Corona-Virus

Hier kann alles rein, was sonst nirgends passt
nevermore
Beiträge: 1573
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59
x 84
x 223

Re: Corona-Virus

Beitrag von nevermore » Sa 20. Jun 2020, 20:32

Jupp hat geschrieben:
Fr 19. Jun 2020, 20:30
Lok spielt im dortigen Kreis übrigens Relegation gegen Verl oder eben auch nicht.
20:14 Frederic Zauels
Nach positiven Corona-Tests bei zahlreichen Tönnies-Mitarbeitern hat die Stadt Verl (Landkreis Gütersloh) im Stadtteil Sürenheide eine Quarantänezone eingerichtet. Mehrere Mehrfamilienhäuser, in denen Werkvertragsarbeiter der Firma Tönnies untergebracht sind, wurden unter Quarantäne gestellt. Am Nachmittag wurde der gesamte Bereich abgeriegelt, auch wenn sie nicht zu den Tönnies-Beschäftigten gehören. Das teilte die Stadt am Samstag mit. In den betroffenen Häusern leben in drei Straßenzügen insgesamt knapp 670 Menschen.
https://www.faz.net/aktuell/gesellschaf ... 05804.html

Tendenz geht eher zu "nicht".

Jetzt 1029 Infizierte bei Tönnies. Es sind immer noch lange nicht alle getestet, geschweige denn ausgewertet. Ziemlich viel Stress zwischen Landkreis und dem Unternehmen, das Vertrauen sei "auf Null". Die Firma wollte die Adressen von 30 Prozent der Mitarbeiter nicht rausgeben, so dass sich die Behörden die Akten selbst im Personalbüro beschafft haben. Tönnies beruft sich auf Datenschutz, weswegen sie die Daten nicht haben dürften; stellt sich halt dann die Frage, wieso sie sie trotzdem hatten.

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4971
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 75
x 86

Re: Corona-Virus

Beitrag von Roter Brauser » Sa 20. Jun 2020, 20:45

nevermore hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 20:32
Die Firma wollte die Adressen von 30 Prozent der Mitarbeiter nicht rausgeben, so dass sich die Behörden die Akten selbst im Personalbüro beschafft haben. Tönnies beruft sich auf Datenschutz, weswegen sie die Daten nicht haben dürften; stellt sich halt dann die Frage, wieso sie sie trotzdem hatten.
...wahrscheinlich weil die letzten 30% in der gleichen Adresse wohnen und niemand das Elend von vier Menschen auf 10 qm sehen soll.
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 6021
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 75
x 237

Re: Corona-Virus

Beitrag von bullish! » Sa 20. Jun 2020, 21:42

"Ich bin in Sambia gewesen, dort gibt es 14,6 Kinder pro Pärchen. Ja, was machen die, wenn's dunkel ist?" Zitat Clemens Tönnies :roll:
https://www.sport1.de/fussball/bundesli ... m-wortlaut

Jetzt 1000 Corona-Infektionen - aber : Er werde sein Unternehmen und die Mitarbeiter nicht im Stich lassen... :sick:
https://www.tagesschau.de/inland/toenni ... -101.html

Scheinheiligkeit kennt keine (moralischen) Grenzen :x
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8684
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 442

Corona-Virus

Beitrag von elbosan » So 21. Jun 2020, 19:55

Tönnies wäre einer dieser Kolonial-Herren die in ihrem Herrenhaus auf 1000qm residieren, während seine farbigen Arbeiter auf den Feldern in kleinen Hütten Hausen und für einen Hungerlohn Schwerstarbeit verrichten und von den Vorstehern mir der Peitsche angetrieben werden.

Er hatte nur das Pech im falschen Jahrhundert geboren zu sein.



Ein ekelhaftes Individuum!

alberg94
Beiträge: 1354
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 20:44
x 246

Re: Corona-Virus

Beitrag von alberg94 » Mo 22. Jun 2020, 09:11

Die Lichtgestallt von der anderen Seite des großen Teiches hat wieder eine Lösung des Problems. Wenn wir viele Infizierte durch Tests feststellen, weil wir viel testen, fahren wir die Anzahl der Tests herunter und somit sinken auch die Zahlen der Infizierten. So schaut's aus !!

