33. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, Sa, 20.06.2020, 15:30 Uhr

Alle Themen zur Saison 2019/20120
RBInside
Beiträge: 51
Registriert: Do 4. Jun 2020, 20:58
x 25

Re: 33. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, Sa, 20.06.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von RBInside » Sa 20. Jun 2020, 21:40

Eventi.absolut hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 21:14
Roter Brauser hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 21:04
Eventi.absolut hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 21:01
Werner, Laimer, Sabitzer...^^
Ich ergänze um Upamecano.

Wie heute schon mehrmals geschrieben - zu einer Saison gehört AUCH die Hinrunde. Und in dieser waren diese vier Spieler gehobene internationale Klasse und auf einem Niveau, was sie vorher nicht erreicht hatten.
Obwohl Upa auch letzte Saison sehr gut war, was für tolle Momente mit Konaté zusammen in der IV! Zitat damals Nagelsmann: "Die verlieren da hinten ja gar keinen Zweikampf."
Das ist auch wieder Geschichtsverdrehung, Orban und Konate waren unter Rangnick eigentlich festgespielt und Upamecano hinten dran und ständig verletzt.

Champignon
Beiträge: 111
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 23:12
x 27

Re: 33. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, Sa, 20.06.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von Champignon » Sa 20. Jun 2020, 21:46

Adamson hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 21:39
Champignon hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 21:38
Sorry Adamson, aber es geht nicht um unsere Erwartungen, es geht um die Erwartungen des Vereins. Und die habe ich so verstanden, dass RB da ganz oben mitspielen will. Stattdessen sehe ich in der Rückrunde Rumpelfußball, der dem Auge weh tut. Nichts, aber überhaupt nichts mehr von RB-DNA.
Wir spielen oben mit. Oder wie definierst du Platz 3?
Ich kann mit Platz 3 leben, nicht mit der Art und Weise, wie er zustande kam. Aber ob es dem Verein reicht ...

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3594
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 627
x 616

Re: 33. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, Sa, 20.06.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von The-Last-ReBeL » Sa 20. Jun 2020, 21:52

Adamson hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 21:39
Champignon hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 21:38
Sorry Adamson, aber es geht nicht um unsere Erwartungen, es geht um die Erwartungen des Vereins. Und die habe ich so verstanden, dass RB da ganz oben mitspielen will. Stattdessen sehe ich in der Rückrunde Rumpelfußball, der dem Auge weh tut. Nichts, aber überhaupt nichts mehr von RB-DNA.
Wir spielen oben mit. Oder wie definierst du Platz 3?
du redest und schreibst wie ein bankrotter Rechtsanwalt Adamson. Du wirfst dich hier für JN in die Bresche wie der Spatz in die Pferdeäppel. Das Potential wurde in der Rückrunde nicht annähernd ausgeschöpft, und das über eine breite des Kaders das einen Angst wird im Mittelmuff zu versinken. Formtiefs haben viele einmal. Manche haben Probs nach langen Verletzungen, aber derart breit, das lass ich nicht gelten. Ich lass mich gern überraschen was Krösche so aus dem Hut zaubert auf diesen Trasfermarkt. Ich hoffe das er der Aufgabe für den Verein international gewachsen ist.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Andi
Beiträge: 355
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 12:44
x 12

Re: 33. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, Sa, 20.06.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von Andi » Sa 20. Jun 2020, 22:13

Sommerfussball. In den wenige schnelleren Szenen
dann Dortmund zielstrebiger. Wir spulen nur noch ab.
Dank an den "Big City Club" für das Erreichen des
Saisonzieles, das wäre in Augsburg eine unangenehme
Kiste geworden. Fragen: Wer geht noch? + Wer kommt?

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22682
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 52
x 382

Re: 33. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, Sa, 20.06.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von Rumpelstilzchen » Sa 20. Jun 2020, 22:28

Roter Brauser hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 21:04
Eventi.absolut hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 21:01
Werner, Laimer, Sabitzer...^^
Ich ergänze um Upamecano.

Wie heute schon mehrmals geschrieben - zu einer Saison gehört AUCH die Hinrunde. Und in dieser waren diese vier Spieler gehobene internationale Klasse und auf einem Niveau, was sie vorher nicht erreicht hatten.
Zu einer Saison gehört aber auch die Rückrunde und da kann man die Ausgangsfrage nicht mehr so eindeutig beantworten, für keinen der vier genannten. Und das dumme ist, die Rückrunde ist die zeitliche nähere. :sat:
Bild

Nordhäuser
Beiträge: 1163
Registriert: Di 7. Mär 2017, 16:02
x 116

Re: 33. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, Sa, 20.06.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von Nordhäuser » Sa 20. Jun 2020, 22:32

Ich kann nur hoffen,das hier nicht alles was besonders durch Ralle in den letzten Jahren aufgebaut wurde,durch einen Selbstdarsteller Nagelsmann mit dem Arsch eingerissen wird.

