33. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, Sa, 20.06.2020, 15:30 Uhr

Alle Themen zur Saison 2019/20120
Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4973
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 76
x 89

Re: 33. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, Sa, 20.06.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von Roter Brauser » Sa 20. Jun 2020, 21:04

Eventi.absolut hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 21:01
Werner, Laimer, Sabitzer...^^
Ich ergänze um Upamecano.

Wie heute schon mehrmals geschrieben - zu einer Saison gehört AUCH die Hinrunde. Und in dieser waren diese vier Spieler gehobene internationale Klasse und auf einem Niveau, was sie vorher nicht erreicht hatten.
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 6023
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 75
x 237

Re: 33. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, Sa, 20.06.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von bullish! » Sa 20. Jun 2020, 21:12

alberg94 hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 20:50
Adamson hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 18:53
alberg94 hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 18:10
Schönreden hat noch nie geholfen !!!!
Sorry, aber was genau wollt ihr? Wenn das Erreichte nicht euren Erwartungen entspricht, kann es auch daran liegen, dass eure Erwartungen zu hoch waren.
Ich finde das unfair. Das ist Nagelsmann erstes Jahr hier. Jeder, der mehr als das, was wir jetzt erreicht haben, erhofft hat, war unrealistisch. Nagelsmann musste die Mannschaft, den Verein und das Umfeld neu kennenlernen. Durch die Herbstmeisterschaft haben wir den Blick für die Realität verloren. Anstatt stolz und froh über das erreichte zu sein, hadern wir mit der Extremsituation Corona. Ich finde das nicht gerecht. Na klar wollten wir mehr, klar wird es das Ziel für die Zukunft sein, um den Titel, um einen Titel mitzuspielen, aber dazu braucht es eben auch noch ein paar Jahre.
Nagelsmann wurde als Trainer vorgestellt, der Spieler besser macht, dass ist auch ausschlaggebend für Spieler sich für RB und gegen andere Vereine zu entscheiden.

Hat jemand mal schnell einen Namen für mich, steh gerade auf dem Schlauch ?
Besser? :think: Kann ich nicht dienen.
Das andere Extrem ist (leider) vollumfänglich zu bedienen.
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Eventi.absolut
Beiträge: 3387
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 21:19
x 205
x 227

Re: 33. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, Sa, 20.06.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von Eventi.absolut » Sa 20. Jun 2020, 21:14

Roter Brauser hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 21:04
Eventi.absolut hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 21:01
Werner, Laimer, Sabitzer...^^
Ich ergänze um Upamecano.

Wie heute schon mehrmals geschrieben - zu einer Saison gehört AUCH die Hinrunde. Und in dieser waren diese vier Spieler gehobene internationale Klasse und auf einem Niveau, was sie vorher nicht erreicht hatten.
Obwohl Upa auch letzte Saison sehr gut war, was für tolle Momente mit Konaté zusammen in der IV! Zitat damals Nagelsmann: "Die verlieren da hinten ja gar keinen Zweikampf."

alberg94
Beiträge: 1372
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 20:44
x 257

Re: 33. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, Sa, 20.06.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von alberg94 » Sa 20. Jun 2020, 21:21

Roter Brauser hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 21:04
Eventi.absolut hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 21:01
Werner, Laimer, Sabitzer...^^
Ich ergänze um Upamecano.

Wie heute schon mehrmals geschrieben - zu einer Saison gehört AUCH die Hinrunde. Und in dieser waren diese vier Spieler gehobene internationale Klasse und auf einem Niveau, was sie vorher nicht erreicht hatten.
Upa ???

Schauen wir beide die selbe Sportart :think:

Und weil Spieler am Anfang sehr gut waren und am Ende in der Versenkung verschwinden, sind sie also besser geworden - interressant!!

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 6023
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 75
x 237

Re: 33. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, Sa, 20.06.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von bullish! » Sa 20. Jun 2020, 21:25

Eventi.absolut hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 21:14
Roter Brauser hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 21:04
Eventi.absolut hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 21:01
Werner, Laimer, Sabitzer...^^
Ich ergänze um Upamecano.