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11729
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1315
x 681

Re: Corona-Virus

Beitrag von EisenerBulle » Mo 22. Jun 2020, 15:49

elbosan hat geschrieben:
So 21. Jun 2020, 19:55
Tönnies wäre einer dieser Kolonial-Herren die in ihrem Herrenhaus auf 1000qm residieren, während seine farbigen Arbeiter auf den Feldern in kleinen Hütten Hausen und für einen Hungerlohn Schwerstarbeit verrichten und von den Vorstehern mir der Peitsche angetrieben werden.

Er hatte nur das Pech im falschen Jahrhundert geboren zu sein.

Ein ekelhaftes Individuum!
Ja. Rein vom Gefühl her gebe ich Dir recht. Auf S04 werden nicht nur sportlich gesehen schwere Zeiten zukommen. Könnte ganz übel enden.
Clemens Tönnies: Noch ein Problem für den FC Schalke 04

Mit Fleisch hat Tönnies viel Geld gemacht. Sein Vermögen schätzt das Wirtschaftsmagazin „Forbes“ auf über eine Milliarde Euro. Doch nun haben sich mehr als 1000 Mitarbeiter am Tönnies-Hauptsitz mit dem Coronavirus angesteckt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung. Als geschäftsführender Gesellschafter ist Tönnies für Hygienestandards oder Wohnbedingungen Tönnies mitverantwortlich. Er selbst hat Fehler eingestanden und betont, die Branche grundlegend verändern zu wollen.

https://www.sportschau.de/fussball/bund ... na100.html
Verändern... Na da bin ich ja gespannt. :roll:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8684
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 442

Re: Corona-Virus

Beitrag von elbosan » Mo 22. Jun 2020, 17:19

Also ich hoffe die Staatsanwaltschaft verändert vor allem die Branche des Hern Tönnies persönlich. Auf 5x3 Meter beispielsweise.

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11729
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1315
x 681

Re: Corona-Virus

Beitrag von EisenerBulle » Mo 22. Jun 2020, 17:39

elbosan hat geschrieben:
Mo 22. Jun 2020, 17:19
Also ich hoffe die Staatsanwaltschaft verändert vor allem die Branche des Hern Tönnies persönlich. Auf 5x3 Meter beispielsweise.
Jetzt übertreib nicht. Weniger ist manchmal mehr. :frech:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

nevermore
Beiträge: 1573
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59
x 84
x 223

Re: Corona-Virus

Beitrag von nevermore » Mo 22. Jun 2020, 17:50

Neues von der Arzneimittel-Front:
17:35 Kira Kramer
Der amerikanische Pharmakonzern Gilead will bis Ende des Jahres von seinem potenziellen Corona-Mittel Remdesivir mehr als zwei Millionen Behandlungsdosen herstellen. Im August sollen zudem Studien mit einer benutzerfreundlicheren Inhalations-Version beginnen, wie das Unternehmen mitteilte. Remdesivir wird gegenwärtig intravenös verabreicht. Das Mittel wird als großer Hoffnungsträger in der Behandlung von Covid-19-Patienten angesehen und ist bereits in einigen Ländern, so auch in den Vereinigten Staaten, in Notfällen zur Behandlung zugelassen.
https://www.faz.net/aktuell/gesellschaf ... 05804.html

Das Thema Remdesivir als Inhalativ wurde hier ja schonmal thematisiert - eine m.M.n. sehr hoffnungsvolle Sache, und dass im August die Studien beginnen sollen, geht ja erfreulich schnell :thup:

jimmy.klitschi
Beiträge: 645
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 23:31
x 203
x 85

Re: Corona-Virus

Beitrag von jimmy.klitschi » Mo 22. Jun 2020, 22:47

<< Ich hoffe, nevermore, dass die inhalative Version auch weniger notwendigen Wirkstoff und damit schnellere Herstellung massenweiser Wirkdosen bedeuten würde. Denn letzteres ist ja wohl das eigentliche Problem bei Remdesivir.
Schol, schla, schli kommt immer von idti. (Frau Fehrl)

Antworten