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4971
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 75
x 86

Re: 33. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, Sa, 20.06.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von Roter Brauser » Sa 20. Jun 2020, 22:34

Nordhäuser hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 22:32
Ich kann nur hoffen,das hier nicht alles was besonders durch Ralle in den letzten Jahren aufgebaut wurde,durch einen Selbstdarsteller Nagelsmann mit dem Arsch eingerissen wird.
Wird nicht passieren, da dieser "Selbstdarsteller" andere Aufgabenbereiche als Rangnick hat. :roll:
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Daniel1975
Beiträge: 691
Registriert: So 14. Dez 2014, 10:11
x 78

Re: 33. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, Sa, 20.06.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von Daniel1975 » Sa 20. Jun 2020, 22:35

Rumpelstilzchen hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 22:28
Roter Brauser hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 21:04
Eventi.absolut hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 21:01
Werner, Laimer, Sabitzer...^^
Ich ergänze um Upamecano.

Wie heute schon mehrmals geschrieben - zu einer Saison gehört AUCH die Hinrunde. Und in dieser waren diese vier Spieler gehobene internationale Klasse und auf einem Niveau, was sie vorher nicht erreicht hatten.
Zu einer Saison gehört aber auch die Rückrunde und da kann man die Ausgangsfrage nicht mehr so eindeutig beantworten, für keinen der vier genannten. Und das dumme ist, die Rückrunde ist die zeitliche nähere. :sat:
In der Rückrunde sind wir 5.; so schlecht ist das ja nun auch nicht :shh: !

1. Saison: 2. / 5.
2. Saison: 5. / 8.
3. Saison: 4. / 2.
4. Saison: 1. / 5.;

holen wir in Augsburg einen Sieg haben wir genausoviel Punkte wie letzte Saison. Für mich ist das Jammern auf sehr hohen Niveau! Damit es für ganz oben reicht haben wir mMn nicht den adäquaten breiten Kader sondern einen auch schlichtweg übermächtigen Gegner.

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4971
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 75
x 86

Re: 33. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, Sa, 20.06.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von Roter Brauser » Sa 20. Jun 2020, 22:38

Rumpelstilzchen hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 22:28
Zu einer Saison gehört aber auch die Rückrunde und da kann man die Ausgangsfrage nicht mehr so eindeutig beantworten, für keinen der vier genannten. Und das dumme ist, die Rückrunde ist die zeitliche nähere. :sat:
Können wir uns darauf einigen, dass unter Nagelsmann diese Spieler zwischendurch ein Niveau erreicht hatten, was man bis dahin noch nicht gesehen hatte, der Nachweis der Verstetigung in dieser Rückrunde jedoch offen geblieben ist?
...
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Benutzeravatar
cruchot
Beiträge: 566
Registriert: Mo 14. Mai 2012, 19:43
x 102
x 26

Re: 33. Spieltag: RB Leipzig – Borussia Dortmund, Sa, 20.06.2020, 15:30 Uhr

Beitrag von cruchot » Sa 20. Jun 2020, 22:42

Zum Spiel werde ich ganz bewusst nichts schreiben, nur soviel: Ich schließe mich da inhaltlich der Mehrheit der Kritiker an!

Ich kann mich auch nicht über das Erreichen der CL freuen da ich glaube, das die Mannschaft in der aktuellen Verfassung die Einstiegsrunde nicht überstehen wird. Und hier sehe ich auch null Anhaltspunkte, das sich da in naher Zukunft mit diesem Trainer etwas ändern wird.
Zu dem wollte ich mich eigentlich auch nicht mehr äußern, aber ... ups, nun bin ich ja doch wieder bei dem bestimmt glänzenden Theoretiker, aber leider eben auch mit wenig Feingefühl und guter Menschenführungserfahrung gesegneten Herrn Nagelsmann gelandet.

Na, ob das mal gut geht, da bin ich schonmal gespannt auf den Hagelsturm, der gleich wieder losdonnern wird...

PS: Treffend fand ich die Formulierung „Duracell-Hase“
(allerdings einer mit Audio-Kreisch-Funktion)
Diskutiere niemals mit Dummköpfen - sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und schlagen dich dort mit Erfahrung!

Antworten