4. Apr 2020, 08:24


Antworten