Wie heute schon mehrmals geschrieben - zu einer Saison gehört AUCH die Hinrunde. Und in dieser waren diese vier Spieler gehobene internationale Klasse und auf einem Niveau, was sie vorher nicht erreicht hatten.
Obwohl Upa auch letzte Saison sehr gut war, was für tolle Momente mit Konaté zusammen in der IV! Zitat damals Nagelsmann: "Die verlieren da hinten ja gar keinen Zweikampf."
JN macht die Spieler eben tatsächlich besser :roll:
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Teekessel
Beiträge: 1313
Registriert: So 20. Mär 2016, 17:01
x 128

Re: 33. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, Sa, 20.06.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von Teekessel » Sa 20. Jun 2020, 21:27

Aktuell ist Upa so schlecht wie schon ewig nicht mehr... Der steht auf dem Platz als hätte er keine Ahnung was er machen soll... Den hat er also schon mal nicht besser gemacht

Adamson
Beiträge: 6092
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 319
x 523

Re: 33. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, Sa, 20.06.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von Adamson » Sa 20. Jun 2020, 21:37

Teekessel hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 21:27
Aktuell ist Upa so schlecht wie schon ewig nicht mehr... Der steht auf dem Platz als hätte er keine Ahnung was er machen soll... Den hat er also schon mal nicht besser gemacht
Das stimmt so nicht. Außerdem ist er momentan der einzige gelernte IV auf dem Platz bei uns.
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Champignon
Beiträge: 111
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 23:12
x 27

Re: 33. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, Sa, 20.06.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von Champignon » Sa 20. Jun 2020, 21:38

Adamson hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 18:53
alberg94 hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 18:10
Schönreden hat noch nie geholfen !!!!
Sorry, aber was genau wollt ihr? Wenn das Erreichte nicht euren Erwartungen entspricht, kann es auch daran liegen, dass eure Erwartungen zu hoch waren.
Ich finde das unfair. Das ist Nagelsmann erstes Jahr hier. Jeder, der mehr als das, was wir jetzt erreicht haben, erhofft hat, war unrealistisch. Nagelsmann musste die Mannschaft, den Verein und das Umfeld neu kennenlernen. Durch die Herbstmeisterschaft haben wir den Blick für die Realität verloren. Anstatt stolz und froh über das erreichte zu sein, hadern wir mit der Extremsituation Corona. Ich finde das nicht gerecht. Na klar wollten wir mehr, klar wird es das Ziel für die Zukunft sein, um den Titel, um einen Titel mitzuspielen, aber dazu braucht es eben auch noch ein paar Jahre.
Sorry Adamson, aber es geht nicht um unsere Erwartungen, es geht um die Erwartungen des Vereins. Und die habe ich so verstanden, dass RB da ganz oben mitspielen will. Stattdessen sehe ich in der Rückrunde Rumpelfußball, der dem Auge weh tut. Nichts, aber überhaupt nichts mehr von RB-DNA.

RBInside
Beiträge: 51
Registriert: Do 4. Jun 2020, 20:58
x 25

Re: 33. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, Sa, 20.06.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von RBInside » Sa 20. Jun 2020, 21:39

Naja, es ist doch eigentlich gar nicht so schwer zu sehen, warum es nicht funktioniert und ihr diskutiert euch hier zutode. Der Unterschied ist, dass Spieler wie Haidara, Lookman, anscheinend auch Augustin usw. nicht mit ihm klar kommen, aufgrund sprachlichen Differenzen. Bei Hoffenheim konntest du ihm quasi jeden mittelmäßigen, deutschsprachigen Bundesligaspieler geben und plötzlich hat der mit dem Mittelfeldkader um die CL gespielt. Wagner, Vogt, Geiger, Grillitsch, Rudy, Schulz, selbst ein Szalai, der bei Hannovers Abstieg die totale Katastrophe war, war plötzlich wieder mehr als solide. Auch kein Zufall, dass ein Werner, Laimer, Demme plötzlich teilweise Riesenschritte gemacht haben. Nur ist das alles kalter Kaffee eigentlich und wurde schon 2018 angemahnt, dass das Probleme geben würde. Jetzt sieht man ja was passiert ist. Daher sollte man vielleicht eher so Leute wie Koch und Henrichs holen, als jetzt wieder mit diesem Tschechen von Prag und noch mehr Franzosen anzufangen.

Adamson
Beiträge: 6092
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 319
x 523

Re: 33. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, Sa, 20.06.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von Adamson » Sa 20. Jun 2020, 21:39

Champignon hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 21:38
Sorry Adamson, aber es geht nicht um unsere Erwartungen, es geht um die Erwartungen des Vereins. Und die habe ich so verstanden, dass RB da ganz oben mitspielen will. Stattdessen sehe ich in der Rückrunde Rumpelfußball, der dem Auge weh tut. Nichts, aber überhaupt nichts mehr von RB-DNA.
Wir spielen oben mit. Oder wie definierst du Platz 3?
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Antworten